Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Lily46 (54)

  • s Foto

    hancr (56)

  • s Foto

    Dan (42)

  • s Foto

    HeRu (36)

  • s Foto

    weissbauer (51)


Foto

Allg. Fragen, Umbauten und Modifikationen MP (MX)


  • Please log in to reply
21 Antworten

#1 AlpenTim

AlpenTim

    Voralpen Yeti

  • S-Moderatoren
  • 4.760 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Innerschwiiz, uf em Bärg
  • Vorname:Tim

Geschrieben 20.08.2017 - 12:48

Hallo miteinander,

 

dieses Thema soll eine Plattform für alle eher allgemeinen Fragen zum Jeep Compass ab Modelljahr 2017 bieten.

Fragen & Anregungen, die nicht in Zusammenhang mit konkreten technischen Problemen stehen, können hier diskutiert werden.

 

Auch über Schraubererfahrungen, fahrzeugspezifische Umbauten und Modifikationen darf sich hier rege ausgetauscht werden.
Das schließt auch Themen mit ein wie 'Was habe ich heute an meinem ... gemacht'

 

Los geht´s - viel Spaß :wave:

 

Gruss vom Team des Jeepforum.de



#2 Mik

Mik

    Master of Desaster

  • Moderatoren
  • 2.155 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Vilbel
  • Vorname:Mirko

Geschrieben 20.08.2017 - 12:53

Hey, den Text kenne ich doch von irgendwo her ;)

Mik

  • AlpenTim gefällt das

#3 AlpenTim

AlpenTim

    Voralpen Yeti

  • S-Moderatoren
  • 4.760 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Innerschwiiz, uf em Bärg
  • Vorname:Tim

Geschrieben 20.08.2017 - 13:07

:jester: c&p  :party:

 

 

hatte sogar zuerst Deinen Rechtschreibfehler übernommen  (mittlerweile an beiden Orten korrigiert - da stand Copmass) :rofl:



#4 Mik

Mik

    Master of Desaster

  • Moderatoren
  • 2.155 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bad Vilbel
  • Vorname:Mirko

Geschrieben 20.08.2017 - 15:05

Tja, was ich mache mache ich richtig falsch :jester:
  • AlpenTim gefällt das

#5 RainerPeter

RainerPeter

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 20.09.2017 - 12:02

Meine allgemeine Frage ist: Hat der Compass einen SCR-Kat, also mit Ad Blue-Tank? Wenn nicht, wie hält er die Euro 6-Grenzwerte ein?



#6 wolke66

wolke66

    gemach gemach

  • Advanced Member
  • 1.609 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Niederbayern

Geschrieben 19.10.2017 - 16:53

Meine allgemeine Frage ist: Hat der Compass einen SCR-Kat, also mit Ad Blue-Tank? Wenn nicht, wie hält er die Euro 6-Grenzwerte ein?

 

er muss sogar die Grenzwerte einhalten, da er ein NEUES Fahrzeug ist



#7 HolgiReloaded

HolgiReloaded

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 21.10.2017 - 18:03

Das würde mich auch interessieren. Meiner Meinung nach ist der Compass ein todschickes Auto, aber leider nicht das wirtschaftlichste.

Der neue Peugeot 3008 bietet nahezu das gleiche an Ausstattung, verbraucht aber weniger Sprit.

Kommt vielleicht noch ein Diesel mit Adblue?

Gesendet von meinem G8441 mit Tapatalk

#8 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 2.155 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Spanien
  • Vorname:Susi

Geschrieben 21.10.2017 - 18:27

Gibt es den neuen 3008 denn auch mit Allradantrieb??
  • martin1508 gefällt das

#9 HolgiReloaded

HolgiReloaded

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 22.10.2017 - 10:36

Gibt es den neuen 3008 denn auch mit Allradantrieb??

Nein, gibt es nicht, da hat eindeutig der Jeep seine Nase vorn.



Gesendet von meinem G8441 mit Tapatalk

#10 wolke66

wolke66

    gemach gemach

  • Advanced Member
  • 1.609 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Niederbayern

Geschrieben 23.10.2017 - 11:20

hier mal die aktuellen Abgaswerte aus den COC-Papieren für den 1,4 l Benziner 125 KW (170 PS)

 

CO      563,2 mg/km

THC    51,1   mg/km

NMHC 42,9   mg/km

NOX    36,5   mg/km

 

Verbauch:  

8,7 l Stadt,

5,9 l land, 

6,9 l komb.

 



#11 RethBull

RethBull

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 08.11.2017 - 18:26

Hallo an alle!!!

 

Wolke66 Du schreibst den Verbrach vom 1.4 Beziner.

Sind das die Werte aus der Theorie?

Denn Ich habe den 2L Diesel mit 140PS habe zwar erst 2000Km weg ,doch der Verbrach liegt in der Praxis bei 7,8L.

Is ja dann doch, für meine Begriffe viel zu hoch!

Habe aber schon mehrere neue Autos besessen und von Beruf LKW Fahrer also kein Anfänger der nur Gas giebt.



#12 Compass14

Compass14

    Mitglied

  • Member
  • 140 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nähe Kaiserslautern
  • Vorname:Christian

Geschrieben 17.11.2017 - 18:43

Hallo,

habe auch zwischendurch mal wieder mit dem Gedanken gespielt mir vielleicht doch das neue Modell zu kaufen, aber vor ca. 10 Tagen habe ich in einem der 4x4 Hefte (keine Ahnung mehr in welchem...) am Kiosk gelesen, dass der 2L Diesel im Schnitt sogar 8,5 Liter verbraucht obwohl er mit 5,7 L angegeben wird. Aber das Problem mit der teils immensen Differenz zwischen angegebenem und echtem Verbrauch ist ja leider schon länger bekannt und wird toleriert...leider....

Aber nachdem mein 2,4L-Benziner im Schnitt 10L vernichtet, kann ich noch viel Sprit verfahren bis es sich rechnen würde, meinen alten Compass gegen einen neuen Diesel einzutauschen....

Also zum zweiten Mal zurückgeschreckt....

Möglicherweise wird es dann wohl doch nix bei mir mit dem neuen Modell.

 

Gruß

Christian :hehe:



#13 wolke66

wolke66

    gemach gemach

  • Advanced Member
  • 1.609 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Niederbayern

Geschrieben 18.11.2017 - 09:58

Hallo,
habe auch zwischendurch mal wieder mit dem Gedanken gespielt mir vielleicht doch das neue Modell zu kaufen, aber vor ca. 10 Tagen habe ich in einem der 4x4 Hefte (keine Ahnung mehr in welchem...) am Kiosk gelesen, dass der 2L Diesel im Schnitt sogar 8,5 Liter verbraucht obwohl er mit 5,7 L angegeben wird. Aber das Problem mit der teils immensen Differenz zwischen angegebenem und echtem Verbrauch ist ja leider schon länger bekannt und wird toleriert...leider....
Aber nachdem mein 2,4L-Benziner im Schnitt 10L vernichtet, kann ich noch viel Sprit verfahren bis es sich rechnen würde, meinen alten Compass gegen einen neuen Diesel einzutauschen....
Also zum zweiten Mal zurückgeschreckt....
Möglicherweise wird es dann wohl doch nix bei mir mit dem neuen Modell.
 
Gruß
Christian :hehe:

 
nun, Dein jetziger fährt 10 Liter und ist damals mit 6,6 Litern angegeben worden, da ist der jetzige "Zugewinn" ja moderater  ;-)
 
nur wegen eines "geringeren" Verbrauches von einem Diesel zum nächsten zu wechseln wird nie Sinn machen und sich nie rechnen, es sei denn, man will unbedingt einen Diesel, der die neue Euro6 erfüllt.
Aber tu Dir mal den Gefallen und fahr den "großen" Benziner Probe. Du wirst überrascht sein.....
 
 

Dieser Beitrag wurde von Mik bearbeitet: 18.11.2017 - 10:34


#14 Compass14

Compass14

    Mitglied

  • Member
  • 140 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nähe Kaiserslautern
  • Vorname:Christian

Geschrieben 18.11.2017 - 12:45

@Wolke:

 

Da hast Du was falsch gelsen oder falsch aufgefasst: Aktuell fahre ich ja den 2,4L-Benziner, keinen Diesel. Nur: Ich dachte mir, vielleicht wechsle ich auf den Diesel....aber dazu ist mir die aktuelle Lage zu "unsicher". Wer weiß was da vielleicht schon bald kommt....

Du hast den aktuellen Benziner gefahren ? Was meinst Du ? Gut ??? Mir gefällt halt nicht, dass er jetzt von 2,4 auf 1,4L Hubraum "downgesizt" wurde...Sind ja

alles keine Motoren mehr sondern "Motörchen"...!!??

 

Gruß

Christian :hehe:



#15 wolke66

wolke66

    gemach gemach

  • Advanced Member
  • 1.609 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Niederbayern

Geschrieben 18.11.2017 - 14:59

also wenn Du in meine Signatur geschaut hättest, tja dann hättest Du bemerkt, was da "neben" dem Overland noch steht.

 

Ja, der Anzug hat mich echt überzeugt.

Das Motörchen geht gut. Das Aussehen ist ja sowieso echt geil.

Schönes Auto, viel Platz auch in der hinteren Reihe (weiss gar nicht, wo die den hergeholt haben) und ehrlich man merkt das downsizing nicht.

Probier es mal bei einer Probefahrt aus. Jedoch braucht es schon den "großen" Benziner (mit mehr PS)

Kein Vergleich mit dem Auto/Compass vorher.

 



#16 Compass14

Compass14

    Mitglied

  • Member
  • 140 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nähe Kaiserslautern
  • Vorname:Christian

Geschrieben 18.11.2017 - 21:15

...sorry aber ich habe auf Deine Signatur echt gar nicht geachtet...man möge mir verzeihen. :giveup:

Und was "gönnt" sich das neue Modell so ? Auf die Prospektangaben kann man sich ja nun mal gar nicht verlassen.

Optisch gefällt er mir auch sehr gut, das ist korrekt.

 

Gruß

Christian :hehe:



#17 wolke66

wolke66

    gemach gemach

  • Advanced Member
  • 1.609 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Niederbayern

Geschrieben 19.11.2017 - 08:36

genau kann ich Dir das (noch) nicht sagen: ist halt ein Kurzstreckler: da gönnt er sich knappe 8-9 Liter

Wie er länger Landstraße bzw. Autobahn fährt musser noch beweisen.

Aber im Ernst: mir ist schon klar, dass er an die Werksangaben mit diesem nackten, leichten, schnittigen Labormesswagendingsgedöns nicht annährend rankommt.

Wichtig für uns waren: sieht gut aus, ist ein Jeep, ist kein Diesel und hat alles drin. Verbrauch ist bei einem so genutzen fahrzeug (Kurzstrecke) eher sekundär. Für die langen Strecken nehmen wir den GC

 



#18 Compass14

Compass14

    Mitglied

  • Member
  • 140 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Nähe Kaiserslautern
  • Vorname:Christian

Geschrieben 19.11.2017 - 18:54

Okay, danke. Ich wollte nur wissen ob die Differenz zwischen Prospekt und echt wieder so frappierend ist....

Kannst ja zwischendurch mal berichten.

 

Gruß

Christian :hehe:



#19 Frankyy54

Frankyy54

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 05.04.2018 - 10:16

Okay, danke. Ich wollte nur wissen ob die Differenz zwischen Prospekt und echt wieder so frappierend ist....

Kannst ja zwischendurch mal berichten.

 

Gruß

Christian :hehe:

 

Hallo allerseits,

 

Ich bin der Frank aus der Schweiz und fahre einen 2018er Compass Benziner 1.4 / 170 seit 3 Wochen.

 

Das letzte Wochenende war ich im Engadin, also 2x über den Julier Pass (2300m) insgesamt 400km und gestern noch nach Würzburg gefahren. Der Durchschnittsverbrauch bei der Fahrt ins Engadin war bei 8.3 l/100km und bei der Fahrt nach Würzburg bei 8.8 l/100km. Und ich kann sagen, dass ich nicht geschlichen bin!

 

Ich weiss nicht wie die Tester mit den Autos umgehen, aber um einen Durchschnitt von 10l/100km hinzubekommen, brauchts schon einen recht grossen "Bleifuss"-Anteil!
 

Gruss



#20 48ingo

48ingo

    Newbie

  • Einsteiger
  • 2 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Oberharz
  • Vorname:Ingo

Geschrieben 17.06.2018 - 12:32

hier mal die aktuellen Abgaswerte aus den COC-Papieren für den 1,4 l Benziner 125 KW (170 PS)
 
CO      563,2 mg/km
THC    51,1   mg/km
NMHC 42,9   mg/km
NOX    36,5   mg/km
 
Verbauch:  
8,7 l Stadt,
5,9 l land, 
6,9 l komb.
 

d


Hallo erstmal!

Wenn du den angegeben Verbrauch erreichen willst, dann darfst du aber KEIN Gas geben.😊


Grüsse aus dem schönen Oberharz 48ingo. 😎

#21 Overlander

Overlander

    Mitglied

  • Member
  • 197 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:32107
  • Vorname:Basti

Geschrieben 10.07.2018 - 11:36

So, hier mal das jüngste Mitglied aus der Jeep Familienbande.

Jeep Compass mit brandneuen Fondmetal STC-45 light concave

in 8,5x20 Zoll. Erste Sahne meiner Meinung nach :)

Gibt es übrigens auch für den Renegade sowie den Cherokee.

Angehängte Datei(en)



#22 Urgestein

Urgestein

    Mitglied

  • Member
  • 227 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Westerwald
  • Vorname:Hartmut

Geschrieben 10.07.2018 - 13:10

Was säuftn deiner war bei Jeep doch immer das Thema.

Spaß ist doch entscheidend.


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0