Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Niederrheiner (38)

  • s Foto

    Surfin_Bird (45)

  • s Foto

    JeepAE18 (30)

  • s Foto

    ForbiExtrem (43)

  • s Foto

    mortal (33)


Foto

Neues Radio


  • Please log in to reply
15 Antworten

#1 Reef

Reef

    Newbie

  • Einsteiger
  • 8 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mosel

Geschrieben 14.11.2017 - 17:32

Hallo,

 

ich möchte gerne ein neues Radio in meinen Wrangler Unlimited BJ 2010 einbauen. Ich habe derzeit das normale UConnect. Welche könntet Ihr mir empfehlen. Es sollte Android Auto und Apple Carplay unterstützen.



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 jpdio

jpdio

    Mitglied

  • Member
  • 680 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 15.11.2017 - 10:12

Teste erstmal Car Play bzw. Android Auto.

Für die regelmässige Nutzung halte ich "normale" Navis noch für besser - auch erfordert es etwas Umgewöhnung.

 

Apple muss was Funktionen angeht, noch nachliefern...



#3 Wilk

Wilk

    Mitglied

  • Member
  • 22 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wien

Geschrieben 15.11.2017 - 10:28

Teste erstmal Car Play bzw. Android Auto.

Für die regelmässige Nutzung halte ich "normale" Navis noch für besser - auch erfordert es etwas Umgewöhnung.

 

Apple muss was Funktionen angeht, noch nachliefern...

 

Dem wollte ich mich anschließen und gleich fragen ob jemand weiß ob diese Systeme auch hierzulande erhältlich sowie kompatibel sind:

 

https://alpine-usa.c...d-auto-i209-wra



#4 jpdio

jpdio

    Mitglied

  • Member
  • 680 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 15.11.2017 - 11:09

 
Dem wollte ich mich anschließen und gleich fragen ob jemand weiß ob diese Systeme auch hierzulande erhältlich sowie kompatibel sind:
 
https://alpine-usa.c...d-auto-i209-wra


Nein, nicht erhältlich und wegen anderen fm frequenzen und fehlendem rds und dab+ auch nicht empfehlenswert. Der Preis ist auch nicht ohne.
Dann lieber ein ipad verbauen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

#5 Tessos

Tessos

    Mitglied

  • Member
  • 39 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wangen

Geschrieben 15.11.2017 - 14:20

kannst ja so was rein bauen:

 

Link


Dieser Beitrag wurde von Tessos bearbeitet: 15.11.2017 - 14:24


#6 TimoB

TimoB

    Mitglied

  • Member
  • 46 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschaffenburg

Geschrieben 15.11.2017 - 14:33

Also ich hab das Sony XAV-AX100 eingebaut, das läuft gut und kann auch CarPlay und Android, Freisprechen, Rückfahrcamera.

 

Sieht dann so aus:

SonyKlein.jpg



#7 jpdio

jpdio

    Mitglied

  • Member
  • 680 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 15.11.2017 - 15:19

kannst ja so was rein bauen:

 

Link

 

Ist ein normales 2 DIN Gerät mit den passenden Adapterblenden inklusive. Somit nicht Jeep bzw. formatspezifisch.
 



#8 jpdio

jpdio

    Mitglied

  • Member
  • 680 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 15.11.2017 - 15:21

Also ich hab das Sony XAV-AX100 eingebaut, das läuft gut und kann auch CarPlay und Android, Freisprechen, Rückfahrcamera.

 

Sieht dann so aus:

SonyKlein.jpg

 

Von der Oberfläche sieht Carplay immer gleich aus - egal welches Device.
 



#9 TimoB

TimoB

    Mitglied

  • Member
  • 46 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Aschaffenburg

Geschrieben 15.11.2017 - 15:34

 

Von der Oberfläche sieht Carplay immer gleich aus - egal welches Device.
 

 

Es bezog sich darauf, wie das Radio im Wrangler ausschaut, dass mit dem Carplay Outfit sollte klar sein ;-)
 



#10 Tessos

Tessos

    Mitglied

  • Member
  • 39 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wangen

Geschrieben 15.11.2017 - 16:06

 

Ist ein normales 2 DIN Gerät mit den passenden Adapterblenden inklusive. Somit nicht Jeep bzw. formatspezifisch.
 

 

es war ja auch nicht Anforderung dass es Jeep-spezifisch sein soll.

Bei dem Link von mir ist Rahmen und Anschlussadapter dabei, sollte also funktionieren im Wrangler.

 

Was das bedeutet weiß ich nicht:  Nur für Fahrzeuge ohne aktives Soundsystem


Dieser Beitrag wurde von Tessos bearbeitet: 15.11.2017 - 16:08


#11 jpdio

jpdio

    Mitglied

  • Member
  • 680 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 17.11.2017 - 15:46

Was das bedeutet weiß ich nicht:  Nur für Fahrzeuge ohne aktives Soundsystem

Weil der Adapter für das aktive Soundsystem nicht dabei ist.

 

Wer sucht wird bei PAC Audio fündig...



#12 tankjk

tankjk

    Mitglied

  • Member
  • 86 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin
  • Vorname:Oliver

Geschrieben 17.11.2017 - 23:04

Also ich hab das Sony XAV-AX100 eingebaut, das läuft gut und kann auch CarPlay und Android, Freisprechen, Rückfahrcamera.
 
Sieht dann so aus:

SonyKlein.jpg

Wie hast du das Tablet befestigt?

#13 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 247 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW

Geschrieben 20.11.2017 - 09:08

Hi,

 

vergeßt es, sofern das Radio und Handy kein MirrorLink hat, ist es "essig" mit Handy-Navi auf Autoradio..

Weil, nur der Mirrorlink Standard ermöglich das 100%zige Spiegeln des Handy's auf dem Radio.

Apple-CarPlay und Android Auto tun das nicht..

Sondern, der PKW-Hersteller bzw. Radiohersteller "sperrt" einige Apps vom Handy, bzw. lässt sie einfach nicht zu,

wie z.b. die Navi-Apps, denn, der Hersteller möchte, dass mann das teuere Navi-Gerät kauft.. ;)

 

Also, entweder so ein Ding an die Scheibe "anbappen" oder nen Radio & Handy mit Mirrorlink kaufen ..

 

Grüße



#14 jpdio

jpdio

    Mitglied

  • Member
  • 680 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zürich

Geschrieben 20.11.2017 - 09:42

Hi,

 

vergeßt es, sofern das Radio und Handy kein MirrorLink hat, ist es "essig" mit Handy-Navi auf Autoradio..

Weil, nur der Mirrorlink Standard ermöglich das 100%zige Spiegeln des Handy's auf dem Radio.

Apple-CarPlay und Android Auto tun das nicht..

Sondern, der PKW-Hersteller bzw. Radiohersteller "sperrt" einige Apps vom Handy, bzw. lässt sie einfach nicht zu,

wie z.b. die Navi-Apps, denn, der Hersteller möchte, dass mann das teuere Navi-Gerät kauft.. ;)

 

Also, entweder so ein Ding an die Scheibe "anbappen" oder nen Radio & Handy mit Mirrorlink kaufen ..

 

Grüße

 

Bei Android Auto und Apple Car Play macht das Handy nichts anderes als die Berechnungen und das Bereitstellen des Kartenmaterials.

Grosser Vorteil im Vergleich zu Mirror Link ist, dass die GPS Daten von einer externen Antenne (am Radio angeschlossen) kommen und das Speedsignal vom Auto übernommen wird. Somit sind diese Geräte auch im Tunnel noch in der Lage korrekt zu berechnen.

Das die Auswahl der Navigationssoftware (noch) begrenzt ist stimmt, aber bei Google geht Google Maps und Apple Karten - da wird sicher noch einiges folgen. Da die Geräte die Ausgabe des Tons per Bluetooth erlauben, kann auch das Handy zur Navigation genutzt werden.
 



#15 ChristophX3M

ChristophX3M

    Mitglied

  • Member
  • 430 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Darmstadt
  • Vorname:Christoph

Geschrieben 20.11.2017 - 11:15

Hallo,

 

ich habe ein Radio mit Mirrorlink....

Aber ganz ehrlich... Habe es mit dieser Absicht gekauft, das Navi darüber laufen zu lassen.... und nutze es Nie.

Das Problem ist, wenn das Navi vom Handy kommen soll, dann muss gleichzeitig auch die Musik darüber kommen...

Und ständig am Handy fummeln... Nein...

Daher...

Habe inzwischen wieder das Handy an der Scheibe und gut.



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#16 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 247 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW

Geschrieben 20.11.2017 - 11:42

 

Bei Android Auto und Apple Car Play macht das Handy nichts anderes als die Berechnungen und das Bereitstellen des Kartenmaterials.

Grosser Vorteil im Vergleich zu Mirror Link ist, dass die GPS Daten von einer externen Antenne (am Radio angeschlossen) kommen und das Speedsignal vom Auto übernommen wird. Somit sind diese Geräte auch im Tunnel noch in der Lage korrekt zu berechnen.

Das die Auswahl der Navigationssoftware (noch) begrenzt ist stimmt, aber bei Google geht Google Maps und Apple Karten - da wird sicher noch einiges folgen. Da die Geräte die Ausgabe des Tons per Bluetooth erlauben, kann auch das Handy zur Navigation genutzt werden.
 

 

Diese ext.Antenne, sprich GPS-Antenne haben die wenigsten PKWs verbaut..wie z.b. das u-connect mit CP & AA...in den aktuellen FIATs..

Zudem wird nur die Navisoftware unterstützt, die der Hersteller zulässt und bei Car-Play ist es "Here", bei Android nix..nicht mal Google.Maps geht.

 

Da wird nix gehen, denn, wie gesagt, die PKW- bzw. Radio-Hersteller würden sich ja selbst das Wasser mit Ihren überteuerten Navigeräten

abgraben, wenn sie die, oft viel aktuelleren, Handy-Navi Programme, zulassen würden..

 

Daher gibts halt nur Here und bei Android so gut wie nix brauchbares.

 

Wg. Mirrorlink, ich hatte allerdings mehr als gute Erfahrugen mit den Geräten gemacht..Blöd nur, dass die Auswahl an Aftermarket Geräten

sehr, sehr überschaubar ist, ähnliches auch bei den Handy's :(






0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0