Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Traxtermax (54)

  • s Foto

    cgillieron (72)

  • s Foto

    Maximvs (53)

  • s Foto

    Neuspeed (37)

  • s Foto

    Reisejosu (50)

Anstehende Veranstaltungen


Foto

Reifen Goodyear Wrangler AT/SA 245/75 R17 110T mit Schneeflocke


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
12 Antworten

#1 Bernulf

Bernulf

    Mitglied

  • Member
  • 220 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald Baar Kreis

Geschrieben 17.02.2018 - 16:35

Hi,

 

ich suche einen Reifen

 

Goodyear Wrangler AT/SA 245/75 R17 110T mit Schneeflocke

 

Das ist der Reifen, mit dem der Wagen ausgeliefert wurde.

 

Ich finde diesen Reifen in D weder in dieser Größe noch mit Schneeflocke. Gibt es den nur bei Fiat?

 

Laut Buildsheet haben Reifen und Felgen folgende Bezeichnungen:

 

     P245/75R17 OWL On/Off Road Tires

     17X7.5 Polished Mineral Gray Whl

 

 

Der Abrollumfang ist 2437mm.

 

Eventuell muss ich alle Reifen im Laufe des Jahres wechseln, wenn ich keinen Ersatz für den Goodyear Wrangler finde.

Dann kämen auch andere Marken in Frage.

 

Die Reifen hätten folgende Anforderungen:

  • sie sollen auf die Serienfelgen passen
  • geländetauglich im Sommer und im Winter, AT-Reifen
  • Schneeflockensymbol, M+S
  • sie werden das ganze Jahr gefahren, überall in Europa

 

 

Als möglichen Ersatz habe bisher gefunden:

 

  • BF Goodrich All-Terrain T/A KO2 LT245/75 R17 121/118S 10PR
  • Goodyear Duratrac
  • Yokohama LT245/75 R17 121S/118S Geolandar A/T (G015)
  • Nokian Rotiiva AT LT245/75R17 121/118 S

 

Kennt Ihr noch mögliche andere Reifen, oder Übersichten im Internet, Tests?


Dieser Beitrag wurde von Bernulf bearbeitet: 17.02.2018 - 16:36


Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Headman

Headman

    4x4 Bembel!

  • Member
  • 734 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rhein-Main
  • Vorname:Heiko

Geschrieben 17.02.2018 - 16:48

Moin Bernulf,

hab noch nen Satz Original GY Wrangler hier liegen - wie andere hier sicher auch noch - von 215er ca 5Tsd Km - wie neu - kannste Dir abholen - gegen kleinen Obulus fürs abziehen. Aber ehrlich gesagt - Du bist im Schwarzwald unterwegs? Bist du mit den Pellen zufrieden gewesen? Also ich nicht - ehrlich gesagt fahren die sich schlimmer wie MT's - bei trockener Strasse super - wehe wenn es Nass wurde. Würde Dir eher BF KO2 oder den Dura empfehlen - da biste besser mit dran - beide mit Flocke. Und evtl. gleich die Chance nutzen und ne Nummer größer drauf - noch was fürs Auge und Jeeperherz 😋

G Heiko


#3 SportyFrank

SportyFrank

    Mitglied

  • Member
  • 72 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ruhrgebiet
  • Vorname:Frank

Geschrieben 17.02.2018 - 19:05

Hallo Bernulf,
ich bin froh, dass die Wrangler weg sind. Bei Nässe eine Katastrophe. Jetzt habe ich die Goodrich KO2 als 245/75-17. Völlig andere Welt.

#4 Feuerlocke

Feuerlocke

    Mitglied

  • Member
  • 302 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Henstedt-Ulzburg, nördl. Hamburg
  • Vorname:Werner

Geschrieben 17.02.2018 - 19:25

Ich bin auch froh, das ich die los bin. Das waren die rutschigesten Reifen ( bei Nässe ), die ich in meinen 43 Jahren Führerscheinbesitz gefahren habe !


  • Senegal gefällt das

#5 Bernulf

Bernulf

    Mitglied

  • Member
  • 220 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald Baar Kreis

Geschrieben 17.02.2018 - 19:51

Hi,

 

 

Du bist im Schwarzwald unterwegs? Bist du mit den Pellen zufrieden gewesen?

 

ja, die hatten wir auch schon auf dem WG. Wir sind überall hin gekommen, selbst im Winter über den Polarkreis. Im Schwarzwald sind wir nie hängen geblieben. Mit der Nässe wundert mich, das merkt man wahrscheinlich nur im direkten Vergleich zu anderen Reifen.

 

Hilft aber alles nichts, ohne Schneeflocke kann ich die im Winter nicht fahren.

Mit größeren Reifen könnte es Probleme mit der Freigängigkeit geben, wenn der vordere Stabilisator ausgekoppelt wird.

 

Der Duratec ist ein MT, da habe ich ein wenig Bedenken wegen der Abrollgeräusche.

 

Wie sind die Goodrich KO2 auf Schnee?

Wie ist die Lautstärke im Vergleich zum Goodyear?



#6 Voodoo1993

Voodoo1993

    Mitglied

  • Member
  • 909 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Forchtenberg
  • Vorname:Kevin

Geschrieben 18.02.2018 - 00:43

Die Duratrac sind schon "recht leise" und ausgesprochen gut zum fahren, aber das abrollgeräusch sollte nicht den Ausschlag geben. Die Nasshaftung und der Grip sollten immer im Vordergrund stehen. Die BFG ko2 oder Duratrac wären wohl die beste wahl. Auf Schnee und Eis sind beide für eine Allround Reifen sehr gut.
Da die Dura's in 315 nicht mehr zu bekommen sind werde ich wenn es soweit ist auch auf die ko2 umsteigen.

#7 JJL

JJL

    Mitglied

  • Member
  • 572 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Butzbach

Geschrieben 18.02.2018 - 10:29

Hi,

 

 

ja, die hatten wir auch schon auf dem WG. Wir sind überall hin gekommen, selbst im Winter über den Polarkreis. Im Schwarzwald sind wir nie hängen geblieben. Mit der Nässe wundert mich, das merkt man wahrscheinlich nur im direkten Vergleich zu anderen Reifen.

 

Hilft aber alles nichts, ohne Schneeflocke kann ich die im Winter nicht fahren.

Mit größeren Reifen könnte es Probleme mit der Freigängigkeit geben, wenn der vordere Stabilisator ausgekoppelt wird.

 

Der Duratec ist ein MT, da habe ich ein wenig Bedenken wegen der Abrollgeräusche.

 

Wie sind die Goodrich KO2 auf Schnee?

Wie ist die Lautstärke im Vergleich zum Goodyear?

 

ich bin ebenfalls froh, dass ich die Wrangler seit letztem Jahr nicht mehr ertragen muss. 

Es hat ja bereits jeder gesagt : die Dinger sind auf Nässe eine Katastrophe (sehr rutschig) und auf einer Schneedecke hatte ich das Gefühl, dass ausrollen genauso effektiv gewesen wäre wie bremsen. Hab das Pedal nur angeschaut und er ging sofort ins ABS rein.

 

Hab jetzt die Goodrich KO2 drauf. Abrollgeräusch ist leiser (die sind natürlich noch schön weich und die Wrangler waren von 2012... also etwas ausgehärtet)

Haben im Schnee und im Gelände deutlich mehr Grip als die Wrangler. Hier liegt allerdings auch nur 3 mal im Jahr für gefühlte 4 Stunden Schnee. Falls du in einem Gebiet wohnst in dem es häufig schneit und das Schneeräumen auch etwas länger dauert, würde ich mir allerdings Gedanken über richtige Winterreifen mache. Diese Nokian Hakkapelittia liest man hier im Forum immer wieder. Werden immer gelobt.

Fakt ist : ein Auto mit Winterreifen fährt Kreise um dich rum mit deinen AT´s auf Schnee.

 

Noch mal für mich : du suchst nur EINEN Reifen ? Hattest du einen Reifenschaden ? Falls du nur einen suchst : schreib mal in die facebook-Gruppe. Die Wrangler (speziell das ungenutzte Ersatzrad) wollen viele los werden. Hab mein ungenutztes Ersatzrad selbst erst vor ein paar Wochen abgegeben. 



#8 Bernulf

Bernulf

    Mitglied

  • Member
  • 220 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald Baar Kreis

Geschrieben 18.02.2018 - 13:55

Hi,

 

Die Duratrac sind schon "recht leise" und ausgesprochen gut zum fahren, aber das abrollgeräusch sollte nicht den Ausschlag geben. Die Nasshaftung und der Grip sollten immer im Vordergrund stehen. Die BFG ko2 oder Duratrac wären wohl die beste wahl. Auf Schnee und Eis sind beide für eine Allround Reifen sehr gut.
Da die Dura's in 315 nicht mehr zu bekommen sind werde ich wenn es soweit ist auch auf die ko2 umsteigen.

 

wieso ist der Duratec nicht mehr zu bekommen? Gib mal

 

goodyear duratrac 315/70r17

 

in die Suchmaschine Deiner Wahl ein, es gibt eine Menge Händler, die den auf Lager haben. Oder sind das alles Restbestände?

 

Die Sicherheit steht immer im Vordergrund, aber bei den Strecken, die wir fahren (letztes Jahr im Urlaub 11.000km in 3 Wochen) will ich keinen surrenden oder brummenden Reifen haben.

 

315/70r17 ist mir viel zu groß, da für müsste eine Menge am Fahrzeug geändert werden. Schon die Übersetzung / Tacho ändert sich gegen Serie um 9,3%.

 

Ich werde bei Serie bleiben. Es gab noch keine Situation (außer im Geländepark), wo die Räder nicht ausgereicht haben.



#9 JJL

JJL

    Mitglied

  • Member
  • 572 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Butzbach

Geschrieben 18.02.2018 - 14:02

 

 

Ich werde bei Serie bleiben. Es gab noch keine Situation (außer im Geländepark), wo die Räder nicht ausgereicht haben.

habe immer noch nicht verstanden was du nun suchst. Einen einzelnen Reifen ? Oder musst du alle wechseln im Laufe des Jahres ?

 

Der KO2 ist leiser als meine alten Wrangler. Da brummt und surrt nix. Ich glaube, du wärst der Erste, der einen Satz Wrangler noch mal holt xD

Jeder andere AT ist besser als der Wrangler.....



#10 Bernulf

Bernulf

    Mitglied

  • Member
  • 220 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald Baar Kreis

Geschrieben 18.02.2018 - 14:07

Hi,

 

ich bin ebenfalls froh, dass ich die Wrangler seit letztem Jahr nicht mehr ertragen muss. 

Es hat ja bereits jeder gesagt : die Dinger sind auf Nässe eine Katastrophe (sehr rutschig) und auf einer Schneedecke hatte ich das Gefühl, dass ausrollen genauso effektiv gewesen wäre wie bremsen. Hab das Pedal nur angeschaut und er ging sofort ins ABS rein.

 

Hab jetzt die Goodrich KO2 drauf. Abrollgeräusch ist leiser (die sind natürlich noch schön weich und die Wrangler waren von 2012... also etwas ausgehärtet)

Haben im Schnee und im Gelände deutlich mehr Grip als die Wrangler. Hier liegt allerdings auch nur 3 mal im Jahr für gefühlte 4 Stunden Schnee. Falls du in einem Gebiet wohnst in dem es häufig schneit und das Schneeräumen auch etwas länger dauert, würde ich mir allerdings Gedanken über richtige Winterreifen mache. Diese Nokian Hakkapelittia liest man hier im Forum immer wieder. Werden immer gelobt.

Fakt ist : ein Auto mit Winterreifen fährt Kreise um dich rum mit deinen AT´s auf Schnee.

 

Noch mal für mich : du suchst nur EINEN Reifen ? Hattest du einen Reifenschaden ? Falls du nur einen suchst : schreib mal in die facebook-Gruppe. Die Wrangler (speziell das ungenutzte Ersatzrad) wollen viele los werden. Hab mein ungenutztes Ersatzrad selbst erst vor ein paar Wochen abgegeben. 

 

ich habe bisher keinen Vergleich zu anderen Reifen auf dem Jeep. Aber da es den GW nicht mit Schneeflocke gibt, werde ich beim nächsten Mal wohl auch einen der oben genannten Reifen kaufen.

 

Zum Thema Schnee: wir haben hier oft Schnee und fahren sowohl auf der Straße als auch auf Feldwegen und leichtem Gelände. Ich senke den Luftdruck auf 1.8 Bar ab, wenn das nicht reicht auf 1,4. Damit sind wir bisher überall ohne Sperren durchgekommen.

 

Nässe: da bin ich auf die neuen Reifen gespannt. Im Letzten Sommerurlaub hatten wir fast jeden Tag Regen, nein teilweise Sintflut. Mir kamen die Reifen nicht so schlecht vor. Aber  die sind dann wohl eh Geschichte.

 

Reifenschaden: ja, hatten wir im Urlaub, der geflickte Reifen ist jetzt Reserverad. Die anderen Reifen reichen noch über den Sommer. Im Herbst kaufen wir dann wohl neue Reifen.
 



#11 Bernulf

Bernulf

    Mitglied

  • Member
  • 220 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald Baar Kreis

Geschrieben 18.02.2018 - 14:17

Hi,

habe immer noch nicht verstanden was du nun suchst. Einen einzelnen Reifen ? Oder musst du alle wechseln im Laufe des Jahres ?

 

Der KO2 ist leiser als meine alten Wrangler. Da brummt und surrt nix. Ich glaube, du wärst der Erste, der einen Satz Wrangler noch mal holt xD

Jeder andere AT ist besser als der Wrangler.....

 

genau so ist es, die Beiträge haben sich gerade überschnitten. GW ist beim nächsten Mal kein Thema mehr, ohne Schneeflocke illegal bei Schnee.



#12 Voodoo1993

Voodoo1993

    Mitglied

  • Member
  • 909 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Forchtenberg
  • Vorname:Kevin

Geschrieben 18.02.2018 - 14:33

Mir wurde von einem renomieten händler gesagt das Goodyear den Reifen ersatzlos aus dem Programm genommen hat/ nehmen wird. Auch auf der Website von Goodyear findet man bei den Dura's die 315er Größe nicht mehr.

Zur Lautstärke:
Dreh's halt das Radio ein bischen lauter und gut ist.
Ich hör weder Reifen noch windgeräusche, ich hör nur den rock&roll :jester:

Und die 315er hab ich nur als Beispiel genommen weil ICH die montiert habe und fahre. Ich hab nie gesagt das du die montieren sollst.

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#13 Wuchtbrumme

Wuchtbrumme

    Mitglied

  • Member
  • 888 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hessen, Deutschland

Geschrieben 19.02.2018 - 08:37

Die original Goodyear Wrangler sind nur im 1 Jahr brauchbar. Danach sind sie wie schon beschrieben.

Die Nokian habe ich nun das 3. Jahr im Einsatz mit etwa noch 75 %. Aber auch die werden jetzt schon deutlich härter und entsprechend rutschiger bei Nässe. Auf Schnee dachte ich letztens das kann doch nicht wahr sein. Jeder Frontgetriebene Kleinwagen fährt da besser.

Nichts desto trotz. Wer noch neue Goodyear Wrangler loszuwerden hat, kann sie mir gerne anbieten.




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0