Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Lily46 (54)

  • s Foto

    hancr (56)

  • s Foto

    Dan (42)

  • s Foto

    HeRu (36)

  • s Foto

    weissbauer (51)


Foto

Beschleunigung von 0 auf 100 mit Launch Control und ohne


  • Please log in to reply
23 Antworten

#1 Schokko

Schokko

    Mitglied

  • Member
  • 18 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mühldorf am Inn

Geschrieben 05.12.2018 - 23:00

hi ,

gibts eigentlich hier im Forum Leute die mir sagen können welche Zeit ihr SRT von 0 auf 100 benötigt ?

 

Ich brauch das nicht täglich, hahaaaa.... aber ab und an testet man es doch schon mal......

 

was habt ihr denn für Werte ????

 

Ich habs gestern getestet...... trockene Strasse , mitten in der Nacht und schön klebrige Winterreifen...... der ging gut ab der Bursche....



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 2.988 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 06.12.2018 - 05:26

Frage stellen .....

 

Welche Werte sind denn bei dir raus gekommen?

 

 

Gruß Michael


  • Schokko gefällt das

#3 HemiV8sucht

HemiV8sucht

    Mitglied

  • Member
  • 64 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülsen

Geschrieben 06.12.2018 - 06:48

Dreimal gleiche Stelle, geradeaus, kein Gefälle, Temperatur um die 20 Grad, an verschiedenen Tagen wiederholt. Klimaanlage aus, Trackmodus. Die Launch bricht ja leider nach ein paar Sekunden ab... bei Porsche bspw. läuft die länger. Gab mal eine peinliche Situation gegen GTS... deshalb nur noch Version 3 😁😁😁

1. mit Launch 4.3
2. Ohne Launch aus dem Stand 4.5
3. Ohne Launch, li Fuß Bremse, Drehzahl ~3.000 4.1
  • Schokko gefällt das

#4 Schokko

Schokko

    Mitglied

  • Member
  • 18 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mühldorf am Inn

Geschrieben 06.12.2018 - 07:15

Dreimal gleiche Stelle, geradeaus, kein Gefälle, Temperatur um die 20 Grad, an verschiedenen Tagen wiederholt. Klimaanlage aus, Trackmodus. Die Launch bricht ja leider nach ein paar Sekunden ab... bei Porsche bspw. läuft die länger. Gab mal eine peinliche Situation gegen GTS... deshalb nur noch Version 3 😁😁😁

1. mit Launch 4.3
2. Ohne Launch aus dem Stand 4.5
3. Ohne Launch, li Fuß Bremse, Drehzahl ~3.000 4.1

 

hallo ....

wow...... das sind ja echt geile Werte oder ????????? Wahnsinn.....

 

eben weil ich dachte der SRT mit dem 8-Gang Getriebe ist immer so um die 5,0 Sekunden angegeben.......

auch die Videos die man im Internet findet zeigen alle zwischen 4,6 und 4,8 sekunden von Null aus Hundert.......

 

also bei mir war es gestern 3 Starts mit Launch Control

 

- ein mal 4,7

-ein mal 4,4

- ein mal musste ich abbrechen weil gegenverkehr kam........

aber ich war sehr sehr beeindruckt !!!

 

ich habs auch ohne Launch Control versucht.......

 

also stand auf ebener strecke.( sport Modus )......dann voll ins gas gelatscht........

und ich muss sagen , ich weiss zwar nicht die zeit , aber es war gefühlt nicht langsamer als MiT Launch Control.....

 

jetzt wenn man es noch so macht wie HemiV8Sucht , nämlich mit Links auf die Bremse, dann auf 3000u/min Gas und Bremse lösen, ist es bestimmt wie Launch Control.....

 

ich war begeistert..... natürlich mach ich das nicht ständig.... ab und zu eben mal zum Spass...... ist ja doch so, dass die Getriebetemperatur dann schon auf 95 Grad rauscht , haha...... man will ihn ja nicht töten....... aber es hat Spass gemacht....

 

beste Grüße , Martin



#5 kuewmt

kuewmt

    Mitglied

  • Member
  • 135 Beiträge:

Geschrieben 06.12.2018 - 07:39

Frei nach dem Motto:

 

"Hast Du noch Sex oder nimmst Du die Lauch Control?"

 

 

Grüße vom KUEWMT

 

(der altersbedingt "dabei" immer ein wenig auf der Bremse steht, was die "Reibungstemperatur" aber gefühlt immer ein wenig erhöht)


Dieser Beitrag wurde von kuewmt bearbeitet: 06.12.2018 - 07:42

  • Schokko gefällt das

#6 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 913 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW
  • Vorname:Branni

Geschrieben 06.12.2018 - 08:06

..zu meiner Schande muss ich gestehen..

ich schalte zu "langsam"..somit kamen bei meinen Versuche mit der LC als BestZeit

"nur" eine 4.8 raus..

 

Wie macht ihr das mit dem schalten im Track-Modus, gibts da einen Trick, damit der Automat schalten tut ?

Denn, durch die leicht "träge" Reaktion auf das schalten mit den Paddels, landet der DZM, fast immer einige "Sekunden" im

roten Bereich, was dann nicht soo förderlich für die Beschleunigung ist..

 

Dennoch, unter 5 sec. für ein 2.5t Gefährt, sind immer wieder beeindruckend :)

 


Dieser Beitrag wurde von guzzi97 bearbeitet: 06.12.2018 - 08:07

  • Schokko gefällt das

#7 HemiV8sucht

HemiV8sucht

    Mitglied

  • Member
  • 64 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülsen

Geschrieben 06.12.2018 - 09:23

 
Wie macht ihr das mit dem schalten im Track-Modus, gibts da einen Trick, damit der Automat schalten tut ?
 


Bei meinem funzt der Automat im Trackmode. Die manuelle Schaltung ist Sch... verzögert ungemein. Im Trackmode kracht es so dermaßen die Gänge hinein, da wird einem Angst und Bange... 😁😁😁

Im Evic habe ich als beste Zeit eine glatte 4 stehen, ich gebe aber zu, mit leichtem Gefälle, aber kein Berg.

Aber mein SRT hat auch kein Problem jenseits der 240, er rennt problemlos auf 265 und dann zäh bis 276, schneller war es noch nicht. Mal bergab versuchen.
  • Schokko gefällt das

#8 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 913 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW
  • Vorname:Branni

Geschrieben 06.12.2018 - 12:57

HemiV8sucht....

.Automaitk im Track-Modus ?  Wie das ?

Btw. welches BJ ist Deiner ?

 

Das "rein knallen" tut meiner auch, allerdings schon im Sport-Modus, aber erst oberhalb von 5.000 rpm :)

Dafür ohne Zugunterbrechnug..fast wie ein DSG, somit, sau-schnelle Gangwechsel.. :D :D

 

 


  • Schokko gefällt das

#9 HemiV8sucht

HemiV8sucht

    Mitglied

  • Member
  • 64 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülsen

Geschrieben 06.12.2018 - 13:49

HemiV8sucht....
.Automaitk im Track-Modus ?  Wie das ?
Btw. welches BJ ist Deiner ?
 
Das "rein knallen" tut meiner auch, allerdings schon im Sport-Modus, aber erst oberhalb von 5.000 rpm :)
Dafür ohne Zugunterbrechnug..fast wie ein DSG, somit, sau-schnelle Gangwechsel.. :D :D
 
 

2014er Bj. mit 8-Gang, 15er Modell
Ist im Trackmode härter als im Sportmodus. Kann man nicht normal fahren.

Dieser Beitrag wurde von HemiV8sucht bearbeitet: 06.12.2018 - 13:50

  • Schokko gefällt das

#10 kkk26

kkk26

    Mitglied

  • Member
  • 815 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Austria
  • Vorname:Werner

Geschrieben 06.12.2018 - 13:55

Das sind schon beachtliche Werte. Aber wie wird das gemessen? Laut Tacho? Wie genau ist der Tacho?


  • MonsieurCB und Schokko gefällt das

#11 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 2.988 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 06.12.2018 - 14:54

Das sind schon beachtliche Werte. Aber wie wird das gemessen? Laut Tacho? Wie genau ist der Tacho?

 

Berechtigte Frage ... 

 

Vielleicht geht es ja mit OBD Anbindung und passender App da läuft der Zeiger erst wenn die Räder 

sich bewegen.

 

Wenn nicht jeder so gute Ergebnisse bekommt gibt es ein Trostpflaster .... dieser Schont die Hardware  :thefinger_red:  :thefinger_red:

 

An alle anderen ..... Hauptsache Ihr habt Spass.... :D  :thefinger_red:  :wave:

 

 

Gruß Michael



#12 Schokko

Schokko

    Mitglied

  • Member
  • 18 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mühldorf am Inn

Geschrieben 06.12.2018 - 17:21

so...... jetzt habt ihr wieder Fragen ausgelöst bei mir !!!

 

Track Modus hab ich nicht getestet.... den Launch Control Start hab ich nur im Sport Modus gemacht....

ist es wirklich so dass man im Track Modsu mit den Schaltpaddles manuell schalten muss ??? echt ???

 

also vom Gänge reinhauen spüre ich zwischen Auto Modus und Sport Modus absolut keinen unterschied !! der schaltet eigentlich immer seidenweich die Gänge durch , egal ob beim Cruisen oder beim voll beschleunigen....

 

Track Modus hab ich nie drin.

 

Ich fahre sowieso immer auf Sport ( Wählrad auf Sport - und im Getriebe auf D ) ..... (denn mich regt die Zylinderabschaltung unheimlich auf !! es ist zwar wirklich fast kein dröhnen oder überaus brummig wenn die eine Zylinderbank abschaltet, aber dennoch , wenn ich 8 Zylinder habe möchte ich auch immer auf 8 Zylindern fahren....)

 

rumprogrammieren lassen möchte ich nicht .... und deswegen habe ich ( und auch meine Frau ) uns sofort angewöhnt , beim Starten sofort das Drehrad in den Sportmodus zu stellen ( Fahrwerk ist dann auch super abgestimmt und taugt uns voll , is dann nicht so schwammig ) und das Getriebe schalt ich dann wieder in den D Modus.... somit hab ich dann erstens keine Zylinderabschaltung mehr , zweitens ein top Fahrwerk das absolut alltagstauglich ist und drittens dennoch das angenehme schalten beim Cruisen , denn der schaltet dann ja immer noch sehr früh hoch und sehr spät runter...... und wenn mans mal sportlicher möchte... einfach das Getriebe wieder in S und schon geht die Luzzi ab.....

 

Mich fasziniert dieser SRT echt brutal , hatte noch nie so ein Auto , so schwer, soviel Hubraum und so viel Ausstattung und grinse jeden Tag aufs neue !!

 

Martin


  • HemiV8sucht gefällt das

#13 Rssechs

Rssechs

    Mitglied

  • Member
  • 280 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Oliver

Geschrieben 06.12.2018 - 18:35

.....von Euch möchte ich mir kein gebrauchtes Auto kaufen .....! :rail: :nacht:

 


  • Dave1989, MonsieurCB und Ivo76 gefällt das

#14 tom58

tom58

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.026 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mallorca
  • Vorname:Tom

Geschrieben 06.12.2018 - 18:55

Zumindest sitzt da kein Moos auf den Ventilen.
  • guzzi97, HemiV8sucht und Schokko gefällt das

#15 HemiV8sucht

HemiV8sucht

    Mitglied

  • Member
  • 64 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülsen

Geschrieben 06.12.2018 - 20:11

.....von Euch möchte ich mir kein gebrauchtes Auto kaufen .....! :rail: :nacht:
 

Das ist doch Quark... Ich fahre das Öl immer warm, tanke nur 100 Oktan+, lasse den Service trotz nicht einmal 5000 je Jahr halbjährlich machen, alle anderen Öle werden immer gewechselt, wie der Plan es vorsieht. Das Auto ist dafür ausgelegt. So lange man nicht kalt, oder auf nassem Untergrund losbügelt wie bescheuert... was soll da bitte passieren?
Mein SRT 300C war ordentlich frisiert und läuft noch heute mit 190.000 auf der Uhr - ohne irgendein Problem.
Immer nur ruhig, verstopft doch nur...

Ist wie beim Mensch, Sport macht fit. 😁😁😁

Da gibt es auf dem Gebrauchtmarkt wesentlich schlimmere Hobel. Fast jeder Leasingwagen wurde kalt getreten, weil es eben egal ist. Oft genug erlebt.

Und nein, im Trackmode muss man nicht selbst schalten. Und in Sport ändert sich die Schaltcharakteristik auch schon. Im Trackmode feuert er krasse Salven.

Dieser Beitrag wurde von HemiV8sucht bearbeitet: 06.12.2018 - 20:14

  • Schokko gefällt das

#16 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 913 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW
  • Vorname:Branni

Geschrieben 07.12.2018 - 08:34

..bzgl. Track-Modus & autom.Schalten.

 

Es geht.. .. :bounce:  :bounce:

habs gestern kurz angetestet

 

Vorgehensweise wie im Sport-Modus..einfach den Walhebel nach unten ziehen, und schon wechselt die Schaltanzeige vom manuellen Modus

in den "S" bzw. "D"-Modus...und das schalten übernimt der Automat.. :)

 

Hmm, wieso ist mir das nich voher aufgefallen, dass datt so geht  ? :no:

 

@ Martin: Welches EZ ist denn Dein SRT ?

 

Meiner ist aus 2014 und da hauts im Sport-Modus, oberhalb von 5.000 giri, die Gänge richtig "hart" rein.

untermalt vom brachialen Aupuffknallen (durch unterbrechen der Zündung)

War aber bei dem, den ich "damals" Probe gefahren habe (auch ein my2014er) ebenso...hart & schnell.

Im D-Modus wiederum, "Brav" wie ein Lamm, auch bei hohen Drehzhahlen..kaum merklich..

 

Gut möglich, dass bei jüngeren SRTs "Smoofer" geht..

 

 



#17 Schokko

Schokko

    Mitglied

  • Member
  • 18 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mühldorf am Inn

Geschrieben 07.12.2018 - 17:49

..bzgl. Track-Modus & autom.Schalten.

 

Es geht.. .. :bounce:  :bounce:

habs gestern kurz angetestet

 

Vorgehensweise wie im Sport-Modus..einfach den Walhebel nach unten ziehen, und schon wechselt die Schaltanzeige vom manuellen Modus

in den "S" bzw. "D"-Modus...und das schalten übernimt der Automat.. :)

 

Hmm, wieso ist mir das nich voher aufgefallen, dass datt so geht  ? :no:

 

@ Martin: Welches EZ ist denn Dein SRT ?

 

Meiner ist aus 2014 und da hauts im Sport-Modus, oberhalb von 5.000 giri, die Gänge richtig "hart" rein.

untermalt vom brachialen Aupuffknallen (durch unterbrechen der Zündung)

War aber bei dem, den ich "damals" Probe gefahren habe (auch ein my2014er) ebenso...hart & schnell.

Im D-Modus wiederum, "Brav" wie ein Lamm, auch bei hohen Drehzhahlen..kaum merklich..

 

Gut möglich, dass bei jüngeren SRTs "Smoofer" geht..

 

 

 

hi zusammen ,

 also meiner ist ein 2015er und wie gesagt......... dass das schalten im Track Modus extrem reinknallt kann ich nicht bestätigen...... es gibt zwar Leute, die soetwas eh nicht merken..... soll ja auch welche geben die nicht mal merken wenn die Zylinderabschaltung aktiv ist, hahaaaa..... aber ich bin da ziemlich feinfühlig was das angeht, schon aus beruflichen Gründen ....

klar ist das Schaltverhalten in den 3 modis D und S und Track anders..... aber Gänge richtig reinknallen tut er nicht....

 

ich denke einfach , dass sich ja auch nicht jeder Motor , jedes Getriebe und jeder Antriebsstrang gleich verhält , da spielen soviele Faktoren eine Rolle , Reifen, Luftdruck, Strassenzustand, verschiedene ÖÖle , Betriebstemperatur und und und...... ich würd mir da eh keine Sorge machen , das neue 8-Gang ZF Getriebe ist eine absolut unzerstörbare Wandlerautomatik...... die kann das ab ...... keine Sorge !!

 

Beste Grüße , Martin
 



#18 Ivo76

Ivo76

    Mitglied

  • Member
  • 334 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Vorname:Ivo

Geschrieben 07.12.2018 - 17:59

@Martin: An deiner Stelle würde ich mich nicht darauf verlassen das die ZF 8 -Gangautomatik unzerstörbar ist. Belastungen wie du sie beschreibst gehen in JEDEM Fall auf kosten der Lebensdauer! Es verhält sich wie mit anderen mechanischen Dingen auch...Wer sorgsam damit umgeht hat auf Dauer Freude daran 🤷🏼‍♂. Dies ist jedoch im Zeitalter von Leasing vielen egal da sie sowieso was neues mieten bevor das vorhandene das zeitliche segnet. Dies ist selbstverständlich jedem selber überlassen, meins währe es jedenfalls nicht 🤔
  • MonsieurCB und Schokko gefällt das

#19 iStang

iStang

    Mitglied

  • Member
  • 47 Beiträge:

Geschrieben 07.12.2018 - 20:29

 

hallo ....

wow...... das sind ja echt geile Werte oder ????????? Wahnsinn.....

 

eben weil ich dachte der SRT mit dem 8-Gang Getriebe ist immer so um die 5,0 Sekunden angegeben.......

auch die Videos die man im Internet findet zeigen alle zwischen 4,6 und 4,8 sekunden von Null aus Hundert.......

 

also bei mir war es gestern 3 Starts mit Launch Control

 

- ein mal 4,7

-ein mal 4,4

- ein mal musste ich abbrechen weil gegenverkehr kam........

aber ich war sehr sehr beeindruckt !!!

 

ich habs auch ohne Launch Control versucht.......

 

also stand auf ebener strecke.( sport Modus )......dann voll ins gas gelatscht........

und ich muss sagen , ich weiss zwar nicht die zeit , aber es war gefühlt nicht langsamer als MiT Launch Control.....

 

jetzt wenn man es noch so macht wie HemiV8Sucht , nämlich mit Links auf die Bremse, dann auf 3000u/min Gas und Bremse lösen, ist es bestimmt wie Launch Control.....

 

ich war begeistert..... natürlich mach ich das nicht ständig.... ab und zu eben mal zum Spass...... ist ja doch so, dass die Getriebetemperatur dann schon auf 95 Grad rauscht , haha...... man will ihn ja nicht töten....... aber es hat Spass gemacht....

 

beste Grüße , Martin

 

Ob 4.6s oder 5.0s kommt auch drauf an ob 60mp/h oder 100 km/h. Die 4 km/h Unterschied machen zeitlich viel aus. Ich meine die SRT-Seite des Uconnect gibt 0-60mp/h an, was dann nicht ganz 100km/h wäre


  • Schokko gefällt das

#20 HemiV8sucht

HemiV8sucht

    Mitglied

  • Member
  • 64 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mülsen

Geschrieben 08.12.2018 - 07:23

Unzerstörbar ist die ZF definitiv nicht, aber sie wird auch in noch leistungsstärkeren Fahrzeugen verbaut. Da gibt es auch keine Probleme. Gerade die Wartung und das Warmfahren spielen die entscheidende Rolle. Es möchte keiner wirklich wissen, wie die Buden vor Auslieferung kalt über die Sammelparkplätze gejagt werden... wir haben Einen in unserer Nähe.

Die Gänge werden bei meinem SRT höllisch eingedroschen und man merkt nicht nur den Unterschied vom Gefühl, sondern auch akustisch. Normal so in der Stadt fahren... macht keinerlei Spaß. Der SRT ist nicht das erste Auto von mir in der Leistungsklasse, da gab es schon einige Autos mit mehr Power auf dem Blatt. Aber die Entfaltung ist saugertypisch Geilo 🤗🤗🤗 Bei guter Pflege läuft der 6.4er in 20 Jahren noch, sofern es Sprit gibt. Bspw. Die 4 Liter Bi-Turbos der DE Hersteller sind da schon am Zerfallen. Vielleicht nicht der Block, aber der Schnickschnack drumherum.

0-100 zeigen die Performance Pages an. Man kann seine Zeiten per GPS messen, maximale Abweichung 0,1 Sekunden.
Beim Beschleunigungsrennen gegen einen GLC63S (Kleines SUV) war ich nur ca. 2 Meter neben ihm bei 180, versetzt hinten. Das Ding ist mit 3,8 Sekunden auf 100 angegeben. Streuung kommt also überall dazu.

Dieser Beitrag wurde von HemiV8sucht bearbeitet: 08.12.2018 - 07:26

  • Schokko gefällt das

#21 Big Blue

Big Blue

    Mitglied

  • Member
  • 478 Beiträge:

Geschrieben 08.12.2018 - 11:50

Moin,

ich habe meinen leider als Vorführwagen gekauft.
Da waren auf den ersten 7000 km wohl ähnliche Experten unterwegs.
Bei km 39000 hat es dann mein Verteilergetriebe zerlegt. Eine der Duplexketten hats zerrissen und dann
das Gehäuse zerschlagen.
War zum Glück noch Garantie. Aber Fabelwerte von 0 auf 100 muß ich mir nicht geben. Mir reichts es, wenn ich bei 140 noch
reinsteigen kann und die dusselligen Vertreter TDI"s los werde.
  • lowrhinebuddy und Schokko gefällt das

#22 Schokko

Schokko

    Mitglied

  • Member
  • 18 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mühldorf am Inn

Geschrieben 08.12.2018 - 16:40

@Martin: An deiner Stelle würde ich mich nicht darauf verlassen das die ZF 8 -Gangautomatik unzerstörbar ist. Belastungen wie du sie beschreibst gehen in JEDEM Fall auf kosten der Lebensdauer! Es verhält sich wie mit anderen mechanischen Dingen auch...Wer sorgsam damit umgeht hat auf Dauer Freude daran 🤷🏼‍♂. Dies ist jedoch im Zeitalter von Leasing vielen egal da sie sowieso was neues mieten bevor das vorhandene das zeitliche segnet. Dies ist selbstverständlich jedem selber überlassen, meins währe es jedenfalls nicht 🤔

 

da geb ich Dir absolut recht !!! unzerstörbar war vielleicht der falsche Ausdruck, ich meine ja nur, wenn es vorher das alte ( auch schon sehr sehr gute ZF-5 Gang Getriebe getan hat ) , (war auch nicht unzerstörbar , aber sehr sehr sehr gut ) dann hat man mit dem leistungsstärkeren 8-Gang noch weniger Probleme ........ und wie es ja immer so ist...... bei Jungs ist es am Anfang immer wie ein neues Spielzeug zu Weihnachten.... am Anfang will man eben alles testen.... und dann kehrt immer mehr Vernunft und Normailtät ein...... ich hab nicht vor, täglich Startsprints zu machen , hahaaa..... dafür ist mir der SRT zu heilig, die Reifen zu kostbar und der Sprit zu teuer !!!

 

Grüße , Martin



#23 Schokko

Schokko

    Mitglied

  • Member
  • 18 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mühldorf am Inn

Geschrieben 08.12.2018 - 16:42

Unzerstörbar ist die ZF definitiv nicht, aber sie wird auch in noch leistungsstärkeren Fahrzeugen verbaut. Da gibt es auch keine Probleme. Gerade die Wartung und das Warmfahren spielen die entscheidende Rolle. Es möchte keiner wirklich wissen, wie die Buden vor Auslieferung kalt über die Sammelparkplätze gejagt werden... wir haben Einen in unserer Nähe.

Die Gänge werden bei meinem SRT höllisch eingedroschen und man merkt nicht nur den Unterschied vom Gefühl, sondern auch akustisch. Normal so in der Stadt fahren... macht keinerlei Spaß. Der SRT ist nicht das erste Auto von mir in der Leistungsklasse, da gab es schon einige Autos mit mehr Power auf dem Blatt. Aber die Entfaltung ist saugertypisch Geilo 🤗🤗🤗 Bei guter Pflege läuft der 6.4er in 20 Jahren noch, sofern es Sprit gibt. Bspw. Die 4 Liter Bi-Turbos der DE Hersteller sind da schon am Zerfallen. Vielleicht nicht der Block, aber der Schnickschnack drumherum.

0-100 zeigen die Performance Pages an. Man kann seine Zeiten per GPS messen, maximale Abweichung 0,1 Sekunden.
Beim Beschleunigungsrennen gegen einen GLC63S (Kleines SUV) war ich nur ca. 2 Meter neben ihm bei 180, versetzt hinten. Das Ding ist mit 3,8 Sekunden auf 100 angegeben. Streuung kommt also überall dazu.

 

jawoll, bin bei Dir !!! unzerstörbar ist garnix........ war vielleicht der falsche Ausdruck dafür, aber eben sehr sehr gut und noch robuster als das gute alte 5-Gang !! und das war ja schon mega !!
 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#24 Rssechs

Rssechs

    Mitglied

  • Member
  • 280 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Oliver

Geschrieben 08.12.2018 - 19:05

Das ist doch Quark... Ich fahre das Öl immer warm, tanke nur 100 Oktan+, lasse den Service trotz nicht einmal 5000 je Jahr halbjährlich machen, alle anderen Öle werden immer gewechselt, wie der Plan es vorsieht. Das Auto ist dafür ausgelegt. So lange man nicht kalt, oder auf nassem Untergrund losbügelt wie bescheuert... was soll da bitte passieren?
Mein SRT 300C war ordentlich frisiert und läuft noch heute mit 190.000 auf der Uhr - ohne irgendein Problem.
Immer nur ruhig, verstopft doch nur...

Ist wie beim Mensch, Sport macht fit. 😁😁😁

Da gibt es auf dem Gebrauchtmarkt wesentlich schlimmere Hobel. Fast jeder Leasingwagen wurde kalt getreten, weil es eben egal ist. Oft genug erlebt.

Und nein, im Trackmode muss man nicht selbst schalten. Und in Sport ändert sich die Schaltcharakteristik auch schon. Im Trackmode feuert er krasse Salven.

 

....war auch nicht ganz Bierernst gemeint, nichtsdestotrotz ist jeder einzelne "Launch Control Start" Material mordend, ich habe nichts dagegen das Fahrzeug zu fordern, aber zum quälen ist mir mein SRT zu schade !
 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep



0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0