Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    cowboy82 (35)

  • s Foto

    HenryKJ (55)

  • s Foto

    sattelcaddy (45)

  • s Foto

    rexundi (54)

  • s Foto

    combollo (58)


Foto

V-Lube in Flashlube-Anlage nutzen?


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
6 Antworten

#1 Hairando

Hairando

    Mitglied

  • Member
  • 42 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Markus

Geschrieben 04.01.2017 - 13:20

Kann man in einer Flashlube-Anlage auch einfach V-Lube nutzen?

Hintergrund: Meine Frau fährt inzwischen einen Renault Megane mit bereits vom Vorbesitzer verbauter Frontgas-Anlage inkl. Flashlube. Wenns passt, würd ich die auch einfach mit dem eh vorhandenen V-Lube nachfüllen, statt mir noch n Kanister in die Garage zu stellen. Google liefert mir zu dem Thema leider keine Infos.



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Sarge

Sarge

    Mitglied

  • Member
  • 491 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sande

Geschrieben 04.01.2017 - 23:33

V-Lube kannte ich bisher nicht, beim Flashlube streiten sich auch die Fachleute, ob es was bringt.
Die Zufuhr-Systeme sehen zumindest gleich aus und da das eh nur ölige Additive sind, denke ich nicht, dass einen Unterschied macht, welches Du von beiden verwendest.

#3 Hairando

Hairando

    Mitglied

  • Member
  • 42 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Markus

Geschrieben 05.01.2017 - 13:29

[...]beim Flashlube streiten sich auch die Fachleute, ob es was bringt.[...]


Die Diskussion ist bekannt, Valve Protector (bei meinem verbaut) oder Valve Care scheinen mir da auch die sinnigeren Systeme zu sein, aber wenns schon verbaut ist, wirds zumindest nicht schaden, es auch zu nutzen.



#4 Thunderbird1987

Thunderbird1987

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.860 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neuhausen
  • Vorname:André

Geschrieben 21.01.2017 - 14:44

Schau mal nach einer Bedienungsanleitung für dein System (falls elektronisch)

Mein System war auf JML Valve Safer ausgelegt ich hab dann ohne zu ändern das von ERC genommen, aber ich hab schon davon gelesen das sich die Viscositäten unterscheiden können und dann läuft mehr von der Brühe rein, wie relevant das dann ist und ob es überhaupt was bringt weiß wohl niemand.



#5 Hairando

Hairando

    Mitglied

  • Member
  • 42 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Markus

Geschrieben 22.01.2017 - 19:23

In dem Punkt ist die Flashlube-Anlage eh ziemlicher Mist. Die Ansaugmenge wird über eine nicht gesicherte (und sich damit gerne selbst verstellende) Schraube am Vorratsbehälter geregelt und darf damit bei jeder Prüfung des Ölstands nachgestellt werden. Überleg schon, da ein wenig Heißkleber anzuwenden. Fürs erste muss eh der Rest Flashlube verbraucht werden.



#6 Thunderbird1987

Thunderbird1987

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.860 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neuhausen
  • Vorname:André

Geschrieben 24.01.2017 - 17:40

Ach du hast also die Nuckelflasche, ich hab das elektronische Ding drin.

Der Tropföler ist in meinen Augen eh Unsinn, weil er nicht lastabhängig arbeitet sondern im Leerlauf den Ansaugtrakt versudelt und der Zusatz nach gut Glück auf die Zylinder verteilt wird.

Ich würd´s rauswerfen und wenn du deinem Gewissen was gutes tun willst ein elektronisches einbauen lassen. Ich füll meins halt auf weil der Vorbesitzer es hat einbauen lassen auch wenn der 4,0 wohl einer der gasfesten Motoren ist.



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#7 Hairando

Hairando

    Mitglied

  • Member
  • 42 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Markus

Geschrieben 26.01.2017 - 15:42

Nicht ganz, im Jeep ist ne übers Steuergerät geregelte Intec "Valve-protect" Anlage verbaut, war eh Bedingung für die Garantie. Die Nuckelpulle sitzt im Megane III meiner Frau mit ner Frontgas Anlage. Zur nächsten Gaswartung guck ich mal, was die Werkstatt für ne Umrüstung haben wollen würde, fürs erste muss die Pulle reichen, hat zumindest die ersten 80k km gehalten :drive:






0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0