Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    oelbrenner (49)

  • s Foto

    Pullermann (54)

  • s Foto

    Black Ice (50)

  • s Foto

    lanzelord (49)

  • s Foto

    Seimen (43)


Foto

Cherokee KJ 2.8 CRD Hydraulikleitung Servolenkung


  • Please log in to reply
6 Antworten

#1 Avalon86

Avalon86

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 06.02.2019 - 07:56

Servus miteinander,

 

ich habe ein Riesenproblem! Die Druckdose an der Rücklaufleitung von der Lenkung zur Servopumpe ist undicht und nicht mehr lieferbar.

Weder in D-Land noch bei Mopar.

Kann mir da jemand helfen? Kann man auf diese Dose verzichten? Oder passt da irgendetwas anderes?

Ich meinen Bulldog nicht deswegen wegwerfen.

Vielen Dank vorab, Helmut



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 KJ2007

KJ2007

    Mitglied

  • Member
  • 383 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:1200 und 1320
  • Vorname:Heinz

Geschrieben 08.02.2019 - 10:26

Hmmm...kannst du mal ein bild einstellen...von dem defekten teil...



#3 Avalon86

Avalon86

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 08.02.2019 - 15:51

Hmmm...kannst du mal ein bild einstellen...von dem defekten teil...

 

servus.

hab jetzt kein bild da, auf der explosionszeichnung ist es das teil nummer 7, servorücklaufleitung mit druckdose..

 

meine hoffnung ist jetzt das die Baujahre danach andere Rücklaufleitungen haben und diese noch zu bekommen sind

 

Danke für deine Antwort

gruß helmut



#4 KJ2007

KJ2007

    Mitglied

  • Member
  • 383 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:1200 und 1320
  • Vorname:Heinz

Geschrieben 11.02.2019 - 11:41

Für die Pos. 7 zeigt er mir die Leitungen mit Befestigung...da gibts keinen Druckschalter..Druckdose..??

 

Meinst du vielleicht den Servobehälter, in dem die Servoflüssigkeit ist?

 

 



#5 Jimny

Jimny

    Mitglied

  • Member
  • 154 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:55411 Bingen am Rhein

Geschrieben 11.02.2019 - 21:06

Meinst du diesen Behälter? 

 

thumb_1549915491__img_20151004_084757.jp

 

Sitzt seitlich/unterhalb des Lenkgetriebes. In der Druckleitung! Kein Rücklauf! 


Dieser Beitrag wurde von Jimny bearbeitet: 11.02.2019 - 21:07


#6 KJ2007

KJ2007

    Mitglied

  • Member
  • 383 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:1200 und 1320
  • Vorname:Heinz

Geschrieben 12.02.2019 - 13:08

Die ist bei meinem nicht mehr vorhanden...wurde wahrscheinlich geändert.

 

Funktion...?

wahrscheinlich Filter oder Dämpfer.

Eisenteil...Loch zuschweissen oder neue Leitung.



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#7 Jimny

Jimny

    Mitglied

  • Member
  • 154 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:55411 Bingen am Rhein

Geschrieben 12.02.2019 - 18:55

Interessant zu wissen. 

Ich stand mal vor dem selben Problem dass meine Servoleitung (Druck) undichte Armaturen hatte. Habe auch über diesen Behälter gerätselt, ihn dann aber wieder eingebaut. Wer weiß was dann wäre....

 

Fürs nächste mal weiß ich dann aber Bescheid

 




1 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 1 | Anonyme Mitglieder: 0