Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Heimwerkerking (37)

  • s Foto

    Andy (46)

  • s Foto

    RenegadeV8 (37)

  • s Foto

    xj6coupe (54)

  • s Foto

    onkelronnie (37)


Foto

Braucht man so etwas wirklich? (modernes Autozubehör)


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
46 Antworten

#1 Nichtraucher

Nichtraucher

    Mitglied

  • Member
  • 386 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Unna
  • Vorname:Willy

Geschrieben 11.08.2017 - 09:38

Meine Frau ist eben mit ihrem neuen Opel Mokka los und ich habe die Fahrt hier am PC verfolgt.

 

Nun steht der Wagen in einem Parkhaus, hat noch 90% seiner Tankfüllung, kann damit noch 542Km fahren, das Öl ist noch zu 99% in Ordnung, die Reifendrücke weichen nur minimal voneinander ab und der aktuelle Tachostand beträgt 102km.

 

Wenn ich für mich mal ein neues Auto kaufe, dann will ich den ganzen Zirkus nicht haben! (Lada Niva, Duster Basisversion oder einen alten Käfer)

Allein die beiden Betriebsanleitungen umfassen 162 + 257 Seiten....und wir haben mit Absicht, nicht wegen des Mehrpreises, nur die Ausstattung genommen die wir nehmen mussten um die Extras zu bekommen, die wir haben wollten.

 

Fahren tut so ein Ding ganz gut, wenn auch für meine Begriffe viel zu sportlich. Der dicke Indianer (WJ) ist dagegen eine schaukelnde Sänfte. Ich war heute Morgen, als ich zur Zulassungsstelle fuhr, ihr altes Auto abzumelden, hochzufrieden mit dem Dicken, auch wenn man ihn mit mehr Aufmerksamkeit auf Kurs halten muss.

 

Gruß

Willy

 

 

 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.672 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Konstanz
  • Vorname:Susi

Geschrieben 11.08.2017 - 10:23

Das ist aber nicht war das Du vom PC aus all diese Daten abfragen kannst ? Wenn doch, was sagt denn Deine Frau dazu??


#3 GrandCherokee93

GrandCherokee93

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 2.357 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Essen
  • Vorname:Daniel

Geschrieben 11.08.2017 - 10:41

Was da alles drin steckt ist erschreckend. Ein Arbeitskollege hat auch einen seit letzter Woche, auf der Opel App auf dem Handy kann er auch alle Daten abrufen und das Auto vom Handy auf und zu schließen.
W-LAN Hotspot, Notruf Taste etc. wer braucht den Müll?

#4 Woliket

Woliket

    Mitglied

  • Member
  • 36 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:32469 Petershagen
  • Vorname:Waldi

Geschrieben 11.08.2017 - 10:47

Und was kann der Hersteller oder Autohaus an persönliche infirmation sameln. Was die mit dem bewegungs Profiel alles machen können. Und ist ne frage der Zeit bis die Information gegen einen selber verwendet werden. Z.B. fahrstielauswertung für die Versicherungabeiträge, ...

#5 Buster3

Buster3

    in memory of you

  • Advanced Member
  • 1.494 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46325 Borken
  • Vorname:Jens

Geschrieben 11.08.2017 - 12:01

Ich frage mich wie ich damals mit meinen kadett C bj. 78, der mein erstes auto war, überhaubt fahren konnte,

der hatte gar nichts, aber auch wirklich gar nichts, bin trozdem überall mit hin gekommen.


  • AlpenTim gefällt das

#6 wjrobby

wjrobby

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.272 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Asbach-Bäumenheim
  • Vorname:Robert

Geschrieben 11.08.2017 - 12:12

Jaha, damals Jens...

Wenn du dass HEUTE versuchst, droht der SOFORTIGE TOD... ( zumindest laut Autoindustrie )...

Ich WILL und brauch den Müll nicht; leider wird man als Käufer aber heutzutage entmündigt, alles ist Vorschrift per Gesetz sogar geregelt..

Aber ich MUSS mir ja kein solches "Auto" kaufen; also lass ich es auch..

Wenn ich an den "Menschheits beglückenden" Traum vom Autonomen Fahren denke, wird mir schlecht..

Aber anscheinend wollen wir es ja so; also bitte dann NICHT jammern, dass alles total Überwacht wird.

Georg Orwell lässt Grüßen...

Gruß Robert.
  • Mik, MonsieurCB und Metropolis gefällt das

#7 Nichtraucher

Nichtraucher

    Mitglied

  • Member
  • 386 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Unna
  • Vorname:Willy

Geschrieben 11.08.2017 - 12:28

Hi

 

alle Daten kann ich auf meinem PC abrufen, ferner eine Diagnose anstoßen, dann sagt er mir den Verbrauch an und prüft alle Systeme durch. Eben habe ich gesehen dass der Wagen nun vor statt in der Garage steht...und da kommt meine Frau auch schon zur Tür rein.

 

8km ist sie von Unna bis hierher gefahren.

 

Wie ich schrieb, für mich kommt das auch nicht in die Tüte, meine Gattin ist da flexibler als ich.

 

Muss man ein solches Auto kaufen?

Nein, doch das Auto war das Ergebnis einer längeren Suche, Benziner, Schiebedach, Wandler-Automatik und möglichst um 25000€. Da kam, nach langer Suche, der Mokka bei heraus.

 

Das OnStar kann man allerdings abschalten, ist im 1. Jahr kostenlos und danach 99€/Jahr. Einige Dinge die es kann finde ich, grad für meine Frau, recht nützlich.

 

Willy


Dieser Beitrag wurde von Nichtraucher bearbeitet: 11.08.2017 - 12:31


#8 MrP

MrP

    Mitglied

  • Member
  • 311 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen-Anstalt MD
  • Vorname:Markus

Geschrieben 11.08.2017 - 12:38

:rofl:  und ich dachte schon ich bin der einzige der ein Kassettenradio braucht ....

Navi hab ich auch nennt sich Atlas hat mich noch nie im Stich gelassen.

 

So viel Krimskram braucht eigentlich niemand, hauptsache man kann was verkaufen und ordentlich Daten Sammeln!!!



#9 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.672 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Konstanz
  • Vorname:Susi

Geschrieben 11.08.2017 - 13:07

Die 99 euro bezahle ich dann dafür das ich auch Zugriff auf meine Daten habe, die ich ansonsten kostenlos zur Verfügung stelle. Hoffentlich hält mein hemi noch lange.😬😬
  • Det65 und MonsieurCB gefällt das

#10 Tom28865

Tom28865

    Mitglied

  • Premium Member
  • 480 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bremen und umzu
  • Vorname:Tom

Geschrieben 11.08.2017 - 13:25

Moin,

naja...wenn's geknallt hat weil mir ein Vollpfosten reingebrummt ist...da würde ich die SOS-Option schon zu schätzen wissen ehe ich am Tel. herumfummel.

Nicht alles neues ist schlecht per Definition.

Und wenn Du Deine Kids allein mit dem Auto losschicken würdest, wäre es u.U. auch sinnvoll nachvollziehen zu können was sie damit anstellen. Hat schon seinen Grund warum man bei anderen Marken schon länger gewisse Dinge limitieren kann.. Begrenzung Leistung, Topspeed, 

Ja, Bevormundung - aber lieber das statt einen crash weil Papa/Mami's Auto einfach zu schnell war für Generation Schneeflocke.

 

Vorausetzung sollte natürlich sein das DU als Eigner vollumfänglich darüber entscheiden kannst was(an wen) übermittelt wird.

 

T.

 

 


  • kkk26 gefällt das

#11 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.672 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Konstanz
  • Vorname:Susi

Geschrieben 11.08.2017 - 14:01

Notruf, Recht und Gut, aber nicht für den Preis der Aufenthaltskontrolle. Die eigenen Kinder zu bespitzeln halte ich für abartig👎👎

#12 kkk26

kkk26

    Mitglied

  • Member
  • 311 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Austria
  • Vorname:Werner

Geschrieben 11.08.2017 - 14:25

Ist halt immer ein für und wieder. Kann einem das Leben retten oder auch vermiesen. Aber sollten uns eigentlich sowieso darauf einstellen, dass wir in nicht allzu langer Zeit nur mehr Passagiere sind



#13 Nichtraucher

Nichtraucher

    Mitglied

  • Member
  • 386 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Unna
  • Vorname:Willy

Geschrieben 11.08.2017 - 16:18

Diese Geschichte kann noch mehr, sie, bzw. Die freundliche Dame die sich meldet, wenn man die entsprechende Taste drückt, sucht auch Hotels, Restaurants und sonstige Dinge raus, wenn man das wünscht.

Was die Überwachung der Kinder angeht, bin ich flexibel, mein Auto aber darf ich überwachen wie ich das mag! Im übrigen sind meine Frau und ich als alleinige Fahrer eingetragen, dass bringt alles % bei der Prämie.

Einen großen Vorteil hat der Opel noch für mich, denn meine Frau fährt damit so gern, dass sie mich gar nicht mehr fragt, ob ich fahre, bzw. sofort zur Beifahrerseite geht. Ich werde also in Zukunft gefahren, was mich sehr freut!

Den GC zu steuern obliegt natürlich weiterhin meiner Person, den mag sie zwar auch aber eher als Beifahrerin.

Willy

Dieser Beitrag wurde von Nichtraucher bearbeitet: 11.08.2017 - 16:22


#14 SKJeep

SKJeep

    Mitglied

  • Member
  • 551 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:ZA-SK

Geschrieben 11.08.2017 - 18:01

Moin,

naja...wenn's geknallt hat weil mir ein Vollpfosten reingebrummt ist...da würde ich die SOS-Option schon zu schätzen wissen ehe ich am Tel. herumfummel.

Nicht alles neues ist schlecht per Definition.

Und wenn Du Deine Kids allein mit dem Auto losschicken würdest, wäre es u.U. auch sinnvoll nachvollziehen zu können was sie damit anstellen. Hat schon seinen Grund warum man bei anderen Marken schon länger gewisse Dinge limitieren kann.. Begrenzung Leistung, Topspeed, 

Ja, Bevormundung - aber lieber das statt einen crash weil Papa/Mami's Auto einfach zu schnell war für Generation Schneeflocke.

 

Vorausetzung sollte natürlich sein das DU als Eigner vollumfänglich darüber entscheiden kannst was(an wen) übermittelt wird.

 

T.

 

 

 

 

Tom nix für Ungut aber das ist Quatsch. Es dient nur dazu eine nächste Generation von Schafe zu erziehen.

Alles per Knopfdruck und warten das "jemand" kommt und es macht. Das ganze Leben nur vitrual, alles per Knopfdruck und über Smartphone. Viele neue "Autofahrer", oder besser gesagt Fügrerscheinbesitzer haben keine Ahung mehr wie mann einen Reifen wechselt oder Wischwasser nachfüllt. Es gibt doch ADAC und Internet, wozu denn? Hauptsache System rolt weiter und produziert
in Massenmengen Sachen die niemand braucht :(

und zu Kinder - meine Tocher ist bald 19, fährt von 13 :) und ich traue Sie so, das sie alles fahren kann was Räder oder Ketten hat.

So ist sie diverse Jeeps, Sportautos, Pickups, Traktor, einen Saurer Panzer, Pistenraupe und andere Sachen gefahren, Alles ohne Probleme.  Und egal ob alleine oder mit Begleitung. Und ja, Sie kann einen Platten reparieren, Birne oder Rad wechseln.


  • susiq und MonsieurCB gefällt das

#15 Mik

Mik

    Master of Desaster

  • Moderatoren
  • 1.401 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Vilbel
  • Vorname:Mirko

Geschrieben 11.08.2017 - 18:37

Um mal auf die Eingangsfrage zurückzukommen:
Nein!
Genauso wenig wie ein smartes Home, wo der Kühlschrank dir mitteilt, dass das bier knapp wird...
Aber nette Spielerei für den, der's mag (und dessen Leben ansonsten zu langweilig geworden ist oder zu werden droht ;-)
Lustig wird's spätestens dann, wenn russische Hacker den Laden oder die Karre übernehmen B)

Mik

#16 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.672 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Konstanz
  • Vorname:Susi

Geschrieben 11.08.2017 - 18:43

Aber das System ist erfolgreich. Millionen Menschen lassen komplett die Hosen runter weil die Versicherung 20 euro Rabatt gibt.
Der nächste Schritt wird dann der sein, wer nicht zustimmt bekommt keinen Versicherungsschutz.

Dieser Beitrag wurde von susiq bearbeitet: 11.08.2017 - 18:51

  • SKJeep gefällt das

#17 Mik

Mik

    Master of Desaster

  • Moderatoren
  • 1.401 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Vilbel
  • Vorname:Mirko

Geschrieben 11.08.2017 - 19:29

All diese Systeme sind nur ein weiterer Schritt in Richtung gläserner Mensch bzw. Bürger.
Sie werden uns halt nur als 'Komfort-Benefit' verkauft in dieser schönen, neuen Technikwelt.
Und eins ist klar: ALLES was technisch geht wird auch umgesetzt und erhält Einzug in unser Leben.
Regulierung findet nicht statt, bestenfalls durch den Konsumverzicht 'technikkritischer' Zeitgenossen.
Letztere werden aber leider immer seltener...
Ein neuer Technologietrend ist kaum serienreif, schon gieren alle danach um auch hip zu sein.
Die Frage ist immer, wer erhebt zu welchem Zweck Daten, wo landen diese und werden sie gelöscht?
  • susiq und MonsieurCB gefällt das

#18 Nichtraucher

Nichtraucher

    Mitglied

  • Member
  • 386 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Unna
  • Vorname:Willy

Geschrieben 11.08.2017 - 19:48

Wenn die Luftsäcke losgehen erfolgt eine Meldung, dann ein Anruf zum Auto hin, meldet sich die Fahrerin der Fahrer nicht geht die Zentrale von einem Notfall aus und setzt die Rettungskette in Gang. Wenn die Insassen besinnungslos sind kann man sie wohl kaum als Schafe bezeichnen, wenn sie keinen manuellen Notruf ansetzen können.

 

Rabatt gibt es bei der Versicherung wegen dieses Systems nicht.

 

Man muss fair bleiben, auch wenn man es nicht mag.

 

 

Dennoch sehe ich es auch so dass die vielen elektronischen Helfer die Fahrerin/den Fahrer unflexibler, hilfloser machen wenn mal irgendetwas von der Norm abweicht.

 

Bei der ersten Betriebsanleitung bin ich inzwischen bei Seite 110,....150 kommen noch.

 

Dann nehme ich mir die zweite vor, 160 Seiten für den Elektronikfirlefanz....wobei ich den Telefonkram komplett weglassen kann, weil wir in fahrenden Fahrzeugen nicht telefonieren.


Dieser Beitrag wurde von Nichtraucher bearbeitet: 11.08.2017 - 19:50


#19 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.672 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Konstanz
  • Vorname:Susi

Geschrieben 11.08.2017 - 19:49

Gelöscht werden sie mit Sicherheit niemals. Speicherplatz kostet doch nichts mehr

#20 Nichtraucher

Nichtraucher

    Mitglied

  • Member
  • 386 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Unna
  • Vorname:Willy

Geschrieben 11.08.2017 - 19:52

Stimmt, das wird meines Erachtens nach alles gespeichert. Hier zu schreiben recht aber schon, die Bonuskarte im Super oder Baumarkt, die Tankkarte, das Handy und so weiter.

 

Wahre Gegner der modernen Kommunikation dürften sich hier im Forum eigentlich nicht finden, die würden sich am Stammtisch treffen und Briefe schreiben.


  • susiq gefällt das

#21 cherokee xj

cherokee xj

    I do not have to drive old cars ... I want !!!

  • Premium Member
  • 20.090 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:NRW
  • Vorname:Micha

Geschrieben 12.08.2017 - 01:06

Um schlichtweg die Frage des Thread-Titels kurz zu beantworten:

 

:nono:

 

Und solange mein Alteisenbestand immer genügend Super / Super+ an

der Tanke bekommt, ist für mich alles schön.

 

Aber selbst dabei wird man ja gefilmt, ohne vorher gefragt zu werden... :devil:

 

Den ganzen anderen Schnick-Schnack respektive Elektroniksondermüll,

Spam und Überwachung durch diese Technologie, der als Komfort seitens der Hersteller

offeriert wird, lehne ich konsequent ab !

 

Ebenso kaufe ich mir einen solchen Eimer auch nicht, wo all so ein Zeugs drin verbaut ist.

 

Das können dann gerne die Lemminge dieser Nation übernehmen und sich weiterhin vortrefflich

vorführen und betrügen lassen.

 


  • Thunderbird1987, Mik und Metropolis gefällt das

#22 Metropolis

Metropolis

    Das Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist.

  • Premium Member
  • 372 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bitburg-Stahl
  • Vorname:Dirk

Geschrieben 12.08.2017 - 01:49

Ich frage mich wie ich damals mit meinen kadett C bj. 78, der mein erstes auto war, überhaubt fahren konnte,

der hatte gar nichts, aber auch wirklich gar nichts, bin trozdem überall mit hin gekommen.

 

Krass Jens, mein erstes Auto war auch ein C Coupe Bj.78 in Schneeweiss .

Ich hatte den 1600S mit 75 PS ( 55KW). Ich fand die Kiste damals sowas von cool.

 

Da hab ich mir Hosenträgergurte von Schroth eingebaut, einen fetten Endschalldämpfer und die Aufkleber vom GT/E

rechts und links drangepappt.

 

Habe aber damals in meiner jugendlichen Schlauheit nicht darüber nachgedacht, das es den GT/E in Schneeweiss überhaupt nicht gab.

So geht´s halt wenn man angeben will  :hehe:

 

Welche Ausführung und welche Farbe hatte Deiner.

 

Grüße



#23 Metropolis

Metropolis

    Das Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist.

  • Premium Member
  • 372 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bitburg-Stahl
  • Vorname:Dirk

Geschrieben 12.08.2017 - 01:54

@ Micha,

 

"Lemminge der Nation"  der ist richtig gut  :rofl:  :top:



#24 Nichtraucher

Nichtraucher

    Mitglied

  • Member
  • 386 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Unna
  • Vorname:Willy

Geschrieben 12.08.2017 - 07:06

Guten Morgen,

 

die meisten hier denken wie ich, also bin ich wohl kein rückständiges Fossil.

 

Als wir uns von einem Gebrauchtwagen verabschiedet hatten, das gefiel uns alles nicht, auch weil wir den elektronischen Krempel kaum prüfen konnten und ich keine Lust mehr auf Bastelei an einem Gebrauchsauto habe, sollte es halt ein Neuwagen werden. Ein Fahrzeug ohne den ganzen Kram zu bekommen, ist meiner Erfahrung nach nicht möglich wenn man, eine Wandler-Automatik, ein Schiebedach und einen Benzinmotor will.

 

Mein Wunsch war ein günstiges Auto in der Basisversion, Sauger statt Turbo, kein Navi, kein Entertainment, keine Telefonzentrale, keine Helferlein, Servolenkung und ABS mal ausgenommen.

 

Basismotor mit Automatik gibt's nicht, "sie wollen doch auch voran kommen", war die Antwort.

 

Wenn die Schlipsträger begannen den Elektronikkram zu loben und wir sagten, wir hätten kein Smartphon und wollten im Auto nicht telefonieren, rutschten wir bei den, zunächst kurzzeitig sprachlosen, Verkäufern in die Rubrik "rückständige Deppen".

 

Und dann die "Pakete",....Automatik nur mit Diesel oder höchster Motorisierung, Anhängerkupplung nur in Verbindung mit Lederausstattung, Schiebedach nur wenn man auch Navigation nimmt und so weiter.

 

Das Wetter ist käse, wer Langeweile hat kann sich ja mal mit der Autosuche vergnügen, so wie zu Kadett B und C Zeiten ein Auto mit Radiovorbereitung zu kaufen, geht nicht mehr,....außer bei Lada.

 


Dieser Beitrag wurde von Nichtraucher bearbeitet: 12.08.2017 - 07:07

  • Metropolis und monk gefällt das

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#25 Woliket

Woliket

    Mitglied

  • Member
  • 36 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:32469 Petershagen
  • Vorname:Waldi

Geschrieben 12.08.2017 - 10:13

http://www.auto-moto...t-11507124.html

Wenn Hacker krankenhäuser nicht verschonen, wir es für manch ein Hacker eine wikomende abwekslung sein ein Auto zu Hacken und gegen eine Gebür wieder frei zu geben. Oder just vor fun mal Ferngesteuerte Autos zu Spielen.
Das gleiche betrift Smart Home auch.

Dieser Beitrag wurde von Woliket bearbeitet: 12.08.2017 - 10:16





0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0