Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Fidscher (58)

  • s Foto

    Stefanc (56)

  • s Foto

    Paule (52)

  • s Foto

    Laredohopper (48)

  • s Foto

    Schneefreak (53)

Anstehende Veranstaltungen


Foto

Renegade Bj. 2014 öffnet sich von selbst


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
18 Antworten

#1 Jeep296

Jeep296

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 20.12.2017 - 17:42

Hallo, mein Fahrzeug öffnet sich von selbst! Manchmal nach 10 Sekunden, manchmal nach einer halben Stunde....Ich bin nicht in der Nähe, also der Schlüssel auch nicht! Batterie im Schlüssel hab ich schon gewechselt, daran lag es aber nicht! Hat vielleicht schon jemand so ein Problem gehabt und kann mir helfen? Die nächste Jeep-Werkstatt ist über 80 km weit weg.

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 MonsieurCB

MonsieurCB

    Mitglied

  • Member
  • 742 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Freiburg i. Breisgau
  • Vorname:Christian

Geschrieben 20.12.2017 - 18:01

"Die nächste Jeep-Werkstatt ist über 80 km weit weg."

 

Aber ANRUFEN kann man dort schon, oder? Dürfte schließlich noch ein Garantiefall sein ...

 

Und nein - sorry, hab in sämtlichen Jeep-Foren noch nichts Vergleichbares gehört ... toi, toi, toi!



#3 Jeep296

Jeep296

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 20.12.2017 - 18:56

Danke! Angerufen hab ich natürlich schon, die konnten mir so auch nichts sagen und deshalb hab ich nach den Feiertagen einen Termin dort! Ich hatte nur gehofft, ich könnte das umgehen und hier Hilfe finden. Garantie ist im November abgelaufen....natürlich 😥
Ich wünsche frohe Weihnachten 🎄

#4 Elvislebt

Elvislebt

    Mitglied

  • Member
  • 485 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Tom

Geschrieben 21.12.2017 - 06:58

Hast Du es schon mal selbst erlebt, daß er sich öffnet? Ist es immer an der gleichen Stelle? Sendet eventuell einer auf der gleichen Frequenz und öffnet ungewollt Deine Tür? Ich weiß ja nicht, wie das technisch bei den aktuellen Autos abläuft.

 



#5 Jeeper4x4

Jeeper4x4

    Mitglied

  • Member
  • 774 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kleinsibirien

Geschrieben 21.12.2017 - 14:31

Ist schon etwas schwierig da was genaues sagen zu können.

Fehlerspeicher schon mal ausgelesen, ist das erste was ich immer machen würde.

Dieses selber Öffnen der Türen und auch Fenster ist ein Problem was andere Automarken auch betrifft.

Internet ist voll davon.

 

- Fahrer Türschloss könnte defekt sein

- Masseproblem der Zentralverriegelung

- Schlüssel defekt

- Heckklappe

- Licht Kofferaum

 

im Prinzip alles was mit der Zentralverriegelung zusammenhängt.

 

Teste mal folgendes:

- Auto abschließen

- wieder mit FB öffnen aber keine Türen auf machen

- Auto sollte nach ca. 30sek wieder von alleine zugehen

 

Was auf die schnelle gehen würde ist folgendes

Sicherung von der ZV rausnehmen und Türen mit der alten Methode auf und absperren.

Heisst Schlüssel ins Türschloss und von Hand absperren.

Nun die Frage welche Sicherung ist das, Handbuch lesen !

 

 

Da heute mittlerweile alles nur noch per Software geregelt und gesteuert  wird könnte es auch sein das das Sytem

in Verbindung mit dem U-Connect hängt ?

Batterie abklemmen und dadurch ein Reset hervorrufen !

 

 

 


Dieser Beitrag wurde von Jeeper4x4 bearbeitet: 21.12.2017 - 14:41

  • MonsieurCB gefällt das

#6 Jeep296

Jeep296

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 22.12.2017 - 08:52

Danke für eure Antworten und Vorschläge! Ich werde alles ausprobieren und berichten!
Viele Grüße

#7 ManEater666

ManEater666

    Mitglied

  • Member
  • 503 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 22.12.2017 - 09:01

Der Renegade wird (bei Keyless Go) mit den Fingerspitzen an der Innenseite des Frontgriffes aufgesperrt und mit dem Knopf auf der Vorderseite zugesperrt. Es kann wenn nicht daran gewöhnt leicht passieren, daß man in den Griff fasst um den Knopf außen zu drücken, dann sperrt der Kleine zu und da ja Kontakt mit den Fingerspitzen wieder auf. Eine Autolock Funktion gibt es nicht. Man muss den bewusst zusperren, dann bleibt der zu. Die Fernbedienung bleibt dabei nur in der Hosentasche die wird ansonsten nicht gebraucht.

Der Sytemreset mit Batterieabklemmen für 20 Minuten funktioniert.

Nachtrag

Zum testen ob die Kiste zu ist nur an den hinteren Türen probieren, beim berühren der Innenseiten der vorderen Türgriffe wird das Fahrzeug aufgesperrt, wenn der Schüssel in der Nähe ist ...

Dieser Beitrag wurde von ManEater666 bearbeitet: 22.12.2017 - 09:05

  • MonsieurCB gefällt das

#8 Elvislebt

Elvislebt

    Mitglied

  • Member
  • 485 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Tom

Geschrieben 22.12.2017 - 10:57

offtopic: Memo an mich-> Kaufe Dir noch einen alten Jeep und einen Lada Niva ohne Technik. Stelle sie gut konserviert in eine Scheune und hole sie raus, wenn die beiden aktuell gefahrenen Jeeps nicht mehr zu reparieren sind.....

 


  • wjrobby gefällt das

#9 ManEater666

ManEater666

    Mitglied

  • Member
  • 503 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 22.12.2017 - 14:19

Das mit dem Lada Taiga hab ich mir auch schon überlegt (Niva gibbet nit mehr) aber selbst als das Teil noch Niva hiess hatten die schon ein GPS Ortungssystem an Board mit dem die nach Hause telefonierten ... reihenweise wurden damals flachgelegt weil sie beim Transport den Bereich der russischen Telefonnetze verlassen hatten und sich dann in DE nicht mehr starten liessen ... wurde aber in der Zwischenzeit geändert ...

 

Das Problem ist doch das Fahrzeuge ohne die elektronischen Helferlein durch den NCap Test fallen (0 sterne) und auf europäischem Boden als Neufahrzeug keine Zulassung mehr bekommen ... ohne ESP, ABS ASR und was es noch so alles gibt bekommt kein Neufahrzeug mehr eine Freigabe zur Zulassung. Da können die Hersteller nun wirklich nichts für, da sind solche Pfeiffen wie der Schultz die in Brüssel rumkaspern schuld dran ...



#10 pixelbrain

pixelbrain

    Mitglied

  • Moderatoren
  • 1.444 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brandenburg an der Havel, DE & West Sacramento, CA, US
  • Vorname:Dirk

Geschrieben 26.12.2017 - 12:18

Das mit dem Lada Taiga hab ich mir auch schon überlegt (Niva gibbet nit mehr) aber selbst als das Teil noch Niva hiess hatten die schon ein GPS Ortungssystem an Board mit dem die nach Hause telefonierten ... reihenweise wurden damals flachgelegt weil sie beim Transport den Bereich der russischen Telefonnetze verlassen hatten und sich dann in DE nicht mehr starten liessen ... wurde aber in der Zwischenzeit geändert.


Hui, ich hoffe das du nur die sarkastischen Smilies vergessen hast....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

#11 Jeep296

Jeep296

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 05.01.2018 - 13:28

Hallo, war heute in der Jeep-Werkstatt! Die haben 20 Fehler ausgelesen!!! Mir wurde gesagt, einige Fehler wären dagewesen und schon wieder weg! Einige sind noch da! Sie können mir aber nicht sagen, was es ist, das können nur die IT Spezialisten in Italien auslesen und deshalb müsste ich das Auto noch einmal bringen und es mind.3 Tage da lassen! Ich bin ein wenig sprachlos...ist das so, oder ist die Werkstatt inkompetent?
Was sagt ihr dazu?
Viele Grüße, Gaby

#12 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.982 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Konstanz
  • Vorname:Susi

Geschrieben 05.01.2018 - 14:46

Hattest Du die Batterie den abgeklemmt wie Dir oben empfohlen wurde??

#13 Jeep296

Jeep296

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 08.01.2018 - 21:41

Hallo Susi, nein, hab ich nicht...da trau ich mich nicht ran!

#14 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.982 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Konstanz
  • Vorname:Susi

Geschrieben 08.01.2018 - 21:54

Da kann nichts kaputt gehen. Das ist lediglich ein reset für die gesamte Elektronik und Elektrik
  • Det65 gefällt das

#15 Amphiranger

Amphiranger

    Mitglied

  • Premium Member
  • 1.738 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 25.01.2018 - 08:39

Und? War der Werkstatttermin von Erfolg gekrönt? Bitte Rückmeldung!



#16 Gurti

Gurti

    Güllefahrer

  • Premium Member
  • 7.142 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:OS -Land
  • Vorname:Gerd

Geschrieben 25.01.2018 - 08:58

Sie wird wohl erst wieder im Forum auftauchen wenn ein neues Problem vorliegt. Natürlich ohne diesen Thread noch mal anzusehen.


  • susiq gefällt das

#17 Jeep296

Jeep296

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 28.01.2018 - 12:22

Hallo, nein, die Werkstatt konnte nicht helfen! Gestern hat mein Schwiegersohn die Batterie abgeklemmt! Nun funktioniert es wieder! Danke für die Empfehlung! Schade um die Zeit und das Geld für nix!!
Und nein, Gurti, so ist es nicht, aber ich habe nicht die Zeit, hier jeden Tag vorbei zu schauen!

#18 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.982 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Konstanz
  • Vorname:Susi

Geschrieben 29.01.2018 - 02:05

Eine super Werkstatt hast Du da :wave:


  • Mik gefällt das

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#19 Jeep296

Jeep296

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich

Geschrieben 31.01.2018 - 16:09

Das kann man wohl sagen 😥 war aber eine Jeep Vertragswerkstatt!




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0