Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    cowboy82 (36)

  • s Foto

    HenryKJ (56)

  • s Foto

    sattelcaddy (46)

  • s Foto

    rexundi (55)

  • s Foto

    combollo (59)


Foto

Unruhiger Motorlauf


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
12 Antworten

#1 RRix

RRix

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 24.05.2018 - 19:16

Hallo Jeep-Gemeinde,

 

ich lese schon eine ganze Zeit mit. Meinen 2010er WK2 mit V6 habe ich nun anderthalb Jahre. Bis jetzt alles ok.

Nun merke ich aber im Leerlauf, dass der Motor unruhig läuft. Beim Beschleunigen und Fahren habe ich noch keine Einschränkungen festgestellt. Leistung scheint auch noch da zu sein.

 

Nur im Stand spürt man deutlich, dass der Motor immer mal wieder kurz ruckelt.

 

Habt ihr Tipps oder Hinweise, was es sein könnte oder ist das möglicherweise öfter ein Problem bei dem Motor?

 

Danke im Voraus und viele Grüße

 

Roger

 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Francis2

Francis2

    Mitglied

  • Member
  • 30 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bei Hamburg
  • Vorname:Frank

Geschrieben 24.05.2018 - 19:44

Ist es ein Diesel oder ein Benziner?


#3 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 7.171 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 24.05.2018 - 20:06

Sollte ein 3.6 sein, also Benziner.....siehe Signatur!

 

 

Wenn nichts im Fehlerspeicher abgelegt ist würde ich sporadisch mal die Kerzen tauschen.



#4 RoadGau

RoadGau

    Mitglied

  • Member
  • 38 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rodgau
  • Vorname:Joachim

Geschrieben 25.05.2018 - 01:45

Nochmal ein anderer Gedanke. Ich hatte mal bei einem Mazda MX5 einen unrunden Leerlauf - permanentes auf und ab der Drehzahl. Das war der Luftmassenmesser. Der verdreckt mit zunehmender Laufleistung schon mal. In dem Fall könnte schon eine Reinigung das Problem lösen.



#5 Steira

Steira

    Mitglied

  • Member
  • 188 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:am Berg

Geschrieben 25.05.2018 - 06:49

zündkerzen schon mal geprüft?



#6 Francis2

Francis2

    Mitglied

  • Member
  • 30 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bei Hamburg
  • Vorname:Frank

Geschrieben 25.05.2018 - 15:24

Ich würde zunächst die Zündkabel und die Kerzen prüfen. Fehlerspeicher solltest du auch auslesen.

Die Zündanlage ist als Fehlerursache wahrscheinlich. Luftmassenmesser erzeugt eher eine schwankende Leelaufdrehzahl, aber keine Aussetzer.

#7 RRix

RRix

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 27.05.2018 - 12:17

Hallo nochmal und schon mal danke für die Antworten.

 

Ja, es ist der Pentastar 3,6l Benziner.

 

Leider kann ich den Fehlerspeicher nicht auslesen.

 

Da die Büchse mittlerweile 107tkm auf dem Buckel hat ist ein Zündkerzenwechsel so oder so keine schlechte Idee. Nur habe ich da ein kleines Startproblem: Ich sehe die Kerzen nicht, da muss vorher irgendein Geraffel abgebaut werden?! Habe mir mal ein Haynes-Buch für den Wagen gekauft und werde mich da durchfuchsen.

 

Ist von eurer Seite etwas bestimmtes zu beachten? (Natürlich sollten die richtigen Kerzen rein ;) )

 

Wo kauft ihr so ein?

 

Gruß

Roger

 

 



#8 Ivo76

Ivo76

    Mitglied

  • Member
  • 299 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Vorname:Ivo

Geschrieben 29.05.2018 - 11:56

Also wenn das Auffinden der Zündkerzen bereits ein Problem darstellt wärst Du besser bedient wenn Du jemand ran lässt der Ahnung davon hat. Es soll Werkstätten geben die sowas gegen Entgelt machen. Deine Büchse würde es Dir bestimmt danken 🙋🏼‍♂️
  • wolke66, susiq und Steira gefällt das

#9 wolke66

wolke66

    gemach gemach

  • Advanced Member
  • 1.531 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Niederbayern

Geschrieben 29.05.2018 - 14:29

@Ivo: Deiner Schlussfolgerung ist rein gar nichts hinzuzufügen. Punkt.

 


  • susiq und Ivo76 gefällt das

#10 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 2.108 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Spanien
  • Vorname:Susi

Geschrieben 29.05.2018 - 15:01

Hört sich so an als hättest Du ein bisschen Wartungsstau.
Kerzen tauschen, Zündkabel prüfen und den Luftfilter austauschen.
Wenn Du Dich jetzt fragst wo der Luftfilter ist, dann empfehle ich ebenfalls einen Werkstattbesuch.

#11 RRix

RRix

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 29.05.2018 - 19:39

Herrje, da habe ich ja was geschrieben...

Ok: Ich habe nicht gefragt, WO die Kerzen sind, nur, dass ich sie nicht SEHE, weil sie vom Ansaugtrakt & Co. verdeckt sind.

 

Vor allem der Beitrag von wolke66 ist zielführend. "Punkt." zeugt von Zielstrebigkeit und Durchsetzungsvermögen!

 

@susiq: Bis auf die Kerzen ist der Wagen in der Wartung. 

 

Kerzen sind bestellt und dann schaue ich mir die Kabel und die Zündspulen an.

 

Nochmal Dank an alle Mitglieder mit konstruktiven Beiträgen.

 

Gruß

Roger



#12 marabu

marabu

    Mitglied

  • Member
  • 304 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Zwischen Westerwald und Taunus

Geschrieben 30.05.2018 - 06:13

@RRix: Manchmal ist eine Video-Anleitung ganz hilfreich.



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#13 RRix

RRix

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 30.05.2018 - 12:38

@marabu: Habe das Video gestern auch gefunden. Danke. Da hat sich jemand echt Mühe gegeben.


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0