Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Boyscout (42)

  • s Foto

    fastchap (48)

  • s Foto

    XJtooltime (43)

  • s Foto

    FrankM (45)

  • s Foto

    Surenas (62)


Foto

Grand Cherokee WH 3.0 mit SRT Felgen


  • Please log in to reply
11 Antworten

#1 JeepCJ2601

JeepCJ2601

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 10.10.2018 - 10:29

Hallo zusammen,

möchte auf meinem WH die originalen SRT Felgen montieren und auch eintragen lassen. Das Problem an der Sache ist, dass die Felgen pulverbeschichtet wurden und auf der Innenseite sind nun keine Nummern mehr zu lesen.
Der TÜV Mensch meinte dazu einfach nur... Stanz die richtigen ein und fertig.
Was meint ihr zu dem Thema (Für Original-Felgen gibt es kein Gutachten lt. Händler.)?

Aja, die Felgen sind alle 4 gleich breit und sind 8J breit.

Was noch interessant wäre... welche Reifen auf der Felge passen... und "vernünftig" fahrbar ist?
Hab nämlich jetzt von einem Freund 265*45*20 8.5J Felgen zum Probieren und ich muss ehrlich sagen, dass das nicht schön zu fahren... zieht in alle Richtungen und "sucht" jede Spurrille.


Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen.

Vielen Dank... Gruß René

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 sepple

sepple

    mitJeep

  • Advanced Member
  • 1.817 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald
  • Vorname:markus

Geschrieben 10.10.2018 - 12:16

sind möglicherweiße runflat reifen montiert ? die harten flanken solcher reifen verstärken mitunter die rillensuche !

welche reifen sind denn drauf ?



#3 BeSchm

BeSchm

    Mitglied

  • Member
  • 67 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Lörrach
  • Vorname:Benny

Geschrieben 10.10.2018 - 12:36

Ich hab auf meinem SRT die originalen Felgen auch in 8J und fahre sie mit 255er Reifen. Im Fahrzeugschein stehen die 245er als Originalbereifung und die 255er per Sondereintragung....

Meiner zieht auch jeder einzelnen Spurrinne hinterher... Mir ist das aber egal. So bleibt man wenigstens aufmerksam :drive:


Dieser Beitrag wurde von BeSchm bearbeitet: 10.10.2018 - 12:38

  • Overlander gefällt das

#4 Overlander

Overlander

    Mitglied

  • Member
  • 183 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:32107
  • Vorname:Basti

Geschrieben 10.10.2018 - 15:19

Hallo zusammen,

möchte auf meinem WH die originalen SRT Felgen montieren und auch eintragen lassen. Das Problem an der Sache ist, dass die Felgen pulverbeschichtet wurden und auf der Innenseite sind nun keine Nummern mehr zu lesen.
Der TÜV Mensch meinte dazu einfach nur... Stanz die richtigen ein und fertig.
Was meint ihr zu dem Thema (Für Original-Felgen gibt es kein Gutachten lt. Händler.)?

Aja, die Felgen sind alle 4 gleich breit und sind 8J breit.

Was noch interessant wäre... welche Reifen auf der Felge passen... und "vernünftig" fahrbar ist?
Hab nämlich jetzt von einem Freund 265*45*20 8.5J Felgen zum Probieren und ich muss ehrlich sagen, dass das nicht schön zu fahren... zieht in alle Richtungen und "sucht" jede Spurrille.


Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen.

Vielen Dank... Gruß René

 

Hi René!

Also wenn es die Originalen 8,0x20 ET40 sind darfst Du diese auf deinem 3.0 fahren, und zwar mit 245/45 R20 oder 255/45 R20.

Und dazu gibt es auch ein Gutachten (oder sogar Freigabe im CoC?)

Mit anständigen Markenreifen (NICHT Runflat wie mein Vorredner schon ganz richtig schrieb) solltest Du auch ein ordentliches

Fahrgefühl haben.

 

 

 



#5 Bodo

Bodo

    Überzeugungstäter

  • Premium Member
  • 8.643 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:86732
  • Vorname:Bodo

Geschrieben 10.10.2018 - 16:20

... für original Räder erstellt der Hersteller (JEEP) i.d.R. kein Gutachten.
(Ich kenne bei Jeep nur eine Ausnahme.)

 

Wenn es Gutachten zu original Felgen gibt, hat die eigentlich immer ein Dritter in Auftrag gegeben.


  • Det65 gefällt das

#6 JeepCJ2601

JeepCJ2601

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 12.10.2018 - 05:05

Danke für die Rückmeldungen... also es sind Pirelli scorpion zero asimmetric montiert. Beding durch die Tatsache, dass ich ca. 55000 km im Jahr fahre, ist das mit den Spurrillen nicht so optimal. Optisch schauts natürlich gut aus. 🤔

@overland... weißt du vielleicht auch wo ich das Gutachten (oder CoC) bekomme??

Gruß René

#7 sepple

sepple

    mitJeep

  • Advanced Member
  • 1.817 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schwarzwald
  • Vorname:markus

Geschrieben 12.10.2018 - 08:28

für die felgen wirds nix geben .

möglicherweiße sind die schon oben genannten 245 oder 255 von jeep offiziell freigegeben.

die könntest du dann auf serienfelgen , oder felgen mit abe , eintragungsfrei fahren.

ein tüv-sachverständiger sollte dir die erlaubten größen nennen können. frag da doch einfach nochmal nach !

falls nicht freigegeben stehen die im coc auch nicht drinn , dann bringt dir der aufwand nix !

 

 

 



#8 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 7.334 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 12.10.2018 - 19:55

IM COC ist bei 245 65 17 Schluß



#9 Overlander

Overlander

    Mitglied

  • Member
  • 183 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:32107
  • Vorname:Basti

Geschrieben 18.10.2018 - 17:20

... für original Räder erstellt der Hersteller (JEEP) i.d.R. kein Gutachten.
(Ich kenne bei Jeep nur eine Ausnahme.)

 

Wenn es Gutachten zu original Felgen gibt, hat die eigentlich immer ein Dritter in Auftrag gegeben.

 

Da muss ich Dich korrigieren, damals war es noch die Chrysler Deutschland GmbH die gemäß Gutachten als HERSTELLER aufgetreten ist, und dies sogar in einigen Fällen (vor allem beim Jeep Gr. Cherokee WH, Chrysler 300C SRT8 etc.).

Genauso, da stimme ich Dir wiederum zu, wurden aber auch Auftrags-Homologationen abgewickelt (bspw. über BBS)

Solche Thematiken sind immer auch ein Politikum - und es geht natürlich um Vertriebs-/Markenrechte.

 

Und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, jetzt halt unter dem "Label" FCA Germany...



#10 Overlander

Overlander

    Mitglied

  • Member
  • 183 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:32107
  • Vorname:Basti

Geschrieben 18.10.2018 - 17:22

Danke für die Rückmeldungen... also es sind Pirelli scorpion zero asimmetric montiert. Beding durch die Tatsache, dass ich ca. 55000 km im Jahr fahre, ist das mit den Spurrillen nicht so optimal. Optisch schauts natürlich gut aus. 🤔

@overland... weißt du vielleicht auch wo ich das Gutachten (oder CoC) bekomme??

Gruß René

 

Hi René!

 

Ich habe noch eine Ausführung in meinen Dokumenten, hatte damals selbst den WH als S-Limited mit der Kombination laufen



#11 OldTom

OldTom

    Mitglied

  • Member
  • 883 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:MZ
  • Vorname:Tom

Geschrieben 18.10.2018 - 21:27

IM COC ist bei 245 65 17 Schluß

Bei mir geht es bis 245/60R18.



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#12 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 7.334 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 19.10.2018 - 14:16

Ok, könnte am Facelift liegen...




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0