Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    bingo (47)

  • s Foto

    Bird of Prey (38)

  • s Foto

    Yankee66 (52)

  • s Foto

    JackPerfect (46)

  • s Foto

    julsko


Foto

Kaltstart Probleme / Fehlerspeicher auslesen im MFA


  • Please log in to reply
28 Antworten

#1 Gordi90

Gordi90

    Newbie

  • Einsteiger
  • 7 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Altenburg
  • Vorname:Gordan

Geschrieben 22.10.2018 - 05:18

Hallo zusammen.
Ich hab gerade ein paar probleme mit meiner Granny Wh CRD 3.0 BJ2007.

Bei längerem stillstand und abnehmenden Temperaturen so unter 10 Grad springt der Motor teilweise erst nach langem "Orgeln" an. Er läuft aber nach dem anspringen ganz normal. Weißer Qualm kommt aus dem auspuff. Gestern hatte es mir über 15 Minuten die Nerven geraubt.
Sobald er einmal an ist, gibt es keine Probleme.
Ich hab mich im Internet viel belesen.
Glühkerzen defekt? Vorschaltrelais? Usw...

Ich wollte jetzt mal mit der Schlüsselfunktion (3x Zündung an und aus) den Fehlerspeicher auslesen. Als Antwort bekomme ich nur

DTC Report
----------

Hat jemand ne Idee wieso er ihn nicht ausliest? Beim Autohändler um die Ecke, der auch jeep vertreibt, kostet mich das auslesen 70Euronen.

Ich wollte durch das auslesen erstmal einen Anhaltspunkt finden, für das Problem beim Kaltstart

Liebe Grüße

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 2.904 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 22.10.2018 - 05:34

Hallo Gordi,

 

 Willkommen im Forum hier .....

 

Ferner wird es gerne gesehen sich erst einmal Vorzustellen bevor man mit seinem Problemchen einschlägt.

 

OBD2 Adapter per bt oder Wlan

 

 

da hatte ich ja fast einen Beitrag dreher .. aber selber gemerkt

 

 

Gruß Michael


  • Det65 gefällt das

#3 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 7.423 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 22.10.2018 - 06:04

Die Schlüsselmethode geht nicht beim Diesel! Diese Symptome sind hier ja schon hundertfach diskutiert worden! Mach ein neues Gllühzeitmodul rein und dann funzt es wieder!

#4 Fuessener

Fuessener

    Mitglied

  • Member
  • 722 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München
  • Vorname:Hans-Peter

Geschrieben 22.10.2018 - 09:26

Die Schlüsselmethode geht nicht beim Diesel! Diese Symptome sind hier ja schon hundertfach diskutiert worden! Mach ein neues Gllühzeitmodul rein und dann funzt es wieder!


Und vorher - wie beschrieben - den Fehlerspeicher auslesen. So ein OBD2 Scanner kostet ein paar Euro!

#5 Gordi90

Gordi90

    Newbie

  • Einsteiger
  • 7 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Altenburg
  • Vorname:Gordan

Geschrieben 22.10.2018 - 16:25

Vielen Dank für eure Antworten. Habe mir jetzt beim online Händler ein OBD2 bestellt für 30 Euro. Ich bin mal gespannt was dabei raus kommt

#6 Gordi90

Gordi90

    Newbie

  • Einsteiger
  • 7 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Altenburg
  • Vorname:Gordan

Geschrieben 23.10.2018 - 23:32

Hallo zusammen. Habe den OBD2 Adapter heute bekommen und mir die App CarScanner aufs Handy installiert.
Folgende Fehler wurden gefunden.

https://www.jeepforu...23-23-59-43.jpg

Wie würdet ihr jetzt weiter verfahren?
Liebe Grüße

#7 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 2.904 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 24.10.2018 - 06:40

Hallo zusammen. Habe den OBD2 Adapter heute bekommen und mir die App CarScanner aufs Handy installiert.
Folgende Fehler wurden gefunden.

https://www.jeepforu...23-23-59-43.jpg

Wie würdet ihr jetzt weiter verfahren?
Liebe Grüße

Das würde ich nicht als KFZ Fehler interpretieren sondern als Verbindungsfehler zum Handy.

 

 

Gruß Michael



#8 monk

monk

    Mitglied

  • Member
  • 820 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:32683 Barntrup
  • Vorname:Holger

Geschrieben 24.10.2018 - 07:41

Na ja, wenn man die mal durch geht dann sind das Fehler in der Kommunikation zum Glühkerzenmodul  und Fehler Stromkreis offen von den Glühkerzen 1-3 und 6. 

 

U0106:
Lost Communication With Glow Plug Control Module
 
U0114:
Lost Communication With Four-Wheel Drive Clutch Control Module
 
Ich würde alle Fehler löschen und schauen was dann wieder kommt.
 
Wenn die P0671 -3 und 6 wieder kommen dann könnten die betreffenden Glühkerzen defekt sein was ich aber mit einem Multimeter leicht prüfen lässt.
 
:coolman:

Dieser Beitrag wurde von monk bearbeitet: 24.10.2018 - 07:45


#9 Fuessener

Fuessener

    Mitglied

  • Member
  • 722 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München
  • Vorname:Hans-Peter

Geschrieben 24.10.2018 - 09:39

Ich verstehe nicht, warum die Menschen sich immer den billigsten Schrott kaufen müssen. Alle Internetforen sind voll von Problemen mit diesen Bluetooth Steckern, weil sie oft falsch oder unzuverlässig anzeigen. Erwachsene Geräte gibt es ab 30 bis 40 Euro. Sehr gute Autel mit Klartextausgabe ab 50 Euro.

Insofern sind alle wieder beim naheliegenden Glaskugeltipp mit den Glühkerzen oder dem Steuermodul.

Dieser Beitrag wurde von Fuessener bearbeitet: 24.10.2018 - 09:41

  • tom58 und monk gefällt das

#10 Gordi90

Gordi90

    Newbie

  • Einsteiger
  • 7 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Altenburg
  • Vorname:Gordan

Geschrieben 24.10.2018 - 10:39

Und vorher - wie beschrieben - den Fehlerspeicher auslesen. So ein OBD2 Scanner kostet ein paar Euro!

Es waren doch deine eigenen Worte.
Ich muss mich entschuldigen, ich bin neu mit dem Thema jeep, und eigentlich auch ein leihe. Stelle oft blöde Fragen, um es einfach nur zu verstehen!
  • Dreamland gefällt das

#11 Fuessener

Fuessener

    Mitglied

  • Member
  • 722 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München
  • Vorname:Hans-Peter

Geschrieben 24.10.2018 - 11:08

Na gut, dann definieren wir beide wohl "ein paar Euro" unterschiedlich.

#12 OldTom

OldTom

    Mitglied

  • Member
  • 907 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:MZ
  • Vorname:Tom

Geschrieben 24.10.2018 - 11:38

Es ist doch eigentlich ganz einfach diesen Fehler auch ohne OBD2 Scanner zu finden (Was nicht heißen soll, dass so ein Scanner unnötig ist, im Gegenteil). Der Fehler ist gemäß dem Fehlerbild im Vorglühsystem zu suchen. Dazu würde ich erst mal alle Glühstifte durchmessen. Sind diese in Ordnung bleibt eigentlich nur noch die Glühzeitendstufe übrig. Auch das läßt sich messen, indem man überprüft, ob die Spannung an den (einer genügt) Glühstiften  beim Starten des Motors anliegt oder nicht.


Dieser Beitrag wurde von OldTom bearbeitet: 24.10.2018 - 11:39


#13 Fuessener

Fuessener

    Mitglied

  • Member
  • 722 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München
  • Vorname:Hans-Peter

Geschrieben 24.10.2018 - 12:56

Hallo Tom, teilweise Zustimmung, aber:

1. Man muss wissen, dass die Spannung in der Hauptglühphase nur 4,4 Volt beträgt. Ich wette, dass viele nach 12 Volt suchen würden.

2. Wenn im Glühmodul der "typische" Leiterbahndefekt ist, kann es sehr wohl sein, dass nicht alle Glühkerzen Spannung bekommen.

Der OBD2-Check gibt zu diesem Thema auch keine sichere Analyse, aber sehr wohl den Hinweis auf einen Fehler in diesem Bereich.

Daher ist der OBD2-Scanner ein unverzichtbares Instrument um den Fehler einzukreisen. Es ersetzt fehlende technische Kompetenz nicht und gibt gleich gar keine Ersatzteilbestellempfehlung.

#14 Gordi90

Gordi90

    Newbie

  • Einsteiger
  • 7 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Altenburg
  • Vorname:Gordan

Geschrieben 24.10.2018 - 16:06

Kann mir jemand ein Ratschlag geben wie ich die glühkerzen messen kann? Mit einem Multimeter, ist klar. Wo sitzen die glühkerzen? Ich würde meinen Elektriker auf Arbeit heute mal drauf ansetzen. Leider hab ich keine Ahnung wo die sitzen bzw wie man das misst.

#15 Fuessener

Fuessener

    Mitglied

  • Member
  • 722 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München
  • Vorname:Hans-Peter

Geschrieben 24.10.2018 - 16:26

Jetzt sind wir so weit, dass jemand, der gar keine Ahnung hat, einem der wenig Ahnung hat, das erklären möchte.

Aber ich versuch's mal.

Du nimmst die Motorabdeckung mit den zwei Schrauben ab. Dann siehst Du ein gewisses Leitungsgewirr zwischen den beiden Zylinderköpfen.

Dann entfernst Du das dicke schräg laufende Ansaugrohr vom Luftfilter zum Turbo und hast jetzt freien Blick.

Am rechten vorderen Zylinderkopfende (in Fahrtrichtung) ist ein schwarzer Kasten in Größe einer Zigarettenschachtel. Von dem geht ein Kabelverbund zu den einzelnen Glühkerzen.

Dort kann die Glühspannung gemessen werden. Dazu muss im Fahrzeug immer wieder die Zündung ein und aus geschaltet werden, denn der Glühvorgang endet nach einer bestimmten Zeit.

Man kann die Glühkerzenstecker runter ziehen, deren Widerstand messen und die Spannung.

#16 Gordi90

Gordi90

    Newbie

  • Einsteiger
  • 7 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Altenburg
  • Vorname:Gordan

Geschrieben 24.10.2018 - 16:33

Schade das jeder deine Beiträge immer einen negativen Beigeschmack haben. Dennoch hilft mir deine Anleitung bestimmt sehr und ich denke ich sollte es hin bekommen die mal durch zu messen. Dann weiß ich wenigstens ob die Kerzen in Ordnung sind oder ob wirklich das steuerteil ein Weg hat.

Dieser Beitrag wurde von Gordi90 bearbeitet: 24.10.2018 - 16:34

  • Hurrikan und Dreamland gefällt das

#17 Fuessener

Fuessener

    Mitglied

  • Member
  • 722 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München
  • Vorname:Hans-Peter

Geschrieben 24.10.2018 - 16:38

Schade das jeder deine Beiträge immer einen negativen Beigeschmack haben. Dennoch hilft mir deine Anleitung bestimmt sehr und ich denke ich sollte es hin bekommen die mal durch zu messen. Dann weiß ich wenigstens ob die Kerzen in Ordnung sind oder ob wirklich das steuerteil ein Weg hat.


Weißt Du, die Sache ist die, dass zu viele Dinge wegen mangelnder Kompetenz mehr kaputtgemacht werden. Ich nenne das "Zerwartung". Und daran beteilige ich mich ungern und spreche lieber Klartext.

Übrigens noch ein Hinweis zum Zusammenbauen: Der Schlauchbinder am Turbo darf hinterher nur leicht handfest angezogen werden!
  • monk gefällt das

#18 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 2.155 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Spanien
  • Vorname:Susi

Geschrieben 24.10.2018 - 16:55

Ich würde trotzdem erstmal richtig den Fehler auslesen. Wenn das z.B. P0670 sein sollte das ist es das Steuergerät. Das weiß ich von meinem Bruder. Der hat das schon 2 x ausgetauscht😁😁😁.
  • Fuessener gefällt das

#19 Fuessener

Fuessener

    Mitglied

  • Member
  • 722 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München
  • Vorname:Hans-Peter

Geschrieben 24.10.2018 - 17:18

Ich würde trotzdem erstmal richtig den Fehler auslesen. Wenn das z.B. P0670 sein sollte das ist es das Steuergerät. Das weiß ich von meinem Bruder. Der hat das schon 2 x ausgetauscht😁😁😁.


Hallo Susi,

es kommt noch viel dicker, denn das OBD2 kann eine defekte Glühkerze nicht von einer fehlerhaften Steckverbindung oder einer Unterbrechung im Ausgang des Glühmoduls unterscheiden und es kommt noch dicker: Ein defektes Glühmodul wird nicht zwingend angezeigt - war seinerzeit bei mir so. Deswegen schreibe ich immer, dass so ein Meßgerät die Kompetenz nicht ersetzt.

Eigentlich wollte ich das gar nicht schreiben, aber der TE hat mich am Rande für sein Schrott-OBD2 mitverantwortlich gemacht. Nicht dass jetzt noch ein Vorwurf kommt. 😃
  • aral und monk gefällt das

#20 wandlitzer

wandlitzer

    Mitglied

  • Member
  • 74 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wandlitz
  • Vorname:Eric

Geschrieben 24.10.2018 - 20:51

Kann das unterschreiben. Hatte bei mir "P0670 Steuerungskreis Fehlfunktion". Dazu kam bei <5° ein unwilliges Startverhalten. Hab im Rahmen des Ölkühlertauschs alle Kerzen und das Steuergerät ausgetauscht, danach war alles schick.

Aber wenn schon die Frage nach dem Sitz der Glühkerzen kommt kann ich dringendst von einem Eigenversuch abraten.


Dieser Beitrag wurde von wandlitzer bearbeitet: 24.10.2018 - 20:53

  • aral und Fuessener gefällt das

#21 OldTom

OldTom

    Mitglied

  • Member
  • 907 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:MZ
  • Vorname:Tom

Geschrieben 24.10.2018 - 21:16

Kann das unterschreiben. Hatte bei mir "P0670 Steuerungskreis Fehlfunktion". Dazu kam bei <5° ein unwilliges Startverhalten. Hab im Rahmen des Ölkühlertauschs alle Kerzen und das Steuergerät ausgetauscht, danach war alles schick.
Aber wenn schon die Frage nach dem Sitz der Glühkerzen kommt kann ich dringendst von einem Eigenversuch abraten.


Bei Fehlercode P0670 hätte es genügt, nur die Glühzeitendatufe zu tauschen.
Ich hatte vor ca. 2 Jahren den selben Fehler. Neues, verbessertes Modul eingebaut und alles war wieder ok. Habe danach das alte Modul geöffnet und die gebrochenen Bonddrähte, gegen stabile Kupferleitungen ersetzt. Dann habe ich das reparierte Modul wieder eingebaut um zu schauen ob die Reparatur erfolgreich war. Es tut heute noch seinen Dienst!

#22 Gordi90

Gordi90

    Newbie

  • Einsteiger
  • 7 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Altenburg
  • Vorname:Gordan

Geschrieben 24.10.2018 - 21:44

Aber wenn schon die Frage nach dem Sitz der Glühkerzen kommt kann ich dringendst von einem Eigenversuch abraten.


Hatte nicht vor die Kerzen selbst zu wechseln. Wollte lediglich wissen wie, und wo man sie misst.

Ich hab heute nochmal über den OBD2 die Fehler ausgelesen. Mit dem Programm Torque bekomme ich nur eine Meldung - U0106

#23 Fuessener

Fuessener

    Mitglied

  • Member
  • 722 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:München
  • Vorname:Hans-Peter

Geschrieben 24.10.2018 - 22:04

Hatte nicht vor die Kerzen selbst zu wechseln. Wollte lediglich wissen wie, und wo man sie misst.

Ich hab heute nochmal über den OBD2 die Fehler ausgelesen. Mit dem Programm Torque bekomme ich nur eine Meldung - U0106


Wie bereits - nicht nur von mir geschrieben - weist der Fehler auf ein Glühproblem hin. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist es das Glühmodul, aber es können auch die Glühkerzen sein. Ob Du das nun glaubst oder nicht.

Aber Du hast doch einen Elektriker messen lassen. Ein Trost für Dich: im kommenden Sommer löst sich das Problem weitgehend selbst. Sorry, aber wenn Du hier keinem glaubst, warum frägst Du dann?


Fahr zum nächsten freien Mercedes-Service, die lösen Dein Problem garantiert im Handumdrehen.

Schönen Abend noch
  • susiq gefällt das

#24 wandlitzer

wandlitzer

    Mitglied

  • Member
  • 74 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wandlitz
  • Vorname:Eric

Geschrieben 25.10.2018 - 00:33

Hätte es sicherlich, aber so problemlos wie bei demontierten Brücken kommt man selten an die Kerzen. Da bin ich dann doch in Versuchung geraten.
 


  • Fuessener gefällt das

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#25 kkk26

kkk26

    Mitglied

  • Member
  • 803 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Austria
  • Vorname:Werner

Geschrieben 25.10.2018 - 06:16

@Gordan

 

Würde an deiner Stelle auch zu einer Werkstatt fahren. Ist kein großes Ding, aber ganz ohne Ahnung ist es nicht zumutbar. Und auch wenn du dem Mechaniker sagen würdest, welcher Glühstift defekt ist, wird er sich selber versichern, welcher defekt ist. Ich für meinen Teil, würd alle wechseln und gleich die verbesserte Endstufe verbauen.

 

Rein Interessehalber: Hat jemand ein Foto was in dem Modul eigentlich defekt wird?


Dieser Beitrag wurde von kkk26 bearbeitet: 25.10.2018 - 06:18

  • Fuessener gefällt das


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0