Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    swamper (50)

  • s Foto

    Luba4x4 (34)

  • s Foto

    Weizenlui (56)

  • s Foto

    R4_de (48)

  • s Foto

    Ricci (43)


Foto

Heckklappe öffnet sich beim Anfahren


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
10 Antworten

#1 iRalle

iRalle

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14.09.2016 - 15:48

Hi,

 

ich habe seit 4 Wochen einen Cherokee 2,2L limited.

als ich gestern aus der Tiefgarage fahren wollte öffnete sich die Heckklappe von allein ud gab auch kein

Warnsignal von sich. kennt jemand das Problem?

danke vielmals im Voraus



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 SyncroSeb

SyncroSeb

    Mitglied

  • Member
  • 78 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14.09.2016 - 15:52

Warnsignal? Sollte das nicht dieses "BANG" gewesen sein, das es dann spätestens beim rausfahren macht?

Spass beiseite, das erste und einzige mal?
Warnsignal für offene Heckklappe... Hat der XJ sowas?

#3 XJBubi

XJBubi

    Mitglied

  • Premium Member
  • 698 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:91792 Ellingen
  • Vorname:Helmut

Geschrieben 14.09.2016 - 16:10

Hier handelt es sich offensichtlich um den neuen Cherokee von FCA.

 

@ iRalle, solltest mal hier rein schauen,wirst vielleicht eher fündig.

http://www.new-jeep-....de/portal.html

http://www.new-jeep-...5719b95f8c48894



#4 Amphiranger

Amphiranger

    Mitglied

  • Premium Member
  • 1.271 Beiträge:

Geschrieben 14.09.2016 - 16:13

Ist womöglich die Garagentoröffnerfunktion für den Onboard-Zweitwagen aktiviert?  :jester:

 

Solche lustigen Spielerein haben unsere Oldies nicht!  :no:  Da muss man noch Handarbeit leisten!

 

 



#5 Gurti

Gurti

    kein Problem ist auch keine Lösung...

  • Premium Member
  • 5.829 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:OS -Land
  • Vorname:Gerd

Geschrieben 14.09.2016 - 19:45

Ich kenne das auch beim XJ daß die Heckklappe beim Anfahren von allein aufgeht.

Natürlich nur wenn man sie vorher nicht ordentlich geschlossen hat...



#6 SandmannOffroad

SandmannOffroad

    Jeepers Creepers

  • Premium Member
  • 1.654 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:High Sourland Circle
  • Vorname:Frank

Geschrieben 14.09.2016 - 19:52

Das kenne ich zwar nicht, aber es gibt ja nichts was es nicht gibt...

Ausser einen 2.2er XJ!
  • PhilipR und SyncroSeb gefällt das

#7 XJ988

XJ988

    hopeless case

  • Advanced Member
  • 15.752 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:16321 Bernau b.Berlin
  • Vorname:Gordon

Geschrieben 14.09.2016 - 20:56

Klar gibts sowas......

 

Stroked Renault diesel! :nuts:



#8 Karlstein

Karlstein

    Mitglied

  • Member
  • 155 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:im wilden Osten an der Saale

Geschrieben 14.09.2016 - 22:40

Hi,

 

ich habe seit 4 Wochen einen Cherokee 2,2L limited.

als ich gestern aus der Tiefgarage fahren wollte öffnete sich die Heckklappe von allein ud gab auch kein

Warnsignal von sich. kennt jemand das Problem?

danke vielmals im Voraus

 

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Indianer.

 

Was Dein Problem betrifft, würde ich sofort mit dem Händler/Werkstatt Kontakt aufnehmen - darf nicht passieren..!

Du kannst die Heckklappe nur mit 3 Möglichkeiten öffnen !!

 

Von außen entweder nur per zweimaliges Drücken auf das Heckklappensymbol Deiner FB oder unten an der Heckklappe hast Du einen (Gummi-)Schalter, den Du antippen musst.

Von Letzterem geht sie entweder automatisch nach oben, kannst sie dort aber auch manuell hochschieben (so, wie Du sie auch im Umkehrfall beim Auto-Hochfahren jederzeit festhalten - also stoppen kannst. Dann bleibt sie auf der gewünschten Höhe).

Dann hast Du noch die Möglichkeit, die Heckklappe von innen automatisch zu öffnen (und auch wieder zu schließen).

(Druckknopf neben dem SW-Schalter).

 

Aber nie darf sie von alleine aufgehen = größtes Sicherheitsrisiko.....!

Bitte reklamiere diesen Umstand sofort !!



#9 iRalle

iRalle

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15.09.2016 - 07:18

Hi Zusammen,

 

danke euch fuer die Antworten.

leider ist es zu spät. Der Kofferraumdeckel hat sich am Lueftugsschacht der Garage aufgehangenund is komplett beschaedigt.

jetzt steht er bei Jeep :angryfire:

 

BG



#10 LionRH

LionRH

    Mitglied

  • Member
  • 82 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:nähe Demmin
  • Vorname:René

Geschrieben 20.09.2016 - 22:00

ich tippe da mal auf einen wackelkontakt im schalter der heckklappe. beim einfahren in die tiefgarage sackt das auto durch, durch die Trägheit der masse betätigt sich irgendein Kontakt und das ding geht auf. die heutigen schalter sollen ja so gut wie nicht zu sehen, fühlen, erkennen sein. und diese microschalter sind wecksseitig verbaute Störquellen. scheinbar nicht nur bei ... sondern auch bei jeep :-/

bin froh jetzt etwas rustikales ohne Störanfallige kompfortelektronik zu haben.

alles in allem sollte sowas aber nicht passiere dürfen bei laufendem motor...

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#11 KLdriver

KLdriver

    Mitglied

  • Member
  • 49 Beiträge:

Geschrieben 04.10.2016 - 21:14

Die el. Heckklappe ist beim KL x-fach abgesichert. Das Auto muss immer still stehen, Automatik auf P, damit die Klappe hochfährt. Da muss schon eine Kette an Fehlern zusammenkommen, damit das Szenario eintritt. Durch Fehlbedienung alleine schafft man das nicht.




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0