Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    YJust4Fun (48)

  • s Foto

    JuliansJGCWJ (32)

  • s Foto

    staubimaus (63)

  • s Foto

    Simsalas (31)

  • s Foto

    Nikman (38)


Foto

Cherokee 2.8 CRD KK Sitzheizung, Uconnect 735N


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
4 Antworten

#1 Peabody

Peabody

    Newbie

  • Einsteiger
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 13.09.2018 - 21:33

Hallo,
Ich habe mir einen gebrauchten Cherokee Limited KK aus 20l0 zugelegt und bin eigentlich sehr zufrieden mit den Fahrzeug.
Allerdings habe ich zwei Probleme, bei denen ich nicht weiter komme.
Zum einen gehen in beiden Sitzen die Sitzheizungen nicht, es leuchten noch nichtmal die Schalter dafür, wenn ich diese betätige. Die Sicherung habe ich geprüft, die ist in Ordnung.
Gibt es irgendwo ein Relais oder ein Steuergerät vor den Schaltern? Wenn ja wo, dann könnte ich das mal prüfen?

Das zweite Problem ist mein Uconnect 735N. Ich bekomme keine Bluetooth Verbindung zu stande. Ich kann das Gerät mit dem Smartphone einfach nicht finden. Ich kann auch keine Musik auf die Festplatte ziehen, es heißt immer 0 von 0 kopiert.
Das Radio startet in der Regel sofort nach dem Starten des Motors, manchmal dauert es aber bis zu 40 Sekunden, bis das Radio angeht...

Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
Gruß Jan.

Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 lucomp

lucomp

    Mitglied

  • Member
  • 280 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich

Geschrieben 14.09.2018 - 14:25

Hallo Peabody,

 

bist Du sicher, die richtige Sicherung geprüft zu haben? Bei meinem sitzt eine weitere Sicherung hinter der Blende unterhalb des Radios, weil meine Sitzheizung mit den Ledersitzen nachgerüstet wurde. Die eigentliche Sicherung sollte aber im Sicherungshalter im Motorraum sitzen. Die Sicherung zum Prüfen unbedingt herausziehen, da man oft von oben nicht richtig sieht, ob sie durchgebrannt ist. Ansonsten mit einem Multimeter messen, wo die Spannung fehlt.

 

Wg. Uconnect kann ich nicht helfen, habe das Ding schon lange rausgeschmissen...

 

Viele Erfolg und Grüße,

Bernhard



#3 Peabody

Peabody

    Newbie

  • Einsteiger
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 26.09.2018 - 22:38

Hallo Bernhard, danke für deine Antwort. Leider sind alle Sicherungen in Ordnung. Da ich den Wagen gerade erst gekauft habe und das noch unter die Garantie fällt, wird es jetzt von der Werkstatt behoben, zusammen mit dem Radio und dem jetzt leckendem Schiebedach.
Trotzdem macht mir der Jepp mächtig Spaß.
Gruß Jan

#4 weiss&schön

weiss&schön

    Mitglied

  • Member
  • 90 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Bern, Schweiz

Geschrieben 04.11.2018 - 16:46

Hallo Bernhard, danke für deine Antwort. Leider sind alle Sicherungen in Ordnung. Da ich den Wagen gerade erst gekauft habe und das noch unter die Garantie fällt, wird es jetzt von der Werkstatt behoben, zusammen mit dem Radio und dem jetzt leckendem Schiebedach.
Trotzdem macht mir der Jepp mächtig Spaß.
Gruß Jan

 

Hallo Jan

Leider habe ich bei meinem KK auch ein leckendes Schiebedach. Hat dir die Werkstatt erzählt wie sie das Problem gelöst haben und ist dein Fenster jetzt dicht? Würde mich interessieren, da ich momentan alle möglichen Ursachen am austesten bin.

Gruss

Pini



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#5 Peabody

Peabody

    Newbie

  • Einsteiger
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 18.12.2018 - 16:51

Hallo, bei dem Schiebedach waren die Abläufe verstopft. MfG Jan


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0