Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    Benno (51)

  • s Foto

    ChilliPalmer (33)

  • s Foto

    key2c (50)

  • s Foto

    BastiMA (39)

  • s Foto

    rfeuchtinger (51)


Foto

Activsoundsystem?


  • Please log in to reply
37 Antworten

#1 highway62

highway62

    Mitglied

  • Member
  • 128 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Erzgebirge aber gebürtiger Niedersachse
  • Vorname:Martin

Geschrieben 07.11.2017 - 08:29

Mal ne bescheidene Frage.

Ist in der Limitidedition vom GC WH 2005 zu dem Rej ein Activsystem verbaut? Und wenn ja, wo finde ich das.

Frage nur so weil ich das Rej durch ein neues DoubleDin Radio ersetzen will.

 

Gruß

Martin



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 6.333 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 07.11.2017 - 09:56

Martin, wenn du in die Suche gehst findest du reichlich Lesestoff, dieses Thema wird gefühlt 3 mal im Monat behandelt! Du hast kein Activsoundsystem, nur einen popeligen Verstärker hinten links hinter der Verkleidung! Aber um ein neues Radio zu verbauen brauchst du da nicht ran! Gruß Detlef


Gesendet von Siemens C 25

  • guzzi97 gefällt das

#3 Nerdbiker

Nerdbiker

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:69190 Walldorf
  • Vorname:Michael

Geschrieben 07.11.2017 - 10:44

Mal ne bescheidene Frage.

Ist in der Limitidedition vom GC WH 2005 zu dem Rej ein Activsystem verbaut? Und wenn ja, wo finde ich das.

Frage nur so weil ich das Rej durch ein neues DoubleDin Radio ersetzen will.

 

Gruß

Martin

 
In etwa da, wobei ich bei mir noch nicht gegraben habe um zu gucken, ob es wirklcih da ist. Ich nehme es beim Overland an. 
http://www.wkjeeps.c...rim.htm#QUARTER

Kannst ja mal Laut geben, ob es so geklappt hat. Bin auch etwas verschreckt durch "Nur ohne aktives Soundsystem"

 

Gruß zurück

 

Michael



#4 highway62

highway62

    Mitglied

  • Member
  • 128 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Erzgebirge aber gebürtiger Niedersachse
  • Vorname:Martin

Geschrieben 07.11.2017 - 10:51

@ Detlef, danke. Werde da mal nachschauen.

 

@Michael, im Dezember ist es soweit, da geb ich Laut :glare:

 

Gruß

Martin



#5 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 6.333 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 07.11.2017 - 15:09

 
In etwa da, wobei ich bei mir noch nicht gegraben habe um zu gucken, ob es wirklcih da ist. Ich nehme es beim Overland an. 
http://www.wkjeeps.c...rim.htm#QUARTER

Kannst ja mal Laut geben, ob es so geklappt hat. Bin auch etwas verschreckt durch "Nur ohne aktives Soundsystem"

 

Gruß zurück

 

Michael

Beim Limited und Overland ist das gleiche System verbaut... ich weiß nicht woher das Wort "Aktives Soundsystem" kommt. Dieses gibt es nicht im WH, ein einfacher Verstärker mit 6 Lautsprechern ist verbaut....

 

Gruß D



#6 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.763 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Konstanz
  • Vorname:Susi

Geschrieben 07.11.2017 - 15:25

Aktives Soundsystem bedeutet doch das der Verstärker im Lautsprecher bereits verbaut ist?? Also nur noch Quelle anschließen und los geht's. D.h. auch das jeder Lautsprecher eine eigene Stromquelle hat. Solltest Du das meinen, dann ist die Antwort nein. Im GC ist ein passives System verbaut. Mit separaten Verstärker.
  • Det65 gefällt das

#7 kkk26

kkk26

    Mitglied

  • Member
  • 407 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Austria
  • Vorname:Werner

Geschrieben 07.11.2017 - 15:54

Aktives Soundsystem bedeutet doch das der Verstärker im Lautsprecher bereits verbaut ist?? Also nur noch Quelle anschließen und los geht's. D.h. auch das jeder Lautsprecher eine eigene Stromquelle hat. Solltest Du das meinen, dann ist die Antwort nein. Im GC ist ein passives System verbaut. Mit separaten Verstärker.

 

Ist zwar richtig was du schreibst, dies trifft aber eher im Home und PA Bereich zu.

 

Bei einem Fahrzeug ist mit aktiv eher gemeint, dass jeder Speaker einen eigenen Ausgang am Verstärker hat, über den nur für den Lautsprecher bestimmten Frequenzen übertragen werden. Also eine aktive Frequenzweiche
 



#8 susiq

susiq

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.763 Beiträge:
  • Geschlecht:weiblich
  • Wohnort:Konstanz
  • Vorname:Susi

Geschrieben 07.11.2017 - 16:46

Hallo Werner, deshalb auch meine Fragezeichen am Satzende



#9 kkk26

kkk26

    Mitglied

  • Member
  • 407 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Austria
  • Vorname:Werner

Geschrieben 07.11.2017 - 16:54

Hallo Werner, deshalb auch meine Fragezeichen am Satzende

 

Hab ich auch so aufgefasst :wave:



#10 Nerdbiker

Nerdbiker

    Newbie

  • Einsteiger
  • 5 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:69190 Walldorf
  • Vorname:Michael

Geschrieben 20.11.2017 - 04:03

D.h. "Aktives System" würde heissen, es gäbe eine Frequenzweiche z.B. mit High- Med- und Subwoofer Ausgang an dem dann die entsprehcenden Lautsprecher hängen?
Dann frag ich mich aber, warum viele Radios sagen "nicht mit aktivem Soundsystem" - eigentlich kann es dem Radio ja egal sein, ob nach ihm der Sound nochmal aufgedröselt und verteilt wird. 
Ich hab den Verdacht (lasse mich aber gerne eines Besseren belehren), daß die Radios nur einen Lautsprecher Ausgang haben, keinen Line-Out, der in den Verstärker gehen würde. Also mit gut Power raus blasen, was dem Verstärker gerne mal mit spontanem Ableben quittiert... Oder, weil es auf anderen Pins ist und die Line-OUt Pins nicht belegt sind, einfach garnix zu hören ist (was ich vermute)

Aber wie gesagt, persönliche Mutmaßungen, die ich gerne von Leuten widerlegen lasse, die es ausprobiert haben :)  (Denk ja auch über Alternativradio nach :)

Viele Grüße

Michael
 



#11 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 6.333 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 20.11.2017 - 06:37

Na so ganz egal ist das nicht, es hieß mal das wenn ein Radio eine zu hohe Ausgangsleistung hat kann der Verstärker diese nicht verarbeiten, ob das heute noch so ist kann ich nicht sagen!


Gesendet von Siemens C 25

#12 kkk26

kkk26

    Mitglied

  • Member
  • 407 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Austria
  • Vorname:Werner

Geschrieben 20.11.2017 - 07:28

Unsere Radios haben sicher einen eigenen Signal Ausgang zum Verstärker.

Und wir haben kein aktives Soundsystem



#13 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 280 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW

Geschrieben 20.11.2017 - 08:15

..also, habt alle Recht, irgendwie.. ;)

 

Im Car-Hifi Bereich gibt es zwei Systeme :

- passive -> die Lautsprecher werden durch eine "passive Frequenzweiche" angesteuert

- aktive  -> die Lautsprecher werden jeder einzeln von einem DSP (Digital Sound Prozessor) angesteuert.

 

Mit einem "Digitalen Soundprozessor" kann mann die Lautsprecher i.d.r. ideal aufeinander abstimmen (übergangsfrequenzen)

sowie die Räumlichkeiten mit einbeziehen.

Daher funktionieren solch eingestellen Systeme auch nur in den dafür vorgesehen Fahrzeugen..

 

Welche Art DSP (Standalone -> .Audison Bit Ten, im Radio -> z.b. Pioneer DEX-P99RS oder im AMP -> z.b. Eton Stage 4)

"mann" sich am Ende entscheidet, da scheiden sich die "Gelehrten".

Fakt ist, eine optimale Einstellung dauert lange, sehr lange und benötigt neben Meßequipment (sensible Mikrofone, Software, etc.)

auch langjährige Erfahrung

 

Zum, Schluss, die "aktiven Komponenten"; wie z.b. die Subwoofer, die auch im "Home-"Bereich und im Car-Hifi Bereich,

die hier dann gerne als "Untersitz-" oder Nachrüstwoofer, verbaut werden, nicht zu vergesen.

 

Ergo, wird auch Jeep ein "aktives" System aus einem Soundsystem bestehen, welches die Lautsrprecher von einem

DSP angesteuern wird, der wiederum an einem AMP (Verstärker) "hängt".

 

Grüße



#14 kkk26

kkk26

    Mitglied

  • Member
  • 407 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Austria
  • Vorname:Werner

Geschrieben 20.11.2017 - 10:49

..also, habt alle Recht, irgendwie.. ;)

 

Im Car-Hifi Bereich gibt es zwei Systeme :

- passive -> die Lautsprecher werden durch eine "passive Frequenzweiche" angesteuert

- aktive  -> die Lautsprecher werden jeder einzeln von einem DSP (Digital Sound Prozessor) angesteuert.

 

Mit einem "Digitalen Soundprozessor" kann mann die Lautsprecher i.d.r. ideal aufeinander abstimmen (übergangsfrequenzen)

sowie die Räumlichkeiten mit einbeziehen.

Daher funktionieren solch eingestellen Systeme auch nur in den dafür vorgesehen Fahrzeugen..

 

Welche Art DSP (Standalone -> .Audison Bit Ten, im Radio -> z.b. Pioneer DEX-P99RS oder im AMP -> z.b. Eton Stage 4)

"mann" sich am Ende entscheidet, da scheiden sich die "Gelehrten".

Fakt ist, eine optimale Einstellung dauert lange, sehr lange und benötigt neben Meßequipment (sensible Mikrofone, Software, etc.)

auch langjährige Erfahrung

 

Zum, Schluss, die "aktiven Komponenten"; wie z.b. die Subwoofer, die auch im "Home-"Bereich und im Car-Hifi Bereich,

die hier dann gerne als "Untersitz-" oder Nachrüstwoofer, verbaut werden, nicht zu vergesen.

 

Ergo, wird auch Jeep ein "aktives" System aus einem Soundsystem bestehen, welches die Lautsrprecher von einem

DSP angesteuern wird, der wiederum an einem AMP (Verstärker) "hängt".

 

Grüße

 

Schön erklärt und natürlich voll deiner Meinung was das technische angeht; ABER, der WH hat keinen Subwoofer. Es sind "nur" vorne ein Zweiwegesystem und hinten ein fullrange System verbaut :wave:



#15 highway62

highway62

    Mitglied

  • Member
  • 128 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Erzgebirge aber gebürtiger Niedersachse
  • Vorname:Martin

Geschrieben 21.11.2017 - 10:49

Jetzt bin ich schon wieder verunsichert,

die schreiben das Radio von JVC hat : MOS-FET Leistungsverstärker mit 4 x 50 W für kraftvollen Sound. Kann ich den denn in meinen GC einbauen, der hat doch seinen eigenen Verstärker. Da muß doch irgendwas abrauchen.

 

https://www.ebay.de/...6cAAOSwSv1XleXS

 

Gruß

Martin



#16 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 6.333 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 21.11.2017 - 17:46

Mein Pioneer hat auch 4x50 Watt und alles läuft, sollte also ok sein.

 

 

Gruß D



#17 highway62

highway62

    Mitglied

  • Member
  • 128 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Erzgebirge aber gebürtiger Niedersachse
  • Vorname:Martin

Geschrieben 22.11.2017 - 07:46

Danke Detlef, gut zu wissen, das beruhigt mich jetzt.
Gruß
Martin

#18 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 280 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW

Geschrieben 22.11.2017 - 08:02

4*50 Watt ?

Nie im Leben !!!

 

In der erweiterten Beschreibung steht 4*22W "Nennleistung", wobei auch diese mit "Vorsicht" zu lesen ist..

Siehe hier : http://de.jvc.com/ca...adios/KW-R520E/

 

Die "genormte" Leistungsangabe ist "R.M.S"  od. einfach RMS..

Alles andere ist Marketinggequatsche....

https://de.wikipedia...i/Musikleistung

oder einfacher erklärt :

http://www.ebay.de/g...08607592/g.html

oder

https://www.radiosto...sgangsleistung/

 

Desweiteren, bei 4*50 "Watt", wären es 20A Gesamtstromaufnahme (200W bei 12V = 16,7A mit Verlusleisutng = 20A) 

und das mit einem 1.5qmm dicken Kabel  und einer 10A Radiosicherung ?!?!

 

Hier könnt ihr berechnen lassen, wie dick das Kabel sein muss für eine bestimmte Leistung..

(Interessant z.b. beim Planen von Einbau von Verstärkern, etc.)

https://www.fraron.d...elkonfigurator/

od.

https://de.campersty...belquerschnitt/

 

Übrigends,

das Radio kostet  ~ 90€ (z.b. Media-Markt), daher finde ich die ~ 145€ für den Einbaurahmen sowie den ISO-Adapter

(der kostet keine 5€). schon frech :D :D

 

Grüße


Dieser Beitrag wurde von guzzi97 bearbeitet: 22.11.2017 - 08:17

  • Fuessener gefällt das

#19 highway62

highway62

    Mitglied

  • Member
  • 128 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Erzgebirge aber gebürtiger Niedersachse
  • Vorname:Martin

Geschrieben 22.11.2017 - 20:13

o.k. ich denke ich werde mein blindes Rej behalten und auch wenn es blind ist die CD's auswendig lernen.

@ guzzi, ...........Spielverderber. :glare:

 

Gruß

Martin


Dieser Beitrag wurde von highway62 bearbeitet: 22.11.2017 - 20:20


#20 kkk26

kkk26

    Mitglied

  • Member
  • 407 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Austria
  • Vorname:Werner

Geschrieben 22.11.2017 - 22:37

o.k. ich denke ich werde mein blindes Rej behalten und auch wenn es blind ist die CD's auswendig lernen.
@ guzzi, ...........Spielverderber. :glare:
 
Gruß
Martin


Ich habe auch überlegt wegen Umstieg auf anderes Radio. Habe mich jedoch für einen FM Transmitter entschieden. Funktioniert wirklich gut und Musikqualität ist akzeptabel

#21 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 280 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW

Geschrieben 23.11.2017 - 08:43

o.k. ich denke ich werde mein blindes Rej behalten und auch wenn es blind ist die CD's auswendig lernen.

@ guzzi, ...........Spielverderber. :glare:

 

Gruß

Martin

 

:D :D

manchmal, nicht immer.. ;)

 

Dennoch, so blöd es auch klingt, selbst das "einfachte" Markenradio hat einen besseren Klang, als

das OEM-Radio.

Warum das so ist, k.a. ist aber so, wie ich in meiner 30-jährigen CAR-Hifi Zeit erfahren durfte.

 

Und, unter Markenradio meine ich und empfehle ich :

- Pioneer, Alpine, Clarion und Kenwood

 

- JVC, Sony, Blaupunkt, etc.  gehören mittlerweile nicht zu den "klanglich" guten Radios..

und, von den "China-Böllern", die es u.a. zuhauf bei eBay gibt,  ganz zu schweigen...

 

Grüße


  • Det65 gefällt das

#22 highway62

highway62

    Mitglied

  • Member
  • 128 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Erzgebirge aber gebürtiger Niedersachse
  • Vorname:Martin

Geschrieben 23.11.2017 - 09:53

@ guzzi, wo Du recht hast hast du Recht. Bin nicht so der Vielhörer, reicht einen Titel raussuchen und den abzuspielen. Ein schwarz gewordenes REJ ist halt auch nicht der Brüller.

 

Grüße

Martin


  • guzzi97 gefällt das

#23 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 6.333 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 24.11.2017 - 21:11

4*50 Watt ?

Nie im Leben !!!

 

In der erweiterten Beschreibung steht 4*22W "Nennleistung", wobei auch diese mit "Vorsicht" zu lesen ist..

Siehe hier : http://de.jvc.com/ca...adios/KW-R520E/

 

Die "genormte" Leistungsangabe ist "R.M.S"  od. einfach RMS..

Alles andere ist Marketinggequatsche....

https://de.wikipedia...i/Musikleistung

oder einfacher erklärt :

http://www.ebay.de/g...08607592/g.html

oder

https://www.radiosto...sgangsleistung/

 

Desweiteren, bei 4*50 "Watt", wären es 20A Gesamtstromaufnahme (200W bei 12V = 16,7A mit Verlusleisutng = 20A) 

und das mit einem 1.5qmm dicken Kabel  und einer 10A Radiosicherung ?!?!

 

Hier könnt ihr berechnen lassen, wie dick das Kabel sein muss für eine bestimmte Leistung..

(Interessant z.b. beim Planen von Einbau von Verstärkern, etc.)

https://www.fraron.d...elkonfigurator/

od.

https://de.campersty...belquerschnitt/

 

Übrigends,

das Radio kostet  ~ 90€ (z.b. Media-Markt), daher finde ich die ~ 145€ für den Einbaurahmen sowie den ISO-Adapter

(der kostet keine 5€). schon frech :D :D

 

Grüße

Ich kann ja nur das wiedergeben was der Hersteller in die Beschreibung einbringt......

https://www.toms-car...AiAAEgIO5fD_BwE



#24 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Member
  • 280 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW

Geschrieben 27.11.2017 - 11:04

@Det65 : pures "Marketing"..

 

Auf Seite 93, der BDA ( http://catalogs.pion...ual/GetPDF.ashx )

steht  "Dauerbelastung" max. 22W bei zwei Kanälen.

D.h. 11 Watt pro Kanal ->  2 mal 11 Watt oder bei 4 Lautsprechern -> 4 x 5.5W 

 

Ist auch logisch, bei einer max. Stromaufnahme von 10A (auch auf Seite 93 zu finden)

 

Grüße

 

 


Dieser Beitrag wurde von guzzi97 bearbeitet: 27.11.2017 - 11:05


Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#25 Det65

Det65

    Jetzt erst recht

  • Moderatoren
  • 6.333 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:46519 Alpen
  • Vorname:Detlef

Geschrieben 27.11.2017 - 14:07

Auf jeden Fall reicht es...


Gesendet von Siemens C 25




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0