Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    detroit92 (47)

  • s Foto

    wolf01 (59)

  • s Foto

    Silverwulf (56)

  • s Foto

    traveller (48)

  • s Foto

    Witschel68 (49)


Foto

GC 5,2 Pre Facelift bewegt sich nicht vom Fleck


  • Please log in to reply
12 Antworten

#1 Terence67

Terence67

    Mitglied

  • Member
  • 20 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Peter

Geschrieben 21.09.2017 - 20:36

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit einem GC 5,2, Pre Facelift, Baujahr 94.
Er bewegt sich nicht von der Stelle.

Motor läuft und schnurrt wie ein Kätzchen, aber egal welcher Gang eingelegt wird, es tut sich nichts. Keinerlei Vorstrieb und auch keine Geräusche. Getriebeöl ist ausreichend vorhanden.

Genaue Messung ist gerade schlecht möglich weil es nicht auf Temperatur gebracht werden kann. Ölstand ist aber kurz unter Max.
Fehlercodes habe ich versucht auzulesen, bekomme aber nur die 12 und 55 über die Motorleuchte.

Getriebe Fehlercodes über die Overdrive Leuchte bekomme ich keine. Zündung dreimal schnell an und aus und wieder an. Mache ich da was falsch?

Den 4WD Lo und Hi Hebel habe ich mehrmals hin und her bewegt. Vermutlich hatt das noch nie ienr getan, denn es ging anfangs sehr schwer. Auch hier entstehen keinerlei Geräusche und es ändert sich auch nichts am Zustand. Der Zustand "Lo" wird auch im Display signalisiert wenn der Hebel in dieser Position steht.

Ich vermute dass das Verteilergetriebe, warum auch immer, hartnäckig auf "Neutral" steht.

Hat jemand eine Idee was ich noch tun könnte?



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Brasjeep

Brasjeep

    Mitglied

  • Member
  • 51 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Valinhos
  • Vorname:Jens

Geschrieben 21.09.2017 - 21:57

Leg dich unterm Jeep und schau ob du manuell am vtg die Gänge einlegen kannst/lässt. Bei mir ist mal das Gestänge raus gesprungen...stand dann aber immer auf low...


#3 mikesch1960

mikesch1960

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.192 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Großrosseln/Saarland
  • Vorname:Wolfgang

Geschrieben 21.09.2017 - 22:54

Würd als erstes auch mal das Gestänge kontrollieren.

Ansonsten - wie lange macht er das denn schon, bzw. wann stellte sich das denn ein?



#4 Terence67

Terence67

    Mitglied

  • Member
  • 20 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Peter

Geschrieben 21.09.2017 - 23:40

Hi,  danke mal für die Antworten. Ja kontrolliere ich morgen. Galube aber nicht dass das ausgehängt ist.

Zum einen geht es schwer den Hebel zu bewegen und zweitens wird ja "Low" im Display signalisiert.

Dazu muss ja der Druckschalter im VTG betätigt werden, oder?

 

Ich weiß nicht seit wann er das macht, habe ihn so gekauft.


Dieser Beitrag wurde von Terence67 bearbeitet: 21.09.2017 - 23:52


#5 sepple

sepple

    mitJeep

  • Advanced Member
  • 1.490 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald
  • Vorname:markus

Geschrieben 21.09.2017 - 23:52

lässt sich der wagen schieben  wenn der getriebewählhebel auf "P" steht ?



#6 Terence67

Terence67

    Mitglied

  • Member
  • 20 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Peter

Geschrieben 21.09.2017 - 23:54

lässt sich der wagen schieben  wenn der getriebewählhebel auf "P" steht ?

 

Nein, ist dann gesperrt.



#7 sepple

sepple

    mitJeep

  • Advanced Member
  • 1.490 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald
  • Vorname:markus

Geschrieben 21.09.2017 - 23:56

schlecht , dann steht dein verteiler nicht auf neutral ....getriebe im sack ....



#8 GrandCherokee93

GrandCherokee93

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 2.366 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Essen
  • Vorname:Daniel

Geschrieben 22.09.2017 - 05:44

Hatte ich auch letztens, kein vortrieb mehr egal in welcher Stufe. Ergebnis ist das ich jetzt ein neues Getriebe drunter habe :D

#9 Terence67

Terence67

    Mitglied

  • Member
  • 20 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Peter

Geschrieben 22.09.2017 - 07:06

Hmmm, danke. Das ist natürlich wenig ermutigend.



#10 XJ988

XJ988

    hopeless case

  • Advanced Member
  • 16.198 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:16321 Bernau b.Berlin
  • Vorname:Gordon

Geschrieben 22.09.2017 - 09:58

Wenn Du R einlegst, leuchten dann die Rückfahrscheinwerfer?



#11 mikesch1960

mikesch1960

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.192 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Großrosseln/Saarland
  • Vorname:Wolfgang

Geschrieben 22.09.2017 - 15:19

Hmmm, danke. Das ist natürlich wenig ermutigend.

 

Stimmt - nur warum kauft man sich sowas?



#12 Terence67

Terence67

    Mitglied

  • Member
  • 20 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Peter

Geschrieben 22.09.2017 - 15:58

 

Stimmt - nur warum kauft man sich sowas?

 

Berechtigte Frage. Ist viel dran gemacht. 180TKM, Motor Tiptop, Viele Neuteile, u.a. neue Reifen, Bremsen, Batterie, Stoßdämpfer und für kleines Geld. Entweder zum schlachten, oder eben zum richten. Zweiteres lohnt sich nach der Diagnose nur bedingt. Habe ja einen funktionierenden PreFacelift zum fahren. :jester:

Bezüglich Problem:

Habe nochmal mit dem Vorbesitzer kontaktet. Das Automatikgetriebe hat zu Beginn gut funktioniert. Dann hat es angefangen beim Rückwärtsfahren an Kraftschluss zu verlieren, hat geruckelt und Motor ist ausgegangen. Dann hat es beim Fahren einen Knall aus Richtung Getriebe gelassen und der Motor ging aus. Auf P ist der Motor dann wieder problemlos angelaufen, aber es lies sich dann kein Gang mehr einlegen. Also Wahlhebel bewegen geht, aber keine Reaktion.

Das Teil ist also vermutlich im Eimer.

 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#13 KesePese

KesePese

    Mitglied

  • Member
  • 622 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 23.09.2017 - 00:37

Falls Du jemanden für eine Überholung brauchst, schreib mir eine Pn... ich hab da einen Spezi an der Hand.




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0