Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Fidscher (59)

  • s Foto

    Stefanc (57)

  • s Foto

    Paule (53)

  • s Foto

    Laredohopper (49)

  • s Foto

    guentherz (68)

Anstehende Veranstaltungen


Foto

CH Gutachten AHK 3200 Kg ist erhältlich


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
12 Antworten

#1 Wolfsruede

Wolfsruede

    Mitglied

  • Member
  • 116 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wikon Schweiz

Geschrieben 11.02.2019 - 10:13

Hallo zusammen

 

Nachdem ich bei der CH-MFK mit meinem neuen JKU "Last Edition" nur 1000Kg eingetragen bekam, intervenierte ich bei meinem Jeep-Händler.

 

Er hat alles in Bewegung gesetzt, damit er mir helfen kann. Letzten Freitag führte ich die Kupplung erneut mit einem DTG-Gutachten vor. Ohne technische Modifikation erhielt ich nun 3'200 Kg. Mit dem kurzen JK bekommt man immerhin noch 2'800 Kg.

 

Da ich aus rechtlicher Sicht niemanden bevor- oder benachteilen darf, werde ich den Namen meines Händlers hier nicht erwähnen.

 

Sollte jemand von euch Interesse an diesem Gutachten haben, gebe ich ihm die Verbindung zu meinem Händler an. Er hat mir versprochen, dass der Preis sehr moderat sein wird.

 

Ich hoffe, dass ich hier vielen Mitgliedern so weiterhelfen kann.

 

Allzeit gute Fahrt wünscht Wolfsrüde


Dieser Beitrag wurde von Wolfsruede bearbeitet: 11.02.2019 - 10:13

  • Hawkeye und Franci gefällt das

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 wjrobby

wjrobby

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 2.202 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Asbach-Bäumenheim
  • Vorname:Robert

Geschrieben 11.02.2019 - 13:14

:top:


#3 swisshummer

swisshummer

    Mitglied

  • Member
  • 203 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11.02.2019 - 13:25

Für den JLU sind nun 3500kg möglich.

Ich weis ich weis, tut nix zur Sache... Mir hätte es aber bei der Auswahl ende 18 geholfen zwischen lang oder kurz zu wählen...

#4 Captain56

Captain56

    Mitglied

  • Member
  • 842 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei die Nordseewellen
  • Vorname:Theo

Geschrieben 13.02.2019 - 18:11

Gilt dann wohl nur für CH, der??



#5 Danuu

Danuu

    Mitglied

  • Member
  • 139 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bern
  • Vorname:Dänu

Geschrieben 13.02.2019 - 19:35

Mein 07er JKU hat 3500 eingetragen gebremst, ungebremst 400, mit einer Kupplung von ASP Eberle

#6 Captain56

Captain56

    Mitglied

  • Member
  • 842 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei die Nordseewellen
  • Vorname:Theo

Geschrieben 13.02.2019 - 22:31

Ihr fahrt einen Diesel - ist anders beim Benziner


Dieser Beitrag wurde von Captain56 bearbeitet: 13.02.2019 - 22:31


#7 Deichschaf

Deichschaf

    Mitglied

  • Member
  • 578 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:21217
  • Vorname:Wolf

Geschrieben 14.02.2019 - 06:55

Mein 07er JKU hat 3500 eingetragen gebremst, ungebremst 400, mit einer Kupplung von ASP Eberle

 

Mein 07er JK kurz hat 1840 gebremst und 450 ungebremst plus 160 Stützlast.
 



#8 Danuu

Danuu

    Mitglied

  • Member
  • 139 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bern
  • Vorname:Dänu

Geschrieben 14.02.2019 - 07:55

Ihr fahrt einen Diesel - ist anders beim Benziner

Sorry, nicht bemerkt

#9 Wolfsruede

Wolfsruede

    Mitglied

  • Member
  • 116 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wikon Schweiz

Geschrieben 14.02.2019 - 13:30

Ja, nur für die CH, siehe Titel.

Gilt dann wohl nur für CH, der??

 



#10 Wolfsruede

Wolfsruede

    Mitglied

  • Member
  • 116 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wikon Schweiz

Geschrieben 14.02.2019 - 13:33

Genau, siehe Jg 2007!

Neuerdings erlaubt FIAT nur noch 1000 Anhängelast, das hat auch der MFK Beamte nicht begriffen.

Darum ist dieses Gutachten neuerdings nötig.

 

Mein 07er JKU hat 3500 eingetragen gebremst, ungebremst 400, mit einer Kupplung von ASP Eberle

 



#11 Danuu

Danuu

    Mitglied

  • Member
  • 139 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bern
  • Vorname:Dänu

Geschrieben 14.02.2019 - 20:21

Ist aber trotzdem übel, auch mit 3500 kg Anhängerlast und 50 kg Stützlast.
Denn, mein Eriba Puck wiegt 750 kg und je nach Beladung nicht weniger als 80 kg auf der Kugel, natürlich ungebremst.
Also werden die eingetragenen und eigentlich massgebenden 400kg und 50kg Stützlast seit 12 Jahren grosszügigst ignoriert.

Hat in diversen Kontrollen im In und Ausland noch niemals jemanden interessiert.
Nicht mal im Ansatz.

1000kg, die spinnen, ungebremst dann 30 kg oder wie?
So n Golf dreimal nichts kann einen Panzer dranhängen und wir nicht mal einen Vogelkäfig?

#12 Wolfsruede

Wolfsruede

    Mitglied

  • Member
  • 116 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wikon Schweiz

Geschrieben 15.02.2019 - 10:52

In der CH sind WW unter 750 kg kein Problem (kein TÜV / MFK). Aus diesem Grund werden die auch so überteuert angeboten.

 

Ich liebäugle mit einem Doppelachser-Teil das so um die 9.2m x 2.5m und 2t hat. Alte Leute brauchen eben mal Platz :yes: .



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#13 Danuu

Danuu

    Mitglied

  • Member
  • 139 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bern
  • Vorname:Dänu

Geschrieben 15.02.2019 - 19:15

Schöne komfortable Kombination.
Jetzt braucht man nur noch genügend Zeit, um den üblen Winter an der Atlantikküste im Süden Marokkos abzureiten.
Gibt mittlerweile tausende Kältegeplagte, die dies so tun.
Camping de Luxe mit Pool, Bar, Strom und Wasser für ein paar hundert Euros im Monat.
Lässt sich Leben.


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0