Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Tommi (55)

  • s Foto

    FrankTJ (51)

  • s Foto

    wema (58)

  • s Foto

    Brainbug6 (37)

  • s Foto

    ZG Olli (54)


Foto

Granny 5,2 mit Venturi Anlage kaufen?


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
6 Antworten

#1 SaarlandXJ

SaarlandXJ

    Mitglied

  • Member
  • 90 Beiträge:

Geschrieben 22.09.2016 - 08:25

Servus
Kurze Frage bezüglich Venturi Anlage an einem Grand Cherokee ZJ 5,2 V8:
Ist so eine Anlage problematisch? Wäre mein erstes Fahrzeug mit LPG.
Hab in Foren gelesen das wär im V8 absolut unpassend und wollt mal sehen was Leute mit Erfahrung davon halten.
Wäre vor 3 Jahren eingebaut worden.

MfG

Dennis

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 GrandCherokee93

GrandCherokee93

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 2.242 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Essen
  • Vorname:Daniel

Geschrieben 22.09.2016 - 11:04

Hallo,

In meinem ZJ war 10 Jahre lang eine Venturi Anlage eingebaut von Autronic (AL700).
Lief bis vor ein paar Wochen wunderbar doch dann wollte sie irgendwie nicht mehr.
Die Entscheidung viel dann auf eine komplett neue vollsequentielle Gasanlage die ich sehr günstig bekommen hatte. (Normal 2500 ich hab da 1700 bezahlt) das fand ich okay und habe mich deswegen so entschieden.

Venturi kann also laufen, Problem ist meistens das diese Anlage fast keiner mehr einstellt bzw es nicht kann.
Bei alten Vergaser Motoren ist das aber normal da keine direkteinspritzung vorhanden.
Guck dir an wie die Anlage verbaut ist, daran erkennt man schon ob es selber reingepfuscht wurde oder nicht.
Lass dir nix von Leistungsverlust erzählen, das gibt's auch bei Venturi nicht spürbar...

Dieser Beitrag wurde von GrandCherokee93 bearbeitet: 22.09.2016 - 11:05


#3 Gurti

Gurti

    Wenns nicht brummt taugt es nix

  • Premium Member
  • 6.362 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:OS -Land
  • Vorname:Gerd

Geschrieben 22.09.2016 - 12:54

Venturi stammt aus der Zeit der Vergasermotoren und gehört da auch hin.

Ist nur wenig besser als ein von Hand auf- und zugedrehtes Ventil. :thefinger_red:

Auf einen Einspritzer gehört immer eine vollsequenzielle Gasanlage.



#4 SaarlandXJ

SaarlandXJ

    Mitglied

  • Member
  • 90 Beiträge:

Geschrieben 22.09.2016 - 13:45

Das dacht ich mir. Der Verkäufer meinte auch das im Gasbetrieb ein Leistungsverlust spürbar ist. Also lass ich besser die finger von dem Wagen.

#5 Sarge

Sarge

    Mitglied

  • Member
  • 490 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sande

Geschrieben 22.09.2016 - 19:57

Venturi sind auch nicht so effektiv wie sequentielle, macht keinen Sinn, die bei nem Einspritzer zu verbauen...

#6 XJ988

XJ988

    hopeless case

  • Advanced Member
  • 15.996 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:16321 Bernau b.Berlin
  • Vorname:Gordon

Geschrieben 22.09.2016 - 22:14

Und einen Leistungsverlust gibt es, bedingt durch den Mischer.

 

 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#7 SaarlandXJ

SaarlandXJ

    Mitglied

  • Member
  • 90 Beiträge:

Geschrieben 23.09.2016 - 14:22

Ok
Hab dem Verkäufer abgesagt.
Danke für eure Hilfe.




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0