Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    bimiob (49)

  • s Foto

    BigBoy (57)

  • s Foto

    Achim.W. (55)

  • s Foto

    Bernd Tesch (77)

  • s Foto

    netcharly (51)


Foto

Lüfterrad und Kühler defekt


  • Please log in to reply
7 Antworten

#1 europa276

europa276

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Rheinland-Pfalz

Geschrieben 09.08.2018 - 20:34

Hallo :wave:,

 

mein Jeep

Jeep Grand Cherokee II WJ, WG 4.7 V8 4x4 11/2000 4701 ccm, 164 KW, 223 PS

 

bei Tempo 50 gab es heute beim Fahren ein leichtes "Unwuchtgefühl", kurz drauf ein Knacken, dann ging die Temperatur hoch.

An der Tankstelle habe ich gesehen, dass vorne Wasser rauslief, der Überlaufbehälter ziemlich leer war, im Kühler schien zwar Wasser zu stehen, aber als ich auffüllte, lief das sofort wieder raus.

Der ADAC sagte, dass das elektrische Lüfterrad (zwischen Viskolüfter und Kühler) gebrochen sei und das vermutlich den Kühler getroffen hat.

 

Habt ihr eine Empfehlung, wo ich die Ersatzteile am besten bestelle? Eine bestimmte Marke? Muss ich auf was bestimmtes achten und brauche ich nur den Kühler und den Lüfter oder noch sonst Kleinkram dazu?

 

Freu mich auf eure Tipps, danke :).

 

Uta



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 cherokee xj

cherokee xj

    You are good in what you do, if you do it with passion

  • Premium Member
  • 21.222 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:NRW
  • Vorname:Micha

Geschrieben 09.08.2018 - 20:38

Hallo Uta,

 

suche dir einen Händler aus:

 

===>>> https://www.jeepforu...s-dazu-gehoert/

 

Achte aber auf Qualität - kein Crown oder sonstiges Chinagelumpe kaufen !

 

Gruß Micha



#3 europa276

europa276

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Rheinland-Pfalz

Geschrieben 09.08.2018 - 21:24

Prima, danke für die Linksammlung, einige kenne ich, merke ich eben, von meinem Stratus. Dann werde ich mal stöbern.



#4 mjcherokee

mjcherokee

    Mitglied

  • Member
  • 339 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen

Geschrieben 09.08.2018 - 21:37

Hallo,

 

hier gibt es im Forum einen Bericht über dieses Thema.

 

Viel Glück Josef



#5 XJ988

XJ988

    hopeless case

  • Advanced Member
  • 16.736 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:16321 Bernau b.Berlin
  • Vorname:Gordon

Geschrieben 10.08.2018 - 13:06

Du brauchst vermutlich nur den Kühler und den Lüfter, denn vermutlich sind ja nur die beiden Teile defekt. Vermutlich könnte aber auch noch mehr kaputt sein, das sieht man dann vermutlich beim Ausbau.

Mal ehrlich, wie soll dir hier jemand sagen was da wirklich kaputt ist?

Dieser Beitrag wurde von XJ988 bearbeitet: 10.08.2018 - 13:06


#6 europa276

europa276

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Rheinland-Pfalz

Geschrieben 14.08.2018 - 18:56

War heute in der Werkstatt und habe Fotos gemacht, ich soll die Teile selbst bestellen, er hat keinen Lieferanten für das. Also wie gesagt, Lüfter und Kühler kaputt, allerdings beim Lüfter scheinbar nur das Rad. Macht aber Sinn, das komplette Teil zu tauschen, denke ich. Nur das Gehäuse kann ich noch nehmen. Passt das immer?

 

Weiß jemand, warum das Rad gebrochen sein könnte, Materialermüdung? Der Mechaniker hat keine Erklärung, weil sich der Motor normal dreht.

 

Habe jetzt einen Kühler und Lüfter von NRF gefunden, Nissen oder Thermotec. Was meint ihr?

 

thumb_1534267773__lftergehuse_mit_motor.

 

 

thumb_1534267794__lfter_motor.jpg

 

thumb_1534267686__lfterrad.jpg

 

thumb_1534267729__khler.jpg

 

 

thumb_1534267754__khler_2.jpg



#7 RTandreas

RTandreas

    Mitglied

  • Member
  • 521 Beiträge:

Geschrieben 15.08.2018 - 08:47

Der Motor sieht mir nach einem Valeo aus den ich mal solo von Pollin gekauft hatte. Das Ding ist robust und höchsten der Bürstenverschleiß dürfte das ausbremsen.

Dass der Plastik-Propeller bricht kann durchaus auf Versprödung oder mechanische Einwirkung beruhen. Ein Steinschlag von unten etc mit kleinem Macken kann reichen dass das dann langsam wächst und irgendwann reißt. Ich hatte damals Glück, Ford V6 lief etwas rauh, nachgesehen und ein Flügel war abgeschert. Da 6 Stück einfach den gegenüberliegenden auch weg = wieder in der Wucht und ruhig weitergefahren bis zum Austausch. Hätte auch den Kühler killen können wie in deinem Fall. Ich würde da auch komplett neuen Lüfter einsetzen, das Material altert halt doch und Kühler sind nicht gerade billig (einzubauen)

Viel Erfolg

 

andi



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#8 europa276

europa276

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Rheinland-Pfalz

Geschrieben 15.08.2018 - 12:25

Danke an alle für eure Kommentare  :bigsmile: .




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0