Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    wild_horse (51)

  • s Foto

    Kaischi (34)

  • s Foto

    rocky1 (56)

  • s Foto

    LittleCharlie (33)

  • s Foto

    hansolo (61)


Foto

Welches Fahrwerk für den TJ würdet Ihr empfehlen ?


  • Please log in to reply
9 Antworten

#1 Jeeptoy

Jeeptoy

    Mitglied

  • Member
  • 160 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Wolfgang

Geschrieben 09.09.2019 - 18:56

Hallo zusammen,

ein Bekannter von mir hat sich einen TJ 4.0 zugelegt und möchte ihn so 2 Zoll höher legen, Welches Fahrwerk + Stoßdämpfer würdet Ihr empfehlen ?  Bereifung ist 31x10,5

 

Beste Grüße Wolfgang



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).[eBay] Dort wird jeder fündig!


#2 baxter

baxter

    Mitglied

  • Member
  • 281 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:kiel

Geschrieben 09.09.2019 - 19:34

moin

wenn ich deinen,,fuhrpark,,lese....solltest du ihn doch gut beraten können...ansonsten ist es mit fahrwerk etc, pp  ,,eine religionsfrage,,

gruss baxter



#3 Jeeptoy

Jeeptoy

    Mitglied

  • Member
  • 160 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Wolfgang

Geschrieben 09.09.2019 - 20:07

… ja, fahre aber keinen TJ hier sind Erfahrungen gefragt .



#4 baxter

baxter

    Mitglied

  • Member
  • 281 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:kiel

Geschrieben 09.09.2019 - 20:19

wie möchter er ihn denn nutzen?strasse,gelände,spass,wettkampf....?

bin mit meinem fahrwerk von ome sehr zufrieden....fahre nur strasse...

aber wie gesagt,ist ne ,,religionsfrage,,



#5 Jeeptoy

Jeeptoy

    Mitglied

  • Member
  • 160 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Wolfgang

Geschrieben 10.09.2019 - 05:38

Möchte Straße und Gelände fahren.



#6 Kardan06

Kardan06

    Mitglied

  • Member
  • 979 Beiträge:

Geschrieben 10.09.2019 - 07:38

OME ist abseits befestigter Wege gut.

#7 Hawkeye

Hawkeye

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.407 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg
  • Vorname:Andreas

Geschrieben 10.09.2019 - 08:39

Moin,

hatte Jahrelang die verstellbaren von Rancho drin. Waren auch am Anfang super. Schön Straff auf der Strasse und im Gelände offen, leichtgängig und ohne Stabis trotzdem Stabil.

Leider geht die Verstellmöglichkeit irgendwann fest und dann wird es fummelig, Auch sehr rostanfällig.

 

Bin mit dem jetzigen (siehe unten) super zufrieden. Strasse nicht zu Stramm und Gelände gut dosierter.

Das Fahrwerk hat TÜV und ist im original ca2,5 hoch das passt ohne Umbauten an der Welle noch super (bei uns zumindest.)

Ok grüne Federn muss man mögen ;-)


Dieser Beitrag wurde von Hawkeye bearbeitet: 10.09.2019 - 08:43


#8 Holti

Holti

    Mitglied

  • Member
  • 243 Beiträge:

Geschrieben 14.09.2019 - 10:01

K&S würde ich beim TJ empfehlen. Alles andere dürfte schwierig mit TÜV werden. Wenn du Möglichkeiten hast bei der Eintragung dann eventuell Rubicon Express.



#9 raik

raik

    Rostphobiker

  • Advanced Member
  • 2.062 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Tölz
  • Vorname:Raik

Geschrieben 14.09.2019 - 11:48

Wieso alles andere? OME wird auch mit Teilegutachten geliefert, sofern man es bei einem deutschen Händler kauft. Eintragung überhaupt kein Problem.



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#10 TJJeeper

TJJeeper

    Mitglied

  • Member
  • 187 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Kaarst
  • Vorname:Maik

Geschrieben 14.09.2019 - 12:36

Genauso beim Trailmaster by Maas. Fahrwerk mit Papieren aus deutscher Produktion. TÜV-Eintrag absolut kein Problem. Und beim Fahrwerk meine mit großem Abstand 1. Wahl




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0