Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Boyscout (42)

  • s Foto

    fastchap (48)

  • s Foto

    XJtooltime (43)

  • s Foto

    FrankM (45)

  • s Foto

    Surenas (62)


Foto

Summit MY12 - MY17: Felgen kompatibel?


  • Please log in to reply
3 Antworten

#1 bombardC4

bombardC4

    Mitglied

  • Member
  • 161 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Michael

Geschrieben 10.10.2018 - 12:40

Ich werde nächste Woche von MY12 auf MY17 wechseln. -:)

Bislang fahre ich At Reifen auf ATS Felgen Temperament, 18 Zoll und möchte die auf das neuere Fahrzeug übernehmen.

Hat vielleicht schon mal jemand Felgen vom VFL Modell bis 2012 auf MY ab 14 oder gar MY17 gewechselt. Ab MY17 sollen ja auch Fahrwerksteile modifiziert worden sein.

 

ATS kann mir nicht weiterhelfen, die Produktion dieser Felge ist eingestellt und somit liegen für die neueren Modelle keine Erkenntnisse vor. Ist auch nicht so relevant, es geht um die Kompatibilität aller Felgen von 2012 bis 2017.

 

Die Frage hat sich wahrscheinlich auch für diejenigen ergeben, die ihre Winterräder auf neuere Modelle übernommen haben.

 

Vielen Dank

Gruß

Michael

 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Overlander

Overlander

    Mitglied

  • Member
  • 183 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:32107
  • Vorname:Basti

Geschrieben 10.10.2018 - 13:28

Bis auf die Reifendrucksensoren passt das, sofern eine Gutachten / eine ABE vorliegt



#3 bombardC4

bombardC4

    Mitglied

  • Member
  • 161 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Michael

Geschrieben 10.10.2018 - 18:18

Danke

 

Wenn es technisch/ mechanisch passt und funktioniert ist alles gut. Rest egal.



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#4 UweG

UweG

    Mitglied

  • Member
  • 409 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ettlingen, Baden
  • Vorname:Uwe

Geschrieben 11.10.2018 - 07:06

Einpresstiefe, Größe, Lochkreis , ggf. Traglast sollte der Hersteller von seiner Felge kennen, der Freundliche von den Jeep Felgen. Vergleichen, sollte es Abweichungen geben kann evtl. der TÜV, Dekra, etc. weiterhelfen, u. U. auch ein versierter Reifenhändler.

Nur für den Fall dass Du sonst nicht weiterkommst.

 

 

 




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0