Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Benno (51)

  • s Foto

    ChilliPalmer (33)

  • s Foto

    key2c (50)

  • s Foto

    BastiMA (39)

  • s Foto

    rfeuchtinger (51)


Foto

Warum geht Motor mit Startpilot aus ?


  • Please log in to reply
60 Antworten

#1 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 24.11.2017 - 13:51

Hallo Ihr alle,

 

welche Gründe (könnte es geben) gibt es, das ein 2,5l 4 Zyl. 97er Wranglermotor beim einsprühen von Startpilot in den Luftansaugtrakt mit der Drehzahl deutlich runter geht und sogar komplett aus geht???

 

Vielen Dank für eure Ideen :-)

 

Beste Grüße und nen schönes WE

 

TJJeeper



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 HannesZJ

HannesZJ

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neuenstein
  • Vorname:Hannes

Geschrieben 24.11.2017 - 14:33

Wenn er vorher normal läuft, wird er in dem Moment wohl absaufen...
Er bekommt ja dann viel mehr Brennstoff, als er bräuchte!

Gesendet von meinem SM-G870F mit Tapatalk


#3 XJ988

XJ988

    hopeless case

  • Advanced Member
  • 16.290 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:16321 Bernau b.Berlin
  • Vorname:Gordon

Geschrieben 24.11.2017 - 15:00

Warum macht man das - wenn der Motor läuft?



#4 baxter

baxter

    Mitglied

  • Member
  • 246 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:kiel

Geschrieben 24.11.2017 - 16:29

vielleicht ein tuning versuch?



#5 Amphiranger

Amphiranger

    Mitglied

  • Premium Member
  • 1.556 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24.11.2017 - 18:28

Neue Innovation: "Stopp-Pilot" zum abstellen laufender Motoren!  :thefinger_red:

 

 

Ich will das mal so erklären:

 

Ohne ein Bierchen löft nix!

Mit einem Bierchen löfste prima rund.

Mit zweien löfste och noch.

Aber wenne mehr zu saufen kriegst, als jut für dich is, dann fällste irjendwann vom Stuhl!

:jester:



#6 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 24.11.2017 - 19:05

Wenn er vorher normal läuft, wird er in dem Moment wohl absaufen...
Er bekommt ja dann viel mehr Brennstoff, als er bräuchte!

Gesendet von meinem SM-G870F mit Tapatalk

 

Klingt logisch 

Vielen Dank für deine ernsthafte Antwort auf eine (geb ich ja zu) komische Frage  :top:



#7 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 24.11.2017 - 19:10

Warum macht man das - wenn der Motor läuft?

 

Das ist ne lange Geschichte ...

wenn du Lust hast kannste hier mal nachlesen

 

normalerweise springt ja mit Startpilot (fast) "alles" an, nur mein TJ nicht, und als er dann lief haben wir halt mal probiert was er macht wenn man jetzt Startpilot rein sprüht. Da er sich absolut nicht logisch verhält, wir schon alles logische probiert haben und auch schon alles logische getauscht haben, kommen jetzt halt auch mal unlogische Versuche zum "Einsatz", kann ja nicht mehr schlimmer werden.....



#8 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 24.11.2017 - 19:11

vielleicht ein tuning versuch?

 

eigentlich nicht

obwohl........

 

 

jetzt wo du fragst.......

 

:newlaugh:  :newlaugh:  :newlaugh:



#9 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 24.11.2017 - 19:17

Neue Innovation: "Stopp-Pilot" zum abstellen laufender Motoren!  :thefinger_red:

 

Das wär doch bestimmt was für die "Höhle der Löwen". Schlüssel umdrehen kann ja jeder.  :newlaugh:

 

Ich will das mal so erklären:

 

Ohne ein Bierchen löft nix!

Mit einem Bierchen löfste prima rund.

Mit zweien löfste och noch.

Aber wenne mehr zu saufen kriegst, als jut für dich is, dann fällste irjendwann vom Stuhl!

:jester:

 

Das wiederum leuchtet mir ein  :glare: , vielleicht verhält sich mein TJ ja doch menschlicher als ich gedacht hätte  :hmmm:  bier  :friday:  :newlaugh:  :newlaugh:  :newlaugh:



#10 Amphiranger

Amphiranger

    Mitglied

  • Premium Member
  • 1.556 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24.11.2017 - 23:54

 

Das ist ne lange Geschichte ...

wenn du Lust hast kannste hier mal nachlesen

 

 

 

Die ist echt lang! Seit Mai 2016 ???

Und Fehler immer noch nicht gefunden?



#11 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 2.331 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 25.11.2017 - 00:08

Wenn er keinen Zündfunken hat bitte nicht mit Streichholz probieren .....

 

Sorry beim lesen war ich fast beim 01. 04.

 

 

Gruß Michael



#12 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 25.11.2017 - 06:49

 

Die ist echt lang! Seit Mai 2016 ???

Und Fehler immer noch nicht gefunden?

 

Eigentlich seit August 2015, hatte ja schon einiges selber "versucht" und getauscht.

Und der Fehler hält sich verdammt hartnäckig.



#13 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 25.11.2017 - 06:51

Wenn er keinen Zündfunken hat bitte nicht mit Streichholz probieren .....

 

Keine Sorge, das ist ja das Komische (u.a.), er hat ja nen Zündfunke, und sogar nen verdammt guten, und Sprit wird auch perfekt eingespritzt.

 

Sorry beim lesen war ich fast beim 01. 04.

 

Kenn ich, fühl mich auch so wenn er mal anspringt und mal nicht.

 

 

Gruß Michael



#14 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 25.11.2017 - 07:00

Mittlerweile haben wir alle Sensoren getauscht, neuen Anlasser, LiMa, Batterie (letzten 3 hatten nicht unbedingt was mit dem Problem zu tun, waren halt (zufällig???) hinüber), und sogar schon nen neues Steuergerät verbaut, vorgestern haben wir den Hallgeber und den OT-Geber neu gemacht.

Und das Problem bleibt......

 

Schönes WE

 

Gruß

 

TJJeeper



#15 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 2.331 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 25.11.2017 - 08:31

@ Maik ...

 

was ist denn das eigentliche Problem des TJ denn außer einigen Fragen deiner seit, habe ich keine Fehlerbeschreibung 

gefunden. Wobei ich anmerken muss das ich bei der Gattung nicht immer alles mitlese.

 

 

 

Gruß Michael 



#16 Kardan06

Kardan06

    Mitglied

  • Member
  • 807 Beiträge:

Geschrieben 25.11.2017 - 08:37

Bei meinem Auto hat der Tausch des Benzindruckreglers die Unzuverklässigkeit beim Anspringen zu beseitigt.



#17 Gurti

Gurti

    Nachdenken ist wie googeln im eigenen Kopf

  • Premium Member
  • 6.736 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:OS -Land
  • Vorname:Gerd

Geschrieben 25.11.2017 - 09:35

Nachdem ich den alten Trööt nochmal durchgelesen habe sind mir noch zwei Dinge aufgefallen:

 

- Der Motor ist gestroked? Weil in der Sig 2,9 Stroker steht... Der hat ja pro Umdrehung mehr Luftduchsatz als Serie, demnach müsste das Gemisch ohne Korrektur eher zu mager als zu fett ausfallen. Oder wurden auch größere Einspritzdüsen eingebaut?

- Bei einigen der letzten alten Beiträge kam mir ganz leicht der Verdacht dass der TPS eventuell die ganz geschlossene Drosselklappe nicht korrekt meldet. Normalerweise gibt das zwar eine Fehlermeldung weil dann TPS - und MAP - Werte nicht zusammenpassen, trotzdem würde ich den TPS mal durchmessen.



#18 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 25.11.2017 - 09:49

jepp, ist gestroked auf 2,9l und "dabei" wurden größere Düsen eingebaut. Der TPS hatte bei der letzten Messung etwas "erhöhte" Werte und reagierte sehr träge. Ich hab ihn dann ersetzt mit dem Ergebnis das das Problem geblieben ist. Die Werte des neuen TPS passen. Auch die Werte des MAP passen.

 

Gruß

TJJeeper



#19 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 25.11.2017 - 13:18

@ Maik ...

 

was ist denn das eigentliche Problem des TJ denn außer einigen Fragen deiner seit, habe ich keine Fehlerbeschreibung 

gefunden. Wobei ich anmerken muss das ich bei der Gattung nicht immer alles mitlese.

 

 

 

Gruß Michael 

 

Hi Michael,

 

das Problem ist schnell erklärt: Er springt im kalten Zustand schlecht (manchmal gar nicht) an, wenn er warm ist und länger als 5min. aber kürzer als 2std 30min. gestanden hat springt er gar nicht an, nach den 2,5 std so wie im kalten Zustand.

 

Gruß

Maik



#20 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 25.11.2017 - 13:20

Bei meinem Auto hat der Tausch des Benzindruckreglers die Unzuverklässigkeit beim Anspringen zu beseitigt.

 

Den Benzindruckregler haben wir schon getauscht - selbes Problem. Die komplette Benzinpumpe ist jetzt neu - selbes Problem.


Dieser Beitrag wurde von TJJeeper bearbeitet: 25.11.2017 - 13:21


#21 Amphiranger

Amphiranger

    Mitglied

  • Premium Member
  • 1.556 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 26.11.2017 - 02:53

Zündspule oder Zündmodul? Weiß jetzt nicht was der hat von beidem, aber die Symptomatik würde für mich generell auf Zündspule passen. 



#22 HannesZJ

HannesZJ

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neuenstein
  • Vorname:Hannes

Geschrieben 26.11.2017 - 09:12

Aber wenn er warm ist, läuft er die ganze Zeit, solange man ihn nicht ausmacht?

Für mich als Elektriker hört sich das nach temperaturproblem an. Kalte Lötstelle oder sowas. Jede Art von Spule (auch Zünddpule) hat so etwas auch gern...

Gesendet von meinem SM-G870F mit Tapatalk
  • JJL gefällt das

#23 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 26.11.2017 - 10:04

Zündspule oder Zündmodul? Weiß jetzt nicht was der hat von beidem, aber die Symptomatik würde für mich generell auf Zündspule passen. 

 

Der TJ hat ne Zündspule. Er hat aber zu jeder Zeit nen nahezu perfekten Zündfunken. Wenn die Spule nen Problem hat, müsste man das doch dann "am Zündfunken" sehen, oder ?



#24 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 26.11.2017 - 10:08

Aber wenn er warm ist, läuft er die ganze Zeit, solange man ihn nicht ausmacht?

Für mich als Elektriker hört sich das nach temperaturproblem an. Kalte Lötstelle oder sowas. Jede Art von Spule (auch Zünddpule) hat so etwas auch gern...

Gesendet von meinem SM-G870F mit Tapatalk

 

Er läuft solange bis man in ausmacht, der Sprit leer ist (oder man Startpilot in den Ansaugtrakt sprüht  :newlaugh:)

Wenn er läuft, läuft er richtig gut.

Temperaturproblem klingt logisch, aber wo?

Wir haben doch schon "alles" getauscht. 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#25 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 136 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 26.11.2017 - 10:11

Aber an der Stelle mal nen dickes Dankeschön an alle für die Tipps und Ideen und an die die sich mit mir den Kopf zerbrechen.  :top:  :smileJap:


Dieser Beitrag wurde von TJJeeper bearbeitet: 26.11.2017 - 10:11





0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0