Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    apache (61)

  • s Foto

    Irbit-TJ (45)

  • s Foto

    asgard (54)

  • s Foto

    zZoOsShH (34)

  • s Foto

    konstantin (43)


Foto

Marokko 2016


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
4 Antworten

#1 kdf

kdf

    Mitglied

  • Member
  • 39 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mittelrhein
  • Vorname:Klaus

Geschrieben 18.09.2016 - 21:29

Hallo zusammen,

 

zwar liegt unsere Reise schon wieder viel zu lange zurück, aber nachdem ich im Vorfeld auf meine Fragen schnell, kurz und präzise die richtigen Infos bekam (nochmals vielen Dank an Kevin „Voodoo1993“ und Heiko „Rumpelmeier“) will ich Euch unsere Eindrücke hier mal kurz mitteilen.

 

Die Reiseroute war grob: Port Tanger Med – Tetouan – Chefchaouen – Fes – Midelt mit Abstecher nach Aouli und Cirque de Jaffar – Gorges du Ziz – ErRachidia – Tinejdad – Tinghir – Querung vom Todratal zum Dades-Tal – Boulmalne Dadès – Ouarzazate – Ait Ben-Haddou – Tizi-n-Tichka-Pass – Marrakech – Moulay-Bousselham –Tanger.

 

Die Reise verlief völlig unproblematisch, die Marokkaner sind sehr kontaktfreudig und freundlich, manche wollen aber unbedingt was verkaufen, teils auch „nur“ eine Dienstleistung als Guide oder Reiseführer, was man dann höflich aber bestimmt abwehren muss.

 

Hotels haben wir vor Ort spontan nach den Vorschlägen aus E. Kohlbachs Reisehandbuch ausgesucht und immer schöne und saubere Unterkünfte angetroffen, ganz besonders originell war das Hotel im Ksar El Khorbat (Nähe Tinejdad), ein in traditioneller Bauweise restauriertes Dorf, das als ökologisch ausgerichtetes Projekt jungen Leuten Ausbildung und den Einwohnern Arbeit und einen Raum für selbständige Tätigkeiten anbietet. Dazu gehört auch ein Museum, das über die traditionelle Lebensweise in der Region informiert.

 

Spannend war auch die Querung vom Todra- ins Dades-Tal, ca. 80 km überwiegend auf Schotterpiste ohne auf nur ein einziges anderes (Motor-)Fahrzeug zu treffen, lediglich ein paar Nomaden, von denen einer uns den Weg wies, als im Bett eines ausgetrockneten Flusses nicht mehr zu erkennen war, ob’s am rechten oder linken Rand entlang gehen würde. Insgesamt waren wir knapp einen Tag unterwegs bis auf 2.700 m Höhe.

Mit Osmand-Offline-Karte war ansonsten fast immer die Strecke gut zu finden.

 

Insgesamt kann ich DeKro nur beipflichten, dass Marokko ein fantastisches Land ist, das es sich zu bereisen auf jeden Fall lohnt. Sicherheitsprobleme oder Bedenken kann ich nicht erkennen. Im Gegenteil: Auf den Hauptverbindungsstraßen sind so alle 50 km Kontrollstellen der Polizei, teils mit Nagelbrett, teils auch mit Geschwindigkeitsmessung … hat uns 2x ca. € 30,00 gekostet, einmal wegen 67 km/h, das andere Mal wegen 70 km/h statt jeweils vorgeschriebener 60… Die Ausfertigung der Protokolle verlief jeweils sehr ruhig, die Beamten waren ausgesprochen höflich, der eine sprach sogar ziemlich gutes Deutsch (vor 10 Jahren beim Goethe-Institut gelernt), der andere sprach englisch und entschuldigte sich am Ende noch für die Unannehmlichkeiten.

 

Was natürlich noch zu erwähnen ist, dass der Dicke ohne jeden Mucks oder irgend eine Störung stets zuverlässig lief, auch bei 40 Grad die Serpentinen rauf und runter.

 

Eins ist für uns sicher: Wir werden bald wieder hinfahren!

 

Nun will ich noch versuchen, ein paar Bilder aus der phantastisch weiten Landschaft einzustellen…

Angehängte Datei  _D3S9230.JPG   90,21K   43 Anzahl der DownloadsAngehängte Datei  _D3S9279.JPG   44,35K   28 Anzahl der DownloadsAngehängte Datei  _D3S9291.JPG   53,43K   29 Anzahl der DownloadsAngehängte Datei  _D3S9295.JPG   94,43K   30 Anzahl der DownloadsAngehängte Datei  _D3S9297.JPG   77K   29 Anzahl der DownloadsAngehängte Datei  _D3S9336.JPG   92,73K   30 Anzahl der DownloadsAngehängte Datei  _D3S9340.JPG   105,93K   30 Anzahl der DownloadsAngehängte Datei  _D3S9357.JPG   88,96K   30 Anzahl der DownloadsAngehängte Datei  _D3S9363.JPG   79,79K   30 Anzahl der DownloadsAngehängte Datei  _D3S9431.JPG   40,28K   31 Anzahl der DownloadsAngehängte Datei  _D3S9450.JPG   61,73K   31 Anzahl der DownloadsAngehängte Datei  _D3S9526.JPG   84,19K   31 Anzahl der DownloadsAngehängte Datei  _D8D4717.JPG   44,63K   32 Anzahl der Downloads


  • pion, Danix, Driftrausch und 2 anderen gefällt das

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Voodoo1993

Voodoo1993

    Mitglied

  • Member
  • 634 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Forchtenberg
  • Vorname:Kevin

Geschrieben 19.09.2016 - 11:22

Toller Bericht und super Fotos. Wenn man da nicht vom Fernweh gepackt wird , dann weiß ich auch nicht.

Ps. Wenn hast du denn auf dem Letzten Bild zurück gelassen für dieses tolle Foto?? :jester:

Viele grüße Kevin

#3 kdf

kdf

    Mitglied

  • Member
  • 39 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mittelrhein
  • Vorname:Klaus

Geschrieben 19.09.2016 - 17:21

Vielen Dank für den netten Kommentar!
Da hab ich meine Süße in die Wüste geschickt - im Anfall von Wahn sogar mit dem Dicken...
Zum Glück hat sie dann doch irgendwann gewartet.
Aber ich durfte mir die Hacken ablaufen :-( Was tut man nicht alles für ein schönes Bild :-D

Gesendet von meinem K00R mit Tapatalk
  • Voodoo1993 gefällt das

#4 Danix

Danix

    Mitglied

  • Member
  • 390 Beiträge:

Geschrieben 24.09.2016 - 18:21

Danke für den Bericht und die tollen Fotos! Sehr sehens- und lesenswert.

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#5 BlackTrailhawk

BlackTrailhawk

    Mitglied

  • Member
  • 86 Beiträge:

Geschrieben 24.09.2016 - 22:03

Sehr schöner Bericht mit Fotos wie aus einem Reise- oder Off Road-Magazin.
Das macht Vorfreude auf die nächste eigene Reise mit dem Jeep ☺




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0