Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    wild_horse (51)

  • s Foto

    Kaischi (34)

  • s Foto

    rocky1 (56)

  • s Foto

    LittleCharlie (33)

  • s Foto

    hansolo (61)


Foto

Meldung: "Bremsflüssigkeit niedrig"


  • Please log in to reply
8 Antworten

#1 lebch

lebch

    Mitglied

  • Member
  • 348 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schweiz, Nähe Bodensee
  • Vorname:Richard

Geschrieben 22.08.2019 - 17:01

Hallo

 

Mein Granny ärgert mich gerade ein wenig.

 

Seit heute morgen kommt die Meldung:

- Elektron. Bremse warten

- Bremsflüssigkeit niedrig

 

Angehängte Datei  IMG_6514.JPG   136,3K   8 Anzahl der Downloads

 

Angehängte Datei  IMG_6515.JPG   128,34K   7 Anzahl der Downloads

 

Ist natürlich nicht so. Habe die Bremsflüssigkeit kontrolliert, ist genug vorhanden.

 

Auch ging die Meldung zwischendurch mal weg, dann kam sie wieder.

 

Ich habe mal den Stecker für den Sensor (Schwimmgeber) direkt am Bremsflüssigkeit-Behälter ausgesteckt und mit Kontaktspray behandelt. Hat aber soweit nichts gebracht.

 

Ist so ein Fehler bekannt?

 

Hat jemand einen Tipp?

 

Ist der Sensor (Schwimmgeber) fest im Bremsflüssigkeit-Behälter direkt integriert oder kann man den einzeln ersetzen? Oder muss man den Bremsflüssigkeit-Behälter als ganzes ersetzen?

 

Andere Idee was man noch testen könnte?

 

Danke für alle Tipps.

 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).[eBay] Dort wird jeder fündig!


#2 Zauberfee

Zauberfee

    Mitglied

  • Member
  • 187 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarland/Grossrosseln
  • Vorname:Gerd

Geschrieben 22.08.2019 - 17:37

Kann ja sein das die Bremsflussigkeit knapp an der Grenze ist und darum die Meldung kommt.
Aber bevor du auffüllst, schau dir mal die Bremsbeläge an.


#3 lebch

lebch

    Mitglied

  • Member
  • 348 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schweiz, Nähe Bodensee
  • Vorname:Richard

Geschrieben 22.08.2019 - 18:53

Kann ja sein das die Bremsflussigkeit knapp an der Grenze ist und darum die Meldung kommt.
Aber bevor du auffüllst, schau dir mal die Bremsbeläge an.

 

Bremsflüssigkeit ist genügend vorhanden, aufgefüllt bis zur Max. Markierung. Sieht man auch wenn man den Deckel entfernt, Flüssigkeit ist sichtbar.

 

Den Zusammenhang zu den Bremsbelägen verstehe ich jetzt nicht. Die Beläge und Scheiben sind keine 10t km alt.



#4 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Premium Member
  • 8.512 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 22.08.2019 - 20:25

Wenn die Bremse verschleißt fließt Flüssigkeit nach weil der Kolben weiter ausrückt, deswegen ändert sich der Stand. Bei einer gut gewarteten Bremse wird NIE Flüssigkeit nachgefüllt.

 

 

Gruß 

 

 



#5 Zauberfee

Zauberfee

    Mitglied

  • Member
  • 187 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarland/Grossrosseln
  • Vorname:Gerd

Geschrieben 23.08.2019 - 06:11

Detlef hat es schon beschrieben.
Aber wenn die Meldung mal kommt und wieder weg geht (beim bremsen oder gas geben?) wird es wohl an der etwas knappen Flüssigkeit liegen.

#6 Gamsbock

Gamsbock

    Mitglied

  • Member
  • 268 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Starnberg

Geschrieben 23.08.2019 - 07:01

bei meinem VFL war ein defekter Flüssigkeits-Sensor Grund für den Ausfall des Tempomaten.

Das kam schleichend, nicht plötzlich, d.h. zwischendurch war es auch wieder ok, dann wieder nicht, irgendwann dauerhaft defekt.

Der Sensor kostete ca. 30.-, allerdings hatte die Werkstatt mehrere Tests benötigt um die Ursache zu finden, da scheinbar der Defekt nicht angezeigt wird, nur wenn der Pegel nicht stimmt.

Möglicherweise ist es beim FL etwas anders programmiert, und ein defekter Sensor die Ursache.


  • lebch gefällt das

#7 Scott2014SRT

Scott2014SRT

    Mitglied

  • Member
  • 33 Beiträge:

Geschrieben 23.08.2019 - 07:44

Ya, es ist bestimmt der Sensor.  Ich hatte das auch.  Kostet 30€ hier (ich habe es aber in Kanada gekauft für 10$ als ich in Urlaub da war).  Ich verstehe die Höhe Preise hier nicht........


  • lebch gefällt das

#8 lebch

lebch

    Mitglied

  • Member
  • 348 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schweiz, Nähe Bodensee
  • Vorname:Richard

Geschrieben 23.08.2019 - 08:49

Ich vermute auch dass es der Sensor ist.

Das Ding müsste so aussehen.

Angehängte Datei  5BFEC55D-F75A-4684-A471-3EE103F451AF.jpeg   85,3K   4 Anzahl der Downloads

Brake Fluid Level Sensor Switch Mopar 68057085AA

Kein Gewähr dass die Bestellnummer korrekt ist.

Hab auch ein Video auf YT gefunden wo gezeigt wird wie man das Ding selber wechseln kann.

Das stimmt mich zuversichtlich.

Danke für alle hilfreichen Tipps.

Dieser Beitrag wurde von lebch bearbeitet: 23.08.2019 - 09:05

  • guzzi97 gefällt das

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#9 lebch

lebch

    Mitglied

  • Member
  • 348 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Schweiz, Nähe Bodensee
  • Vorname:Richard

Geschrieben 27.08.2019 - 18:25

Sodele ... :top:  ... Mission Sensor Bremsflüssigkeit erfolgreich abgeschlossen.

 

Angehängte Datei  IMG_6517.JPG   135,54K   2 Anzahl der Downloads

 

Heute ist der bestellte Sensor gekommen, hat CHF 25.90 gekostet. Den Sensor habe ich dann gleich am Parkplatz vom Freundlichen getauscht, geht ganz ohne Werkzeug.

 

Granny gestartet und Meldung ist weg :smilewinkgrin:

 

Danke an Gamsbock und Scott2014SRT für die konkreten und zielführenden Tipps.

 


  • stefanmarea und Scott2014SRT gefällt das


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0