Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Robert89 (30)

  • s Foto

    cangeri (38)

  • s Foto

    uwele4711 (47)

  • s Foto

    AlexanderMay (43)

  • s Foto

    Lex (59)


Foto

Federwegbegrenzer VA - Hilfe ;-)


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
16 Antworten

#1 CarstenM

CarstenM

    Mitglied

  • Member
  • 284 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dinslaken
  • Vorname:Carsten

Geschrieben 20.04.2019 - 19:14

Ich hab mir vom Eberle längere Gunmis für die Vorderachse kommen lassen und wollte sie heute beim Stossdämpfertausch einbauen um der Kaltverformung wegen Spurverbreiterung zu entgehen.

Ich hab mich abgemüht die Teile da oben in den Halter zu pressen, aber ohne Erfolg. Weder mit Stück Holz drunter und einfordern lassen, noch mit dem Brecheisen in der Feder.

Habt Ihr Tipps?

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Clonecommandercody

Clonecommandercody

    Mitglied

  • Member
  • 409 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Paderborn

Geschrieben 20.04.2019 - 19:31

Längeres Brecheisen nehmen!
Sobald die ein Stück drin sind mit der Rohrzange drehen und weiter mit dem Hebel Druck ausüben.
Vaseline hilft!

  • CarstenM gefällt das

#3 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 3.613 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 20.04.2019 - 22:01

Welche Reifengröße fährst du denn mit wie viel SPV ....

 

 

Gruß Michael



#4 CarstenM

CarstenM

    Mitglied

  • Member
  • 284 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dinslaken
  • Vorname:Carsten

Geschrieben 20.04.2019 - 23:15

Ich fahr 245/70/16 mit 30mm Verbreiterung und hab durch federtausch 3 Lift. Aber wenn die Achse komplett einfedert ruiniere ich mir die neuen Bilstein B8 die sind nach unten lang genug... aber nach oben eben nen tacken zu kurz wenn ich entweder ne fette Bodenwelle mitnehme, oder spätestens beim verschränken ist wohl irgendwann Feierabend, oder fangen die Stabis das ab?

Dieser Beitrag wurde von CarstenM bearbeitet: 20.04.2019 - 23:16


#5 marek6672

marek6672

    Mitglied

  • Member
  • 514 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dallgow , b. Berlin
  • Vorname:Markus

Geschrieben 20.04.2019 - 23:30

Hab den Quatsch an der Vorderachse auch grad durch... komisch vor paar Tagen erst das Problem an der HA als Thread 🤔...naja egal... selbes Problem wie du. Finde das Konzept auch echt bescheiden mit der Hülse. Hab mir die Dinger auf meine benötigte Länge abgesägt. Und über die Bohrung die das Ding hat mit ner langen Schraube angeschraubt. Hülse hab ich weggelassen. Vorher noch Platz gemacht für den Schraubenkopf.

Dieser Beitrag wurde von marek6672 bearbeitet: 20.04.2019 - 23:32

  • CarstenM gefällt das

#6 CarstenM

CarstenM

    Mitglied

  • Member
  • 284 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dinslaken
  • Vorname:Carsten

Geschrieben 21.04.2019 - 00:18

Mit welcher Nuss hast du denn die Hülsen abgeschraubt? bei mir passte heute irgendwie nix... weder metrisch noch Zöller mit dem Gefummel in der Feder da 🙄 ich hatte quasi die selbe Idee hab dann aber irgendwann aufgegeben...

#7 Clonecommandercody

Clonecommandercody

    Mitglied

  • Member
  • 409 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Paderborn

Geschrieben 21.04.2019 - 08:40

Müsste Schlüsselweite 15 sein.

Das ist echt ein Krampf die zu montieren.
Hatte den rechten beim Spacereinbau nicht richtig in der Nut, und musste das komplette Werkstattflüchehandbuch zitieren.

Am besten geht das rein, wenn man den Hebel nicht gegen die Feder abstützt, die gibt zu sehr nach.

Ein passendes Flacheisen, oder Rohr hochkant auf der Kante des unteren Federtellers abstellen, und den Hebel oben darauf abstützen.

Oder die Feder durch Federspanner mit umgedrehten Haltekrallen am Komprimieren hindern.

#8 marek6672

marek6672

    Mitglied

  • Member
  • 514 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dallgow , b. Berlin
  • Vorname:Markus

Geschrieben 21.04.2019 - 12:06

Hm Nuss weiß ich nicht aus dem Kopf 🤔 Aber bei mir war die Feder draußen deshalb war es kein Krampf. Und selbst auf der Bühne mit n Getriebeheber als Stempel hab ich das Ding nicht vernünftig in der Halterung drin gehabt.

#9 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 3.613 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 21.04.2019 - 12:57

Also wenn ich das Problem richtig Interpretiere habt ihr im Verhältnis zu lange Dämpfer verbaut und 

zum Schutz der Dämpfer macht ihr jetzt längere Achsanschläge rein.

 

Denn frage ich mich warum ihr damit die langen Stoßdämpfer nicht gestaucht werden keine Begrenzer 

auf der Kolbenstange montiert.

 

Sowas in der Art ....

 

 https://www.sandtler...nzer-bs001.html

 

Damit kann der Stoßdämpfer nicht mehr zerstört werden ....

 

 

Gruß Michael



#10 Mike63

Mike63

    Jeepdriver

  • Premium Member
  • 3.613 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Michael

Geschrieben 21.04.2019 - 13:02

Ich fahr 245/70/16 mit 30mm Verbreiterung und hab durch federtausch 3 Lift. Aber wenn die Achse komplett einfedert ruiniere ich mir die neuen Bilstein B8 die sind nach unten lang genug... aber nach oben eben nen tacken zu kurz wenn ich entweder ne fette Bodenwelle mitnehme, oder spätestens beim verschränken ist wohl irgendwann Feierabend, oder fangen die Stabis das ab?

 

 Dazu.....

 

-- ich fahr 245/70/16 mit 30mm Verbreiterung -- 

 

Dafür braucht es nichts wegen der Kaltvervormung das bis 265 er und 60 SPV pro Achse mit den Serienfelgen.

 

Die Achsen müssen natürlich mittig stehen ....

 

Selbst getestet bis 265 - auf Felgen 8.5 X 17 ET +20 ..... und 60 er SPV!

 

 

Gruß Michael



#11 CarstenM

CarstenM

    Mitglied

  • Member
  • 284 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dinslaken
  • Vorname:Carsten

Geschrieben 21.04.2019 - 20:34

Ich nehm alles zurück...

Hab heute mal etwas verschränkt (Bild kommt gleich im ZJ Foto-Thread) passt alles 😳 aber ich glaube wenn die Achse beidseitig hoch kommt bei einer fetten Bodenwelle könnte es eng werden....

Mit den Begrenzern an der Kolbenstange ist natürlich die ganz andere Idee 👍🏻 Aber beim ZJ sind die Dämpfer ja nicht in der Feder....

#12 cherokee xj

cherokee xj

    you are good in what you do, if you do it with passion

  • Premium Member
  • 22.291 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:NRW
  • Vorname:Micha

Geschrieben 21.04.2019 - 21:12

Hallo Carsten,

 

wenn ich mir das so anschaue:

 

===>>> https://www.jeepforu...s-zj/?p=1348439

 

Wo bitte ist da ein Problem ?

 

Frage mich nur gerade, warum die hässlichen Zusatzflares verbaut

worden sind, die sind doch gar nicht erforderlich für eine TÜV-konforme

Abnahme bei dieser Reifen / -Felgengröße / Setup.

 

Ich fahre auf beiden ZJ's ( 318cui & 360cui ) 8.5" x 17" & 10" x 17" auf Felge

ET20 mit 275 / 60 / 17 ohne solche Flares...Eingetragen versteht sich !

 

===>>> https://www.jeepforu...s-zj/?p=1219817

(#241)

 

Gruß Micha



#13 CarstenM

CarstenM

    Mitglied

  • Member
  • 284 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dinslaken
  • Vorname:Carsten

Geschrieben 21.04.2019 - 21:39

Der Tüver wollte die Flares... ohne die gab es keine Eintragung... bin mit den falschen Fegen da gewesen... :-/

Denk dran, ich hab 60er Platten pro Achse.. da sieht das etwas anders aus...

Jetzt sind die Dinger nun mal dran und irgendwann fallen sie wohl einfach wieder ab 😜 die Flares sind komischerweise nicht Bestandteil der Eintragung... es ging ihm nur um die Überdeckung... und da wollte ich jetzt keine große Diskussion anfangen...

Dieser Beitrag wurde von CarstenM bearbeitet: 21.04.2019 - 21:40


#14 cherokee xj

cherokee xj

    you are good in what you do, if you do it with passion

  • Premium Member
  • 22.291 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:NRW
  • Vorname:Micha

Geschrieben 21.04.2019 - 21:43

Nöö, sieht nicht anders aus.

 

Alleine meine Felgen sind 1.5" bzw. 3" breiter 

und haben eine geringere ET als deine 7" x 16" Y-Spokes.

 

Von der Reifenbreite mal ganz abgesehen...

 

Dein Blaukittel war einfach nur unwillig... :devil:

 

Aber wie du schon sagtest: die Dinger werden halt auch mal

gerne verloren. :jester:

 

Gruß Micha



#15 cherokee xj

cherokee xj

    you are good in what you do, if you do it with passion

  • Premium Member
  • 22.291 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:NRW
  • Vorname:Micha

Geschrieben 21.04.2019 - 21:51

BTW: bist du dir wirklich sicher, das deine SPV 60mm / Rad ist ?

 

Für mich sieht das eher nach 60mm / Achse aus, also 30mm / Rad.



#16 CarstenM

CarstenM

    Mitglied

  • Member
  • 284 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Dinslaken
  • Vorname:Carsten

Geschrieben 21.04.2019 - 22:24

60 pro Achse sind doch 30 pro Rad... 😜 so ist doch der Sprachgebrauch 😳

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#17 cherokee xj

cherokee xj

    you are good in what you do, if you do it with passion

  • Premium Member
  • 22.291 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:NRW
  • Vorname:Micha

Geschrieben 21.04.2019 - 22:33

Hast recht, Carsten - habe ich falsch gelesen / interpretiert. Sorry ! :angel:

 

Im Umkehrschluss reicht aber die geforderte Radabdeckung mit Y-Spoke

und 30mm SPV aus - ohne zusätzliche Flares !

 

Und zwar vorne und hinten. Aber ist ja auch egal, da die Flares nicht

mit eingetragen sind: weg damit !

 

Gruß Micha


  • Mike63 gefällt das


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0