Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    HeinerXJ-CJ (45)

  • s Foto

    grandarch (72)

  • s Foto

    GCSteve (34)

  • s Foto

    R05TBR4T3N (20)

  • s Foto

    swiss59 (52)


Foto

Steckdose Mopar AHK


  • Please log in to reply
4 Antworten

#1 fraenzman

fraenzman

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:St. Pölten - Österreich

Geschrieben 12.06.2019 - 13:57

Hallo,

 

meine AHK Steckdose (Mopar) plus Halterung ist leider gebrochen und nicht mehr zu gebrauchen.

Weiss jemand von euch, ob es diese Steckdosen (bzw nur das Gehäuse) irgendwo nachzukaufen gibt?

Der Steckerinnenteil ist eigentlich noch OK und ich würde mir dadurch das umklemmen der Kabeln incl Microschalter ersparen.

PS: Nacbaudosen hätte ich...

 

danke

Fraenzman



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 Wolfsruede

Wolfsruede

    Mitglied

  • Member
  • 128 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Wikon Schweiz

Geschrieben 12.06.2019 - 15:36

Die handelsüblichen Dosen im Baumarkt sollten komatibel sein, da die Pingrösse und Anordnung immer gleich sind.

Schau unter obi.de Artikel 7380868

 



#3 Voodoo1993

Voodoo1993

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.364 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Forchtenberg
  • Vorname:Kevin

Geschrieben 12.06.2019 - 17:58

Die Mopar gibt es allerhöchstens beim Händler, aber für den Preis der Einzelnen Dose kann man denke ich 4-5 Baumarkt "Komplett" Dosen samt Innereien kaufen. Das umklemmen dauert halt ein Moment.
  • Deichschaf gefällt das

#4 horsberg

horsberg

    Mitglied

  • Member
  • 34 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Unkel
  • Vorname:Andreas

Geschrieben 15.06.2019 - 14:54

Die Mopar AHK  ist nichts als Thule / Brink. Da solltest du alle Ersatzteile bekommen



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#5 fraenzman

fraenzman

    Mitglied

  • Member
  • 53 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:St. Pölten - Österreich

Geschrieben 17.06.2019 - 11:05

Alles klar, danke!

nachdem ich die Microschalter Funkion nicht brauche, hab ich mich für Nachbaudose und Kabel neu anschliessen entschieden, in 30 min erledigt! :jester:

 

viele Grüße

Fraenzman




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0