Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    macbarens (68)

  • s Foto

    Rebell (47)

  • s Foto

    Tanni (32)

  • s Foto

    alibo66 (52)

  • s Foto

    MarcNRW (48)

Anstehende Veranstaltungen


Foto

Schleifgeräusch unter Last


  • Please log in to reply
15 Antworten

#1 Alex74

Alex74

    Mitglied

  • Member
  • 49 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eutin

Geschrieben 26.05.2018 - 10:21

Moin, moin, 

bei meinem GC taucht seit einiger Zeit ein unregelmäßiges, eierndes Schleifen (Geräusch, wie auch leichte Vibrationen) auf, dass augenscheinlich aus dem vorderen Bereich des Fahrzeuges kommt.

Ich spüre es auch im Gaspedal.

 

Merkwürdig, da nur beim Beschleunigen.

Lasse ich den Dicken rollen oder geht's bergab, ist nichts zu spüren.

 

Da es nur unter Last auftaucht, habe ich die Kardanwelle in Verdacht.

Radlager wären doch auch im normalen Geradeauslauf am Schleifen!? :dozingoff:

 

Ich weiß, ohne Glaskugel wird's schwer, aber vielleicht hatte jemand bereits Vergleichbares.

 

Danke im Voraus,

Gruß Alex



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 elpinar

elpinar

    Newbie

  • Einsteiger
  • 7 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Harzburg
  • Vorname:Peter

Geschrieben 26.05.2018 - 11:47

Hallo Alex,

 

kontrolliere mal das obere Gummilager der Vorderachse, wenn das ausgeschlagen ist können seltsame Geräusche entstehen.

 

Gruß

Peter

WH 5.7

2006  


  • Alex74 gefällt das

#3 Alex74

Alex74

    Mitglied

  • Member
  • 49 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eutin

Geschrieben 27.05.2018 - 18:42

Hallo Alex,

 

kontrolliere mal das obere Gummilager der Vorderachse, wenn das ausgeschlagen ist können seltsame Geräusche entstehen.

 

Gruß

Peter

WH 5.7

2006  

 

Meinst Du den oberen Querlenker? Den habe ich letztes Jahr erneuert.

Aber nachschauen werde ich trotzdem.


Dieser Beitrag wurde von Alex74 bearbeitet: 27.05.2018 - 18:42


#4 cherokee xj

cherokee xj

    You are good in what you do, if you do it with passion

  • Premium Member
  • 21.067 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:NRW
  • Vorname:Micha

Geschrieben 27.05.2018 - 18:45

Hallo Alex,

 

kann auch ein Lagerschaden am Pinion des vorderen Differentials sein,

der sich da gerade ankündigt.

 

Von der lastabhängigen Symptomatik würde es jedenfalls passen...

 

Radlager / Radnaben sind es sicherlich nicht. :no:

 

Gruß Micha



#5 Alex74

Alex74

    Mitglied

  • Member
  • 49 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eutin

Geschrieben 27.05.2018 - 18:51

Hallo Alex,

 

kann auch ein Lagerschaden am Pinion des vorderen Differentials sein,

der sich da gerade ankündigt.

 

Von der lastabhängigen Symptomatik würde es jedenfalls passen...

 

Radlager / Radnaben sind es sicherlich nicht. :no:

 

Gruß Micha

 

Dann hoffe ich mal auf ein ausgeschlagenes Gummi.  :dozingoff:

Differential müsste ich in der Werkstatt machen lassen.



#6 Fuessener

Fuessener

    Mitglied

  • Member
  • 474 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 27.05.2018 - 19:18

Hallo Alex,
 
kann auch ein Lagerschaden am Pinion des vorderen Differentials sein,
der sich da gerade ankündigt.
 
Von der lastabhängigen Symptomatik würde es jedenfalls passen...
 
Radlager / Radnaben sind es sicherlich nicht. :no:
 
Gruß Micha


Die Wahrscheinlichkeit ist groß. I.d.R. leidet dann früher oder später der Simmerring und es tropft. Check mal ob es da feucht ist.

#7 emil77b

emil77b

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 3.261 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:hvl
  • Vorname:eike

Geschrieben 27.05.2018 - 23:10

Soweit ich Beitrag 2 richtig verstehe,

Meint Peter die Differentiallagerung ?!

Gruss Emil

#8 elpinar

elpinar

    Newbie

  • Einsteiger
  • 7 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Harzburg
  • Vorname:Peter

Geschrieben 28.05.2018 - 05:42

Hallo Alex,

 

am Differential Kardanausgang  direkt darüber  ist ein in die Achse eingepresstes Gummilager Teile Nr. 52089516AB

 

Gruß

Peter


  • Alex74 gefällt das

#9 HighCommander

HighCommander

    Mitglied

  • Member
  • 627 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Franken
  • Vorname:André

Geschrieben 30.05.2018 - 07:02

Ich habe derzeit auch ein "eierndes" Schleifen beim beschleunigen. Ansonsten ist alles ruhig. Es sind die Homokineten der Gelenkwellen vorn L und R. 

 

Schau mal an den Achsmanschetten, ob die noch ok sind. 

 

Differenziallager (Aufhängung) äußert sich normalerweise am stärksten wenn von D in R geschaltet wird. 

 

G

A



#10 Fuessener

Fuessener

    Mitglied

  • Member
  • 474 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München

Geschrieben 30.05.2018 - 07:16

Ich habe derzeit auch ein "eierndes" Schleifen beim beschleunigen. Ansonsten ist alles ruhig. Es sind die Homokineten der Gelenkwellen vorn L und R. 
A


Das liegt auch gerne daran, dass die Bremsscheiben am Schutzblech schleifen.

#11 HighCommander

HighCommander

    Mitglied

  • Member
  • 627 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Franken
  • Vorname:André

Geschrieben 30.05.2018 - 22:10

Das liegt auch gerne daran, dass die Bremsscheiben am Schutzblech schleifen.


Jepp. Das tun sie zusätzlich. Die Schutzbleche sind eh durch. Das Schleifen der Bleche klingt aber komplett anders.

Aber das Schleifen bei mir unter Last (z.B. Ne Steigung rauf) kommt von den Achsen - ist auch viel dunkler.

#12 Alex74

Alex74

    Mitglied

  • Member
  • 49 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eutin

Geschrieben 01.06.2018 - 07:42

Moin, moin,

Differential ist trocken.

Achsmanschetten sehen gut aus.

Da ist nichts porös.

Ich habe mir jetzt erstmal das Gummilager bestellt.

 



#13 kkk26

kkk26

    Mitglied

  • Member
  • 655 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Austria
  • Vorname:Werner

Geschrieben 01.06.2018 - 08:51

Moin, moin,

Differential ist trocken.

Achsmanschetten sehen gut aus.

Da ist nichts porös.

Ich habe mir jetzt erstmal das Gummilager bestellt.

 

 

Ich würde mal die vordere Kardanwelle ausbauen und das hintere Gelenk anschauen. Dieses wird gerne defekt.
 


  • aral und Alex74 gefällt das

#14 DogEatDave

DogEatDave

    Newbie

  • Einsteiger
  • 6 Beiträge:

Geschrieben 03.06.2018 - 22:08

Hallo Zusammen,

hab seit paar Wochen auch so ein eierndes Schleifen beim Beschleunigen (zwischen 1500 u 2000 U/min), aber auch im Schubbetrieb.

 

Würde auch sagen kommt aus Richtung Vorderachse.

Diff is trocken, Flüssigkeiten in Vorderachse wurden vor 2 Jahren/30tkm von Jeep Werkstatt erneuert (Öl+LS )

Gummilager der Vorderachse sehen auch noch intakt aus

Auch die Manschetten der Antriebswelle sehen Ok aus

 

Hab dazu aber auch das Gefühl das Fahrzeug fährt irgendwie ausgebremst bzw das Gefühl von stärkerer Motorbremse. Man könnt auch sagen Gasannahme ist bei niedrigen Drehzahlen schlecht. (keine Fehlercodes vorhanden in MSG und auch im GetriebeSTG nicht. Lt. AlfaOBD Demo)

 

Kann dieses gebremste Fahrgefühl vom vorderen Diff oder den Antriebswellen kommen? Oder kann ein Defekt dort garnichts "ausbremsen" sondern nur Geräusche erzeugen?

(Bremsen sind frei, keine aussergewöhnliche Hitzeentwicklung)

 

Vielen Dank



#15 DogEatDave

DogEatDave

    Newbie

  • Einsteiger
  • 6 Beiträge:

Geschrieben 03.06.2018 - 22:25

Ähm mit Antriebswellen mein ich die Gelenkwellen vorne links und rechts. Sorry :sleeping:



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#16 wjrobby

wjrobby

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.736 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Asbach-Bäumenheim
  • Vorname:Robert

Geschrieben 03.06.2018 - 23:01

Ähm mit Antriebswellen mein ich die Gelenkwellen vorne links und rechts. Sorry :sleeping:


Hallo...

Nimm mal deinen Dicken auf ne Hebebühne und beweg die vorderen Räder von Hand..

Ich würde vermuten, dass deine Radlager langsam aber sicher im Sack sind..

Gruß Robert.


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0