Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    eugene56 (61)

  • s Foto

    maiki (47)

  • s Foto

    Bodo

  • s Foto

    JMK (49)

  • s Foto

    Jeeptourer (53)


Foto

Welches Motoröl für den SRT 6.4L?


  • Please log in to reply
17 Antworten

#1 fossy

fossy

    Mitglied

  • Member
  • 77 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Halle/Saale

Geschrieben 05.01.2017 - 10:36

Hi Leute,

 

zunächst nochmal an alle Jeeper ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017 euch allen.

Jetzt zur Frage: Bei mir wird laut Anzeige ein Ölwechsel fällig.

Können mir die anderen SRT Fahrer vielleicht einen Tipp geben, welches Motoröl ich für den SRT 6.4L MY14 nehmen kann?

Bei Mobil 1 habe ich bisher nur das gefunden: Mobil 1 New Life 0W-40 bzw Mobil 1 FS 0W-40.

 

Habt ihr noch welche Empfehlungen?

 

Besten Dank und schöne Grüße

 

Mathias



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 diddle65

diddle65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 4.780 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 05.01.2017 - 11:07

Was steht denn in der B Anleitung??? Hast du noch nie was nachschütten müssen??


Gesendet vom Siemens C25

#3 fossy

fossy

    Mitglied

  • Member
  • 77 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Halle/Saale

Geschrieben 05.01.2017 - 11:58

:rofl:  Hehe. Nee, bis jetzt noch nicht. Fahre in ja auch gerade mal mit Ach und Krach knapp 10Tsd KM.



#4 quaderer

quaderer

    Mitglied

  • Member
  • 161 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:ROL, Landkreis LA
  • Vorname:Martin

Geschrieben 05.01.2017 - 12:34

Unser SRT bekommt:
Shell Helix Ultra 0W-40

Besten Gruss aus LA
Martin

Dieser Beitrag wurde von quaderer bearbeitet: 05.01.2017 - 12:36


#5 klaush

klaush

    Mitglied

  • Member
  • 29 Beiträge:

Geschrieben 05.01.2017 - 12:36

Aral super tronic 0-40



#6 Rssechs

Rssechs

    Mitglied

  • Member
  • 96 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Oliver

Geschrieben 05.01.2017 - 20:42

ich lasse es bei der Inspektion machen,solange reicht das Öl beim SRT auch eigentlich, ich wundere mich, dass Du nach 10.000 km schon nachkippen bzw. einen kompletten Ölwechsel machen willst, oder habe ich was nicht verstanden ? :eh: 



#7 quaderer

quaderer

    Mitglied

  • Member
  • 161 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:ROL, Landkreis LA
  • Vorname:Martin

Geschrieben 05.01.2017 - 20:54

ich lasse es bei der Inspektion machen,solange reicht das Öl beim SRT auch eigentlich, ich wundere mich, dass Du nach 10.000 km schon nachkippen bzw. einen kompletten Ölwechsel machen willst, oder habe ich was nicht verstanden ? :eh: 

Gibt ja auch die - sowie ich auch - die zur Inspektion Ihr Öl anliefern.....

Besten Gruss aus LA
Martin

#8 Rssechs

Rssechs

    Mitglied

  • Member
  • 96 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Oliver

Geschrieben 05.01.2017 - 21:46

Gibt ja auch die - sowie ich auch - die zur Inspektion Ihr Öl anliefern.....

Besten Gruss aus LA
Martin

...stimmt, die gibt es auch, habe ich dann doch falsch verstanden....



#9 quaderer

quaderer

    Mitglied

  • Member
  • 161 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:ROL, Landkreis LA
  • Vorname:Martin

Geschrieben 05.01.2017 - 21:51

...stimmt, die gibt es auch, habe ich dann doch falsch verstanden....

Hatte fossy aber geschrieben.

Besten Gruss aus LA
Martin

#10 GCSummitDulmania

GCSummitDulmania

    Mitglied

  • Member
  • 307 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dülmen
  • Vorname:Frank

Geschrieben 06.01.2017 - 12:27

Hauptsache es ist ein 0 W 40: guck mal bei ebay, da kannst du günstiger als beim Händler kaufen


Hauptsache es ist ein 0 W 40: guck mal bei ebay, da kannst du günstiger als beim Händler kaufen



#11 quaderer

quaderer

    Mitglied

  • Member
  • 161 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:ROL, Landkreis LA
  • Vorname:Martin

Geschrieben 06.01.2017 - 13:14

Korrekt. Bei oil-center oder oeldepot ab 5.10€ / L.

Besten Gruss aus LA
Martin

#12 diddle65

diddle65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 4.780 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 06.01.2017 - 14:07

Und hier... https://www.ebay.de/itm/222008648306


Gesendet vom Siemens C25

#13 BigDaddy911

BigDaddy911

    Mitglied

  • Member
  • 120 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg
  • Vorname:Zeljko

Geschrieben 06.01.2017 - 23:15

Ich frag mich auch schon die ganze Zeit, ob denn beim SRT zwingend ein 0W 40 Öl erforderlich ist.

Ich würde ja viel lieber ein 5W 50 fahren wollen. Dieses 0er Öl ist schon ne ganz schöne Apfelschorle, so dünnflüssig ist das....

Ich weis es gibt Vorgaben vom Hersteller, aber bei anderen Deutschen Premiummarken ist das genauso. Bei meinem 11er kommt mir nur 10W 60 Öl hinnein, obwohl das vom Hersteller nicht freigeben ist.

 

Grüße



#14 quaderer

quaderer

    Mitglied

  • Member
  • 161 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:ROL, Landkreis LA
  • Vorname:Martin

Geschrieben 06.01.2017 - 23:19

Ich frag mich auch schon die ganze Zeit, ob denn beim SRT zwingend ein 0W 40 Öl erforderlich ist.
Ich würde ja viel lieber ein 5W 50 fahren wollen. Dieses 0er Öl ist schon ne ganz schöne Apfelschorle, so dünnflüssig ist das....
Ich weis es gibt Vorgaben vom Hersteller, aber bei anderen Deutschen Premiummarken ist das genauso. Bei meinem 11er kommt mir nur 10W 60 Öl hinnein, obwohl das vom Hersteller nicht freigeben ist.
 
Grüße

Also mein sagt ganz klar beim SRT nur 0W 40. Und die machen auch ne Menge mit Tuning.

Besten Gruss aus LA
Martin
  • BigDaddy911 gefällt das

#15 Jaffo

Jaffo

    Mitglied

  • Member
  • 39 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:KAFF
  • Vorname:Kalle

Geschrieben 07.01.2017 - 08:44

Das kommt immer auf den Einsatzzweck an. Bei einem Daily Driver, der auch mal Kurzstrecke fährt,

würde ich z.B. niemals ein 10W60 fahren.

 

Mein Granny bekommt das Mobil1New Life 0W40, was auch schon in diversen 6.3er AMG seinen Dienst tat.

AMG gab damals auf Nachfrage raus, das Motoröl Temperaturen beim M1 bis zu 135°C bedenkenlos sind.

Bei 138°C mein ich, gehen sie ins "Schonprogramm". Aber frag nicht, wo die messen ... und wo Chrysler misst.

 

Nebenbei, was ist an dünnflüssig schlecht? Ich seh das als entscheidenen Vorteil.  :rofl: 



#16 kuewmt

kuewmt

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:

Geschrieben 08.01.2017 - 20:13

Ich kauf auch in der Bucht das Aral 0W40.

 

Mein Schrauber meines Vertrauens hat kein Problem damit, dass ich es zum Ölwechsel anliefere, da 0W40 ansonsten

in seiner Werkstatt ziemlich exotisch ist. Altölentsorgung zahl ich natürlich.



#17 fossy

fossy

    Mitglied

  • Member
  • 77 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei Halle/Saale

Geschrieben 09.01.2017 - 11:23

Hallo Jungs,

 

also wichtigste Aussage für mich: es braucht 0W-40.  :thumbs-up:

Hersteller je nach belieben. Wisst ihr, was der Händler so im Schnitt für einen Ölwechsel beim SRT aufruft?

 

Ich danke euch für eure Hilfe *top*

 

Grüße

Mathias 


Dieser Beitrag wurde von fossy bearbeitet: 09.01.2017 - 11:24


Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#18 Scott2014SRT

Scott2014SRT

    Newbie

  • Einsteiger
  • 6 Beiträge:

Geschrieben 09.01.2017 - 15:17

Hallo Jungs,

 

also wichtigste Aussage für mich: es braucht 0W-40.  :thumbs-up:

Hersteller je nach belieben. Wisst ihr, was der Händler so im Schnitt für einen Ölwechsel beim SRT aufruft?

 

Ich danke euch für eure Hilfe *top*

 

Grüße

Mathias 

 

Handler bei mir wollte 220Euro haben..   Ummm.... nein!   Das mache ich selbst.  Penzoil ist ideal, aber hier sehr teuer.  Ich nutze Mobile 1 und ein K&N Ölfilter.






1 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 1 | Anonyme Mitglieder: 0