Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    bimiob (49)

  • s Foto

    BigBoy (57)

  • s Foto

    Achim.W. (55)

  • s Foto

    Bernd Tesch (77)

  • s Foto

    netcharly (51)


Foto

ZJ Klimaanlage Entwässerung in den Fußraum Beifahrer


  • Please log in to reply
8 Antworten

#1 Gulibert

Gulibert

    Mitglied

  • Member
  • 33 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 10.08.2018 - 08:53

Nachdem bei mir die Klimaanlage die Entwässerung statt nach Außen in den Innenraum Beifahrerseite abläuft, habe ich laut diversen Anleitungen die schwarze Abdeckung durchbohrt, um nachzusehen, ob dort nichts verstopft ist. Es war nichts verstopft und auch der Kanal nach außen ist frei (Draht durchgescheben und mit Druckluft ausgeblasen). Ein Schiebedach habe ich nicht. Nun bleibt mir nur eins, den Wärmetauscher auszubauen, um nach dem Leck zu suchen. Denn das Wasser läuft fleißig weiter, aber ich weiß nicht woher.

 

Bevor ich den Wärmetauscher zerlege, frage ich sicherheitshalber nach, ob jemand noch eine Idee hat, was zu überprüfen wäre?

Könnte es sein, daß das Wasser aus dem Bereich kommt, wo der Stutzen (den ich durchbohrt habe) durch die Karosserie geführt wird? Vielleicht hat sich im Laufe der Jahre dort der Rost durchgefressen.

 

Falls alles nichts hilft und ich das Teil ausbauen muß, hat jemand ein Video bzw. eine Anleitung mit Bildern, wie man den Wärmetauscher ausbaut? Ich habe gelesen, man muß das Armaturenbrett ausbauen.


Dieser Beitrag wurde von Gulibert bearbeitet: 10.08.2018 - 08:54


Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 XJ988

XJ988

    hopeless case

  • Advanced Member
  • 16.736 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:16321 Bernau b.Berlin
  • Vorname:Gordon

Geschrieben 10.08.2018 - 09:09

Hast Du erstmal definitiv festgestellt was bei dir da in den Fußraum läuft? Wenn es wirklich Kondensat ist brauchst Du den HWT ja nicht tauschen..... Ich erinner mich da noch an die Möglichkeit den Lüftermotor im BF-Fußraum auszubauen und so mal in den Lüfterkasten zu kommen.....


#3 Jr1163

Jr1163

    Mitglied

  • Member
  • 55 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hessen

Geschrieben 10.08.2018 - 09:43

Hallo,
es gab bzgl des Austauschs des Wärmetauschers kürzlich eine gute Anleitung hier im Forum. Siehe diesen Beitrag:

Wärmetauscher wechseln - "quick & dirty"

Erstellt von Wolf82, 09.07.2018 - 23:18
 
Viel Erfolg!


#4 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 9.377 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 10.08.2018 - 11:33

Geschmacksprobe der Fussraumflüssigkeit machen.... :xmas:


  • AlpenTim und KJ2007 gefällt das

#5 Amerikanos

Amerikanos

    Mitglied

  • Member
  • 112 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhorn Niedersachsen
  • Vorname:Eddy

Geschrieben 12.08.2018 - 07:11

Hallo, ich würde mit das ausbauen nog etwas warten, ich hatte genau dieses Problem und

habe erfolgreich folgendes gemacht.

Loch 10 mm gebohrt und ein Schlauch von um die 18 cm länge eingeglebt, bei mir lief das wasser zurück

weil  anscheinend die Dichtung im Blech kaputt war.

Der schlauch ist aus Plastick und etwas gekrümt und neigt im Motorraum nach unten so das kein wasser zurück fließt im Innenraum.

 

Oberhalb des Bohrlochs hab ich eine Öfnung geschnitten von 2x2 cm und zugeglebt mit blanken Plexiglas { mit silikonkleber so lässt sich den dekkel einfach entfernen zum saubermachen } so das ich sehen kann ob es innen

verschmutzt ist.

 

Im Innenraum ist der Schlauch zugemacht mit einen Gummistopf den kan ich rausziehen und mit pressluft alles durchpusten.

 

funkitioniert seit drei Jahren.



#6 Gulibert

Gulibert

    Mitglied

  • Member
  • 33 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bonn

Geschrieben 14.08.2018 - 15:46

@Alle

Es ist Wasser vom Wärmetauscher. Ich habe den Fußraum trocken gelegt, bin losgefahren, habe Klima eingeschaltet. Es gab keinen Regen und am Abend war eine große Pfütze da.

 

@Amerikanos

Vermutlich habe ich das gleiche Problem wie Du und denke, daß im Übergang zwischen dem Blech ein Loch ist, wo das Wasser statt nach außen nach innnen läuft.

Hast Du bei Dir nur ein Loch von Innen gebohrt oder hast den Wärmetauscher ausgebaut?

Ich habe bereits ein Loch gebohrt durch das ich mit einem Draht nach außen durchstechen kann. Aber wie stelle ich sicher, daß der Schlauch, den ich wie von Dir vorgeschlagen durchziehe, a) das Wasser abführt und B) an dessen Seite das Wasser nicht den alten Weg vorbei an dem Stutzen nach innen fließt?

 

Ich habe das Foto angehängt. Habe ich das Loch gut getroffen? Danke!1534257933__p8140052.jpg



#7 Amerikanos

Amerikanos

    Mitglied

  • Member
  • 112 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhorn Niedersachsen
  • Vorname:Eddy

Geschrieben 17.08.2018 - 21:24

Gulibert, habs genau so an der selbe Stelle gemacht { 10 mmm Bohrloch und nix ausgebaut}

Das Rohr das ich eingeklebt hab ist wesentlich länger als das orginal und ist nach unten geneigt, also zurück fließen
des Wassers ist daher ausgeschlossen.{das wasser läuft an der Unterseite des Rohrs zurück im Innenraum.}

An der oberseite des Bohrlochs ist es innendrin wie ein Trichter, wenn das Verdreckt ist kommst de da nicht dran,
deswegen hab ich da ein loch geschnitten das ermöglicht es mit einer Burste auch weiter nach ober den Dreck
raus zu bekommen.

Zusätzlich hab ich wo der Frischluft unter die Fensterscheibe von außen angesaugt wird ein filter eingebaut{Aquarium
Schwamfilter }

damit kein grober Schmutz nach innen gelangen kann, denn daher entsteht ja das Problem.

Werde morgen versuchen foto"s hoch zuladen.

Dieser Beitrag wurde von Amerikanos bearbeitet: 17.08.2018 - 21:25


#8 SandmannOffroad

SandmannOffroad

    ...loading...

  • Premium Member
  • 1.850 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:High Sourland Circle
  • Vorname:Frank

Geschrieben 18.08.2018 - 14:31

Nimm doch mal nem Tropfen auf die Zunge.
Dann weisst du ob es Kondensat oder Kühlflüssigkeit ist...

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#9 Amerikanos

Amerikanos

    Mitglied

  • Member
  • 112 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nordhorn Niedersachsen
  • Vorname:Eddy

Geschrieben 18.08.2018 - 14:35

Hier die Foto´s

mfg, Eddy

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von Amerikanos bearbeitet: 18.08.2018 - 14:36



0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0