Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Boyscout (42)

  • s Foto

    fastchap (48)

  • s Foto

    XJtooltime (43)

  • s Foto

    FrankM (45)

  • s Foto

    Surenas (62)


Foto

Nebelschlussleuchten anschließen


  • Please log in to reply
16 Antworten

#1 Venomous

Venomous

    Mitglied

  • Member
  • 161 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Puebla
  • Vorname:Markus

Geschrieben 11.10.2018 - 14:09

Hallo zusammen,

 

ich habe eine Frage bezüglich des Anschlusses von Nebelschlussleuchten.

Da ich einen mexikanischen Wrangler habe, muss ich Nebelschlussleuchten für Europa nachrüsten.

Das würde ich gerne schon hier erledigen um ihn in der Schweiz gleich zulassen zu können

Ich habe gelesen, dass das Nebelschlusslicht nur eingeschaltet werden darf, wenn Abblendlicht oder Nebelscheinwerfer eingeschaltet sind.

Außerdem muss eine Lampe vorhanden sein, die anzeigt, dass das Nebeschlusslicht eingeschaltet ist.

Meine Idee ist nun, einen Rocker Switch über dem Spiegel zu verwenden und das ganze über ein Relai an das Ablendlicht oder die Nebelscheinwerfer zu steuern.

Reicht die Beleuchtung vom Rocker Switch aus um es beim TÜV bzw. MFK abgenommen zu bekommen?

Ich denke die Gesetzeslage sollte ähnlich sein in der Schweiz und in Deutschland.

 

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

 

Gruss Markus

 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 7.334 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 11.10.2018 - 14:14

Die Glühbirne muss eine Stärke von 21 Watt haben......



#3 Venomous

Venomous

    Mitglied

  • Member
  • 161 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Puebla
  • Vorname:Markus

Geschrieben 11.10.2018 - 14:32

Ich habe bereits Leuchten in LED. Die gleichen, die Dirk verbaut hat. Mir geht es nur darum, wie ich sie anschliessen muss.



#4 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 7.334 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 11.10.2018 - 17:13

Du hast dir doch in deinem Eingangsthread die Antwort schon gegeben, die Leuchte darf nur in Verbindung mit dem Abblendlicht und Nebelscheinwerfer benutzt werden. Ein separater Schalter der über Relais angesteuert wird wenn das Nebellicht leuchtet ist nötig.

 

 

Gruß D



#5 Venomous

Venomous

    Mitglied

  • Member
  • 161 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Puebla
  • Vorname:Markus

Geschrieben 11.10.2018 - 17:53

Das ist mir auch alles klar. Ich möchte doch nur wissen, ob es hier jemanden gibt, der diese Umrüstung auch schon benötigte und ebenfalls einen Rocker Switch über dem Spiegel verwendet und ob das so anerkannt wurde. In der deutschen Vorschrift heisst es, dass das Licht bzw. Lampe für die eingeschaltete Nebelschlussleuchte im Sichtbereich des Fahrers sein muss. Ist nun die Stelle über dem Spiegel im Sichtbereich des Fahrers, oder muss eine zusätzliche Leuchte im Bereich des Cockpits angebracht werden?



#6 Speeedy

Speeedy

    Mitglied

  • Member
  • 19 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Puebla, Puebla, Mexico
  • Vorname:Philip

Geschrieben 11.10.2018 - 18:23

Reicht es evtl n passenden Schalter zu nehmen der das symbol hat und dann den leuchten lassen (passend positionieren natürlich)
Anderer Ansatz: Leuchte im Tacho nicht doch evtl. Vorhanden und kann angezapft werden?

#7 Venomous

Venomous

    Mitglied

  • Member
  • 161 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Puebla
  • Vorname:Markus

Geschrieben 11.10.2018 - 19:48

Ich hätte noch einen Rocker Switch übrig, den ich in die A-Säule montieren könnte. Das wäre dann ja schon im Sichtbereich.

Die Idee mit der Leuchte ist nicht schlecht. Bisher habe ich es nicht überprüft, ob die Lampe vorhanden ist. Könnte natürlich sein, da das Cockpit eigentlich das gleiche sein müsste wie für Europa, in México ist ja auch das metrische System.



#8 Speeedy

Speeedy

    Mitglied

  • Member
  • 19 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Puebla, Puebla, Mexico
  • Vorname:Philip

Geschrieben 11.10.2018 - 21:47

Jup, wäre am einfachsten. Ich schau bei meinem 2008er mal bei Gelegenheit, vll sieht man im Licht ja das Symbol. Dann bräuchtest nur noch n Schaltplan.
  • Venomous gefällt das

#9 Speeedy

Speeedy

    Mitglied

  • Member
  • 19 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Puebla, Puebla, Mexico
  • Vorname:Philip

Geschrieben 11.10.2018 - 22:20

Noch ne idee... Wo is denn die Lampe bei den EU modellen? Im Tacho?
Konnte bei google nix finden...

#10 topu

topu

    Mitglied

  • Member
  • 217 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dedensen
  • Vorname:Torsten

Geschrieben 12.10.2018 - 18:52

Die Nebelschlussleuchte muss nicht zusammen mit den Nebelscheinwerfern leuchten (das ist allerdingsdings meistens aufgrund der Schaltergestaltung so).

Ebenso muss die Nebelschussleuchte nicht zusammen mit dem Abblendlicht leuchten, denn das schaltet man aufgrund der starken Eigenblendung bei Nebel oder Schneefall aus und verwendet stattdessen die Nebelscheinwerfer.



#11 Voodoo1993

Voodoo1993

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.035 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Forchtenberg
  • Vorname:Kevin

Geschrieben 12.10.2018 - 19:46

Die Nebelschlussleuchte muss nicht zusammen mit den Nebelscheinwerfern leuchten (das ist allerdingsdings meistens aufgrund der Schaltergestaltung so).
Ebenso muss die Nebelschussleuchte nicht zusammen mit dem Abblendlicht leuchten, denn das schaltet man aufgrund der starken Eigenblendung bei Nebel oder Schneefall aus und verwendet stattdessen die Nebelscheinwerfer.


Seid wann schaltet man bei Nebel/Schneefall das licht aus?
Das Fehrnlicht ja, aber doch nicht das Abblendlicht.

#12 topu

topu

    Mitglied

  • Member
  • 217 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dedensen
  • Vorname:Torsten

Geschrieben 12.10.2018 - 20:00

In der Fahrschule nicht aufgepasst??

§17 der StVO.



#13 Voodoo1993

Voodoo1993

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.035 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Forchtenberg
  • Vorname:Kevin

Geschrieben 12.10.2018 - 20:29

Ok, das wusste ich so auch nicht. Aber man lernt ja nie aus. Das bedeutet aber auch das man nicht schneller als 10-15 kmh fahren darf. Meine Nebler leuchten etwa 25-30 Meter weit, wenn man in der halben Sichtweite anhalten können soll ergibt sich eine recht niedrige Geschwindigkeit. Auch wenn man bei starkem Nebel sowieso langsam fährt, ist das in den Meisten fällen doch sehr langsam.

#14 topu

topu

    Mitglied

  • Member
  • 217 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dedensen
  • Vorname:Torsten

Geschrieben 12.10.2018 - 20:33

Wenn die Eigenblendung so stark ist, dass du das Abblendlicht ausschaltest (ausschalten musst), fährst du freiweillig sowieso nicht sehr schnell.



#15 wjrobby

wjrobby

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.949 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Asbach-Bäumenheim
  • Vorname:Robert

Geschrieben 12.10.2018 - 21:29

Sorry; blödsinn gelesen und geschrieben..


Gruß Robert.

Dieser Beitrag wurde von wjrobby bearbeitet: 12.10.2018 - 21:33


#16 AlpenTim

AlpenTim

    Voralpen Yeti

  • S-Moderatoren
  • 4.718 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Innerschwiiz, uf em Bärg
  • Vorname:Tim

Geschrieben 12.10.2018 - 22:45

Hmmmm......

 

Mal kurz zusammenfassen: Du möchtest einen Jeep als Umzugsgut von Mexiko in die Schweiz importieren?

 

Klär das nochmal ab wegen der Nebelschlussleuchte, ob das wirklich notwendig wird. Meiner ist ebenfalls Direktimport, hat keine Nebelschlussleuchte und braucht auch keine. Google mal eine MFK Deines geringsten Misstrauens und schreib die kurz an. Ich könnte wetten, dass Du drum herum kommst.

 

Unabhängig davon: In der Schweiz kann je nach jeweiliger Typenscheinzulassung die Vorschrift, wie die Lampen zuu leuchten haben, variieren.

Wenn das Fzg. aber jetzt importiert wird, dann müsste die aktuelle Verordnung zur Anwendung kommen.

Somit wäre dann zulässig, dass die Nebelleuchten oder Nebelschlussleuchten unabhängig voneinander, aber immer zusammen mit entweder Standlicht oder Abblendlicht (auch Fernlicht) brennen dürfen. Jedoch nicht alleine, ohne weitere Beleuchtung.

 

Aber wie bereits erwähnt - schreib die MFK Deines geringsten Misstrauens - oder gar Deines zukünftigen Wohnortes - an und frag nach, dann weisst Du definitiv, was Sache ist. Die Typen dort sind nicht böse - im Gegenteil, sie helfen meist gern.

:wave:


  • Venomous gefällt das

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#17 Venomous

Venomous

    Mitglied

  • Member
  • 161 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Puebla
  • Vorname:Markus

Geschrieben 15.10.2018 - 13:45

Hallo Tim,

das war eine gute Idee, hätte man auch selber drauf kommen können. ;-)

Ich habe gerade dort angerufen und was soll ich sagen, ich brauche weder Nebelschlussleuchten, noch muss ich die roten Blinker abändern

und das Bremslicht darf ebenfalls mit blinken. Zusätzlich brauche ich auch keine Abgas und Geräuschgutachten, das allerdings nur weil es Umzugsgut ist.

Die anderen Punkte gelten für alle Importfahrzeuge.

Die Schweiz ist mir sehr sympathisch und ich glaube wir werden uns dort sehr wohl fühlen. ;-)

Wie Du auch geschrieben hast, waren sie sehr freundlich und hilfsbereit.

 

Zu den Nebelschlussleuchten in Deutschland habe ich auch noch etwas recherchiert, nur der Vollständigkeitshalber.

 

 

 

1539607509__nebelschlussleuchte.jpg


Dieser Beitrag wurde von Venomous bearbeitet: 15.10.2018 - 13:46

  • AlpenTim gefällt das


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0