Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Schelle (41)

  • s Foto

    ms76 (53)

  • s Foto

    Caro (55)

  • s Foto

    Franky1B19 (55)

  • s Foto

    Jeep88 (31)


Foto

Motor Austausch, Getriebe schaltet nicht


  • Please log in to reply
15 Antworten

#1 EuMix

EuMix

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:

Geschrieben 11.01.2019 - 19:55

Hallo miteinander und Frohes neues Jahr. Ich habe folgendes Problem, nach dem Motor austausch geht das Getriebe nicht mehr. Vorwärts und rückwärts nimmt er an Schaltet ababer nicht hoch,Fährt nur schleichend. Wandler wurde nicht ausgebaut. Beim einlegen von rückwärts Gang leuchtet auch die Rückwärts Beleuchtung nicht. An der schaltplatine Leuchten die ELD Leuchten nicht. Bei Schlüssel auslesen kommt Fehler Meldung P1652 P1685. Es leuchtet keine kontrollleuchten. Das Auto wurde am Mittwoch in die Werkstatt abgeschleppt. Heute haben sie sich gemeldet. Wir haben keine Fehler gefunden wir müssen Getriebe ausbauen und prüfen!? Es ist wahrscheinlich die Pumpe, meinte er,oder was anderes wir müssen dass Getriebe auch prüfen. Was meint ihr. Ich habe schon 3000 ausgegeben 😭

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 wjrobby

wjrobby

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 2.087 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Asbach-Bäumenheim
  • Vorname:Robert

Geschrieben 11.01.2019 - 20:25

Hallo auch..

Wir würden dir schon helfen wollen..

Bitte verrate uns doch um welchen WJ es genau geht... ( da gab es leider mehr als einen)

Auch das BJ wäre nicht zu verachten; da gibt es sich Unterschiede..

Also bitte etwas mehr an Input.. :yes:

Gruß Robert.

Btw: eine kurze Vorstellung in der Rubrik Neuvorstellungen deinerseits wird hier allseits gerne gesehen.

Auch könntest du hin und an einen lesefreundlichen Absatz einfügen, das steigert sich die Bereitschaft Dir zu helfen/antworten..

Aber genug der Kritik;

Erst mal noch Hallo und welcome im Forum :wave:

  • Mik gefällt das

#3 Clonecommandercody

Clonecommandercody

    Mitglied

  • Member
  • 118 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Paderborn

Geschrieben 11.01.2019 - 20:47

Die Fehlercodes sind Datenbusfehler. Mal die Suche hier im Forum bemühen. Da gab es schon mal einen thread. Irgendwas mit durchgescheuertem Kabelbaum und hakeligem Zündschloss.
Der Wj hat ein eigenes Getriebesteuergerät. Kann also an fehlender Kommunikation der elektronischen Komponenten liegen, daß er nicht schalten will.

Dieser Beitrag wurde von Clonecommandercody bearbeitet: 11.01.2019 - 20:49


#4 EuMix

EuMix

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:

Geschrieben 11.01.2019 - 20:52

Hi danke für den Hinweis 👍


Bin das erste mal, überhaupt auf Forum


Hab noch nicht sowas gemacht sorry 😊




Ist ein Jeep Grand cherokee crd 2.7 2003Bj


Er stolze 300.000km ereicht





Gruß Eugen

#5 EuMix

EuMix

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:

Geschrieben 11.01.2019 - 21:08

Ja,das habe ich schon gepflegt


Ich fand aber keine durchgescheurte Kabel

#6 GrannyGuste

GrannyGuste

    Diesel Monster

  • Advanced Member
  • 2.009 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Nürnberg
  • Vorname:Sabrina

Geschrieben 12.01.2019 - 00:21

Hallo miteinander und Frohes neues Jahr. Ich habe folgendes Problem, nach dem Motor austausch geht das Getriebe nicht mehr. Vorwärts und rückwärts nimmt er an Schaltet ababer nicht hoch,Fährt nur schleichend. Wandler wurde nicht ausgebaut. Beim einlegen von rückwärts Gang leuchtet auch die Rückwärts Beleuchtung nicht. An der schaltplatine Leuchten die ELD Leuchten nicht. Bei Schlüssel auslesen kommt Fehler Meldung P1652 P1685. Es leuchtet keine kontrollleuchten. Das Auto wurde am Mittwoch in die Werkstatt abgeschleppt. Heute haben sie sich gemeldet. Wir haben keine Fehler gefunden wir müssen Getriebe ausbauen und prüfen!? Es ist wahrscheinlich die Pumpe, meinte er,oder was anderes wir müssen dass Getriebe auch prüfen. Was meint ihr. Ich habe schon 3000 ausgegeben 😭

 

Mittelkonsole ausbauen, dann von der Wählheblkonsole hinten an der Platine den Stecker abziehen. Wenn jetzt die Busfehler weg sind, dann hast du eine defekte Wählhebelplatine. aber die Platine wird eh defekt sein, wenn die Led von den Wählhebelpositionen nicht mehr gehen. Dein Getriebe hat überhaupt nix. Die Werkstatt soll ja die Finger vom Getriebe lassen, die haben sowieso keine Ahnung. 

 

Schreib mir ne Mail an info (ät) diesel-jeep.de , dann erklär ich dir das, wie das behoben wird. 


  • Baloo63, Mik, do928hx und 1 anderen gefällt das

#7 EuMix

EuMix

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:

Geschrieben 12.01.2019 - 07:09

Hi GrannyGuste.

Danke für Info

Aber wäre dann nicht ein andere Fehler code

Wie zum Beispiel p702 oder?

#8 GrannyGuste

GrannyGuste

    Diesel Monster

  • Advanced Member
  • 2.009 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Nürnberg
  • Vorname:Sabrina

Geschrieben 12.01.2019 - 12:55

Nicht unbedingt... Das hängt mit der Stromversorgung des TCM zusammen



#9 EuMix

EuMix

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:

Geschrieben 13.01.2019 - 17:05

Okay danke,

#10 KTS

KTS

    Mitglied

  • Premium Member
  • 103 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Haag i. OB
  • Vorname:Konstantin

Geschrieben 14.01.2019 - 09:49

Hallo Eugen,

ich gehe mal davon aus, dass er vor Umbau des Motors einwandfrei geschaltet hat. Oder?

Ja, Finger weg vom Getriebe, guter Tipp vom Kollegen. Alle elektrischen Anschlüsse
checken. Kontakte abziehen, reinigen, Sicherungen, Kabelbruch, Quetschstellen an den Kabeln.
Ggf. alles durchmessen.
 
Viele Grüße und viel Glück
Konstantin
 

  • Jodada gefällt das

#11 EuMix

EuMix

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:

Geschrieben 14.01.2019 - 21:44

Servus Konstantin


Ja davor ist er sauber gelaufen


Sicherungen habe ich geprüft, sin alle in Ordnung.

Das mit Stecker zu reinigen,habe daran nicht gedacht.


Nach dem Motor austauschen,konnte ich erst den nicht starten.

Bis ich den Fehler da gefunden habe,hat's gedauert.



Irgend wann schnorrte wie ein Kätzchen.




Da dachte ich mir ja,ich kann los.


Falsch gedacht 🤨🤔😢


Gekuckt nach den Stecker alles drauf, und dran. Okay Google.


Meistens sind die P702 Fehler wo auftreten


Dan dachte ich, wenn es elektronisches Probleme ist findet eine Werkstatt das Problem schnell.


Abschleppen gelassen,nach paar Tage der Telefonat

Es muss Getriebe abgebaut werden. Und geprüft, wahrscheinlich ist es die Pumpe



Jatz muss ich kucken wie ich ihn wieder zurück schleppen kann 😢😢😢

#12 KTS

KTS

    Mitglied

  • Premium Member
  • 103 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Haag i. OB
  • Vorname:Konstantin

Geschrieben 15.01.2019 - 06:43

Servus EuMix,

 

gib mal ne Email Adresse rüber. Im Forum darf man keine Original Auszüge aus dem Werkstatthandbuch posten.

 

 

Viele Grüße

Konstantin



#13 EuMix

EuMix

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:

Geschrieben 15.01.2019 - 07:50

Ok, mache ich später

Dieser Beitrag wurde von EuMix bearbeitet: 15.01.2019 - 07:54


#14 EuMix

EuMix

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:

Geschrieben 16.01.2019 - 20:22

Hallo alle zusammen

Heute Hatt mich die Werkstatt angerufen

Und sagt wir haben die Platine durch gemessene und sehe da sie sendet kein
Signal raus.

Super endlich


Allen mit beteiligten wo hier in Forum
Mir geholfen haben. Lieben Dank.

Und viel Gesundheit.

#15 EuMix

EuMix

    Mitglied

  • Member
  • 10 Beiträge:

Geschrieben 16.01.2019 - 20:25

Wenn das Auto wird fährst werde noch mal
Schreiben 👋

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#16 GrannyGuste

GrannyGuste

    Diesel Monster

  • Advanced Member
  • 2.009 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Nürnberg
  • Vorname:Sabrina

Geschrieben 16.01.2019 - 20:37

Hab dir ja gesagt, dass das die Platine ist.... TRUST ME, I'M A JEEP MECHANICS.... 




2 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 2 | Anonyme Mitglieder: 0