Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    HeinerXJ-CJ (43)

  • s Foto

    grandarch (70)

  • s Foto

    swiss59 (50)

  • s Foto

    jeepjack (56)

  • s Foto

    Schoc (35)

Anstehende Veranstaltungen


Foto

Ligurischegrenzkammstraße und Bereifung


  • Please log in to reply
14 Antworten

#1 Dreamland

Dreamland

    Mitglied

  • Member
  • 289 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 12.06.2017 - 21:46

Moin, im Sommer wollte ich Mal ne Tour über die LGKS machen. Leider scheint es ja Probleme mit den Italienern zu geben bezüglich Reifen mit niedrigeren Reifen Index.
Mal ne doofe Frage, hat jemand da Erfahrung gemacht wie das wirklich vor Ort gehandhabt wird?
Bräuchte ja H oder V Reifen lt schein.
Aber MT Reifen habe ich nur bis Q.

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Jeeper4x4

Jeeper4x4

    Mitglied

  • Member
  • 762 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kleinsibirien

Geschrieben 13.06.2017 - 12:05

Fahr hin hab Spass und genieße es.

 

Und für die LGKS braucht keine MT Reifen, dafür reichen locker Sommerreifen

so geplättet wie die  mittlerweile ist.

Öffnungszeiten der LGKS beachten.

 

ansonsten über die Suche findest einiges zu Italien und Reifenindex.

 



#3 Dreamland

Dreamland

    Mitglied

  • Member
  • 289 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 14.06.2017 - 16:19

Ja brauchen tut man die MTS nicht. Aber ich habe die halt drauf. Daher die Frage.
Und suche ja habe ich genutzt. Nur findet sich nichts darüber, wie das tatsächlich gehandhabt wird.
Und es heißt ja, das die Reifen die im Fahrzeug Schein eingetragen sind, das der Speed Index mindestens eingehalten werden muss.

Nun, original h bzw v Reifen aber auch die q Reifen sind ja extra eingetragen

#4 XJHunter

XJHunter

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.406 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Raum Stuttgart
  • Vorname:Markus

Geschrieben 15.06.2017 - 17:24

Habe damals extra eine reduzierte Vmax bei meinem XJ eintragen lassen, mir ist aber kein einziger Fall bekannt wo sich die Polizei in Italien jemals für Reifen oder deren Index interessiert hätte.
Markus

Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk

#5 Fantaedition

Fantaedition

    Mitglied

  • Member
  • 279 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Weinstadt (bei Stuttgart)
  • Vorname:Patrick

Geschrieben 17.06.2017 - 19:21

Habe damals extra eine reduzierte Vmax bei meinem XJ eintragen lassen, mir ist aber kein einziger Fall bekannt wo sich die Polizei in Italien jemals für Reifen oder deren Index interessiert hätte.
Markus

Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk

 

Hi Markus,

 

wie hast du das eintagen lassen? Muss man da nicht Technisch was verändern?

 

Gruß

Fanta


Dieser Beitrag wurde von Fantaedition bearbeitet: 17.06.2017 - 19:21


#6 Jeeper4x4

Jeeper4x4

    Mitglied

  • Member
  • 762 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kleinsibirien

Geschrieben 18.06.2017 - 06:00

Lass dir deine Reifen mit Index Q im Schein (Feld 22) eintragen und fertig bist.
Oder du lässt das Fahrzeug elektronisch abregeln.

#7 XJHunter

XJHunter

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.406 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Raum Stuttgart
  • Vorname:Markus

Geschrieben 18.06.2017 - 11:57

@Fanta: Sehr netter, verständnisvoller Prüfer: Kontrollfahrt mit GPS über Autobahn, festgestellt das der XJ (in Stellung "D" ) nicht schneller läuft, eingetragen, fertig.
Markus

Dieser Beitrag wurde von XJHunter bearbeitet: 18.06.2017 - 11:58

  • Fantaedition gefällt das

#8 Mustang

Mustang

    Mitglied

  • Member
  • 437 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:LDK (Schöffengrund)
  • Vorname:Harald

Geschrieben 19.06.2017 - 11:20

Bei meinem TJ hatte ich die MTs abnehmen lassen mit der kompletten Groessenbezeichnung, dem Index S und M+S zum Schluss.

Somit ALLES eingetragen und konform.

 

Gruss

Harald



#9 Fantaedition

Fantaedition

    Mitglied

  • Member
  • 279 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Weinstadt (bei Stuttgart)
  • Vorname:Patrick

Geschrieben 19.06.2017 - 16:19

Bei meinem TJ hatte ich die MTs abnehmen lassen mit der kompletten Groessenbezeichnung, dem Index S und M+S zum Schluss.

Somit ALLES eingetragen und konform.

 

Gruss

Harald

 

Nur haben nicht alle MTs eine M+S Kennung sondern POR. Und schon garkein S Index :P Vorallem nicht 32"

Und ob die Italiener das interessiert was im Schein steht ist fraglich.

 

Gruß

Fanta



#10 MonsieurCB

MonsieurCB

    Mitglied

  • Member
  • 590 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Freiburg i. Breisgau
  • Vorname:Christian

Geschrieben 19.06.2017 - 17:01

Übrigens: Für die (mittlerweile weltbekannte, immer besser ausgebaute und dichtbefahrene) Kammstraße brauchst du keine Offroad-Reifen,

sondern vor allem Gelduld mit alten Fiat 500, Mountainbikern, Motorradfahrern und und und ... rush hour da oben!  ,-)



#11 Mustang

Mustang

    Mitglied

  • Member
  • 437 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:LDK (Schöffengrund)
  • Vorname:Harald

Geschrieben 19.06.2017 - 17:40

Korrektur zu meinem Beitrag von heute, 12.20 Uhr:

 

Die eingetragenen MTs hatten Index Q und nicht wie versehentlich geschrieben S.

Also: Dimension, Q und M+S, fertig war die Geschichte.

 

Somit ist die Bereifung amtlich registriert und gesetzeskonform.

 

Gruss

Harald


Dieser Beitrag wurde von Mustang bearbeitet: 19.06.2017 - 17:42


#12 Fantaedition

Fantaedition

    Mitglied

  • Member
  • 279 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Weinstadt (bei Stuttgart)
  • Vorname:Patrick

Geschrieben 19.06.2017 - 18:00

Korrektur zu meinem Beitrag von heute, 12.20 Uhr:

 

Die eingetragenen MTs hatten Index Q und nicht wie versehentlich geschrieben S.

Also: Dimension, Q und M+S, fertig war die Geschichte.

 

Somit ist die Bereifung amtlich registriert und gesetzeskonform.

 

Gruss

Harald

 

Würde dir aber in Italien nichts bringen. Auch wenn es in DE eingetragen ist, ist es in Italien verboten Reifen mit einem zu kleinem Geschw.Index zu fahren.

Zudem gibt es kaum MTs mit M+S welches erlaubt damit auch auf schnelleren Autos zu fahren (Mit entsprechendem Kleber). Die POR Reifen dürfen das übrigens auch was nur kaum ein Prüfer weiß. Jedoch nicht in Italien!

 

 

Edit: Diese Regelung ist natürlich entorm sinnvoll in einem Land welches die Max. Geschw. auf 130 Km/h begrenzt... :nacht:


Dieser Beitrag wurde von Fantaedition bearbeitet: 19.06.2017 - 18:07


#13 Mustang

Mustang

    Mitglied

  • Member
  • 437 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:LDK (Schöffengrund)
  • Vorname:Harald

Geschrieben 20.06.2017 - 08:41

Ich hatte mit der juristischen Abteilung des ADAC telefoniert und dort die Auskunft bekommen, dass bisher noch kein einziger Fall gemeldet wurde, wo jemand in Italien bei (in Deutschland) legaler Bereifung Probleme bekommen haette.

Das ist wohl wie die Geschichte von der Spinne in der Yukkapalme. Jeder kennt sie, doch keiner hat es selbst erlebt oder kennt jemand, der es erlebt hat.

 

Gruss

Harald


  • XJHunter und monk gefällt das

#14 Fantaedition

Fantaedition

    Mitglied

  • Member
  • 279 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Weinstadt (bei Stuttgart)
  • Vorname:Patrick

Geschrieben 20.06.2017 - 12:37

Ich hatte mit der juristischen Abteilung des ADAC telefoniert und dort die Auskunft bekommen, dass bisher noch kein einziger Fall gemeldet wurde, wo jemand in Italien bei (in Deutschland) legaler Bereifung Probleme bekommen haette.

Das ist wohl wie die Geschichte von der Spinne in der Yukkapalme. Jeder kennt sie, doch keiner hat es selbst erlebt oder kennt jemand, der es erlebt hat.

 

Gruss

Harald

 

https://www.adac.de/...mmer_243974.pdf

 

 

Ich schreib dem ADAC aber auch nicht wenn ich ein Strafzettel bekomme. Schlussendlich ist es jedem selbst überlassen ob er so nach IT fährt oder nicht. Ich persönlich würde es tun :thefinger_red: .
 


Dieser Beitrag wurde von Fantaedition bearbeitet: 20.06.2017 - 12:38


Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#15 Ticktacktom

Ticktacktom

    Mitglied

  • Member
  • 330 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wiesbaden
  • Vorname:Thomas

Geschrieben 22.06.2017 - 19:46

Ich habe mir gerade gestern meine BFG AT Index R im Schein eintragen lassen .....das dürfte auch laut ADAC in Italien reichen




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0