Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    gejo (45)

  • s Foto

    tom4.7 (46)

  • s Foto

    schmolles (48)

  • s Foto

    westerwaelder (64)

  • s Foto

    Charly54 (65)


Foto

JL startet nicht mehr


  • Please log in to reply
20 Antworten

#1 kalli

kalli

    Mitglied

  • Member
  • 14 Beiträge:

Geschrieben 16.06.2019 - 18:49

gestern war etwas überraschend beim uconnect der Ton ausgefallen.
Habe gegoogelt und nach drücken in Radiomodus auf AM ging der Ton plötzlich wieder.

Abends auf der Rückfahrt ging er einfach an der Ampel aus.
Uconnect ging noch aber der Startknopf hatte keine
Funktion mehr. Jeep Notfall 22:30 Uhr angerufen. Ne halbe Stunde später war der Abschlepper da

Der Rubicon 850km alt steht jetzt beim Jeep Händler.

Bin auf die Lösung gespannt

Gruß
Andreas

#2 Patty

Patty

    Mitglied

  • Member
  • 33 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Osnabrück

Geschrieben 17.06.2019 - 09:01

oh ha, doof gelaufen  :no:

Aber wie ich den JL so kenne, ist der nach einer Nacht auf dem Hof vom Händler sowieso wieder von alleine angesprungen.

Alles Hexenwerk sag ich nur dazu  :huh2:

Hoffe für Dich auf eine schnelle Lösung 


  • Rubistang gefällt das

#3 Overlander

Overlander

    Mitglied

  • Member
  • 236 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:32107
  • Vorname:Basti

Geschrieben 17.06.2019 - 09:05

gestern war etwas überraschend beim uconnect der Ton ausgefallen.
Habe gegoogelt und nach drücken in Radiomodus auf AM ging der Ton plötzlich wieder.

Abends auf der Rückfahrt ging er einfach an der Ampel aus.
Uconnect ging noch aber der Startknopf hatte keine
Funktion mehr. Jeep Notfall 22:30 Uhr angerufen. Ne halbe Stunde später war der Abschlepper da

Der Rubicon 850km alt steht jetzt beim Jeep Händler.

Bin auf die Lösung gespannt

Gruß
Andreas

 

Hatte ich - bis auf die Uhrzeit - genauso!

Hatte aller versucht, sogar überbrückt und und und...

am Ende war es lt. Jeep Servive-Partner nur eine loser Kontakt(-Stecker) gewesen.

Welcher genau weiß ich jetzt leider nicht..
 



#4 Ray

Ray

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.702 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen
  • Vorname:Ray

Geschrieben 17.06.2019 - 11:50

Da gibt es aber ein TSB: https://www.jlwrangl...stalling.15916/



#5 kalli

kalli

    Mitglied

  • Member
  • 14 Beiträge:

Geschrieben 17.06.2019 - 16:01

Werkstatt hat gerade angerufen.

Sie finden den Fehler nicht. Neue Batterie ist eingebaut.

Es geht spannend weiter.

#6 kalli

kalli

    Mitglied

  • Member
  • 14 Beiträge:

Geschrieben 18.06.2019 - 12:54

beide Batterien haben einen Zellenschluss.

es gibt keinen Liefertermin bei den Ersatzbatterien - so ein Käse

#7 Ray

Ray

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.702 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen
  • Vorname:Ray

Geschrieben 18.06.2019 - 15:32

Wie unwahrscheinlich ist das denn? Beide unabhängige Batterien gehen gleichzeitig hopps?



#8 kalli

kalli

    Mitglied

  • Member
  • 14 Beiträge:

Geschrieben 19.06.2019 - 09:43

Wie unwahrscheinlich ist das denn? Beide unabhängige Batterien gehen gleichzeitig hopps?


ja leider. Vermutlich hat die kleine Batterie durch den Zellenschluss die große Batterie mit zerstört.
Viel schlimmer ist dass die die Batterien nicht herbekommen

#9 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Premium Member
  • 8.363 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 19.06.2019 - 10:26

Das ist schonmal unlogisch.... ob beide Batterien tot sind lässt sich ja sehr leicht rausfinden! Aber so richtig dran glauben kann ich auch nicht!
  • Dave1989 und seemen28junior gefällt das

#10 Ray

Ray

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.702 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen
  • Vorname:Ray

Geschrieben 19.06.2019 - 11:05

So wie ich die Funktion der kleineren Batterie verstanden habe ist das ein reines Backup für den Notfall bzw. um einen Komplettreset beim Trennen der großen zu vermeiden. Die sollte deshalb eben gerade nicht mit der großen verbunden sein.



#11 seemen28junior

seemen28junior

    4x4 Bembel

  • Member
  • 311 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Niddatal
  • Vorname:Michael

Geschrieben 19.06.2019 - 12:09

Glaube für den JL wurden neue Fehler erdacht.

Radioupdate für den Lenkungsdämpfer, doppelte Batteriedefekte, ....

Dein Händler könnte einfach aus einem anderen Fahrzeug die Batterie umbauen, oder sind die Batterien an die Fahrgestellnummer gebunden und funktionieren nur in diesem einen Fahrzeug?


Dieser Beitrag wurde von seemen28junior bearbeitet: 19.06.2019 - 12:10


#12 Ray

Ray

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.702 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen
  • Vorname:Ray

Geschrieben 19.06.2019 - 18:28

Könnte er, aber dann hat er zwei Probleme. Ein JL ist nicht mehr verkaufsfähig mit ungewissem Datum (das ist ein FCA-Problem, die zahlen ja den Leihwagen) und für den zweiten weiß ich jetzt nicht, ob der Wechsel die Reparaturanweisung von Jeep war. Blöderweise darf der Händler nur exakt diese ausführen.

 

Last but not least: wenn die Batterien getauscht sind bedeutet das nicht, dass die Ursache behoben wurde.

 

@kalli: hast du mal in den US-Foren gesucht, ob da der Fehler schon bekannt ist? Eventuell gibt es sogar ein TSB?

 

https://www.jlwrangl...r-recalls.9784/



#13 ninja

ninja

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 5.817 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:66540 Neunkirchen
  • Vorname:Frank

Geschrieben 21.06.2019 - 11:24

Versteh ich nicht.....neue Batterie ist eingebaut, dann beide Batterien Zellenschluß ????
Es wird doch irgend ne Batterie geben die man einbauen kann bis das Neuteil da ist, auch um zu probieren ob er denn dann läuft.
  • seemen28junior gefällt das

#14 kalli

kalli

    Mitglied

  • Member
  • 14 Beiträge:

Geschrieben 23.06.2019 - 18:46

Versteh ich nicht.....neue Batterie ist eingebaut, dann beide Batterien Zellenschluß ????
Es wird doch irgend ne Batterie geben die man einbauen kann bis das Neuteil da ist, auch um zu probieren ob er denn dann läuft.

die neue Batterie ist nicht lieferbar und das Auto steht ohne Batterien in der Werkstatt

 

Das Fahrzeug ist neu (830km auf der Uhr) und beide Batterien haben laut Werkstatt einen Zellenschluss



#15 kalli

kalli

    Mitglied

  • Member
  • 14 Beiträge:

Geschrieben 24.06.2019 - 16:58

heute mit der Werkstatt gesprochen

Eine Batterie Liefertermin Mitte nächster Woche
Die andere Batterie Liefertermin ungewiss

#16 kalli

kalli

    Mitglied

  • Member
  • 14 Beiträge:

Geschrieben 26.06.2019 - 08:48

ich verliere den Glauben. Hatte heute morgen ein längeres Gespräch mit der Jeep Hotline.
Wenn der Rubicon nicht so ein geiles Auto wäre hätte ich große Lust den Kaufvertrag zu wandeln.

Liefertermin 1. Batterie 12.07.
Liefertermin 2. Batterie 30.08.

#17 Tom79

Tom79

    Mitglied

  • Member
  • 163 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Freinsheim
  • Vorname:Thomas

Geschrieben 26.06.2019 - 10:06

Mal ganz ehrlich, Batterien gibt es auch bei uns in allen Größen, Kapazitäten, nass, Gel, AGM.......was soll der Mist die sollen schauen was drauf steht und eine entsprechend aus dem Handel verbauen, fertig!

#18 ninja

ninja

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 5.817 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:66540 Neunkirchen
  • Vorname:Frank

Geschrieben 26.06.2019 - 11:40

.....zu einfach....
Aber Nachteil, die kann man nicht auf Garantie mit dem Importeur abrechnen.
Obwohl ein zufriedener Kunde wichtiger wäre.

Dieser Beitrag wurde von ninja bearbeitet: 26.06.2019 - 11:40


#19 kalli

kalli

    Mitglied

  • Member
  • 14 Beiträge:

Geschrieben 26.06.2019 - 14:18

gerade hat die Werkstatt angerufen.
Das Fiatersatzteillager hat bestätigt dass zwei Exidebatterien eingebaut werden dürfen.

Die kommen heute noch auf den LKW und in drei Tagen soll er wieder bei mir zuhause sein

#20 Ray

Ray

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.702 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Sachsen
  • Vorname:Ray

Geschrieben 26.06.2019 - 15:27

Die können sie doch wieder ausbauen, wenn die richtigen da sind.



#21 kalli

kalli

    Mitglied

  • Member
  • 14 Beiträge:

Geschrieben 09.07.2019 - 15:32

So er ist wieder zuhause

Verteilerleiste, Trennrelais, 2 Batterien sind neu 

 

Bin gespannt ob es das war




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0