Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Boyscout (42)

  • s Foto

    fastchap (48)

  • s Foto

    XJtooltime (43)

  • s Foto

    FrankM (45)

  • s Foto

    Surenas (62)


Foto

Katalysator reinigen?


  • Please log in to reply
17 Antworten

#1 niceeasy

niceeasy

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kamp-Lintfort
  • Vorname:Claudia

Geschrieben 11.10.2018 - 16:52

Hallo,

ich fahre einen Wrangler Unlimited, Baujahr 2008, mit Gasanlage.

Heute ging die Motorkontrolleuchte an. Ich habe den Fehler auslesen lassen und man sagte mir, es sei der Kat. Er sei zwar nicht kaputt, aber durch die Gasanlage  "vergiftet" (???).  Ich frage mich jetzt, was ich sinnvoll machen kann, vor allem, weil ich den Jeep kurzfristig verkaufen möchte. Kann man einen Kat reinigen? Mein Händler möchte für einen neuen Kat mit Einbau 2.100,-€...

Vielen Dank für Eure Tipps!



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 7.334 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 11.10.2018 - 17:10

Hab ich ja noch nie gehört.....wie war denn der Fehlercode?? Ohne den können wir nicht weiterhelfen...



#3 niceeasy

niceeasy

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kamp-Lintfort
  • Vorname:Claudia

Geschrieben 11.10.2018 - 17:16

Hab ich ja noch nie gehört.....wie war denn der Fehlercode?? Ohne den können wir nicht weiterhelfen...

Keine Ahnung. Ich habe mir ein Gerät zum Auslesen bestellt. Das kommt morgen, ich melde mich dann :) 



#4 XJ988

XJ988

    hopeless case

  • Advanced Member
  • 16.952 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:16321 Bernau b.Berlin
  • Vorname:Gordon

Geschrieben 11.10.2018 - 17:27

Interessante Diagnose.

Und wiedermal ist LPG Teufelszeug....



#5 niceeasy

niceeasy

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kamp-Lintfort
  • Vorname:Claudia

Geschrieben 11.10.2018 - 17:32

Interessante Diagnose.

Und wiedermal ist LPG Teufelszeug....

Ich habe mit der Gasanlage 259.00 km problemlos abgespult :)



#6 cherokee xj

cherokee xj

    You are good in what you do, if you do it with passion

  • Premium Member
  • 21.394 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:NRW
  • Vorname:Micha

Geschrieben 11.10.2018 - 17:40

Hallo Claudia,

 

suche dir mal besser einen anderen Händler / Werkstatt.

Ahnung haben die jedenfalls nicht.

 

Möchten aber gerne von deiner Unwissenheit profitieren.

 

Neuer KAT siehe hier:

 

===>>> https://www.rockauto... converter,5808

 

Einbau sollte für eine Fachwerkstatt in 2-3 Std. erledigt sein.

 

Also in Summe werden das um die 600-700€

 

Aber ganz sicher nicht 2.100,00€ - das ist schlichtweg Abzocke !

 

Und ja, es gibt auch Reiniger für Katalysatoren.

 

Inwiefern das funktioniert und  / oder sinnvoll ist, entzieht sich meiner Kenntnis

da noch nie notwendig gewesen.

 

( Meist habe ich immer einen neuen KAT verbaut aufgrund gebrochenem Keramikkern

etc. )

 

Abwarten und ECU auslesen - dann sieht man weiter.

 

Gruß Micha



#7 XJ988

XJ988

    hopeless case

  • Advanced Member
  • 16.952 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:16321 Bernau b.Berlin
  • Vorname:Gordon

Geschrieben 11.10.2018 - 17:53

Alles gut, Claudia. Vorsicht Ironie!

 

Edit: Werkstätten, Händler und sonstige Personen die sich mit dem Thema LPG nicht befassen und dem ablehnend gegenüberstehen schieben alle möglichen Defekte darauf.

 

Scheibenwischer kaputt? Steinschlag in der WSS? Bremse quietscht? Kein Wunder, sie fahren ja Gas......


Dieser Beitrag wurde von XJ988 bearbeitet: 11.10.2018 - 18:09


#8 Headman

Headman

    4x4 Bembel!

  • Member
  • 838 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rhein-Main
  • Vorname:Heiko

Geschrieben 11.10.2018 - 18:04

Moin,

naja Schäden am Kat bei Autogas sind ja nix wirklich neues...oft durch Überhitzung - genauso wie defekte an den Lambdasonden durch hohe Temperaturen. Die MIL geht an bzw wird ein Fehler im Steuergerät abgelegt sowas wie Lambdasonde Bank 1 oder 2 defekt oder Wert unplausibel - oder auch Kat.-Umwandlungsrate zu gering...kann schon mal passieren. Aber auf jeden Fall noch mal Fehlerspeicher auslesen. Sollte wirklich was hin sein - Alternative für den Kat suchen - am freien Markt findet man genug passende Einschweisskats mit Zulassung - das bekommt man sicher günstiger wie für 3Kilo hin.

Viel Glück

Heiko

#9 sebbekk

sebbekk

    Overland Bound

  • Advanced Member
  • 1.337 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Essen
  • Vorname:Sebastian

Geschrieben 11.10.2018 - 19:01

Ich habe meine laut Fehler "ineffizienten" Kats durch die von Eastern Catalytic ersetzt. Die Fehlermeldung bleibt seitdem aus und die Kats sehen aus wie original oder besser. I have no regrets!



#10 Ruedi1952

Ruedi1952

    Mitglied

  • Member
  • 51 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dassel

Geschrieben 11.10.2018 - 19:58

Suche dir eine vernünftige Werkstatt.
Schaue mal nach Magnaflow Kat die Kosten nur wenig.
Erfüllen genauso ihren Zweck unser Dekra Prüfer war hochzufrieden wie er AU und zu gemacht hat.

#11 GuckyJunior

GuckyJunior

    Mitglied

  • Member
  • 631 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Erfurt

Geschrieben 11.10.2018 - 20:36

Ich habe mit der Gasanlage 259.00 km problemlos abgespult :)

 

Willkommen im Club! Unser JKU 2007 hat seit Km 15k eine Prins LPG Anlage und nun 293k auf der Uhr.

Soweit keine Probleme hinsichtlich Lambdasonden oder Kats.

 

Hatte zuletzt ein Blick auf meine Kats werfen können, als die Krümmer gemacht wurden, die sahen bei 230.000Km noch aus wie neu.

Das Gas verbrennt ja sogar noch rückstandsfreier als Benzin.

Das sich die Lambdasonden bei dem Kilometerstand verabschieden, würde jedoch unabhängig vom LPG als normalen Verschleiß ansehen.

 

Die Reihenfolge ist ja eigentlich klar:

- Fehler auslesen und notieren

- Fehlerspeicher zurücksetzen

- Batterie für eine Weile abklemmen damit sich alle Motor-Steuergeräte "resetten" und die Adaptionswerte wieder auf 0 sind

- Ein paar (hundert) Kilometer auf Benzinfahren mit unterschiedlichen Lastprofilen

- Kannst ja auch mal nett fragen ob Du irgendwo eine ASU machen lassen kannst, dann weisst Du ob der Kat iO ist und die Lambdas im benzinbetrieb richtig arbeiten

- Entweder, der Fehler tritt dann schon auf, dann ist er permanent und nicht vom Gasbetrieb abhängig

- Tritt ernicht auf, dann wieder wie gewohnt auf Gas fahren

- Tritt der Fehler dann auf, stimmt etwas bei der LPG Verbrennung nicht - Injektor verklebt, Filter zu, Anlage allgemein zu mager (spritsparend) eingestellt...

 

- Sollten es am Ende die Lambdasonden sein, dann kann man die nach Kat-Sonden noch jeweils beidisetig untereinander tauschen.

Bei unserem Baujahr und der Laufleistung bröselt nun langsam an allen stellen dieser wellenschlauch um die Kabe weg.

Gut möglich, und habe ich auch schon gelesen, das eine elektrische Leitung zu den Lambdasonden einen Schaden hat.

 

Viel Glück!

 

Daniel


  • Venomous gefällt das

#12 niceeasy

niceeasy

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kamp-Lintfort
  • Vorname:Claudia

Geschrieben 12.10.2018 - 12:12

Hab ich ja noch nie gehört.....wie war denn der Fehlercode?? Ohne den können wir nicht weiterhelfen...

So, der Fehlercode lautet P0430, kritischer Konverter - System Effizient kleiner als kritischer Wert (Gruppe 2)

 

Die Erklärung (Google Übersetzung): 

Dieser Diagnose-Fehlercode (DTC) ist ein generischer Antriebsstrangcode, was bedeutet, dass er für mit OBD-II ausgestattete Fahrzeuge gilt. Obwohl die Reparaturschritte generisch sind, können sie je nach Fabrikat / Modell variieren. Grundsätzlich bedeutet dies, dass der Sauerstoffsensor hinter dem Katalysator an der Bank 2 feststellt, dass der Wandler nicht so effizient arbeitet, wie er sollte (gemäß Spezifikationen). Es ist Teil des Fahrzeugemissionssystems. Symptome Sie werden wahrscheinlich keine Probleme mit dem Fahrverhalten bemerken, obwohl es Symptome wie einen harten / harten Leerlauf im kalten Zustand geben kann. Ursachen Ein Code P0430 kann bedeuten, dass eines oder mehrere der folgenden Ereignisse eingetreten sind: Der Katalysator funktioniert nicht mehr ordnungsgemäß Ein Sauerstoffsensor misst nicht ordnungsgemäß (funktioniert nicht) Es liegt ein Abgasleck vor Mögliche Lösungen Zuerst auf Undichtigkeit prüfen. Der nächste Schritt besteht darin, die Spannung am Sauerstoffsensor der Bank 2 zu messen. In der Tat wäre es eine gute Idee, jeden Sauerstoff-O2-Sensor zu testen, während Sie dabei sind. 

 

Dann wollen wir mal...



#13 niceeasy

niceeasy

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Kamp-Lintfort
  • Vorname:Claudia

Geschrieben 12.10.2018 - 12:16

Alles gut, Claudia. Vorsicht Ironie!

 

Edit: Werkstätten, Händler und sonstige Personen die sich mit dem Thema LPG nicht befassen und dem ablehnend gegenüberstehen schieben alle möglichen Defekte darauf.

 

Scheibenwischer kaputt? Steinschlag in der WSS? Bremse quietscht? Kein Wunder, sie fahren ja Gas......

 Ich weiß :), aber gestern lagen meine Nerven etwas blank. Jetzt habe ich mich endlich dazu durchgerungen, mich von meinem Jeep zu trennen und dann so was! Habe ihn 10 Jahre gefahren und immer gut gepflegt. Er geht auch nur weg, weil er zu klein für meine Hunde ist :(



#14 GuckyJunior

GuckyJunior

    Mitglied

  • Member
  • 631 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Erfurt

Geschrieben 12.10.2018 - 12:34

... Bank 2 ist in Deinem Fall die Fahrerseite vom Motorblock. Also die Zylinder 2, 4 und 6



#15 ChristophX3M

ChristophX3M

    Mitglied

  • Member
  • 492 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Darmstadt
  • Vorname:Christoph

Geschrieben 15.10.2018 - 08:20

... Bank 2 ist in Deinem Fall die Fahrerseite vom Motorblock. Also die Zylinder 2, 4 und 6

 

Sicher?

 

Bei meinem Zweitwagen (Audi-Benziner) ist die Bank 1 Vor-Kat und Bank 2 Nach-Kat.

 

Weiß aber nicht ob das auch bei einem Jeep so ist.
 



#16 GuckyJunior

GuckyJunior

    Mitglied

  • Member
  • 631 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Erfurt

Geschrieben 15.10.2018 - 08:50

Der 3,8er V6 bezeichent die Zylinder 1,3,5 als Bank eins, und die Zylinder 2, 4, 6 als Bank 2.

 

Es gibt zudem jeweils eine Kat Sonde vor dem Kat und eine (Monitor) Katsonde nach dem Kat.

 

Die Sonden werden dann (im OBD) als 1-1, 1-2, 2-1, 2-2 bezeichnet. Erste Zahl die Bank, zweite Zahl Position 1= Vorkat, 2=Nachkat)



#17 Gungstol

Gungstol

    Mitglied

  • Member
  • 80 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Eislingen / Fils

Geschrieben 16.10.2018 - 16:00

 Er geht auch nur weg, weil er zu klein für meine Hunde ist :(

 

Hast du bellende Ponies, getarnt als Canis Lupus? :D  Wenn der JKU zu klein ist, bleibt ja fast nur noch ein Großraumvan oder HDK mit langem Radstand und nur 5 Sitzen...

 

My two Cents: bei der Laufleistung, und wenn dein Herz an dem Auto hängt und der Wagen zuverlässig läuft, fahr ihn weiter. Ich glaube, für einen Wrangler mit über 250.000km auf der Uhr lässt sich bei aller Wertstabilität dieser Fahrzeuge kein Preis mehr erzielen, der dir Spaß machen würde...  ...und wenn das mit den Fiffies bislang funktioniert hat, tut es das bestimmt auch weiterhin...

 

 


Dieser Beitrag wurde von Gungstol bearbeitet: 16.10.2018 - 16:01


Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#18 hobelspahn

hobelspahn

    Mitglied

  • Member
  • 213 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mittelhessen
  • Vorname:Andy

Geschrieben 17.10.2018 - 06:52

Moin,

 

bei meinen Mofas habe ich immer ausgebrannt.

Geht beim Kat wohl nicht  :newlaugh:

 

Was ist mit dem Reinigungszeug was man im Netz so kaufen kann, hat damit jemand Erfahrung oder ist das Abzocke?

Ich kenne es nicht, habe nur mal was darüber gelesen.

 

Gruß

Andy




2 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 2 | Anonyme Mitglieder: 0