Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    CJ7Thomas (49)

  • s Foto

    8-ball (33)

  • s Foto

    Nobby (56)

  • s Foto

    MYJke (35)

  • s Foto

    redpuschel (43)

Anstehende Veranstaltungen


Foto

Anderes Radio im JK how to ?


  • Please log in to reply
6 Antworten

#1 RickyRicardo

RickyRicardo

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 2.870 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mönchengladbach
  • Vorname:Michael

Geschrieben 14.04.2019 - 11:11

Also, seit gestern  habe ich keine Displaybeleuchtung mehr in meinem RHW Radio im JK.

Was ich bisher gelesen habe, ist, dass sowas ab und an vorkommt, aber ekine ein Lösung hat, oder es günstig hat repariert bekommen.

 

Lösung ist also vermutlich ein neues Radio.

Das sollte Radio und Navi haben.

 

Darüber habe ich hier bereits einiges gelesen., Namen, wie Sony, Clarion, aber auch Insane und Dasaita wurden genannt. 

Dazu wurde von Doppel Din, Canbus Adapter, Adapterblenden geredet.

Aber auch, dass jedes Doppeldin Radio mit Haltern in den JK (übrigens Bj 2012) paßt.

Bei Quadratec z.B. steht, dass dort immer ein JK spezifischer Einbaussatz dabei ist, aber  einige Funktionen, wie Fader, dennoch nicht funktionieren.

 

Bei den China Geräten, ist angeblich ein Canbus Adapter direkt integriert.  Externe Adapter gibt es ja von 50,- bis 250,-

Aber 250,- nur um Lauter/Leiser am Lenkrad zu bedienen ???

 

 

Zur Zeit wäre ein Clarion NX 302 oder ein Seicane Android mein Favorit.

Wobei, wenn jedes Doppel Din geht, ja auch Sachen wie Pumpkin,  Tristan Auron, Naviskauto usw. in Frage kämen.

 

Was gibt es denn für Alternativen, und was brauche ich wirklich, für welche Funktion ????


Dieser Beitrag wurde von RickyRicardo bearbeitet: 14.04.2019 - 11:21


Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Ticktacktom

Ticktacktom

    Mitglied

  • Member
  • 625 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wiesbaden
  • Vorname:Thomas

Geschrieben 14.04.2019 - 13:33

Ich habe das hier von Alpine seit Ende des Jahres drin und bin sehr zufrieden damit:

https://www.alpine.d...tems6/ine-w710d

  • pixelbrain und Wendy99 gefällt das

#3 goahead

goahead

    Mitglied

  • Member
  • 67 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mittel DE ..
  • Vorname:Steffen

Geschrieben 15.04.2019 - 01:35

Moin,

 

hier https://www.jeepforu...fend-autoradio/ , ging es ua. um Seicane , CAN-Bus Adapter + Verkabelung.

Das "Rätsel" welcher CAN-Bus Adapter die volle Faderfunktion bei verbautem OE Verstärker erhält wurde nicht "gelüftet" . :closedeyes:

Wenn man keinen OE Verstärker hat tritt dieses Problem nicht auf, da alle 8 LS Anschlüsse im Stecker der Headunit aufgelegt sind.

 

Gruss Steffen :wave:



#4 guzzi97

guzzi97

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.070 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Münster / NRW
  • Vorname:Branni

Geschrieben 15.04.2019 - 11:24

bzgl. Autoradio Hersteller,

nun, hier kommt es darauf an, was ich wirklich will und der Verarbeitung sowie Ausstattung..

 

Ist halt schwierig..

Bei den sog. "China-Böllern", bekmmt mann viel Ausstattung für wenig Geld.

Dafür ist aber die Verarbeitung, Software etc. nicht immer top, d.h. da kann es schon mal nur chinesische Untermenüs geben.

Zudem lässt oft die Geschwindigkeit sowie Handhabung Wünsche übrig.

Ebenso die Lebensdauer, i.d.R: halten die Geräte selten länger als 5 Jahre..

 

Bei den Markengeräten ist es genau das Gegenteil..mann bekommt TOP Technik, zu "TOP" Preisen und hat auch länger Spass

an den Geräten.

Warum finden sich in den einschlägigen Online-BÖrsen, auch nach 40-Jahren noch funktionierende Markengeräte ?

 

Zur Technik..

 

Das Problem mit dem "Fader" haben nur die Fahrzeuge, die ein aktives Soundsystem haben.

Denn, hier werden die Kanäle via CAN-BUS an den Verstärker geschickt und der Adapter kann leider nicht alle Signale entschlüsseln.

Ein CAN-BUS Adapter ist aber dennoch ein muss, denn er stellet u.a. den sog. "Zündungsplus" und etwaige "Remote enschaltimpuls für den Verstärker"

zur Verfügung.

D.h. beim KFZ mit Soundsystem geht ohne CAN-BUS Adapter nix..

Ohne Soundsystem benötigt mann nicht unbedingt einen CAN-BUS Adapter, sofern mann z.b. auf die LFB, autom. Lautstärkeanpassung, etc.

verzichten kann.

 

Grüße

 



#5 AKX

AKX

    Mitglied

  • Member
  • 24 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Berlin

Geschrieben 18.04.2019 - 06:12

Hallo,

 

habe ein Pioneer drin (NAVI, CD/DVD 2x Kamera,Radio).

 

Da mein Wrangler Das Alpine - Sound System hatte bin ich wg. CAN- BUS Adapter und gefühlt 1000 Kabeln zum Fachmann (ACR in Berlin)

Ergebnis - nach einem falschen Adapter (laut info von ACR) und Abholung "erst" nächsten Tag :

 

Ich würd´s immer wieder machen!!! (Schon allein wg. des kostengünstigen vierteljährlichen Kartenupdates)

Wenn Du das auch sparen willst -  das Ding (und vergleichbare Geräte), hat Apple CarPlay & Android, kannst Dir also z.B. aktuell Google Maps o.ä. von Deinem Telefon

auf dem Navi darstellen lassen.

 

Was nicht funktioniert ist die Fader-Funktion (vorne-hinten) alle anderen Lenkrad-Tasten funktionieren.

 

... eigentlich ist der Einbau auch alleine zu bewerkstelligen - ich war wohl nur zu faul

Bei der Suche nach dem richtigen Adapter hilft evtl. https://www.maxxcount.de 

 

Frohe Ostern

AKX

 

 


  • guzzi97 gefällt das

#6 pixelbrain

pixelbrain

    Mitglied

  • Moderatoren
  • 1.652 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brandenburg an der Havel, DE & West Sacramento, CA, US
  • Vorname:Dirk

Geschrieben 18.04.2019 - 08:58

Hallo AKX,

 

welches Radio genau hast Du denn? Ggf, kannst Du ja auch den richtigen Adapter benennen. Vielleicht nen Bild?

Den Fader braucht man ja im Regelfall nicht ... alle anderen Funktionen eher schon.

 

ACR.. der hier? 

https://www.acr-berlin.de/

 

 

Update:

ist es das hier: AVIC-F88DAB ?

https://www.pioneer-.../specifications

 

Gruss

dirk

 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#7 RickyRicardo

RickyRicardo

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 2.870 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mönchengladbach
  • Vorname:Michael

Geschrieben 19.04.2019 - 07:07

Moin,

 

hier https://www.jeepforu...fend-autoradio/ , ging es ua. um Seicane , CAN-Bus Adapter + Verkabelung.

Das "Rätsel" welcher CAN-Bus Adapter die volle Faderfunktion bei verbautem OE Verstärker erhält wurde nicht "gelüftet" . :closedeyes:

Wenn man keinen OE Verstärker hat tritt dieses Problem nicht auf, da alle 8 LS Anschlüsse im Stecker der Headunit aufgelegt sind.

 

Gruss Steffen :wave:

 

J, da hatte ich schon viel gelesen. Leider werden die Themen immer so schnell geschlossen, obwohl nicht alle Fragen beantwortet sind und einige Dinge schlicht falsch geschrieben wurden.

 

Adapter habe ich 3-4 identifiziert, welche auch laufen sollen.

Den Pac C4R, den  meastro rr , den unbekannten von 4x4 Experts und noch einen ACV, wobei letzter aber fraglich ist.

Was mich verwirrt ist die Einstellung der Adapter. 1. finde ich  an den Radios da nicht wirklich einen Eingang für z.B. LFB.

Da verstehe ich noch nicht so ganz wie alles laufen soll. 

Auch wird an den Canbus Adaptern immer eingestellt auf welchen Radio die adaptiert werden. China HU steht natürlich nirgends. Aber angeblich laufen die doch damit.

 

Fader funktioniert wohl, außer angeblich bei 4x4 Experts bei keinem. Weil angeblich nur 2 Kanäle immer übertragen werden und die dann wohl nur für 4 Lautsprecher geteilt werden.

 

Die meisten Adapter kosten so um die 200,- Wobei ich den Pac und ACV auch schon mal für 140-150,- bekomme, oder in USA für 90,-

Wenn ich doch nur wüßte ob es so läuft........... un die wichtigsten Funktionen erhalten bleiben.

 

4x4 Experts kostet 600,- Das ist für so nen Kabelbaum, auch wenn er Plug n Play sein soll, einfach zu viel.

Das komplette Set ist dann 1200,-, mit nem Dasaita Radio..... Bei so 800,- bis 1000,- hätte ich ja noch gegrübelt, aber das ist einfach abgehoben.

 

Bei den JVC, Kenwood usw. gibt es ja  schöne und bezahlbare radios. Leider alle ohne Android, so dass ich eben keine für mich wichtigen Apps drauf ziehen kann. Und dieser Android Spiegelung vom Handy...... da weiß ich nicht wie gut das  wirklich läuft 

 

Darum China Head Unit.

Und einige werden ja auch von deutschen Auto Hifi Händlern vertrieben.

Pumpkin an erster Stelle, oder auch xtrons, Zenec usw, sollten ganz gut laufen und vor allen Dingen auch halten.

 

 

Aber in erster Stelle geht es für mich mal, wie ich so ein Pumpkin z.B. mit dem PAC Adapter einbinden kann und was danach funktioniert........ außer 4x4 Experts macht mal einen 20% Oster Rabatt.......




3 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 3 | Anonyme Mitglieder: 0