Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Jeepomat (45)

  • s Foto

    Jeepergirl86 (31)

  • s Foto

    Dr.Polly (39)

  • s Foto

    Steffen (41)

  • s Foto

    VUSI (36)


Foto

Knarzende Geräusche


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
6 Antworten

#1 Monty1941

Monty1941

    Mitglied

  • Member
  • 30 Beiträge:

Geschrieben 14.12.2016 - 21:05

Seit ein paar Wochen haben wir bei unserem Renny knarzende Geräusche aus Richtung des rechten Fußraumes. Ob sie aus dem Innenraum/Verkleidung kommen oder irgendwo von draußen lässt sich nicht wirklich lokalisieren. Auftreten tun sie immer beim Einlenken nach rechts bzw. bei provoziertem Aufschaukeln.

Zweieinhalb Tage in der Werkstatt haben zunächst einen Teilerfolg erbracht, eine lockerer Radlauf wurde als Ursache vermutet. Scheint es aber nun offensichtlich nicht zu sein, vom Hof weggefahren, Zuhause war es dann wieder da. Vermute, dass es eventuell mit der Kälte auch etwas zu tun haben könnte...

Vielleicht hat hier ja schon jemand ein ähnliches Problem gehabt.

Danke & Lg




Renegade Limited, 2,0 Diesel, Schalter, 4x4




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 fridolin27

fridolin27

    Mitglied

  • Member
  • 21 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Siersburg
  • Vorname:Michael

Geschrieben 15.12.2016 - 02:42

Hallo,

 

genau dieses Problem habe ich bei meinem Renegade auch. Das Geräusch scheint von vorne rechts zu kommen. Es tritt auch nur bei Kälte auf. 2 Tage in der Werkstatt haben nichts gebracht, da es zum Termin wieder warm war. Es knirscht oder knarzt und hört sich für mich an, als wären es irgendwelche Gummiteile, die zu hart sind wenn es kalt ist. Vielleicht hatte ja jemand das gleiche Problem das schon behoben wurde.

 

Viele Grüße in die Runde

 

 


  • Monty1941 gefällt das

#3 JR4x4

JR4x4

    Mitglied

  • Member
  • 15 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 15.12.2016 - 22:21

Sowas hatte ich auch: von vorne rechts und irgendwas mit Gummi. Immer beim starken Einfedern.

Habe den Jeep dann von Hand zum Schaukeln gebracht und konnte die Ursache finden:
Der Gummi der vorderen rechten Motoraufhängung. Also wenn man vor dem Auto steht links.
Am besten die Motorabdeckung entfernen. Ich habe dann dort etwas Sprühöl verteilt, welcher den Gummi nicht angreift.
Problem erst mal gelöst. Mal sehen, wann es wiederkommt. Dann wird halt wieder gesprüht, denn deswegen fahr ich nicht in die Werkstatt. Das muss dann bis zur Inspektion warten.

#4 Monty1941

Monty1941

    Mitglied

  • Member
  • 30 Beiträge:

Geschrieben 17.12.2016 - 09:18

@ JR4x4: Danke für den Lösungstip. Werde mir das selber auch mal genauer anschauen. Dennoch möchte ich meine Werkstatt nicht ganz aus der Pflicht nehmen.

@ fridolin27: wie bist du verblieben mit Deinem Freundlichen?


Gesendet von iPad mit Tapatalk

#5 fridolin27

fridolin27

    Mitglied

  • Member
  • 21 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Siersburg
  • Vorname:Michael

Geschrieben 18.12.2016 - 04:37

Werde den Tip von JR2x4 ausprobieren und dann berichten. Gestern Abend habe ich das Geräusch wieder gehört. Aussentemperatur war 2°C. Wenn dies das Problem löst fahre ich zu meinem Händler und zeige ihm die Foreneinträge. Der ist sicher froh über die Unterstützung. Motorlager wäre ja nicht so schlimm. Besser als ein Problem mit der Vorderachse.



#6 Monty1941

Monty1941

    Mitglied

  • Member
  • 30 Beiträge:

Geschrieben 18.12.2016 - 07:40

Dann gutes Gelingen! Leider habe ich vor Weihnachten keine Zeit und keine Nerven mich dem Problem noch einmal zu widmen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#7 Monty1941

Monty1941

    Mitglied

  • Member
  • 30 Beiträge:

Geschrieben 27.12.2016 - 13:45

Update: mit der Behebung des lockeren Radlaufs scheint es nun doch weg zu sein... an den ersten Tagen war es leicht noch da...und dann irgendwann ganz weg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk




1 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 1 | Anonyme Mitglieder: 0