Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    detroit92 (47)

  • s Foto

    wolf01 (59)

  • s Foto

    Silverwulf (56)

  • s Foto

    traveller (48)

  • s Foto

    Witschel68 (49)


Foto

Probleme mit meinem neuen WJ am hinteren Querlenker


  • Please log in to reply
8 Antworten

#1 Faby

Faby

    Newbie

  • Einsteiger
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 20.09.2017 - 15:35

Hallo,

ich habe mir letzte Woche einen 2000er Grand Cherokee gekauft. Heute hatte ich das gute Stück auf der Hebebühne und musste leider fest stellen, dass am hinteren oberen Querlenker(bin mir nicht sicher, ob der Name korrekt ist, daher hier eine kurze Beschreibung: sieht aus wie ein großer Bumerang und ist am hinteren Differential sowie dem Rahmen befestigt) die eine Befestigung abgerissen ist und geschweißt wurde. Es wurde scheinbar eine Mutter auf den Bolzen geschweißt. So wie es aussieht, geht der Bolzen nach oben weiter. Ist das richtig? Wo hin führt der? Wir werden die Mutter abschweißen, sobald der neue Querlenker da ist. Ich wollte nur gern wissen, wo hin der Bolzen führt, da wir den vermutlich ebenfalls ersetzen müssen. Danke für die Hilfe


Dieser Beitrag wurde von Faby bearbeitet: 20.09.2017 - 15:36


Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Baloo63

Baloo63

    Mitglied

  • Member
  • 39 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:58300 Wetter
  • Vorname:Mike

Geschrieben 20.09.2017 - 17:07

nennt man Dreieckslenker.... 

mach doch mal ein Foto....



#3 Thunderbird1987

Thunderbird1987

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.890 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neuhausen
  • Vorname:André

Geschrieben 20.09.2017 - 17:09

Ich denke der "Bolzen" den du meinst ist der Kugelkopf der mit 3 großen Schrauben am Diff befestigt ist, den würde ich auch gleich neu machen, kostet nicht die Welt und wird dein Fahrverhalten vermutlich erheblich verbessern.



#4 AldiJeep

AldiJeep

    Mitglied

  • Premium Member
  • 742 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hückelhoven
  • Vorname:Guido

Geschrieben 20.09.2017 - 19:31

Hallo
Das ist der Obere hintere Lenker, mit dem Kugelkopf, der auf die Achse geschraubt wird
Übrigens das Teil von diesem Lieferanten hat bei mir 3Jahre und ca 60000km gehalte.
Jetzt habe ich Originalteile verbaut.



Angehängte Datei  Querlenker-mit-Fhrungsgelenk-hinten-Jeep-Grand-Cherokee-1999-2004.jpg   57,87K   6 Anzahl der Downloads
Gruß Guido
  • Thunderbird1987 gefällt das

#5 Faby

Faby

    Newbie

  • Einsteiger
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 20.09.2017 - 19:53

Hallo und vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich meine nicht die Befestigung am Diff sondern die am Auto. Also vorne rechts. Hoffe das ist verständlich. Und ja das Teil auf dem Bild meinte ich



#6 emil77b

emil77b

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 3.070 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:hvl
  • Vorname:eike

Geschrieben 21.09.2017 - 12:58

Der führt in ein Gewindestück in der Karosserie :wave:

 

Gruss Emil



#7 Faby

Faby

    Newbie

  • Einsteiger
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 21.09.2017 - 16:13

Cool. Das heißt ja dann, dass ich die im Fall von dem ich gerade ausgehe, abflexe, shlimmstenfalls zwei muttern drauf drehe und gegeinander fest ziehe, um dann die Stange zu lösen und eine neue rein zu schrauben oder?



#8 HarzerGC

HarzerGC

    Mitglied

  • Member
  • 192 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wernigerode
  • Vorname:Alex

Geschrieben 21.09.2017 - 16:41

so sollte es theoretisch gehen. aber es wurde ja auch nicht grundlos so gemacht.
du solltest damit rechnen dass der bolzen fest sitzt oder das gewindestück abgerissen ist und sich mit dreht.

für den fall solltest du dir überlegen wie du es dann raus bekommst und ein neues rein.

hab das grade nicht ganz vor dem auge aber eine einnietmutter oder ein gewinde zum einschweißen solltes du evtl parat haben.

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#9 Faby

Faby

    Newbie

  • Einsteiger
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 21.09.2017 - 17:43

Danke für die Tips. Ich denke ich werde es bei einem Freund in der Werkstatt machen und mir einen Werktag dafür nehmen. Dann kann man mit Springer und Co in Reichweite hoffentlich was machen. Schlimmstenfalls muss das Auto in der Werkstatt übernachten und ich Fahrrad fahren


  • AldiJeep gefällt das




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0