Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    cowboy82 (35)

  • s Foto

    HenryKJ (55)

  • s Foto

    sattelcaddy (45)

  • s Foto

    rexundi (54)

  • s Foto

    combollo (58)


Foto

Luftfederung


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
24 Antworten

#1 gc1978

gc1978

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ludwigsfelde

Geschrieben 10.10.2016 - 17:22

Hallo Leute. Mein Dicker Baujahr 2011 schafft es nicht mehr in die höchste Stufe hochzufahren. Kommt dann immer, einen Moment bitte Luftfederungssystem wird gekühlt.

Alle anderen Fahrstufen funktionieren einwandfrei. In letzter Zeit nehme ich aber immer öfter ein Zischen von der Hinterachse war. Jemand einen Tipp und wie ich es kontrollieren kann.

Danke

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Wolf20VT

Wolf20VT

    Mitglied

  • Member
  • 355 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zwickau
  • Vorname:Julien

Geschrieben 10.10.2016 - 17:59

mal wieder Stickstoff auffüllen 



#3 gc1978

gc1978

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ludwigsfelde

Geschrieben 10.10.2016 - 18:13

Ok. Wusste nicht, dass dies regelmäßig gemacht werden muss. Erklärt das auch das zischen?

#4 duedo

duedo

    Mitglied

  • Member
  • 822 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Düsseldorf
  • Vorname:Günther

Geschrieben 10.10.2016 - 18:17

Das zischen deutet auf eine undichte Stelle hin.....
Bei dichten Anlagen muss nichts aufgefüllt werden.....

Dieser Beitrag wurde von duedo bearbeitet: 10.10.2016 - 18:18


#5 dognose

dognose

    Mitglied

  • Member
  • 254 Beiträge:

Geschrieben 11.10.2016 - 17:06

Gibt / Gab es da wesentliche Änderungen am System? 

 

Meiner ist BJ 2015 und "zischt" (von der Hinterachse) so lange der Motor läuft - seit 20.000 km. Wäre da was undicht, wäre das System doch schon lange leer, oder?

 

Der Freundliche erklärte mir das "so": Jeep verwendet ein Luftfahrwerk mit "hohem Druck" und Zwischen-Tank (geschlossenes System für den Betrieb), sodass die Anhebung/Absenkung "schnell" funktioniert, und der Kompressor nicht sporadisch Höchstleistung bringen muss. Hierzu läuft der Kompressor "gemütlich" solange der Motor läuft und füllt den Zwischen-Tank. Ist dieser "voll" sorgt ein Druckventil dafür, dass der Druck im System nicht zu hoch wird. Daher zischt er permanent.

 

Von Stickstoff und/oder "Auffüllen" hat er nichts erwähnt...

 


Dieser Beitrag wurde von dognose bearbeitet: 11.10.2016 - 17:08


#6 gc1978

gc1978

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ludwigsfelde

Geschrieben 11.10.2016 - 18:19

Ich glaube die Luftfederung dürfte die Gleiche sein.

Komischerweise lief heute wieder alles normal. Ohne Macken und Mucken.

Habe schon einmal gedacht, dass das "Betriebssystem" vom Grand Cherokee sich manchmal aufhängt. Hatte ich in den drei Jahren bisher dreimal. Immer zu beobachten, wenn das Handy per Bluetooth gekoppelt war. Im Sommer kühlt dann auf einmal die Klimaanlage nicht mehr. Die Rohre im Motorraum waren vereist. Motor neu gestartet und keine Besserung. Hatten dann den Dicken 30 Minuten stehen lassen zum einkaufen und das System scheint sich resetet zu haben. Danach funktionierte wieder alles tadellos.

Zwei Wochen später noch einmal das gleiche Spiel.

Und gestern halt die Luftfederung. Oder sagen wir es so. Nur gestern ist es mir aufgefallen.

#7 gc1978

gc1978

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ludwigsfelde

Geschrieben 12.10.2016 - 10:39

War in der Werkstatt heute. Geräusch kommt von der Spritpumpe. Luftfederung alles in Ordnung. Keine Fehler hinterlegt.

#8 Roetscher

Roetscher

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:CH-Salez

Geschrieben 25.10.2016 - 06:17

Moin

 

Hab genau dasselbe Problem.

Die Luftfederung lässt sich nicht mehr verlässlich auf Level 1 und 2 hochfahren.

 

Hatte dies schon einmal bei der Übernahme bemerkt.

Der Händler hat dann das Fahrzeug 2 Tage lang behalten.

Er meinte damals auch das er Gas nachfüllen musste.

Als ich es dann wieder abholte, funktionierte alles wieder einwandfrei.

 

Nun nach ca. 2'000km und ca. 3 Monaten hab ich wieder dasselbe Problem.

Dieses mal sagte er mir nach 2 Tagen Werkstattaufenthalt, er könne nichts verdächtiges feststellen.

 

Leider stelle ich jetzt aber fest, dass dieser Werkstattaufenthalt nichts gebracht hat.

Level1 und 2 werden nicht hundertprozentig angefahren.

Das orange "Hochfahrsymbol" leuchtet auch nicht auf.

Die orangen Lämpchen in der Mittelkonsole blinken zwar, aber eben es geht nichts hoch, oder nur sehr langsam.

Erst nach dem abschalten und wieder einschalten des Motors leuchten sie in dem Level konstant, der scheinbar noch angefahren werden konnte.

 

Ich hab noch 9 Monate Garantie auf dem Auto und will natürlich, dass das Quadra-Lift System auch verlässlich funktioniert.

 

Ach ja und er hat jetzt 123'000km runter.

 


Dieser Beitrag wurde von Roetscher bearbeitet: 25.10.2016 - 06:19


#9 duedo

duedo

    Mitglied

  • Member
  • 822 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Düsseldorf
  • Vorname:Günther

Geschrieben 25.10.2016 - 11:24

Bei mir war das Steuergerät defekt.....

#10 V8-Scheich

V8-Scheich

    Mitglied

  • Member
  • 422 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Oberbayern
  • Vorname:Manfred

Geschrieben 25.10.2016 - 11:40

Wenn die Luftmasse im System passt sollte der Ansaugschlauch vom Kompressor geprüft werden. Ist gerne geknickt. Wenn keine Besserung eintritt wirds der Kompressor sein. Steuergerät ist die letzte Option. Kommt selten vor.

#11 Roetscher

Roetscher

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:CH-Salez

Geschrieben 26.10.2016 - 12:13

@V8-Scheich

Danke  für diese Info.

Habe das jetzt meinem Händler ebenfalls so mitgeteilt.

Bekomme vermutlich nun zum 3-ten mal einen Werkstatttermin diesbezüglich.

Hoffentlich endet dann dieses leidige Thema für mich.



#12 jummimuus

jummimuus

    Newbie

  • Einsteiger
  • 7 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bedburg
  • Vorname:Andreas

Geschrieben 28.11.2016 - 21:11

Hallo zusammen,

 

kann mir mal jemand sagen wie Hoch sein Fahrzeug ist. (Oberste Stelle vom  Radkasten bis zur Erde ) bei Höheneinstellung normal.

 

Ich finde meiner ist viel zu Hoch. Ich habe zuviel Raum zwischen Reifen und Kotflügel.

 

Danke

Andreas



#13 tubeli

tubeli

    Mitglied

  • Member
  • 86 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30.11.2016 - 08:48

Hallo zusammen,

 

kann mir mal jemand sagen wie Hoch sein Fahrzeug ist. (Oberste Stelle vom  Radkasten bis zur Erde ) bei Höheneinstellung normal.

 

Ich finde meiner ist viel zu Hoch. Ich habe zuviel Raum zwischen Reifen und Kotflügel.

 

Danke

Andreas

 

Immer zu hoch oder senkt er sich nach einem Neustart?

Habe nämlich das selbe Problem. Wenn ich aber aussteige, schliesse, wieder einsteig und starte, senk er sich auf "Normal".
 

Greez

Daniel



#14 jummimuus

jummimuus

    Newbie

  • Einsteiger
  • 7 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bedburg
  • Vorname:Andreas

Geschrieben 30.11.2016 - 12:28

 

Immer zu hoch oder senkt er sich nach einem Neustart?

Habe nämlich das selbe Problem. Wenn ich aber aussteige, schliesse, wieder einsteig und starte, senk er sich auf "Normal".
 

Greez

Daniel

 

Ja das ist bei mir auch so. Ist aber alles in Ordnung mit dem senken und heben. Ich bin halt nur der Meinung das die Normalstellung zu hoch aussieht



#15 tubeli

tubeli

    Mitglied

  • Member
  • 86 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 01.12.2016 - 10:20

Wenn das bei Dir auch so ist, ist das möglicherweise genau das Problem.

Wann fällt Dir denn auf, dass der Wagen zu hoch steht?

Bei mir ist es so, dass ich es bemerke, wenn ich den Wagen von aussen anschaue. Dann steh er oft viel zu hoch, wie auf OD1-Niveau, aber ohne entsprechende Meldung im Display. Der Grany glaubt, er sei auf Normalniveau. Nach einem Neustart merkt er, dass er zu hoch steht und geht runter, ich sag dem mal auf Niveau "Normal". Wenn ich ihn dann wieder ausschalte und den Wagen von aussen betrachte, ist die Höhe in Ordnung.

Wurde von der Werstatt auch so wahrgenommen. Die haben eine ganze Menge ausgewechselt, hat aber nichts gebracht.



#16 kurzer4713

kurzer4713

    Mitglied

  • Member
  • 38 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Halle Saale

Geschrieben 05.12.2016 - 17:14

Wo befindet sich der Stickstofftank? Hatte gestern vorne mal grob geschaut aber nix gefunden.

#17 V8-Scheich

V8-Scheich

    Mitglied

  • Member
  • 422 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Oberbayern
  • Vorname:Manfred

Geschrieben 05.12.2016 - 22:36

Direkt hinter der Rücksitzbank. Quer eingebaut.

#18 Ralf2935

Ralf2935

    Mitglied

  • Member
  • 23 Beiträge:

Geschrieben 02.01.2017 - 17:17

Das ist ein geschlossenes System, da muss wenn intakt nichts nachgefüllt werden .

 

Bei mir war der Kompressor hinüber da verliert er auch gern Stickstoff das zischen hinten ist normal der hat da 

Tanks wo der Stickstoff hin und her gepumpt wird.



#19 IndianCanyon

IndianCanyon

    Newbie

  • Einsteiger
  • 1 Beiträge:

Geschrieben 08.01.2017 - 21:43

Moin

Ich habe in Bezug zur Luftfederung auch gerade so meine Probleme: CRD 2012 90T. Leider war es nicht das Relay sondern der Kompressor ist hinüber. Das Teil kostet beim Freundlichen 2226EUR.

 

Eine kurze Websuche für Alternativen ergibt einen Treffer für 599EUR neu, die sind aber erst wieder verfügbar im März 2017. Hat jemand einen Tip wo das Teil neu oder gebraucht zu finden sein könnte. Danke.

 

 



#20 Gamsbock

Gamsbock

    Mitglied

  • Member
  • 199 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Starnberg

Geschrieben 09.01.2017 - 11:09

Ebay USA für 598 USD, Nummer 162172468783

Shipping nach D für 99.- USD

Mit Steuer / Zoll liegt's dann etwa bei 850.- €

Lieferung lt. Anbieter zw. 12.1. bis 24.1. 



#21 Roetscher

Roetscher

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:CH-Salez

Geschrieben 16.01.2017 - 15:08

Mein GC steht nun seit 2 Wochen zum 3-ten Mal beim Händler.

Jetzt endlich wurde der Fehler gefunden!

Eine Leitung ist undicht.

Neue Teile sind lt. Händler bestellt.

Bekomme den Wagen voraussichtlich nächste Woche wieder.

Hoffe das ich dann ruhe habe. Das Thema nervt mich mittlerweile ungemein.

 



#22 Roetscher

Roetscher

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:CH-Salez

Geschrieben 10.02.2017 - 14:23

So, habe diese Woche endlich nach 4 Wochen meine GC wieder gekriegt.

Es wurde praktisch alles durch Neuteile ausgetauscht.

Kompressor, Leitungen, Stecker etc.

 

Ich hoffe das wars jetzt mit dem fehlerhaften "Quadra-Lift" und das es ab jetzt funktioniert.

 



#23 derqbert

derqbert

    Mitglied

  • Member
  • 460 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Oliver

Geschrieben 10.02.2017 - 15:14

So, habe diese Woche endlich nach 4 Wochen meine GC wieder gekriegt.

Es wurde praktisch alles durch Neuteile ausgetauscht.

Kompressor, Leitungen, Stecker etc.

 

Ich hoffe das wars jetzt mit dem fehlerhaften "Quadra-Lift" und das es ab jetzt funktioniert.

 

 

Das heißt dann wohl auf gut deutsch: die wissen nicht was es war und tauschen dann mal alles...

Ist auch eine Möglichkeit! Hast du den Spaß etwa komplett bezahlt, oder gab es da noch irgendeine Garantie?



#24 Roetscher

Roetscher

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:CH-Salez

Geschrieben 10.02.2017 - 19:46

Ich hatte das Glück, dass es auf Garantie ging. Musste also nichts dafür bezahlen.

Aber wenn ich mir irgendwann nochmals einen GC zulege, dann würde ich einen nehmen ohne das Quadra-Lift Gedöhns.

Begründung:

Was ich nicht hab, kann auch nicht kaputt gehen.

 

 

 

Das heißt dann wohl auf gut deutsch: die wissen nicht was es war und tauschen dann mal alles...

Ist auch eine Möglichkeit! Hast du den Spaß etwa komplett bezahlt, oder gab es da noch irgendeine Garantie?

 

 


Dieser Beitrag wurde von Roetscher bearbeitet: 10.02.2017 - 19:47


Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#25 duedo

duedo

    Mitglied

  • Member
  • 822 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Düsseldorf
  • Vorname:Günther

Geschrieben 10.02.2017 - 20:02

Dann musst du auch auf Komfort verzichten




1 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 1 | Anonyme Mitglieder: 0