Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Hunter_GER (47)

  • s Foto

    cm1008 (39)

  • s Foto

    Ljay (32)

  • s Foto

    CarstenFfm (50)

  • s Foto

    schulzrudi (52)


Foto

Kaufberatung Grand Cherokee ZJ 5.2 96


  • Please log in to reply
40 Antworten

#1 jeepschmitz97

jeepschmitz97

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:

Geschrieben 11.01.2017 - 16:43

Hallo zusammen, interessiere mich für einen Grand Cherokee 5.2l Limited 4x4 von 1996

Habe einen in Aussicht, der hat 300Tkm gelaufen und der neue Motor erst 100Tkm.
Er ist umgebaut auf LPG und hat einen 60 oder 80Liter Tank im Kofferraum.

Optisch ist er in Ordnung, kleine Kratzer aber keine Beulen und größere Schäden.
TÜV hat er noch bis 07/18

Worauf sollte ich beim Kauf achten?
Gibt es Sachen die schnell kaputt gehen bei dem Auto?
Wie wartungsintensiv ist der Wagen?

Danke im Voraus

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Nuser

Nuser

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Skive /DK
  • Vorname:Norbert

Geschrieben 11.01.2017 - 16:46

Schau doch in die Kaufberatung hier im Forum, da wird das meiste beantwortet.


  • jeepschmitz97 gefällt das

#3 jeepschmitz97

jeepschmitz97

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:

Geschrieben 11.01.2017 - 16:48

Wo finde ich die kaufberatung? Bin neu hier

#4 Nuser

Nuser

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Skive /DK
  • Vorname:Norbert

Geschrieben 11.01.2017 - 16:49

Da kann ich dir wohl nicht weiter helfen, es gab eine sehr ausführliche Kaufberatung für den Z, scheint wohl gelöscht zu sein. 


Dieser Beitrag wurde von Nuser bearbeitet: 11.01.2017 - 17:00

  • jeepschmitz97 gefällt das

#5 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 1.649 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 11.01.2017 - 17:01

Die wichtigste Frage wäre möchtest du selber Schrauben oder musst du den in eine Werkstatt gehen.

Dabei ist bei selber machen nicht nur Öl wechseln gemeint...... Werkstatt kann schnell Geld verbrennen.

 

Wenn du dir darüber Gedanken gemacht hast könntest du mal ein Beispiel als Link einstellen und die

Meinungen kommen von alleine .....

 

Vielleicht hast du im weiteren Bekanntenkreis einen der ZJ oder XJ oder sowas aus dem BJ 90 - 99 hat

und wenn diese Person noch selber Schraubt wäre das von Vorteil.

 

 

Gruß Michael 



#6 jeepschmitz97

jeepschmitz97

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:

Geschrieben 11.01.2017 - 17:07

@Mike63
Ich würde gerne selber anfangen zu Schrauben, habe gesehen das man Teile alle im Internet bekommt und habe einen Nachbarn der hat eine US-Car Werkstatt bei dem ich zufällig auf den Wagen gestoßen bin, dieser hat den soweit fertig gemacht, baut nur noch einen Kaltlaufregler ein.

Und selber habe ich eine große Eckgarage mit ausreichend Werkzeug wo ich so viel wie möglich selbst machen wollen würde.

Das mit den link ging an Nuser, er wollte einen link zum Kaufberatungsbeltrag senden, hat sein Kommentar aber bearbeitet :)

#7 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 1.649 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 11.01.2017 - 17:14

Die Kaufberatung wurde vom Inhaber-Ersteller entfernt....

 

Alternative aus dem Nachbar Forum ... ist nicht so kompakt aber besser als garnischt.

 

http://www.jeep-comm...read.php?t=1972

 

 

Gruß Michael


 



#8 jeepschmitz97

jeepschmitz97

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:

Geschrieben 11.01.2017 - 17:29

Danke dann hab ich schonmal einen Anhaltspunkt. Fahre nächste Woche Probe und werde auf so gut wie alles achten.

Hoffe das bei dem alles gut ist, wäre echt ein Traum

#9 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 1.649 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 11.01.2017 - 17:39

Danke dann hab ich schonmal einen Anhaltspunkt. Fahre nächste Woche Probe und werde auf so gut wie alles achten.

Hoffe das bei dem alles gut ist, wäre echt ein Traum

 

Hört sich gut an .... 

evt suche mal nach Meinungen und Bewertungen der Firma ... kann nicht schaden.

 

Wenn du gefahren bist Bedenkzeit und deine Erfahrungen usw mit Bildern zu Fragen einstellen.

 

Kennst schon die Preisvorstellung .... pS handeln ist Pflicht. lach

 

 

Gruß Michael



#10 jeepschmitz97

jeepschmitz97

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:

Geschrieben 11.01.2017 - 17:44

Ist gut besucht, alle Leute mit US Cars ( Ford F150, Dodge etc. ) aus der Umgebung gehen zu dem. Und als Nachbar einen abziehen glaube ich kaum.

Werde auf jeden Fall dann hier was darunter schreiben und Bedenkzeit lassen

Klar handeln auf jeden Fall
  • Mike63 gefällt das

#11 mikesch1960

mikesch1960

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.034 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Großrosseln/Saarland
  • Vorname:Wolfgang

Geschrieben 11.01.2017 - 18:44

Bei so Sachen wie „neuer Motor“ und 100000 gelaufen - würd ich nachfragen, ob sich das belegen lässt. 300000 sind schon ne Ecke - lass dir nix von grad eingelaufen erzählen - da muss ich immer meine Klappe halten, wenn ich sowas lese. Wenn da schlecht gewartet wurde, kann es sein, das du dir ne Bastelbude anschaffst.

Also - nicht blind vertrauen, ob Nachbar oder nicht. Ne gesunde Skepsis ist nie verkehrt.

Der Supergau ist das Getriebe, das sollte sauber, ohne rucken und wie es soll schalten. Getriebe, Verteilergetriebe, Achsen und Differential kosten Asche.



#12 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 7.762 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 11.01.2017 - 20:25

96er und Ümrüstung  auf KLR...warum?



#13 jeepschmitz97

jeepschmitz97

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:

Geschrieben 11.01.2017 - 21:59

Lässt sich nicht belegen er hat nur nen drucktest gemacht in meinem Beisein und es waren noch 12,6Bar drauf. Was bei so alten Autos normalerweise max 9 sein sollten.

Differential ist neu, auf Getriebe werde ich achten bei der Probefahrt und auch mal am Getriebeöl riechen und gucken wie es aussieht.
Verteilergetriebe, wie kann man das überprüfen, gibt es da Tricks?

KLR damit er Euro2 bekommt meinte er. Ansonsten werde ich das nochmal in frage stellen

#14 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 1.649 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 11.01.2017 - 22:23

Schreibe dir mal die Fahrgestellnummer auf die ist bei der Frontscheibe unten in der Ecke - nicht zu verfehlen -

 

Diese in den Vin Dekoder rein geben und du bekommst ne Menge Info zu dem Wagen.

 

Wenn der Wagen frei zugängig ist kannst du das ja vorher mal machen.... Handyknipse geht auch.

 

 

Gruß Michael



#15 jeepschmitz97

jeepschmitz97

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:

Geschrieben 11.01.2017 - 22:26

Steht leider in ner Halle ( alle Autos bei dem 👍🏻 ) sonst würde ich sofort hin und schauen aber werde ich machen. Was für Infos bekommt man da denn so?

#16 cherokee xj

cherokee xj

    who knows nothing must believe everything

  • Premium Member
  • 19.136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:NRW - Bergisches Land
  • Vorname:Micha

Geschrieben 12.01.2017 - 01:44

Ein 96er ZJ braucht keinen KLR für Euro 2 :no:

 

Falls die Papiere was anderes aussagen, als Euro 2 kann man auch

umschlüsseln ohne einen KLR zu verbauen.

 

Rufe mal beim TÜV Süd an ;)

 

Ahja, der Verfasser der ZJ/ZG- Kaufberatung ( PDF-Dokument ) war ich.

 

Aber warum das jetzt nicht mehr da ist, möchte ich an dieser Stelle nicht weiter ausführen...

 

Gruß

 

Micha

 



#17 hackerkiller

hackerkiller

    Mitglied

  • Member
  • 77 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Laufenburg Baden
  • Vorname:Achim

Geschrieben 12.01.2017 - 10:50

Stimmt ... ZJ 1996 braucht kein KLR , wenn es möglich währe dann D3, aber das macht dann nur 50 Oken im Jahr aus.

 

Zudem bekommst den KLR seit paar Jahren eh nicht mehr Steuerwirksam eingetragen.



#18 jeepschmitz97

jeepschmitz97

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:

Geschrieben 12.01.2017 - 15:23

Okay, dann weiß ich Bescheid, Danke euch.

Finde das Forum echt super, hab schon etliche Informationen generell zum Fahrzeug gefunden 👍🏻

Hoffentlich bin ich in paar Tagen stolzer Besitzer eines ZJ

PS: Gibt es ein Werkstatthandbuch zum ZJ 5.2 PDF oder so? Möchte nämlich so viel wie möglich selber machen um Kosten zu sparen und den Wagen mit dem Geld lieber optisch verändern

#19 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 7.762 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 12.01.2017 - 18:34

Google ist dein Freund...oder www.gidf.de

 

:jester:



#20 jeepschmitz97

jeepschmitz97

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:

Geschrieben 15.01.2017 - 21:51

Morgen ist die Probefahrt, werde ca 30km fahren damit das Getriebeöl überprüft werden kann. Meine Frage, haben ATG und VTG den selben Ölkreislauf oder müssen diese separat überprüft werden?

#21 wjrobby

wjrobby

    Mitglied

  • Member
  • 805 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Asbach-Bäumenheim
  • Vorname:Robert

Geschrieben 15.01.2017 - 22:03

Hallo..

ATG und VTG sind voneinander getrennt.

Wirst wohl oder übel beide getrennt prüfen müssen..

Gruß Robert.

#22 sepple

sepple

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.090 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald
  • Vorname:markus

Geschrieben 15.01.2017 - 22:04

bein vtg musst unter den wagen und die einfüllschraube öffnen ...



#23 jeepschmitz97

jeepschmitz97

    Mitglied

  • Member
  • 17 Beiträge:

Geschrieben 15.01.2017 - 22:21

Bei ATG gibt es ja einen Messstab, wie sieht es beim VTG aus? Irgendwas rein und gucken ob das Öl gut ist?

#24 AlpenTim

AlpenTim

    Voralpen Yeti

  • S-Moderatoren
  • 3.970 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Innerschwiiz, uf em Bärg
  • Vorname:Tim

Geschrieben 15.01.2017 - 22:58

Yep, Finger passt rein. Öl sollte bis zur Unterkante der oberen Schraube stehen (Einfüllschraube).


  • jeepschmitz97 gefällt das

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#25 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 1.649 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 16.01.2017 - 00:15

Bin gespannt wie es gelaufen ist mit der Fahrt.

 

 

Gruß Michael






2 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 2 | Anonyme Mitglieder: 0