Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    SteveR (42)

  • s Foto

    Ray K. (36)

  • s Foto

    Gerald S. (61)

  • s Foto

    George (46)

  • s Foto

    Tummel (37)

Anstehende Veranstaltungen


Foto

Stoßstange/Stoßfänger vorne... welchen?


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
13 Antworten

#1 Hemichen

Hemichen

    Newbie

  • Einsteiger
  • 3 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04.01.2018 - 10:20

Hallo und frohes neues Jahr an alle.

 

Bevor ich mein Problem schildere möchte ich mich kurz vorstellen.

Nach unzähligen Stunden des lesens hier im Forum, denke ich, dass das zum guten Ton hier gehört, wenn man sich neu anmeldet.

 

Komme aus Hannover und habe mir vor kurzem einen Grand Cherokee WH Limited Hemi, 2005 gegönnt. Hatte eigentlich mein Augenmerk auf den Rubicon gerichtet, aber Frauchen war das dann doch einen Tick zu rustikal. Also wurde es der Granny... allerdings mit dem Vorhaben diesen mit der Zeit offroad-tauglich zu machen.

 

Nun habe ich auch schon ein Konzept! Der Wagen soll 2 Zoll höher kommen mit OME und eine neue Bereifung erhalten 265/70R17.

 

Jetzt bin ich aber gezwungen mich erstmal um die Stoßstange zu kümmern. Was auch vernünftiger ist, wenn ich mich für eine Heavy Duty-Variante entscheide... wegen dem Gewicht und der Wahl der OME-Federn. Nun gut... folgender Ist-Zustand:

 

Der Wagen hatte beim Kauf eine langgezogene Frontstoßstange drauf. Also eine wie beim SRT. Sieht schön aus, aber für Offroad natürlich absolut ungeeignet. Das habe ich gestern zu spüren bekommen, als ich beim ausparken den Bordstein bestieg und beim runterfahren mit einem lauten krachen belohnt wurde. Nun hängt die Stoßstange vorne links lose auf halb 12. Habe versucht die wieder reinzudrücken, aber der Penöpel mit dem die Stoßstange oben befestigt wird hält nicht mehr wirklich. Habe jetzt auch keine Lust mehr gehabt bei strömenden Regen mich weiter damit zu beschäftigen. Ist auf jeden Fall noch fahrtüchtig. Sieht nun aber bescheiden aus natürlich.

 

Geärgert hat mich das ganze auch nicht sonderlich, da die "SRT"-Schürze eh abkommen sollte.

 

Nun gestalltet sich das ausfindig machen einer neuen Stoßstange schwieriger als gedacht.

 

Es gibt anscheinend zwei Anbieter mit verschiedenen Modellen und ich habe nicht den blaßesten Schimmer, welcher nun der Richtige ist für mich. Hier vom Hersteller Dietrichs und Blic:

https://www.daparto....WHWK/2-943-1850

 

Zur Hilfe: Ein Unterfahrschutz soll auch noch montiert werden. Nicht sofort aber in naher Zukunft.

Und eigentlich will ich folgendes Teil von "4xguard" kaufen und installieren... natürlich erst nach Absprache mit meinem TÜV´ler:

 

http://4xguard.com/g...-kit-black.html

 

Dieser wird einfach vor die Frontstoßstange gesetzt und mit ein paar weiteren Zusatzbauteilen kann man sogar eine Portable-Winde montieren. Eine Super Lösung wie ich finde. Und schaut um weiten besser aus, als die meisten Heavy Duty Stoßstangen. So sieht das ganze dann aus:

 

http://4xguard.com/m.../WK_-_6in_1.jpg

 

Nun meine Frage... wenn ich schon solch ein Teil in Planung habe, dann will ich auch gleich die richtige Stoßstange kaufen. Doch welche ist die Richtige? Eine von Dietrichs oder Blic... oder doch besser das Original von Jeep... hab noch mit keiner Werkstatt bisher gesprochen. Bekommen die die Original Stoßstange von Jeep oder werden die auch auf diese beiden Herrsteller zurückgreifen? Denn bei meiner Recherche habe ich keine Original Jeep Stoßstange finden können.

 

Wäre sehr dankbar für konkrete Vorschläge.

 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Dreamland

Dreamland

    Mitglied

  • Member
  • 735 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 04.01.2018 - 12:17

Moin unterfahrschutz ist TÜV frei, es sei denn er würde mit einem Frontbügel etc kombiniert.

Würde mir einfach eine Serienstoßstange bei eBay kaufen. Gibt's gebraucht für wenig geld in der passenden Farbe. Da sind gefühlt 500 Stück zu finden. Da einfach den Serien Frontspoiler abmontieren fertig.

HD Stoßfänger kannst du dir doch sparen. Teuer, schwer und musst mit TÜV absprechen.

Dieser Beitrag wurde von Dreamland bearbeitet: 04.01.2018 - 12:18


#3 Hemichen

Hemichen

    Newbie

  • Einsteiger
  • 3 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 04.01.2018 - 13:22

Danke für die schnelle Antwort.

 

Aber der Tipp hilft mir nicht wirklich weiter. Auch bei Ebay werden genau diese Stoßstangen von Dietrichs, Blic oder ASP Eberle angeboten. Die gebrauchten, die dann als Original beworben werden, kosten dann mal 300 - 400 Tacken!!!

 

Mir würde es schon helfen, wenn jemand Erfahrung mit den beiden besagten Herstellern hat und mir sagen kann, wo ich sorglos zugreifen kann. Mir kommt es halt darauf an, dass es dem Original so gut wie möglich nachempfunden ist und natürlich mindestens so stabil ist.

 

HD-Stoßfänger habe ich mir auch schon abgeschminckt. Wie du schon sagst teuer und schwer. Aber das Teil, was ich auf 4x4guard entdeckt habe ist ein Hybried und daher leichter, günstiger und das beste; man kann eine abnehmbare Seilwinde montieren. Eigentlich kommt es mir eh nur auf die Seilwinde an, bzgl. Offroad und Stoßstange!



#4 Dreamland

Dreamland

    Mitglied

  • Member
  • 735 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 04.01.2018 - 16:20

Es sind allerhand Schlachtwagen bei eBay und Kleinanzeigen drin. Es lohnt die Mal anzuschreiben. Vlt ist jemand in deiner Nähe. So habe ich neulich einen Kotflügel bekommen um den ansaugschnorchel zu montieren. Falls ich mich Durchringe den zu montieren

#5 trophyschlamm

trophyschlamm

    Mitglied

  • Member
  • 131 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bochum
  • Vorname:Hermann

Geschrieben 05.01.2018 - 07:07

Als Unterfahrschutz habe ich den montiert http://www.all-4-off...-wk-wh/d-73181/e99a1b8a38dc8143f32f53a2d2f3994a.jpg

#6 Dreamland

Dreamland

    Mitglied

  • Member
  • 735 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 05.01.2018 - 07:31

Den habe ich auch montiert. Den bekommst du aber in Polen direkt beim Hersteller günstiger

Dieser Beitrag wurde von Dreamland bearbeitet: 05.01.2018 - 07:32

  • Benspec gefällt das

#7 Hemichen

Hemichen

    Newbie

  • Einsteiger
  • 3 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 05.01.2018 - 10:33

Der sieht stabil aus! Ich hatte den con 4xGuard im Auge... aber auf den ersten Blick wirkt der auf dem Bild dickwandiger!

 

Und das mit der Stoßstange... wird wohl der von Diederichs. War bei meinem KFZ-Meister und der meinte auch, dass Original Karosserieteile ganz schwer zu bekommen seien... es sei den Gebraucht, aber das ist mir jetzt zu viel Heckmeck, da ich unter Zeitdruck stehe. Ich habe ihm die Hersteller, die das Teil anbieten aufgezählt und nur bei Diederichs machte es bei ihm klick! Die Anderen kannte er garnicht!

 

Zur Vollständigkeit werd ich berichten wie es ausgegangen ist.

 

Und den "Hybrid" Stoßstangen-"Aufsatz" von 4xGuard forciere ich als nächstes an denke ich. Wär mal für einige hier interessant zu erfahren ob und wie gut das Teil durch den TÜV gehen würde!

 

 



#8 Benspec

Benspec

    Mitglied

  • Member
  • 35 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamm

Geschrieben 07.01.2018 - 10:00

Den habe ich auch montiert. Den bekommst du aber in Polen direkt beim Hersteller günstiger

 

Hast du da genauere Infos? Evt ein Link?

 

Danke für die Mühen...



#9 Dreamland

Dreamland

    Mitglied

  • Member
  • 735 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 09.01.2018 - 07:40

www.coverxtreme.com

#10 DZ96

DZ96

    Mitglied

  • Member
  • 130 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ravensburg

Geschrieben 09.01.2018 - 22:21

http://4xguard.com/m.../WK_-_6in_1.jpg

 

Der sieht ja Hammer aus.

Bekommt man sowas (genau so wie der da steht) in Deutschland zugelassen (Räder, Höherlegung, Stoßstangen, ...) ?

Kann ich mir fast nicht vorstellen.

 

Was sind das für Reifen, die sind glaub seeehhhhhr breit, oder ???

Wenn das so in D ginge, könnte ich Schwach werden, meinen so umzubauen.

Wo landet man da preislich (so ungefähr) wenn man das selbst an/einbaut ?

 

@Hemichen

Stell bloss nie wieder solche Bilder rein !

Das kann man ja nicht mehr schlafen.

 

:)

 

Daniel


Dieser Beitrag wurde von DZ96 bearbeitet: 09.01.2018 - 22:29


#11 DZ96

DZ96

    Mitglied

  • Member
  • 130 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ravensburg

Geschrieben 09.01.2018 - 22:45

Jeep Grand Cherokee 2007 (WK)

IMG_0607_sm.JPG

2007 Jeep Grand Cherokee (WK), 3.0L Turbocharged CRD (Diesel), Limited edition, QDII

  • 4xGuard Belly Guard 4
  • 4xGuard Front Guard 4
  • 4xGuard Matrix Brush Guard Total Package
  • 4xGuard Rear Diff Guard
  • 4xGuard Rear Guard 2
  • 4xGuard Rear Slider
  • 4xGuard Side Guard 2
  • AEV Electronic Geometry Recalibration (EGR Module)
  • JBA Adjust-A-Strut 4" Lift kit
  • B.F. Goodrich A/T Tires: 285/70R17 (1.25" spacers)
  • ROLA Roof Rack
  • Green Diesel Engineering (Hot Tune & ECO Tune)
  • 3" Stainless Steel Exhaust System

 

Jeep Grand Cherokee 2005 (WK)

WK_-_8in_2.JPG

2005 Jeep Grand Cherokee (WK), 4.7L Gasoline, Lerado

  • 4xGuard Belly Guard 4
  • 4xGuard Front Guard 4
  • 4xGuard Matrix Brush Guard Total Package
  • 4xGuard Rear Diff Guard
  • 4xGuard Rear Guard 2
  • 4xGuard Rear Slider
  • 4xGuard Side Guard 2
  • 4xGuard CB Antenna Mount
  • AEV Electronic Geometry Recalibration (EGR Module)
  • B.F. Goodrich A/T Tires: 37 x 12.5 x 18 (with 1.5" spacers)
  • Midland Micro Mobile-Portable CB Radio
  • JBA Adjust-A-Strut Lift kit 8" (proto type)
  • ROLA Roof Rack

WK_-_8in_1.JPG

 


  • Hamburger gefällt das

#12 Shaun

Shaun

    Mitglied

  • Member
  • 15 Beiträge:

Geschrieben 15.02.2018 - 00:34

Hallo Hemichen,

Hast du schon Erfahrungswerte bzgl Passgenauigkeit/Qualität von der Diederichs Stoßstange?

Ich stand eben vor der selben Wahl und habe die von Blics bestellt. Anhand der Bilder und der Beschreibung habe ich keine Unterschiede gesehen. Falls du noch nicht bestellt hast... ich hab bei pkwteile.de bestellt, da es meiner Recherche nach aktuell der günstigste war.

Leider hat vermutlich keine der angebotenen Stoßstangen PDC Löcher. Ich hoffe dass ich diese problemlos nachträglich bohren kann?!?

Grüße Chris
  • Danuu gefällt das

#13 Dreamland

Dreamland

    Mitglied

  • Member
  • 735 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kiel

Geschrieben 15.02.2018 - 09:26

Bezüglich PDC Löcher, bei der hinteren meine ich sind noch Befestigungsnippel, Nasen etc um den PDC Sensor einrasten zu lassen. Sonst halt der ja nicht. Zur not dann mit silicon einkleben bzw fixieren. Habe das aber nicht mehr so im kopf

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#14 Shaun

Shaun

    Mitglied

  • Member
  • 15 Beiträge:

Geschrieben 24.02.2018 - 11:58

Ich habe meine bestellte Zubehör-Stoßstange zurück geschickt. Ich war etwas zu vorschnell mit der Bestellung. Die kleine Macke behebt der Lackierer problemlos so, dadurch erspare ich mir auch die Problematik mit PDC etc.


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0