Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Tommi (56)

  • s Foto

    FrankTJ (52)

  • s Foto

    wema (59)

  • s Foto

    Brainbug6 (38)

  • s Foto

    ZG Olli (55)

Anstehende Veranstaltungen


Foto

Diff Öl


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
32 Antworten

#26 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 9.367 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 16.04.2018 - 16:31

 

LS steht für Limited Slip (Differential).

Bei Jeep gibt es da z.B. das Trac-Lok.

Die Funktion eines solchen LSD ist im Forum und Internet hinreichend nachzulesen.

Nur soviel, darin sind Reibscheiben verbaut, die ohne diesen Zusatz im ÖL schlichtweg durchrutschen.

Damit ist die LS Funktion gleich null. Kaputt gehen tut aber nichts.

 

 

Das kann man so nicht stehen lassen.

Ohne Zusatz rutschen sie Reibscheiben nicht einfach durch, sie fressen regelrecht.

Das ist ein gravierender Unterschied, der einen Austausch nötig macht.

 

Also...ohne das richtige Additiv gehen beim LS-Diff die "Bremsbeläge" hinüber, dem Rest der Mechank ist es leidlich egal.


  • Headman und monk gefällt das

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#27 MoabUnlimited

MoabUnlimited

    Mitglied

  • Member
  • 324 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 16.04.2018 - 17:18

 
Das kann man so nicht stehen lassen.
Ohne Zusatz rutschen sie Reibscheiben nicht einfach durch, sie fressen regelrecht.
Das ist ein gravierender Unterschied, der einen Austausch nötig macht.
 
Also...ohne das richtige Additiv gehen beim LS-Diff die "Bremsbeläge" hinüber, dem Rest der Mechank ist es leidlich egal.


Auch gut, dann hab ich da wohl mal was missverstanden....
Mir war in Erinnerung, dass die Scheiben ohne Zusatz zu stark rutschen würden.
Aber egal, wenn LSD, dann muss das Additiv rein, oder im Öl schon drin sein.
Und ein Profi sollte ein LSD erkennen und das wissen.

Servus
Rainer


#28 Headman

Headman

    4x4 Bembel!

  • Member
  • 761 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rhein-Main
  • Vorname:Heiko

Geschrieben 17.04.2018 - 20:43

Ok ...
Und was ist in welchem Modell verbaut ?

z.Bsp. Rubicon CRD 2015

 

Moin Jesko,

 

VA und HA beim JK Rubicon Serie = Dana 44 jeweils mit True-Lok Diff. ein 100% und elektrisch angesteuerter Sperrdiff. Und hier ist kein LS erforderlich - das wird nur zB bei den JK Sondermodellen wie zB Moab, Mountain u.ä verbauten Trak-Lok - selbstsperrenden - autom. Diff.sperren benötigt - ein Reibwertminderer damit die Lamellenkupplung nicht beschädigt wird und diese korrekt arbeiten können  - oder natürlich bei sonstig mit Autom.Sperrdiffs. ausgerüsteten Fahrzeugen - bei einem Rubicon jedenfalls nicht. Auf das Achsmodell also nach Dana 30, 35, 44 usw...alleine kann man es nicht 100% festmachen - kommt eben aufs jeweilige Modell und dessen Ausrüstung an.

 

G Heiko



#29 Jesko

Jesko

    Mitglied

  • Member
  • 130 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 18.04.2018 - 15:38

Danke Heiko ,
deine Antwort hilft mir und sicher vielen Kollegen hier weiter die hier mal nachlesen .
Endlich ne schlüssige Erklärung des "phenomens" LS .
Mir persönlich hat die Definition Tack und true Look gefehlt aber inzwischen über Wiki auch herausgelesen .
Für die anderen Kollegen hier verurteilt nicht einen Themenerstellter oder einen der nach einer unklaren Antwort nachfragt nicht als ... Egal
Ein Leihe n der Thematik Kfz bin ich mit Sicherheit nicht ich bin Kfz-Meister aber eben ohne Erfahrung im amerikanischen Sektor , ist bei deutschen Fzg. Etwas anders und vor allen genauer definiert im wartundsplan. Erschwerend kommt hinzu das mein freundlicher es mir auch nicht 100%ig sagen konnte
Grüße in die Runde

#30 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 9.367 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 18.04.2018 - 19:07

Hättest den "Meister" mal lieber weggelassen...sorry das musste raus....

 

:jester:


  • Kardan06 gefällt das

#31 Jesko

Jesko

    Mitglied

  • Member
  • 130 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 19.04.2018 - 08:45

Heiße Luft und coole Sprüche ... Nur leider keine fachlich hilfreichen Antworten

#32 Kardan06

Kardan06

    Mitglied

  • Member
  • 869 Beiträge:

Geschrieben 19.04.2018 - 09:24

Nun mach mal halblang. Ein wenig Stöbern in diesem Forum lässt die Erkenntnis reifen, dass der durchschnittliche User und Laie offenbar mehr Verständnis für die Technik im Wrangler hat als manch Profi. Es kann durchaus vorausgesetzt werden, dass der Käufer eines Autos sich vorab informiert, was er denn erwirbt und sich aus guten Gründen für ein bestimmtes Modell entscheidet. Dana 44 Achsen und voll sperrbare Differenziale wurden im Prospekt und auf der Herstellerhomepage als besonderes Merkmal des Rubicon deutlich hervorgehoben. Es handelt sich auch keinesfalls um amerikanische Spezialtechnik, denn Differenzialsperren finden sich auch in deutschen Fahrzeugen. Seien es 100% Sperren wie im G Modell oder auch Reib-(=LS)sperren, wie in manchen Sportwagen. Wird im Handwerk kein Basiswissen mehr vermittelt, dass über das Abarbeiten eines Wartungsplans hinausgeht?

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#33 Headman

Headman

    4x4 Bembel!

  • Member
  • 761 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rhein-Main
  • Vorname:Heiko

Geschrieben 19.04.2018 - 18:41

Moin,

also jetzt mal nett zueinander - der lockere Humor von Heisseluft und seine deutlich erkennbare Fachkenntnis erkennt man wenn man hier länger unterwegs ist - und auch ich musste ein wenig schmunzeln beim Stickwort Meister - er war nur schneller 😜- ich stand auch mal als Nichtwissender Jungmeister aber mit Megabegeisterung vorm YPs vor 25J und hatte auch keine echte Ahnung von dem Baby und heute bin ich seit 30J in der Kfz Branche und seit fast 25J Kfz Meister - alles weiß ich sicher auch nicht - weil: Keiner weiß alles - deswegen sind wir ja hier im Forum - und befruchten uns gegenseiteig - gelle 😜 Außerdem - wie pflegte mein seliger Vater immer zu sagen: "Der Fachmann nennt die Summe seiner Fehlschläge - Erfahrung"

Also - alles gut 😊

G Heiko

PS - Und alle die vom angelesenem leben ...nicht schlau gemacht mit echter Fachkenntnis und Erfahrung verwechseln 😉

Dieser Beitrag wurde von Headman bearbeitet: 19.04.2018 - 18:43

  • hein48 gefällt das


1 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 1 | Anonyme Mitglieder: 0