Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    oelbrenner (49)

  • s Foto

    Pullermann (54)

  • s Foto

    Black Ice (50)

  • s Foto

    lanzelord (49)

  • s Foto

    Seimen (43)


Foto

Jeep Grand Cherokee WJ/WG - Kardanwelle vorne


  • Please log in to reply
35 Antworten

#1 KTS

KTS

    Mitglied

  • Premium Member
  • 135 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Haag i. OB
  • Vorname:Konstantin

Geschrieben 11.02.2019 - 17:02

Hallo Jeep Freunde,

 

mir hat es bei 160.000 km das Kardangelenk zum VTL zerlegt.

Bin ganz normal zur Arbeit gefahren und beim beschleunigen,
kurz nachdem ich 80 Km/h erreicht hatte, schepperte es fürchterlich.

Also neues Gelenk besorgt, umgebaut, eingebaut. Das gleiche Spiel

nochmal. Also wieder ausgebaut und ja, es ist wieder Spiele im Gelenk.

 

Jetzt teilt mir der freundliche Verkäufer mit, dass die Gelenke nur bis 1,75"

Höherlegung funktionieren. Und tatsächlich, es gibt 1,75" Spacer.

 

Habt Ihr Tipps für mich?

Motor- und Getriebelager sind absolut okay.

 

Danke schon mal vorab.

 

Grüße

Konstantin



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 GrannyGuste

GrannyGuste

    Diesel Monster

  • Advanced Member
  • 2.028 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Stadtsteinach
  • Vorname:Sabrina

Geschrieben 11.02.2019 - 17:28

Meine Antwort: Spicer CV Welle und super short Yoke an der VA:

 

Angehängte Datei  661.jpg   97,98K   3 Anzahl der Downloads Angehängte Datei  660.jpg   80,55K   3 Anzahl der Downloads


Dieser Beitrag wurde von GrannyGuste bearbeitet: 11.02.2019 - 17:30

  • Granny59 gefällt das

#3 hw73

hw73

    Mitglied

  • Premium Member
  • 537 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Hendrik

Geschrieben 11.02.2019 - 17:39

Hallo Konstantin,

wie lange hat es denn gedauert bis das neue Gelenk die Grätsche gemacht hat? Das eine Höherlegung nicht förderlich für die Lebenserwartung des Gelenkes ist, ist ja allgemein bekannt. Aber eine 5 stellige Laufleistung darf man schon erwarten.
Beim Diesel ist der Serienwinkel schon fast so schlecht wie beim Benziner mit 2"....

Das Fett hattest Du gut einmassiert? Das Gelenk stammte aus vertrauenswürdiger Quelle?

Gruß Hendrik
  • Baloo63 und Mik gefällt das

#4 KTS

KTS

    Mitglied

  • Premium Member
  • 135 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Haag i. OB
  • Vorname:Konstantin

Geschrieben 11.02.2019 - 17:46

Hallo Sabrina,

Danke. Hättest du hierzu auch Teile Nummern?

 

Hallo Hendrik,

waren knapp 50 km. 

Fett pur, fuhr sich im unterem Drehzahlbereich sehr weich und leise.

Dann innerhalb 5 Minuten war es vorbei.

Extra geschaut das ich ein Crown Gelenk bekomme.

 

Danke Euch für die schnelle Antwort.

 

Grüße

Konstantin



#5 GrannyGuste

GrannyGuste

    Diesel Monster

  • Advanced Member
  • 2.028 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Stadtsteinach
  • Vorname:Sabrina

Geschrieben 11.02.2019 - 17:52

Da musst du den Offroad Ellner anrufen, der verkauft und macht diese Wellen. Da lohnt es sich einen Termin zu machen.... 



#6 KTS

KTS

    Mitglied

  • Premium Member
  • 135 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Haag i. OB
  • Vorname:Konstantin

Geschrieben 11.02.2019 - 17:55

Hallo Sabrina,

danke dir. Das mach ich.

Wie ist den das Geräusch gegenüber der Standard Welle?

 

Grüße

Konstantin



#7 GrannyGuste

GrannyGuste

    Diesel Monster

  • Advanced Member
  • 2.028 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Stadtsteinach
  • Vorname:Sabrina

Geschrieben 11.02.2019 - 18:16

Die Welle läuft sehr ruhig. Nachdem du einen Benziner hast, wird da nix grossartiges hörbar sein. Ich fahr die Welle mit 4,5" höher und das mit'm Diesel und auch da ist nicht viel zu hören, ausser beim Beschleunigen, da wird ein bissle rauer, aber nix schlimmes. Kommt aber auch drauf an, wie gut noch dein Ausgangslager vom VTG ist... 


Dieser Beitrag wurde von GrannyGuste bearbeitet: 11.02.2019 - 18:18


#8 AldiJeep

AldiJeep

    Mitglied

  • Premium Member
  • 861 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hückelhoven
  • Vorname:Guido

Geschrieben 11.02.2019 - 18:19

Meiner läuft seit ca 110000km(in ca 6'5 Jahren) mit 2" Spacer, mit der originalen Welle.
Gesamlaufleistung zz. Etwa 223000km.
Und auf die Crown Ersatzteile würde ich verzichten, wegen der Qualität.
Gruß Guido

#9 KTS

KTS

    Mitglied

  • Premium Member
  • 135 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Haag i. OB
  • Vorname:Konstantin

Geschrieben 11.02.2019 - 18:29

Danke Sabrina,     für die präzise Beschreibung.

 

 



#10 hw73

hw73

    Mitglied

  • Premium Member
  • 537 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Hendrik

Geschrieben 11.02.2019 - 18:29

 

Extra geschaut das ich ein Crown Gelenk bekomme.
 


Ich denke, das ist das Problem, so traurig das auch ist...

Gruß Hendrik
  • do928hx gefällt das

#11 KTS

KTS

    Mitglied

  • Premium Member
  • 135 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Haag i. OB
  • Vorname:Konstantin

Geschrieben 11.02.2019 - 18:46

Hallo Hendrik,

 

bin bis jetzt nicht schlecht gefahren damit. Was holst du dir für Hersteller?

Wahrscheinlich lassen die alle beim selben in China produzieren.

 

Grüße

Konstantin


  • Baloo63 gefällt das

#12 hw73

hw73

    Mitglied

  • Premium Member
  • 537 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Hendrik

Geschrieben 11.02.2019 - 19:41

Hallo Konstantin,

ich habe meins, so lange ich den WG hatte, nur einmal tauschen müssen.
Ich hatte mich damals für ein ganz günstiges von eBay entschieden. Das kam aus Polen, sah aber auf den Bildern, vom Zubehör her genau so aus, was zum Beispiel die Allrad-Scheune für den dreifachen Preis angeboten hatte. Leider habe ich weder den Karton noch, noch gibt's den Verkäufer noch bei eBay.
Ich bin dann 30tkm mit dem Gelenk gefahren und habe dann den Jeep mit immer noch unauffälligem Gelenk verkauft.
Ein Stück weit ist es also Lotterie was man bekommt. Ein GKN Gelenk wäre ne gute Wahl, weiß aber ob man das einzeln bekommt.

Gruß Hendrik
  • Baloo63 gefällt das

#13 Mik

Mik

    Master of Desaster

  • Moderatoren
  • 2.246 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Vilbel
  • Vorname:Mirko

Geschrieben 11.02.2019 - 19:49

...

Extra geschaut das ich ein Crown Gelenk bekomme.

 

...

 

Und ich hatte gehofft, dass es sich um einen Tippfehler handelte und du nur das 'k' vergessen hattest... :ohwell:
Crown ist hinlänglich für Sch...qualität bekannt.
Ansonsten ist der Ellner 'ne gute Anlaufstelle...

Mik


  • Heisseluft und Det65 gefällt das

#14 raik

raik

    Rostphobiker

  • Advanced Member
  • 1.825 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Tölz
  • Vorname:Raik

Geschrieben 11.02.2019 - 20:06

Mik sagte es bereits. Ich dachte auch, das ist ein Tippfehler. So könnte man den Satz auch umformulieren "Extra geschaut, dass ich besonders miese Qualität bekomme".

 

Ich empfehle dir mal die Suche hier zu benutzen. Crown ist DAS Unwort hier im Forum. Mach einen Bogen um das Zeug. Du baust dir damit nur Ärger ans Auto.


  • Det65 gefällt das

#15 KTS

KTS

    Mitglied

  • Premium Member
  • 135 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Haag i. OB
  • Vorname:Konstantin

Geschrieben 12.02.2019 - 04:07

Hallo Leute,

 

danke. Okay mit dem Unwörtern kenne ich mich aus, passiert mir regelmäßig in der Arbeit.

Somit könnte ich C.... und SAP gemeinsam nennen. Spaß.

 

Mit welchen Herstellern habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

 

Grüße

Konstantin



#16 wincher

wincher

    Mitglied

  • Member
  • 104 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bay. Wald

Geschrieben 12.02.2019 - 20:29

Mein Homokinet hat jetzt 3 Jahre und ca 11000km gehalten, mit 2" OME Fahrwerk.

Damals hat es auch geheissen das hält nciht lange, daher hab ich mir gleich 2 Gelenke bestellt.

Hab scheinbar eine gute Qualität erwischt... :wave:

 

 

 

 


  • Baloo63 gefällt das

#17 AldiJeep

AldiJeep

    Mitglied

  • Premium Member
  • 861 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hückelhoven
  • Vorname:Guido

Geschrieben 13.02.2019 - 16:18

Wenn du ein neues Gelenk montierst, mal schauen ob die Welle nichts abbekommen hat,und nicht rund läuft.
Gruß Guido

#18 Steira

Steira

    Mitglied

  • Member
  • 339 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:am Berg

Geschrieben 13.02.2019 - 16:25

das ome hatten wir auch. eingebaut bei 116tkm. bis zum verkauf mit 235tkm hatten wir kein problem mit der vorderen welle.



#19 KTS

KTS

    Mitglied

  • Premium Member
  • 135 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Haag i. OB
  • Vorname:Konstantin

Geschrieben 13.02.2019 - 16:44

Hallo Leute,

 

hier ein paar neue Erkenntnisse:

 

01] Welle habe ich kontrolliert, passt

 

02] Laut dem Freundlichen sind die Gelenke nur bis max. 1,75" Höherlegung zertifiziert. Auf meine

      frage hin, warum das ALTE so lange gehalten hat, bekam ich nur ein Hmmmm.

 

Da ich immer schon komische Geräusche hatte, insbesondere wenn ich vom Gas ging, habe ich

mich entschieden Sabrinas Rat anzunehmen. Danke euch ALLEN für die Antworten.

 

Ja und den Hersteller beginnend mit C...n werde ich nicht mehr nutzen. Welche Hersteller kauft Ihr?

 

Viele Grüße

Konstantin

 



#20 KTS

KTS

    Mitglied

  • Premium Member
  • 135 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Haag i. OB
  • Vorname:Konstantin

Geschrieben 13.02.2019 - 16:47

@Mik

 

Wäre doch mal eine Sache (ähnlich Kauf-Checkliste), eine Herstellerliste zu führen.

 

01] Hersteller

02] gekaufte Ware (Art.-Nr, Preis)

03] Erfahrungen

04] Laufleistung

05] Lieferant

 

Viele Grüße

Konstantin



#21 hw73

hw73

    Mitglied

  • Premium Member
  • 537 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Hendrik

Geschrieben 13.02.2019 - 17:46

Mann oh Mann, da willst du aber investieren... Ich weiß nicht, ob es mir den Spaß wert wäre... Es fahren ja genug Leute mit der Serienwelle, sogar beim Diesel mit 2" herum und da halten die Homokineten deutlich über 50km.
Ich persönlich würde den Aufwand mit der Welle erst jenseits von 2" beginnen.
Die komischen Geräusche beim vom Gas gehen können auch vom Pinionlager kommen, aber da müsst ihr ja bei der Aktion auch bei, von daher wird man es nicht erfahren...
Ich wünsche dir auf jeden Fall, das Du die vordere Kardanwelle nach der Aktion nur noch beim Abschmieren bemerkst und alles andere unauffällig bleibt!
Gruß Hendrik

#22 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 7.832 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 13.02.2019 - 17:52

Und wenn du den Flansch am Diff wechselst musst du auch das Diff öffnen, du willst es ja vernünftig machen, daher muss dann ne neue Stauchhülse rein!!

#23 KTS

KTS

    Mitglied

  • Premium Member
  • 135 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Haag i. OB
  • Vorname:Konstantin

Geschrieben 13.02.2019 - 17:58

Hallo Hendrik und Detlef,

 

ich hau mir vorab nochmal das alte Gelenk rein und teste. Kann ja

eigentlich nicht sein, dass ein altes Gelenk besser funkzt als ein Neues.

 

Okay, was hat es mit dem Lager und der Stauchhülse auf sich?

 

Danke das Ihr mir helft.



#24 Thunderbird1987

Thunderbird1987

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.990 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Neuhausen
  • Vorname:André

Geschrieben 13.02.2019 - 18:19

Ich hab mein Gelenk bei Driveshaft parts uk geordert, ist übrigens das gleiche wie von der Allradscheune da hatte ich mein erstes her, kostete aber nur ein Drittel.

Gehalten hat das erste knapp 160tsd, für 49€ das originale hatte ich bei 150tsd getauscht. Hab allerdings keine Höherlegung.



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#25 Steira

Steira

    Mitglied

  • Member
  • 339 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:am Berg

Geschrieben 13.02.2019 - 19:14

lt. handbuch ist es nicht erforderlich, die stauchhülse zu tauschen. sehr wohl musst du aber das reibmoment und das anzugsmoment beachten.


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0