Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Lily46 (54)

  • s Foto

    hancr (56)

  • s Foto

    Dan (42)

  • s Foto

    HeRu (36)

  • s Foto

    weissbauer (51)


Foto

Lichtmaschine defekt. Nun hat’s auch meinen erwischt.


  • Please log in to reply
40 Antworten

#26 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 913 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW
  • Vorname:Branni

Geschrieben 26.11.2018 - 09:05

...im Service / RÜckruf steht da weas von thermischen Problemen der Didoen, nix von "Spannugnspitzen"..

somit bringt so ein "Spannungsspitzen" Killer hier nix..

 

Ich vermute aber eher, dass hier keine Rückrufaktion durchgeführt wurden, warum sonst beteiligt sich die Werkstatt mit 50% der kosten ?

Ergo, mal schauen, welche Nummer Eure Lim hat und dann mal den Händler kontaktieren.

 

Anbei der "Safety recal"   RC_T3607112017  vom  07.11.2017 um zu prüfen, ob Eure Lima darunter ist.

Wenn ja, ab zum Händler..

 

 

 

Angehängte Datei(en)



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#27 Omegamann

Omegamann

    Mitglied

  • Member
  • 111 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rhein-Main

Geschrieben 26.11.2018 - 21:22

In dem beschriebenen Recall geht es darum, daß das Auto ohne Warnung plötzlich zum Stillstand kommt (vehicle stall without warning). Bei seinem Ausfall konnte robertrobert aber noch die 3 km bis zur Werkstatt fahren; sind das jetzt die gleichen Fehler oder etwas anderes?

 

Ich meine, mich an einen Beitrag vor einigen Jahren erinnern zu können, bei dem ein wk2 diesen plötzlichen Ausfall "bei voller Fahrt" hatte und nur mit Glück ein Unfall vermieden werden konnte. Zu diesem Zeitpunkt war der Zusammenhang mit der Lichtmaschine aber noch nicht offensichtlich bzw. bekannt.



#28 Omegamann

Omegamann

    Mitglied

  • Member
  • 111 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rhein-Main

Geschrieben 26.11.2018 - 21:51

Ich habe jetzt noch mal im US jeep forum gesucht und den Lichtmaschinen Recall für den 3.6 Benziner gefunden; von dem Recall betroffen waren insgesamt 17.000 Fahrzeuge. Der Diesel gehörte nicht dazu.

 

Habe den Recall mal angehängt, da einige Detailaufnahmen der Lichtmaschine zu sehen sind.

Angehängte Datei(en)


  • guzzi97 gefällt das

#29 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 913 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW
  • Vorname:Branni

Geschrieben 27.11.2018 - 12:52

..in dem Recall von 2014, den ich gepostet habe, steht u.a. genau das "Dioden"-Problem drinn, dass sie durch Wärme

die Funktion aufgibt udn so die Lima nicht funktioniert...

(...alternator diode thermal fatigue failure...)

 

Betrifft alle FCA Fahrzeuge von 2011 - 2014 und Jeep GC mit elektrischer Lenkung von. 2012 und 2014 gebaut wurden mit folgender Lima :

160A mit Verkaufscode BAB

180A mit Verkaufscode BAD

220A mit Verkaufscode BAJ  (auch SRT)

 

der RCT57 spricht nur für den 3,6er..

 

Ergo, kann jeden FCA KFZ Treffen, der o.g. Lima verbaut hat.

 

Das mann dann noch einige Kilometer fahren kann, hängt von der Ladunf der Batterie ab..

 

So wars bei meinem Alfa auch, nachdem, von jetzta uf gleich, die Batterie Lampe anging, sich nach und nach alle Helferleins

(Hill-Holder, ODC, ABs, ESP, Notbremsassi, etc.) verabschiedeten, kam ich gerade mal ~ 5km und auf dem HOf, ging dann

nix mehr, konnte nciht mal den elektronsichen Schlüssel raus ziehen, die Veeriegelung lies nicht los, da Betterie "ratzekahl" leer..



#30 wuestenfuchser

wuestenfuchser

    Mitglied

  • Member
  • 253 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wartenberg
  • Vorname:Kai-Uwe

Geschrieben 27.11.2018 - 13:50

Off topic: ca. 1997 hatte ich mal mit dem damaligen 190D (VorMopf) eine defekte LiMa als ich gerade dienstlich in Stuttgart war. Musste noch abends spät zurück fast bis Landshut fahren. Das Licht wurde immer dunkler, irgendwann bin ich dann nach Mitternacht die letzten 50 km völlig ohne Licht/Blinker über die Landstraße heim gefahren. Ohne jeglichen Strom, aber der Motor lief, Servolenkung auch und auch die Heizung (es war Winter). Sowas ist technisch heute nicht mehr denkbar. Aber dieser Wagen brauchte den Strom nur zum Anlassen ...



#31 gpz500s

gpz500s

    Mitglied

  • Member
  • 325 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ansbach, Mittelfranken
  • Vorname:Martin

Geschrieben 27.11.2018 - 16:41

Betrifft alle FCA Fahrzeuge von 2011 - 2014 und Jeep GC mit elektrischer Lenkung von. 2012 und 2014 gebaut wurden mit folgender Lima...


Na dann muss ich mal in meine Ausstattungsliste schauen- glaube da was von so einer Lenkung gelesen zu haben.
Meine Lima vom Diesel hat sich nämlich kürzlich erst verabschiedet

#32 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 913 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW
  • Vorname:Branni

Geschrieben 27.11.2018 - 16:49

@Kai-Uwe : datt habe ich bei meinm ersten Diesel im Leben auch erlebt..

 

Ein 240-D 123er..an der Tanke "betend" angekommen (musste ihn dann abwürgen, da ausmachen nicht  ging :)  )

Lima ratzfatz ausgebaut, Kohlen getauscht, und nach 30min konnte die Fahrt weitergehen :)

 

Und genaa das ärgert mich ja heute.

Alles ist "besser" und langlebieger geworden, theoretisch, aber solche "einfachen" Dinge wie Dioden od. "Kohlen" haben sie nix geändert :(

Bzw. gefühlt halten sie nur noch halb solange, wie "früher": :(

Und dann, sind die Dinger im Auto, meisetns so verbaut, dass mann i.d.R: ohne Bühne nicht drann kommt und dann, gibts keine E-Teilte für die Lima..

Wenn mann Glück hat, dann bekommt mann eine Wiederaufgearbeitete, wobei es dann fraglich ist, wer diese einbaut :(

 

@ Martin : jou, mach mal. Hast ja jetzt die "Bulletin" :)

 



#33 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Member
  • 70 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Essen
  • Vorname:Harald

Geschrieben 27.11.2018 - 17:33

@Kai-Uwe : datt habe ich bei meinm ersten Diesel im Leben auch erlebt..

 

Ein 240-D 123er..an der Tanke "betend" angekommen (musste ihn dann abwürgen, da ausmachen nicht  ging :)  )

Lima ratzfatz ausgebaut, Kohlen getauscht, und nach 30min konnte die Fahrt weitergehen :)

 

Und genaa das ärgert mich ja heute.

Alles ist "besser" und langlebieger geworden, theoretisch, aber solche "einfachen" Dinge wie Dioden od. "Kohlen" haben sie nix geändert :(

Bzw. gefühlt halten sie nur noch halb solange, wie "früher": :(

Und dann, sind die Dinger im Auto, meisetns so verbaut, dass mann i.d.R: ohne Bühne nicht drann kommt und dann, gibts keine E-Teilte für die Lima..

Wenn mann Glück hat, dann bekommt mann eine Wiederaufgearbeitete, wobei es dann fraglich ist, wer diese einbaut :(

 

@ Martin : jou, mach mal. Hast ja jetzt die "Bulletin" :)

 

 

Branni

Das ist doch der Sinn und Zweck.

Die Autohäuser verdienen mittlerweile mehr an Reparaturen wie am Neuwagenverkauf, Da müssen manche Teile nach gewissen Zeit den Geist aufgeben. Und selbst reparieren soll man ja auch nicht, deshalb immer mehr Spezial Werkzeuge die sich ein Hobby Bastler nicht erlauben kann, Bei einem vier Ringe Auto hat man nur eine Wartung Öffnung um Öl und Wasser aufzufüllen. Die Motorhaube geht nicht auf.  Und selbst Glühbirnenwechsel ist ja heute schon ein Problem . Ich habe so das Gefühl das die Karosse heuten um dem Motor gebaut wird. Im Elektro Bereich wie TV usw. gehen die Geräte komischer immer kurz nach Garantie defekt.

Es wird noch soweit kommen das man als Endverbraucher keine Ersatzteile mehr bekommt und so alles in Werkstätten machen lassen muss.

Gruß

Harald
 



#34 Heisseluft

Heisseluft

    Lalala...

  • Advanced Member
  • 9.623 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 27.11.2018 - 18:26

 

Branni

Das ist doch der Sinn und Zweck.

Die Autohäuser verdienen mittlerweile mehr an Reparaturen wie am Neuwagenverkauf, Da müssen manche Teile nach gewissen Zeit den Geist aufgeben. Und selbst reparieren soll man ja auch nicht, deshalb immer mehr Spezial Werkzeuge die sich ein Hobby Bastler nicht erlauben kann, Bei einem vier Ringe Auto hat man nur eine Wartung Öffnung um Öl und Wasser aufzufüllen. Die Motorhaube geht nicht auf.  Und selbst Glühbirnenwechsel ist ja heute schon ein Problem . Ich habe so das Gefühl das die Karosse heuten um dem Motor gebaut wird. Im Elektro Bereich wie TV usw. gehen die Geräte komischer immer kurz nach Garantie defekt.

Es wird noch soweit kommen das man als Endverbraucher keine Ersatzteile mehr bekommt und so alles in Werkstätten machen lassen muss.

Gruß

Harald
 

 

Sind ja fast schon Verschwörungstheorien, die du verbreitest... :rofl:

 

Wobei dein letzter Satz ist schon Realität...versuche mal für einen Tesla Teile zu bekommen... :thefinger_red:



#35 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 7.556 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 27.11.2018 - 19:31

Ich verschiebe die Unterhaltungsplattform mal ins "Technik Allgemein", es hat nichts mehr mit Problemlösungen zu tun....



#36 gpz500s

gpz500s

    Mitglied

  • Member
  • 325 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ansbach, Mittelfranken
  • Vorname:Martin

Geschrieben 27.11.2018 - 20:21

Soderle - die Ausstattungsliste sagt:

 

"BAJ: 220 Amp Alternator" und etwas weiter unten "electro-Hydraulic Power Steering". Trifft also beides auf den ersten Blick auf meinen zu.

 

Obwohl beim Austausch der defekten Lichtmaschine ein Teil der Kosten von FCA (Gebrauchtwagengarantie) übernommen wurde, werd ich die nächsten Tage mal beim örtlichen Händler nachhaken.



#37 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 913 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW
  • Vorname:Branni

Geschrieben 28.11.2018 - 08:51

Hallo Martin,

 

haste die alte Lima noch, da könntest dann die Nummern vergleichen..

 

Grüße



#38 gpz500s

gpz500s

    Mitglied

  • Member
  • 325 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ansbach, Mittelfranken
  • Vorname:Martin

Geschrieben 28.11.2018 - 10:07

Hallo Martin,
 
haste die alte Lima noch, da könntest dann die Nummern vergleichen..
 
Grüße


Nein, die habe ich nicht behalten.

#39 Ramses

Ramses

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 30.11.2018 - 11:49

Muss mich leider auch dazu gesellen. LiMa hat vorgestern ganz plötzlich das Zeitliche gesegnet :no:

Habs mit Überbrücken dann noch nach Hause geschafft.

Bin ja noch immer baff, dass das bei etwas über 80.000km passiert ist - mal sehen was der Freundliche dazu sagt.

 

Muss/Soll ich eigentlich auch gleich die Batterie dann mittauschen? Für den Fall dass sie nicht ohnehin komplett hinüber ist....



#40 Ramses

Ramses

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 07.12.2018 - 07:30

So, update von meiner Seite: KEINE Kulanz von FCA - LiMa außerdem ohne Liefertermin.... So ein Zufall aber auch.

 

Wie auch immer, mein privater Autodoc hat einen Elektronik-Spezialisten an der Hand, der hat die LiMa repariert (die Dioden warens), bin also seit ein paar Tagen schon wieder mobil und das Ganze hat mich dadurch natürlich deutlich weniger gekostet als befürchtet.


  • guzzi97 gefällt das

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#41 Omegamann

Omegamann

    Mitglied

  • Member
  • 111 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rhein-Main

Geschrieben 07.12.2018 - 20:25

@Ramses

nur mal interessehalber: in welchem Monat ist Deiner denn gebaut worden? Habe auch einen CRD Limited, gebaut in April 2013, ist schon das Facelift. Dank vorab!




1 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 1 | Anonyme Mitglieder: 0