Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Laredo (59)

  • s Foto

    paraboli (50)

  • s Foto

    Lola_rollt (38)

  • s Foto

    extensior (43)

  • s Foto

    jimycola (44)


Foto

GC 5,7 HEMI / LPG Prins VSI 2


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
30 Antworten

#1 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25.12.2016 - 20:35

Moin zusammen,

 

es ist mittlerweile ein gutes Jahr her, dass mein Dicker die LPG Anlage verbaut bekommen hat. Ich nehme ihn mit rund 28tkm p.a. als Daily Driver und bin sehr zufrieden. Insbesondere durch jagdbedingte Geländefahrten usw. bringt er mich zuverlässig und es ist auch auf der Straße immer wieder aufs Neue ein ganz tolles Fahrerlebnis.

 

Dennoch ist es meinem Umrüster nach vielen Versuchen und nunmehr einem Jahr nicht gelungen, den LPG-Verbrauch in den Griff zu bekommen.

 

Meine Referenzstrecke ist ca. 70km und etwa 70% BAB (Tempomat 130) und ansonsten flüssig laufender Stadtverkehr.

 

Benzinverbrauch: 16,5 L / 100km

LPG Verbrauch: 23L / 100km

 

Unabhängig ob Sommer/Winter. Immer gleiche Zapfsäule, mehrere Fahrten. Also ziemlich repräsentativ.

 

Für mich wäre ein Verbrauch irgendwo zwischen 19-20 L vollkommen i.O. Aber eine Abweichung von +40% ist zu viel.

 

Nun habe ich das Fahrzeug einem anderen LPG Umrüstbetrieb ca. 70km entfernt vorgestellt mit folgendem Ergebnis:

 

a.) Softwareeinstellungen sind absolut top

b.) Fehlerspeicher ausgelesen: zwei Benzin-Einspritzdüsen defekt

c.) Einbau: mittlere Katastrophe: Komponenten (Rails) liegen ohne Halterung nur so drauf und Schlauch vom Verdampfer zu den Rails zu lang usw.

 

Ich lasse das nun für 300EUR noch mal umbauen und auch die Benzin-Einspritzdüsen wechseln.

 

 

Ich erhoffe mir davon insbesondere, dass der Verbrauch endlich im Normalbereich + 10-20% landet.

 

Wie seht ihr vor dem Hintergrund der oben geschilderten Probleme die Chance, dass sich das alles positiv auf den Verbrauch auswirken könnte?

 

 

Ich wünsche euch allen schöne Weihnachten und besten Dank vorab für eure Antworten!

 

Herzliche Grüße

ac

 

 

P.S.: Sehr sehr tolles Auto!

 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 6.055 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 25.12.2016 - 20:47

Schlauch vom Verdampfer ist nicht so kritisch wenn der zu lang ist! Funzt denn die Zylinderabschaltung im Gasbetrieb?? Mein Hemi liegt zwischen 18-20 Liter im mix! Wenn ich aber über 130 komme wird es auch mehr!


Gesendet vom Siemens C25


#3 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25.12.2016 - 20:54

Moin!

 

Sagen wir mal so, wenn ich auf LPG fahren, dann zeigt das Display ab ca. 110 und niedringer "Sparbetrieb" an...  auf BAB fahre ich allerdings 130 und dann ist die Anzeige aus...

 

 



#4 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25.12.2016 - 20:58

Können die defekten Benzin-Einspritzdüsen den LPG Verbrauch nachteilig beeinflussen?



#5 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25.12.2016 - 21:08

Die hinterlegten Fehlercodes sind übrigens 

 

P0204 und

P0207

 

jeweils "Einspritzventil Zylinder 4 und 7 fehlerhaft".

 

 



#6 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 6.055 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 25.12.2016 - 21:58

Die Zylinderabschaltung merkt man am besten im Stadtbetrieb, da mein Auspuff ein wenig modifiziert ist hört man die Abschaltung ganz gut. 

Die beiden Fehler sind schon auffällig, ich  meine damit das gleich zwei Düsen defekt sein sollen. Ist schon seltsam. Es könnte natürlich auch an der Verkabelung der dazwischen geschalteten Gasanlage liegen. Man müsste jetzt wissen wo das Steuergerät der Gasanlage zwischengeschaltet ist, direkt an den Düsen oder am Benzinsteuergerät. Ich würde erstmal die Verkabelung checken.



#7 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25.12.2016 - 22:53

Okay ich glaube, die wollten die Verkabelung auch checken. Und kann dieser Fehler einen Einfluss auf den Verbrauch haben oder ist das eher unwahrscheinlich bzw. man müsste hinsichtlich des Verbrauches noch anderweitig überlegen?

So langsam geht mir nämlich die Fantasie und Hoffnung aus, zumal der Benzinverbrauch im Normbereich ist. Und das bei einer neuen Anlage.

Kann es an den Zündkerzen liegen? Luftmassenmesser?

:(

Danke erstmal

#8 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 6.055 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 26.12.2016 - 09:44

Eher unwahrscheinlich, und der Hemi hat keinen LMM! Sind denn die richtigen Düsen, 37 er verbaut??


Gesendet vom Siemens C25

#9 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 8.548 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 26.12.2016 - 09:54

Wie lang sind denn die LPG-Schläuche Rail-Einblaspunkt.

Wo ist der Einblaspunkt?

 

Benzindüsen werden nicht defekt sein, eher ESD-Simulator oder eine Lötstelle...



#10 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26.12.2016 - 10:53

Moin, verbaut sind die 73 Keihin Injektoren, s. Bild
Was ist ein ESD Simulator?

Angehängte Datei  IMG_6348.JPG   283,78K   21 Anzahl der Downloads

#11 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 6.055 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 26.12.2016 - 11:31

Sorry war richtig 73. Ich hatte nen Zahlendreher. Das sind Keihin?? Ich kenn die Düsen nur mit dem Silbernen Aufkleber....

 

ESD Simulator sollte Einspritzdüsen Simulator heißen....

 

s-l1600.jpg



#12 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26.12.2016 - 11:35

So, es lässt mir ja keine Ruhe. Habe nun die Schlauchlängen von Rail zum Einblaspunkt gemessen.
Fahrerseite beginnend beim Zylinder an der Stoßstange

Bank Fahrerseite

21 cm Stoßstange
17cm
15 cm
18 cm Spritzwand

Foto s. hier
Angehängte Datei  IMG_6408.JPG   198,09K   18 Anzahl der Downloads
Angehängte Datei  IMG_6405.JPG   215,78K   18 Anzahl der Downloads

Danke schon mal für eure Unterstützung!!!

#13 Gerd

Gerd

    Mitglied

  • Premium Member
  • 1.237 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Marburg
  • Vorname:Gerd

Geschrieben 26.12.2016 - 11:52

Wirklich schön sieht das mit den Kabeln ja nicht aus.
Jedenfalls scheint das alles schlampig verlegt worden zu sein.
  • Buster3 gefällt das

#14 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26.12.2016 - 11:56

Ne, aber können die unterschiedlichen Schlauchlängen Einfluss auf den Verbrauch haben?

#15 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 6.055 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 26.12.2016 - 13:12

Auf jeden Fall zu lang, meine Rails liegen im V


Gesendet vom Siemens C25

#16 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 8.548 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 26.12.2016 - 13:39

Auwei...ist das ein Pfusch....

 

Gasdüsen Kopf herum...geht gar nicht. Waagerecht ist schon nicht empfohlen.

15 bis 21 cm...wie soll da was syncron laufen? Bei der Prins kann man nähmlich nicht Zylinderselektiv nachjustieren...

Einblaspunkt...ja man macht sich halt keine Mühe...Hauptsache schnell...

Verkabelung---wüüüst.

Kaum zu glauben, dass immer wieder Leute auf solche Stümper reinfallen...

 

Traust du dich die Hausnummer für den Umbau preiszugeben? Musst ja nicht...

 

4 l lassen sich bestimmt einspaaren...



#17 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26.12.2016 - 13:39

Okay das wird auch behoben! Und der Einblaspunkt, passt der eurer Einschätzung nach?

#18 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26.12.2016 - 13:43

Bezahlt habe ich 3200 ... ich bin gerade ziemlich erschrocken und dankbar zugleich für euer klares Feedback. Hoffe nur, es lässt sich alles heilen. Könnte mal jemand ein Foto posten, wie die Rails und Einblaspunkt aussehen müssten?

Lieben Dank!

#19 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 8.548 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 26.12.2016 - 14:00

Die Regel für den Einblaspunkt lautet: so nahe am Benzineinspritzpunkt wie möglich, alles andere führt zu Problemen.

Du merkst es ja.

Weiterhin, was jetzt noch keiner sagen kann...sind Benzin 1 und Gas 1 auch wirklich richtig zugeordnet? Wäre zu prüfen, auch das kann Verauchsunterschiede ausmachen.

 

Fahre zu einem "seriösen" Umrüster, und nimm nochmal Geld in die Hand...



#20 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26.12.2016 - 14:05

Am 03.01. habe ich einen Termin für den Umbau. Wie aufwendig wäre es denn, den Einblaspunkt zu verändern?

#21 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 6.055 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 26.12.2016 - 14:35

Dem was Swen sagt stimme ich zu, hoffentlich haben die die Zylinder auch richtig zugeordnet.....aber 3200 ist schon ne Hausnr. da sollte es aber besser aussehen!! Zum verändern der Einblaßpunkte müsste die Railleiste raus. Das hat sich der Umrüsten erspart.



#22 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26.12.2016 - 14:39

und die löcher kann man zuschmieren oder ne neue ansaugbrücke?
wie kann man die zylinderzuordnung prüfen?

danke und lg

#23 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 8.548 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 26.12.2016 - 16:58

Man kann Madenschrauben einkleben...und zu ist....


  • Det65 und susiq gefällt das

#24 arriecairn

arriecairn

    Mitglied

  • Member
  • 71 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26.12.2016 - 17:36

Okay, vielen Dank erstmal. Ich werde die Themen regeln lassen und selbstverständlich über das Ergebnis informieren. Sollte der Verbrauch danach im Normalbereich liegen, hat der "Erst-Umrüster" ein Gespräch gewonnen, welches gleichzeitig auch das letzten sein wird.

 

Wünsche entspannte Tage zwischen den Tagen und einen angenehmen Jahreswechsel.

 

lg

ac



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#25 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 8.548 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 26.12.2016 - 17:39

Lass lieber die Flinte zu Hause... :wave:


  • wjrobby gefällt das




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0