Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    kh_xj (60)

  • s Foto

    Neo77 (41)

  • s Foto

    Sharki (43)

  • s Foto

    5200ccmLPG (33)

  • s Foto

    XJHans (58)


Foto

Öffentliche Off-Road Strecken in Deutschland?


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
15 Antworten

#1 Steinbrecher

Steinbrecher

    Mitglied

  • Member
  • 28 Beiträge:

Geschrieben 12.12.2017 - 19:14

In den USA hatte ich eine tolle App namens AllTrails in der unglaublich viele Off-Road Strecken verzeichnet waren - gibt es sowas auch für Deutschland?

Auf AllTrails sehe ich genau 0 Off-Road Strecken in Deutschland [emoji28]

Gibt es überhaupt öffentliche Strecken auf denen man im Gelände fahren darf, oder gibt es überall Förster die wegen möglicher Flurschäden mehr Panik machen, als wenn ich mit Quecksilber Gold aus dem Gestein holen würde?



Sent from my iPhone using Tapatalk

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Sarge

Sarge

    Mitglied

  • Member
  • 647 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sande

Geschrieben 12.12.2017 - 19:17

Es gibt maximal unbefestigte, öffentliche
Strassen.
Der Rest ist verboten.


#3 Smothermoon

Smothermoon

    Mitglied

  • Member
  • 11 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Oliver

Geschrieben 12.12.2017 - 19:26

https://www.suv-cars...road-parks.html

 

schau doch mal da ... 

 



#4 Amphiranger

Amphiranger

    Mitglied

  • Premium Member
  • 1.783 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12.12.2017 - 20:09

Hab seinerzeit unsere Hochzeitsreise nach diesem Roadbook geplant. Eine Woche Off-Road quer durch die Republik. Waren zum Teil sogar echt schwierige Abschnitte dabei. :drive:

Allerdings ist das jetzt fast 20 Jahre her und das Buch dürfte nicht mehr so ganz aktuell sein.

Ob die Strecken so heute überhaupt noch fahrbar sind? :hmmm:

Vermutlich wird man sie wohl nicht einmal mehr wiederfinden, so wie sich das Land in den letzten 20 Jahren verändert hat.

Aber wer ernsthaft auf die Suche gehen möchte, kann sich ja bei mir melden.  

 



#5 Puzzlez

Puzzlez

    Mitglied

  • Member
  • 26 Beiträge:

Geschrieben 12.12.2017 - 20:23

Ist das eine sehr umfangreiche Liste?
Bei der Vielzahl der User wohnt ja praktisch immer jemand in der Nähe.

#6 Amphiranger

Amphiranger

    Mitglied

  • Premium Member
  • 1.783 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 12.12.2017 - 20:28

Etwa 10 Touren auf knapp 80 Seiten.Vom Altmühltal bis zur Lüneburger Heide. 



#7 Jeeper4x4

Jeeper4x4

    Mitglied

  • Member
  • 774 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kleinsibirien

Geschrieben 13.12.2017 - 11:12

Offroad  in Deutschland ist da so eine Sache.

Offiziell verboten abseits zu fahren auch wenn  keine Schilder stehen ist es verboten.

Regelung der jeweiligen Bundesländer im  Landeswaldgesetz nachzulesen.

Um es kurz zu machen:  verboten

 

Jäger, Förster & Bauern  dürfen  das   in Ausübung Ihrer Tätigkeit.

Aber wo kein Kläger da auch kein Richter.

 

Es gibt auch  unbefestigte Wege, Strassen welche öffentlich sind und lt. StVO befahren werden dürfen.

Nur finden du musst diese .  Nur sind dieses keine langen Strecken.

In der Regel recht kurz, somit auch nicht sehr hilfreich.

 

Dann gibt es noch die  Geocacher, die sind echt in Massen unterwegs, gerade am Wochenende.

Die wirst am häufigsten unterwegs treffen, in der Regel auch leicht zu erkennen.

 

Anders formuliert:

Mit einem Jeep fällst auf und jeder erkennt deine Absichten.

Bist aber mit einem Trecker unterwegs, sagt kein Mensch was .

Einfach probieren, wirst schon merken wie es läuft.

 



#8 Puzzlez

Puzzlez

    Mitglied

  • Member
  • 26 Beiträge:

Geschrieben 13.12.2017 - 12:52

Wenn da eine Route im Saarland wäre würde ich die Strecke durchaus mal erkunden, wie sie heute aussieht.

#9 Gurti

Gurti

    Güllefahrer

  • Premium Member
  • 7.209 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:OS -Land
  • Vorname:Gerd

Geschrieben 13.12.2017 - 13:26

In den dicht besiedelten Bundesländern wird das verbissener gesehen als z. B. hier in Niedersachsen. Das verhält sich ähnlich wie die Verbote für Motorräder: Wo der Verkehr in dieser Hinsicht überhand nimmt werden die Strecken gesperrt. Wobei die Nordrhein - Westfalen fast nie vergessen ein Verbotsschild aufzustellen, das fällt richtig auf wenn man eine zerklüftete Landesgrenze in der Nähe hat. Hierzulande verlässt man sich eher auf das Waldgesetz und die Vernunft, wo dann auch noch Verbotsschilder stehen sollte man wirklich nicht durchfahren.

Und natürlich immer gesittet, wer mit spektakulären Drifteinlagen um die Kurven heizt und jede Pfütze bis übers Auto spritzen lässt braucht sich nicht wundern wenn der Bauer oder Förster ihm eine (gerichtliche) Schrotladung in den Allerwertesten bläst...



#10 Jeeper4x4

Jeeper4x4

    Mitglied

  • Member
  • 774 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kleinsibirien

Geschrieben 13.12.2017 - 13:37

partout meiden würde ich auch wenn Schilder mit Privat stehen, das kann größeren Ärger geben

als mal eben die 25,-€ (denke es waren 25,-)  Strafe für die Nutzung des nicht erlaubten Fahrweges.

 

Gesittet fahren hieß bei uns immer Green-Lanning Tour. :biglaugh:

 

 



#11 Norsfyr

Norsfyr

    Mitglied

  • Member
  • 82 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ammersbek
  • Vorname:Björn

Geschrieben 13.12.2017 - 14:29

Gerade bei einer Google Suche dazu gefunden, keine Ahnung ob das was ist:

 

https://de.wikiloc.c...ff-road/germany


  • guzzi97 gefällt das

#12 FlononHO

FlononHO

    Mitglied

  • Premium Member
  • 1.204 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:50189 Elsdorf-Giesendorf
  • Vorname:Flo

Geschrieben 13.12.2017 - 15:58

Hat schon Vorteile, wenn man in der Landwirtschaft arbeitet... :D

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

#13 Gurti

Gurti

    Güllefahrer

  • Premium Member
  • 7.209 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:OS -Land
  • Vorname:Gerd

Geschrieben 13.12.2017 - 17:58

In ein paar der Wikiloc - "offroad" Touren habe ich gerade gestern mal reingezoomt. Sind ja nur ein paar. Die zweite Lausitz - Tour zum Beispiiel verläuft fast ausschließlich au zweispurigen Straßen... Selbst die als "Motorrad Rallye Touren" bezeichneten Strecken führen größtenteils über befestigte Straßen, nur hier und da mal durch eine Sandgrube.

Die einzige echte Offroad Tour die ich da gefunden habe war das Abfahren aller Strecken im Fürstenforest.



#14 Puzzlez

Puzzlez

    Mitglied

  • Member
  • 26 Beiträge:

Geschrieben 14.12.2017 - 11:22

Die wildeste Offroadtour ist wohl die von Hamburg St. Pauli bis zur Hafencity.

#15 Erdschi

Erdschi

    Mitglied

  • Member
  • 49 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:MeckPomm

Geschrieben 25.12.2017 - 00:05

Moin

ist vielleicht nicht perfekt ,aber ein paar gute Ansätze ,Ich hab da eine Strecke gefunden ganz in meiner Nähe .Ich fahr auf Teilstücken davon oft genug . Das man keine Offroad Piste über eine längere Strecke findet ist ja wohl klar  .Aber für einen Touri durchaus brauchbar ,jedenfalls die Strecke hier bei mir.

Gut in der Großstadt Hamburg muß man kleinere Brötchen backen ,da muß eine Parkanlage oder die Blumenrabatte im Kreisverkehr reichen  :angel:



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#16 Gurti

Gurti

    Güllefahrer

  • Premium Member
  • 7.209 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:OS -Land
  • Vorname:Gerd

Geschrieben 25.12.2017 - 10:45

Die Leute die bei uns quer über Kreisverkehre fahren sind meist Mtglieder der Tieferbreiterschnellersamstagnacht Fraktion.

Das erkennt man an der PKW - Spur die in den Kreis hinein und der Treckerspur die wieder raus führt... :hehe:


  • XJHunter, Dave1989, Jeeper4x4 und 1 anderen gefällt das


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0