Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    bimiob (48)

  • s Foto

    BigBoy (56)

  • s Foto

    Achim.W. (54)

  • s Foto

    Bernd Tesch (76)

  • s Foto

    netcharly (50)


Foto

Diesselgate Update Renegade


  • Please log in to reply
11 Antworten

#1 cruiserpit

cruiserpit

    Mitglied

  • Member
  • 16 Beiträge:

Geschrieben 10.08.2017 - 09:43

Habe mal eine Frage hab meinen Renagade  2.0 Diesel im April gekauft und sie haben mir gesagt das Neuerste Update sei drauf . 

Habe natürlich auch wegen Dieselgate  gefragt sei kein Problem weil das neue Update drauf sei . Laut meinen Informationen ist das Update erst ab Mai verfügbar gewesen .

 

Hab nun mehrere fragen

gibt es überhaupt ein Dieselgate Update  oder sind es nur allgemeine Updates .

Gibt es diese auch für den 2.0 Diesel  

sind die 2.0 Diesel auch betroffen oder nur die 1,6 Diesel

wer hat schon das Update bekommen

und was ändert sich bei diesem Update verbrauch Leistung ...

viele Fragen bin leicht verunsichert .

Der Wertverlust ist auch enorm habe schon mindestens 4500€ in den Sand gesetzt  . 

 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Feuerlocke

Feuerlocke

    Mitglied

  • Member
  • 257 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Henstedt-Ulzburg, nördl. Hamburg
  • Vorname:Werner

Geschrieben 10.08.2017 - 09:55

Hallo, woher hast du die Höhe des Wertverlustest ?

Wenn, dann kommt ein Wertverlust, daher, dass du vom Hof gefahren bist .....

Von einem "Dieselgate-Update" für den Renegade habe ich auch noch nichts gehört.

Gruß,



#3 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 132 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW

Geschrieben 10.08.2017 - 10:05

..da FCA vom Diesel-Skandal nicht betroffen ist und auch nicht "betrogen" haben, wieso sollte es da ein Update geben ?

 

 

Grüße


  • Det65 gefällt das

#4 Wuchtbrumme

Wuchtbrumme

    Mitglied

  • Member
  • 797 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hessen, Deutschland

Geschrieben 10.08.2017 - 10:19

FCA nicht betroffen?

Der Fiat 500 X wurde als der schmutzigste bisher überhaupt identifiziert.

Und der ist ja baugleich mit dem Renegade.



#5 Headman

Headman

    4x4 Bembel!

  • Member
  • 500 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rhein-Main
  • Vorname:Heiko

Geschrieben 10.08.2017 - 10:35

Moin,

Mann - lass Dich nicht von der allgemeinen Diesel-ist-böse- Hysterie anstecken...den Wertverlust hast von 20% hast Du schon direkt mit der Zulassung "realisiert" - so eine Verunsicherung kommt durch "gut" recherchierte Beiträge wie z.B. die der Zeitung mit den 4 großen Buchstaben oder NT-"Schlau" - Quellen für "Bildungsferne Schichten" - da wird der Wert von Diesel PKW im Abstand von einem Jahr verglichen und wow - festgestellt das die Fahrzeuge doch tatsächlich 2-3000tsd an Wert verloren haben ?!? ....in 12 Monaten...ich dachte vorher immer, dass Autos in dem Zeitraum mehr wert werden 🙄...

Momentan kann man gar nichts entscheiden - wer eine Diesel hat sollte abwarten - wird wie immer alles nicht so heiss gegessen wie es gekocht wird - haben wir doch alles schon 2 mal durch - für die älteren unter uns - erst G-Kat Plakette der 90er - dann erste Feinstaubplakette...und was gab es immer ? - Umrüst und Nachrüstlösungen - egal auf welche Art - nur eines ist wohl wie zuvor auch sicher - wir zahlen, andere verdienen...👿

Upps....ist leicht OT gedriftet...- zu Deinen Bedenken mit dem Update - ruf einfach direkt bei FCA an - oder besser lass es Dir schriftlich bestätigen wenn Du dann besser schläfst - wobei ich nicht verstehe warum Du auf ein Update bestehst das anscheinen nicht zwingend erforderlich ist - wird es das - also falls es existiert- kannst Du es immer noch aufspielen lassen - ergo - why worry? - no Problem!

Und vergiss den Wertverlust - hast Du den Renny gekauft um ihn gleich wiede abzustoßem? Wohl nicht.

Nicht so viel auf die Panikmacher und Neidökos hören - und viel Spass haben mit dem kleinen.

G H


PS.: Scheisse - hab gerade gelesen das das Leben mit dem Tod endet 😳 - wir werden alle sterben! Mehrere Fachleute von DUH und auch Dudenhöfer bestätigen das - Muss was also stimmen.....Hilfeeeeeeee!! 😝😂😈
  • Tom28865 und Mik gefällt das

#6 cruiserpit

cruiserpit

    Mitglied

  • Member
  • 16 Beiträge:

Geschrieben 10.08.2017 - 20:23

Der Wertverlust errechnet sich daraus das ich im April  knapp über 25k bezahlt habe und nun genau das selbe Auto nur noch 22k kostet beides Tageszulassung und genau gleich sogar die Erstzulassung.

 

und FCA ist auch im Dieselskandal betroffen auf alle fälle der 1,6d

 wird sich auf alle fälle klären .

bei uns im Forum hat noch niemand ein Update  



#7 Headman

Headman

    4x4 Bembel!

  • Member
  • 500 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Rhein-Main
  • Vorname:Heiko

Geschrieben 10.08.2017 - 21:39

Der Wertverlust errechnet sich daraus das ich im April  knapp über 25k bezahlt habe und nun genau das selbe Auto nur noch 22k kostet beides Tageszulassung und genau gleich sogar die Erstzulassung.

 
....also doch ein ganz normaler Wertverlust ....wir haben August und die Autos mit Tageszulassung sind ....älter geworden..?! .😉 ganz normal - kann da keinen "Skandal" erkennen... Man(n) schaut nicht was sein Traumwagen "heute" gerade kostet - erfreu Dich daran das Du ihn besitzt....😎 ...aber schon wieder OT.

G H

#8 loboso

loboso

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wermelskirchen
  • Vorname:Thomas

Geschrieben 11.08.2017 - 06:15

Das S45 Update gab es irgendwann im Winter und wat für das Motormanagement. Seitdem ca. 0,5l mehr Verbrauch. Damit soll Euro6 eingehalten werden. Danach gab es, zumindest für meinen keine Updates mehr. Wahrscheinlich hast Du also die neusten Updates.
Zum Thema Wertverlust ist alles gesagt.

Gruß

#9 cruiserpit

cruiserpit

    Mitglied

  • Member
  • 16 Beiträge:

Geschrieben 11.08.2017 - 09:03

Danke Thomas mit deiner aussage kann ich leben das ist genau das was ich wissen wollte genau so hatte mir das auch der Verkäufer zugesichert . Habe jetzt 4400km 

 

runter bin auch recht zufrieden nur das Diesel Thema beunruhigt mich doch ein wenig wollte nur wissen ob das Update recht schadet . Wahrscheinlich ist es eh schon drauf und fährt gut damit . Richtig sparsam ist er eh nicht mit 7l beim Schalter ist nicht so toll aber wen es eh schon mit dem Update ist das schon in Ordnung .

wenn noch mal 0,5 Liter drauf kommen würden ist es dann nicht so toll .

 



#10 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 132 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW

Geschrieben 11.08.2017 - 09:09

..Richtig ist, der 500X ist "fast" Baugleich mit dem Renegade..nur mit dem Unterschied,

dass der Renegade in den USA auch verkauft wird..und FCA wird sich hüten nen "Defeat-Device" zu verbauen.. ;)

 

In der EU Ist das aber "erlaubt", zum Schutze des Motors...  :jump:

 

Und, Tests des Renegades, etc. in den USA haben ergeben, alles "grün"..

Ebenso Tests der EU-Komission, auch wenn Dobrindt im "Dreieck" springt..FCA ist nix nachzuweisen..

ausser die erhöhten Werte im Realverbrauch..nu ja, da hat sich jemand beim übernehmen der Zahlen

wohl verschrieben   :D :D :D


Dieser Beitrag wurde von guzzi97 bearbeitet: 11.08.2017 - 09:11


#11 WallE92

WallE92

    Mitglied

  • Member
  • 205 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 11.08.2017 - 09:29

Jedoch verkauft Jeep in den USA wohl keinen Renegade mit Diesel ;-)

Zumindest ist auf der Website keiner gelistet, sondern nur der 1,4l und der 2,4l Benziner



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#12 ManEater666

ManEater666

    Mitglied

  • Member
  • 464 Beiträge:
  • Geschlecht:keine Angabe

Geschrieben 12.08.2017 - 06:06

US bekommt keinen Renegade Diesel, dafür gibt es bei uns den müden 2,4l Tigershark nicht ... und das eine Tageszulassung um einiges billiger ist als ein Neuwagen sollte auch klar sein ... Ich habe einen der ersten Renegades 2.0 Multijet aus 2014, den habe ich für 27.000,- statt 31.800,- mit Händlerzulassung gekauft (ich brauchte vor dem Winter schnell noch ein neues Fahrzeug, sonst hätte ich in den "Alten" etliches investieren müssen um über den Winter zu kommen)

 

Und damals gab es kaum Rabatte denn da war die Kiste erst 14 Tage auf dem Markt, Wartezeit für ein "Wunschfahrzeug" mindestens 7-8 Monate, Trailhawks noch nicht einmal bestellbar ...

 

Also nur weil du teuer gekauft hast hat die Kiste jetzt keinen Wertverlust erlitten ... und das Dieselupdate kam bei Jeep schon vor Weihnachten letztes Jahr, da wurde man seitens der Jeep Werkstatt extra angerufen und auf dieses wichtige Motorupdate aufmerksam gemacht ( Da war die VW-Sache gerade mal am hochkochen)






2 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 2 | Anonyme Mitglieder: 0