Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    wild_horse (51)

  • s Foto

    Kaischi (34)

  • s Foto

    rocky1 (56)

  • s Foto

    LittleCharlie (33)

  • s Foto

    hansolo (61)


Foto

Kennzeichenhalter links unterm Rücklicht


  • Please log in to reply
25 Antworten

#1 Tobi80

Tobi80

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bei Mannheim
  • Vorname:Tobias

Geschrieben 29.08.2019 - 16:23

Hallo,

 

ich war heute gerade auf unserer Zulassungsstelle um abzuklären, welches Kennzeichen ich fahren darf, bzw. welche Größe ich bekommen kann.

Meine Größe:

 

Breite: 250 mm

Höhe: 200 mm

 

Jetzt meine Fragen euch, kann mir jemand einen passenden Nummernschildhalter für diese Größe nennen?

Bei einem Offroad Network gibt es die Größen:

 

Breite: 220mm, 240mm oder 280mm.

 

Hat vielleicht sogar jemand ein 250er Nummernschild auf einem 240er Halter montiert?

 

Könnte mir vielleicht jemand ein Bild zeicgen, wie der Halter am Fahrzeug montiert wird?

 

Eine Andere Möglichkeit wäre, ein 280er Schild zu mehmen, aber da würde ich gerne mal sehen, wie das auf dem Fahrzeug aussieht, vlt. hat da ja jemand ein Bild von.

 

Vielen Dank im voraus,

 

Grüße Tobi


Dieser Beitrag wurde von Tobi80 bearbeitet: 29.08.2019 - 16:24


Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).[eBay] Dort wird jeder fündig!


#2 Voodoo1993

Voodoo1993

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.413 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Forchtenberg
  • Vorname:Kevin

Geschrieben 29.08.2019 - 17:37

Angehängte Datei  20181014_200354.jpg   200,08K   15 Anzahl der Downloads

260er Schild auf einem 240er Offroadnetwork Halter. Die Zulassungsstelle weigerte sich vehement das schon geprägte 240er Schild zu stempeln, also musste ich ein neues prägen lassen.
Der Überstand ist ihnen dafür scheiß egal :jester:

  • Tobi80 gefällt das

#3 Fishingbadner

Fishingbadner

    Mitglied

  • Member
  • 589 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe
  • Wohnort:München

Geschrieben 29.08.2019 - 20:37

Hallo! Ich versuche das schon sehr lange habe aber bisher in München Stadt kein Glück. 😭

#4 Zoli

Zoli

    Newbie

  • Einsteiger
  • 6 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Grönwohld
  • Vorname:Zoltan

Geschrieben 29.08.2019 - 21:14

Hallo,

 

ich war heute gerade auf unserer Zulassungsstelle um abzuklären, welches Kennzeichen ich fahren darf, bzw. welche Größe ich bekommen kann.

Meine Größe:

 

Breite: 250 mm

Höhe: 200 mm

 

Jetzt meine Fragen euch, kann mir jemand einen passenden Nummernschildhalter für diese Größe nennen?

 

Vielen Dank im voraus,

 

Grüße Tobi

 

Moinsen

 

Bei KS-Tuning gibt es einen passenden Halter

 

 

https://www.ks-tunin...0-mm-by-KS.html

 

 

Gruß Zoltan



#5 Zoli

Zoli

    Newbie

  • Einsteiger
  • 6 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Grönwohld
  • Vorname:Zoltan

Geschrieben 29.08.2019 - 21:45

Moinsen

 

1 Buchstabe und 3 Zahlen passt da rauf. ( z.B.  XXX - W  999)

 

ausprobieren und bestellen kanst du unter folgenden Link

 

https://www.gutschil...zweizeilig.html



#6 Zoli

Zoli

    Newbie

  • Einsteiger
  • 6 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Grönwohld
  • Vorname:Zoltan

Geschrieben 29.08.2019 - 22:04

Moinsen

 

kleiner Korrektur und Ergänzung (konnte vorigen Beitrag nicht bearbeiten)

 

Moinsen

 

1 Buchstabe und 3 Zahlen passt da rauf. ( z.B.  XXX - W  999)

 

ausprobieren und bestellen kanst du unter folgenden Link

 

https://www.gutschil...zweizeilig.html

 

bei 3 Ortsbuchstaben muss es 280mm breit sein.

Bei meinen 280 mm Kennzeichen Halter waren die Löcher schon vorgebohrt. Mit Popp Nieten ruck zuck befestigt.

Geht auch mit Schrauben ist aber recht fummelig.



#7 Headman

Headman

    4x4 Bembel!

  • Advanced Member
  • 1.220 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rhein-Main
  • Vorname:Heiko

Geschrieben 29.08.2019 - 22:11

Moin,

ich hab das hier - 250*200 mit Halter von KS https://www.ks-tunin...9486a2589908c36

Angehängte Datei  0BA88D30-87FB-455F-9D0A-11A94A4A682E.jpeg   91,21K   17 Anzahl der Downloads

Hab extra umgekennzeichnet weil ich das kleine haben wollte - und grad die nette Kombi frei war 😜


G Heiko
  • Tobi80 gefällt das

#8 Tobi80

Tobi80

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bei Mannheim
  • Vorname:Tobias

Geschrieben 29.08.2019 - 22:41

Hey Leute,

 

vielen Dank, Ihr seid super. :thumbs-up: :thumbs-up: :thumbs-up: :thumbs-up: :thumbs-up:



#9 GuardFL

GuardFL

    Mitglied

  • Member
  • 100 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:24939 Flensburg
  • Vorname:Fabian

Geschrieben 30.08.2019 - 11:33

Meines genauso wie Heikos 😎 hatte Glück mit der Dame bei der Zulassung

#10 Fatzkiste

Fatzkiste

    Mitglied

  • Member
  • 56 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Buchklingen
  • Vorname:René

Geschrieben 05.09.2019 - 17:17

Angehängte Datei  Unbenannt.jpg   86,86K   8 Anzahl der Downloads

 

...als "kleines" Kennzeichen betrachte ich die "Moped"- Kennzeichen. Damit ist auf der Halterung noch Platz. Hast Du mal probiert so etwas genehmigt zu bekommen? Eventuell kann Dir auch ein Zulassungsdienst sowas "besorgen"... ...vorausgesetzt, Du hast in Deinem Landkreis schon Fahrzeuge mit kleinem Kennzeichen gesehen. Die Zulassung kostet dann halt durch die Beauftragung und die Genehmigung, etwas mehr.



#11 Tobi80

Tobi80

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bei Mannheim
  • Vorname:Tobias

Geschrieben 05.09.2019 - 18:11

Habe mir heute ein Kennzeichen in den Maßen 250x200 geholt, aber noch nicht stempeln lassen.
Werde jetzt die nächste Zeit mal versuchen, was Sinn macht und gut aussieht, da ich mich leider beim Kauf des Autos für eine feste Anhängerkupplung entschieden habe, hängt die jetzt natürlich unter der Unterkante der originalen Stoßstange, wenn ich diese bearbeite. Das muss ich mir noch einmal genau anschauen, wie das aussieht.

Ich habe mich letztes Mal auch mit dem Chef der Zulassungsstelle unterhalten und ihn gefragt, was es bei uns für Möglichkeiten gibt. Da sagte er, man braucht ein Gutachten, welches bestätigt, daß keins in der offiziell zugelassenen Größe dranpasst.
Die Dame, die mir heute das Kennzeichen gemacht hat, meinte das das hier wirklich alles sehr genau sei, das kenne sie von ihrer alten Stelle so nicht.
Naja egal, ich finde die Größe garnicht schlecht.

Grüße

#12 Fatzkiste

Fatzkiste

    Mitglied

  • Member
  • 56 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Buchklingen
  • Vorname:René

Geschrieben 05.09.2019 - 20:03

...und dieses Gutachten, dass dann auch in den Fahrzeugpapieren steht, erstellt der Chef der Zulassungsstelle selbst. So war es bei mir. Er ging ans Auto, fand das Tageszulassungskennzeichen in klein (welches mir der Zulassungsdienst so besorgt hatte), ausreichend und gut angebracht, und er sah auch keine andere Anbringungsmöglichkeit. Das Gute war, ihm gefiel das Auto. :-)



#13 Tobi80

Tobi80

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bei Mannheim
  • Vorname:Tobias

Geschrieben 05.09.2019 - 20:38

Das war wirklich gut, aber wie gesagt, scheint bei uns ein riesen Problem zu sein.

Grüße

#14 Fatzkiste

Fatzkiste

    Mitglied

  • Member
  • 56 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Buchklingen
  • Vorname:René

Geschrieben 05.09.2019 - 21:46

...wie begründen sie denn die Ablehnung? Landwirtschaftliche Fahrzeuge mit 62 Km/h Zulassung haben ja auch ein kleines Kennzeichen, in der Regel links am Heck. 

...ich sehe gerade " bei Mannheim". Was ist dann "bei uns" ? MA und HP machen da eigentlich kein Theater. Im RNK soll Wiesloch wohl aufgrund der damaligen Betrugsgeschichte sehr "sensibel" sein. Weinheim war früher eigentlich auch immer ok. 

 

...naja... mit dem Totenkopf auf der AHK... ...dass kommt ggf. nicht so gut. :-)

 

...und wenn Wir schon dabei sind... ,,,bei mir hat das seinerzeit der Zulassungsdienst Schmitt -Wohlgelegen, organisiert.



#15 Tobi80

Tobi80

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bei Mannheim
  • Vorname:Tobias

Geschrieben 05.09.2019 - 22:36

Also ich war in Heppenheim und habe ihn gefragt, was möglich ist. Er sagte, daß kleinste was geht ist 250mm breit.
Im Moment, habe ich noch die originale Heckstossstange montiert, wie soll ich da argumentieren, dass ich jetzt ein winziges brauche?
Er war auch nicht mit am Auto, er sagte das geht (250) kleiner nicht. Ich bin mit 250mm zufrieden.
Ich fragte Ihn auch, wie es sein kann, dass manche eben diese der Landwirtschaftlichen montiert haben.
Darauf die Antwort, dass wir 16 Verkehrsminister haben und es bei uns eben so sei.
Wie gesagt, ich bin mit 250 zufrieden.
Grüße

#16 Grefenius

Grefenius

    Mitglied

  • Member
  • 926 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Uwe

Geschrieben 06.09.2019 - 10:22

Das ist (leider) eindeutig geregelt nach Fahrzeug-Zulassungsverordnung - FZV; Anlage 4. Auf das verkleinerte Kennzeichen hat man keinen Rechtsanspruch. Genau genommen DÜRFTE das StVA ein solches gar nicht zuteilen.

 

1. Abmessungen
 
Die Maße der Kennzeichenschilder betragen für:
 
a) einzeilige Kennzeichen: Größtmaß der Breite: 520 mm, Höhe: 110 mm
b] zweizeilige Kennzeichen: Größtmaß der Breite: 340 mm, bei zwei- und dreirädrigen Kraftfahrzeugen 280 mm, Höhe: 200 mm
c) Kraftradkennzeichen:
    Mindest-/Größtmaß der Breite:
    180mm/220mm, Höhe: 200 mm
d) verkleinerte zweizeilige Kennzeichen: Größtmaß der Breite: 255 mm, Höhe: 130 mm.
 
Verkleinerte zweizeilige Kennzeichen dürfen nur für Leichtkrafträder sowie für Fahrzeuge nach § 10 Absatz 6 Nummer 3 zugeteilt werden.
 
 
 
Anm.: die dämliche Autoformatierung des geklammerten "b" sollte aus der Forensoftware entfernt werden  :angry: 

Dieser Beitrag wurde von Grefenius bearbeitet: 06.09.2019 - 10:23


#17 ChristophX3M

ChristophX3M

    Mitglied

  • Member
  • 617 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Darmstadt
  • Vorname:Christoph

Geschrieben 06.09.2019 - 10:34

Hallo,
in der Vergangenheit wurde leider viel "missbrauch" getrieben, darum ist es heute nicht mehr einfach ein kleines Kennzeichen zu bekommen.
Ich fahre als Zweitwagen einen TT als US-Import.
Auf der Zulassungsstelle würde mir mitgeteilt, dass bereits erteilte kleine Kennzeichen in zwischen von der Polizei und dem Ordnungsamt in Frage gestellt werden und die Zulassung es immer wieder begründen muss...

Ich hatte Glück und habe ein sehr kurzes (ein Buchstabe + eine Zahl) bekommen, aber beim Jeep fehle einfach eine vernünftige Begründung, warum ich ein kleines bekommen sollte.... Darum gab es ein normales.

#18 JoergMoeller

JoergMoeller

    Mitglied

  • Member
  • 307 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Edesbüttel
  • Vorname:Jörg

Geschrieben 06.09.2019 - 12:22

Hallo,

 

ich habe die Diskussion auch durch ... ich wollte ein zweizeiliges EU Normkennzeichen, 2 Buchstaben für den Landkreis + 4 Buchstaben/Zahlen ... die Dame von der Zulassung faselt immer etwas von "kleinem Moppedkennzeichen". Und "kurze Kennzeichen" seien für Motorräder reserviert. Ich will gar kein "kurzes" Kennzeichen. Ich will ein ganz normales Kennzeichen, aber zweizeilig. Auf der I-Netseite der Zulassung, kann man das sogar so online bestellen (für PKW). Das wollte die mir nicht glauben ... Also ich würde den Begriff "kleines Kennzeichen" auf der Zulassung konsequent vermeiden ;-) Letztlich habe ich mit dem Zulassungsleiter gesprochen, der mit dem gleichen Gesabbel anfing, bis ich ihn die "Problematik" mal am Fahrzeug gezeigt habe. Als er den Jeep gesehen hat, sagte er nur "dass ist ja ein richtiger Geländewagen, da fahren sie sich ein normales Kennzeichen ja gleich ab, dann ist das kein Problem" .....

 

Gruß

Jörg 

 

 


  • Headman gefällt das

#19 Fatzkiste

Fatzkiste

    Mitglied

  • Member
  • 56 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Buchklingen
  • Vorname:René

Geschrieben 06.09.2019 - 18:03

Also ich war in Heppenheim und habe ihn gefragt, was möglich ist. Er sagte, daß kleinste was geht ist 250mm breit.
Im Moment, habe ich noch die originale Heckstossstange montiert, wie soll ich da argumentieren, dass ich jetzt ein winziges brauche?
Er war auch nicht mit am Auto, er sagte das geht (250) kleiner nicht. Ich bin mit 250mm zufrieden.
Ich fragte Ihn auch, wie es sein kann, dass manche eben diese der Landwirtschaftlichen montiert haben.
Darauf die Antwort, dass wir 16 Verkehrsminister haben und es bei uns eben so sei.
Wie gesagt, ich bin mit 250 zufrieden.
Grüße

 

...ok. Ich wusste nicht, dass Du noch die original Stoßstange hinten verbaut hast. Das ist was Anderes. Da ist ja die Möglichkeit für ein reguläres Kennzeichen gegeben. Bei mir ist das nicht so. Wenn bei Dir 250mm passt, ist ja alles ok. :-)



#20 JKRubiconX

JKRubiconX

    Mitglied

  • Member
  • 93 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Regensburg
  • Vorname:Timo

Geschrieben 11.09.2019 - 17:49

Hi Grafenius,

 

ich habe mich bei der Zulassungsstelle Regensburg auch auf die Fahrzeug-Zulassungsverordnung - FZV; Anlage 4 bezogen.

Und zwar auf das zweizeilige Kennzeichen - Variante b

Da steht nirgends drin dass es verboten wäre. Und zusätzlich ist nur das Größtmaß mit 340mm definiert.

Somit war ich in meinem Fall mit 280mm "safe". Halt denen einfach den Ausdruck unter die Nase

 

Lg Timo


Dieser Beitrag wurde von JKRubiconX bearbeitet: 11.09.2019 - 17:49


#21 raik

raik

    Rostphobiker

  • Advanced Member
  • 2.062 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Tölz
  • Vorname:Raik

Geschrieben 11.09.2019 - 19:53

Ganz genau. Es steht jedem frei, ob er ein einzeiliges oder zweizeiliges Kennzeichen an sein Auto schrauben möchte (wir reden vom Standard-Kennzeichen). Es gibt keine Mindestgröße, sondern nur eine Maximalgröße. Durch entsprechende Buchstabenkombinationen kann man das Kennzeichen also so klein wie möglich machen. Auch das Einzeilige kann so eingekürzt werden. Einzig die Abstände der Buchstaben zueinander und vom Rand sowie deren Größe muss eingehalten werden. Das ist der beschränkende Faktor. Bis hierhin haben die Beamten der Zulassungsstelle keine Möglichkeit das abzulehnen. Da die FZV eine Bundesverordnung ist, gilt sie in jedem Bundesland gleich und kann nicht unterschiedlich ausgelegt werden. 

 

Es gibt noch die Möglichkeit, das Kennzeichen in Engschrift auszufertigen. Damit kann man noch etwas mehr Platz gewinnen. Das liegt aber im Ermessen der Zulassungsstelle. Die Hürden sind aber deutlich niedriger als beim "kleinen Kennzeichen".

 

Wenn´s also Probleme gibt, dann besteht darauf, dass sie euch den entsprechenden Passus in der FZV zeigen sollen. Wer das einfach so hinnimmt, ist selbst schuld. Bißchen Vorbereitung ist eben alles.

 

Im Übrigen ist die Aussage, dass besonders kurze Kombinationen für Motorräder zurückgehalten werden auch nicht mehr haltbar. Durch die Neugestaltung des Motorradkennzeichens mit deutlich kleinerer Schrift, passen dort nun auch ganz normale Kombinationen drauf. Und die gibts ja reichlich.



#22 Tobi80

Tobi80

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bei Mannheim
  • Vorname:Tobias

Geschrieben 11.09.2019 - 20:07

Ich habe mich auch hingesetzt mit dem beschriebenen Formular: 1843_6169_1 aus dem Netz und mein Kennzeichen aufskiziert, immer mit den Mindestabständen.

Ich bin mit der Kombination aus: HP // // (also ingesamt 4 Buchstaben und 2 Zahlen und kein Saison Kennzeichen) auf eine Breite von rechnerisch 255mm gekommen.

Da wurde mir gesagt, es wird zwar knapp, aber das geht noch auf ein 250er bzw. 25 cm Kennzeichen.

So habe ich es mir auch prägen lassen.

Jetzt muß ich mal schauen, wie ich das mit der Stossstange mache, dann stempeln lassen und gut ist.

 

Die Aussage von raik kann ich nur bestätigen:

Der AP (ich benutze das Wort Chef nicht so gerne) von der Zulassungsstelle sagte auch ganz klar zu mir, das man jederzeit zwischen ein- und zweizeiligen Nummernschildern wählen kann, solange die vorgegebenen mindest Abstände eingehalten werden.

 

Grüße

 



#23 Grefenius

Grefenius

    Mitglied

  • Member
  • 926 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Uwe

Geschrieben 11.09.2019 - 22:39

Hi Grafenius,

 

ich habe mich bei der Zulassungsstelle Regensburg auch auf die Fahrzeug-Zulassungsverordnung - FZV; Anlage 4 bezogen.

Und zwar auf das zweizeilige Kennzeichen - Variante b

Da steht nirgends drin dass es verboten wäre. Und zusätzlich ist nur das Größtmaß mit 340mm definiert.

Somit war ich in meinem Fall mit 280mm "safe". Halt denen einfach den Ausdruck unter die Nase

 

Lg Timo

 

Ich bezog mich auf das "verkleinerte" zweizeilige Kennzeichen (umgangssprachlich "Trekkerkennzeichen") - darauf hat man nicht nur keinen Anspruch, die Behörde dürfte es streng genommen nicht zuteilen (für Pkw), nicht einmal aus Kulanz.

 

Das zweizeilige Kennzeichen in Normalschriftgröße kann selbstverständlich jeder bekommen. Das habe ich auch (XX Y 12; 240mm). Die Breite ist auch unkritisch, die Höhe ist das Problem da der Platz zwischen Rückleuchte und Stoßstange gerade so Platz bietet für das Kennzeichen selbst. Beleuchtung wird knapp.



#24 Grefenius

Grefenius

    Mitglied

  • Member
  • 926 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Solingen
  • Vorname:Uwe

Geschrieben 11.09.2019 - 22:43

[...]

Es gibt keine Mindestgröße, sondern nur eine Maximalgröße. Durch entsprechende Buchstabenkombinationen kann man das Kennzeichen also so klein wie möglich machen. Auch das Einzeilige kann so eingekürzt werden. Einzig die Abstände der Buchstaben zueinander und vom Rand sowie deren Größe muss eingehalten werden. Das ist der beschränkende Faktor. Bis hierhin haben die Beamten der Zulassungsstelle keine Möglichkeit das abzulehnen. Da die FZV eine Bundesverordnung ist, gilt sie in jedem Bundesland gleich und kann nicht unterschiedlich ausgelegt werden. 

[...]

 

Genau darauf bezog sich mein Beitrag. 

 

  • keine Mindest- sondern nur eine Maximalgröße (520mm)
  • ein- oder zweizeilig, je nach Bedarf

 

Bei beidem zicken manche Straßenverkehrsämter gelegentlich herum, leider eben ohne Rechtsgrundlage. Daher: Anlage 4 ausdrucken und mitnehmen. Damit sollte sich die Unterhaltung erfolgreich abkürzen lassen. 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#25 JKRubiconX

JKRubiconX

    Mitglied

  • Member
  • 93 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Regensburg
  • Vorname:Timo

Geschrieben 13.09.2019 - 22:24

Es gibt übrigens noch die Option der Schmalschrift. Das wurde mir auf Anfrage noch genehmigt zum zweizeiligen Kennzeichen. Ich bin insgesamt damit aber nicht unter 280mm gekommen. In Regensburg steht oben einsam und allein dann in Zeile1 das R. In Zeile2 dann zwei Buchstaben und drei Zahlen (wenn man in der City wohnt). Und bei mir haben die auch gezickt bis ich denen die besagte Anlage um die Ohren gehauen hab. Ggf kann man ja den Link hier einfügen? Ich finde diesen nicht auf die Schnelle. Lg

Dieser Beitrag wurde von JKRubiconX bearbeitet: 13.09.2019 - 22:27


Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep



0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0