Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    CJ7Thomas (48)

  • s Foto

    8-ball (32)

  • s Foto

    Nobby (55)

  • s Foto

    MYJke (34)

  • s Foto

    redpuschel (42)

Anstehende Veranstaltungen


Foto

Softtop Fenster ausrichten


  • Please log in to reply
4 Antworten

#1 JoergMoeller

JoergMoeller

    Mitglied

  • Member
  • 59 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Calberlah

Geschrieben 16.04.2018 - 08:36

Hallo,

 

ich habe am WE das kürzlich erstandene gebraucht gekaufte ungebrauchte Soft Top montiert. Das hat soweit auch alles gut funktioniert, nach anfänglichen Schwierigkeiten das Ding zu zu bekommen, funktioniert das ganze mittlerweile reibungslos.

 

Nur mit den Seitenfenstern bin ich nicht so ganz glücklich. Wenn ich sie unten so ausreichte dass sie an der C-Säule sauber anliegen, stehen sie oben ca. 0,5cm von der Säule Richtung Tür ab. Das ist ein bißchen nervig. Der obere Sitz des Fensters wird ja durch den Reißverschluß vorgegeben, d.h. wenn man das Fesnter dichter an die C-Säule bekommen müßte, müßte man das ganze Verdeck weiter nach hinten ziehen. Gibt es da irgendeinen Kniff wie man das optimieren kann?

 

Außerdem macht das Softtop ab ca. 80 km/h Geräusche als wenn Regen drauffallen würde (das ein Softtop von der Größe zwangsläufig etwas "flattert" ist mir klar). Ist das "normal" oder liegt das evtl. an den Verwirbelungen, verursacht von meiner 50" LED Light Bar? Gibt es da Erfahrungen?

 

Gruß

Jörg



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 SirLancelot

SirLancelot

    Mitglied

  • Member
  • 140 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 16.04.2018 - 12:18

Servus,

die Seitenfenster des Softtops müssen an der Säule zur Tür "um die Ecke" in den dafür vorgesehenen Rahmen geklemmt werden.
D.h. nicht nur angelehnt in L Form, sondern richtig eingeklemmt in U Form.
Dieser Schritt sollte absolviert werden, bevor der Reißverschluss geschlossen wird.

Siehe auch hier:
https://m.youtube.co...h?v=sb-scTkvg84

Die von Dir genannten Geräusche stammen garantiert von den durch die Lightbar hervorgerufenen Luftverwirbelungen.

D.h. ohne Lightbar oder sonstiges Dachgestell sollten die Geräusche bei korrekt montierten Soft Top nicht auftreten.

VG

Kai

  • JoergMoeller und pixelbrain gefällt das

#3 JoergMoeller

JoergMoeller

    Mitglied

  • Member
  • 59 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Calberlah

Geschrieben 16.04.2018 - 14:32

Servus,

die Seitenfenster des Softtops müssen an der Säule zur Tür "um die Ecke" in den dafür vorgesehenen Rahmen geklemmt werden.
D.h. nicht nur angelehnt in L Form, sondern richtig eingeklemmt in U Form.
Dieser Schritt sollte absolviert werden, bevor der Reißverschluss geschlossen wird.

Siehe auch hier:
https://m.youtube.co...h?v=sb-scTkvg84

Die von Dir genannten Geräusche stammen garantiert von den durch die Lightbar hervorgerufenen Luftverwirbelungen.

D.h. ohne Lightbar oder sonstiges Dachgestell sollten die Geräusche bei korrekt montierten Soft Top nicht auftreten.

VG

Kai

 

 

 

 

Hallo Kai,

 

das Video kenne ich natürlich und habe es mit bestimmt schon 5x angesehen, aber dass der das Fenster einclippt habe ich nicht gespannt ;-) Danke für den Hinweis ... ich konnte mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass das so richtig sein soll.

 

Gruß

Jörg



#4 JoergMoeller

JoergMoeller

    Mitglied

  • Member
  • 59 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Calberlah

Geschrieben 17.04.2018 - 05:48

Hab mich gestern abend gleich mal dran gemacht ... jetz paßt es perfekt, danke für den Hinweis.

 

Eine Frage habe ich noch: Da sind zwei breite Nylongurte zwischen dem hinteren oberen Spriegerl und dem davor (in Fahrtrichtung). In der Bedienungsanleitung steht dazu nur, man möge darauf achten, dass die "richtig" liegen (mit einem kleien Bild). Was ist der Auftrag von den Dingern? Die hängen, zumindest bei mir, spannungslos in der Gegend herum.

 

Eigentlich sehen die so aus als wenn die

- entweder stramm sein sollten, damit sie dem Verdeck Spannung geben

- oder als als "Begrenzer" dienen, damit man das Gestänge nur bis zu einem bestimmten Punkt auf-/umklappen kann



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#5 SchleswigHolsteiner

SchleswigHolsteiner

    Mitglied

  • Member
  • 26 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Thimo

Geschrieben 18.04.2018 - 18:50

Moin,
ich nehme mal an, du meinst die 2 Klettbänder aus Nylon. Diese haben eigentlich den Sinn, dass sie auf Höhe der B-Säule um das Softopgestänge gespannt werden, wenn du die Sunrider Funktion nutzt. Soll einfach verhindern, dass das nach hinten geklappte Softop nicht wieder hoch- bzw. zurückschlagen kann, obwohl man da wohl schon sehr schnell rückwärts fahren müsste.

Grüße aus dem echten Norden
Thimo




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0