Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    HeinerXJ-CJ (45)

  • s Foto

    grandarch (72)

  • s Foto

    GCSteve (34)

  • s Foto

    R05TBR4T3N (20)

  • s Foto

    swiss59 (52)


Foto

XHD Frontbumper Abschleppöse


  • Please log in to reply
8 Antworten

#1 Captain56

Captain56

    Mitglied

  • Member
  • 853 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei die Nordseewellen
  • Vorname:Theo

Geschrieben 12.06.2019 - 16:29

Wer von Euch den XHD Frontbumper montiert hat, kann mir sagen, wie er es mit der Abschleppöse hat?



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Member
  • 121 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Essen
  • Vorname:Harald

Geschrieben 12.06.2019 - 20:52

Hallo

Ich habe die XHD mit Bumper und offene Abschleppschäkel montiert.

Würden vom Händler montiert und eingetragen. Siehe mein Bild



#3 JoergMoeller

JoergMoeller

    Mitglied

  • Member
  • 206 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Edesbüttel
  • Vorname:Jörg

Geschrieben 12.06.2019 - 21:30

Ich versteh die Frage nicht ... Mit den D-Ringen hat man doch Abschleppösen. Die Seriendinger hab ich abmontiert. Hat der TÜV das moniert?

#4 Tobias67

Tobias67

    Mitglied

  • Member
  • 196 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Grevenbroich
  • Vorname:Tobias

Geschrieben 13.06.2019 - 05:27

Ich hab auch an den Stoßfängern Ösen, an die bei Bedarf einfach Schäkel gehangen werden.

#5 Captain56

Captain56

    Mitglied

  • Member
  • 853 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei die Nordseewellen
  • Vorname:Theo

Geschrieben 14.06.2019 - 05:14

Alles richtig, nur das Problem ist, dass die Stoßstange und somit die Schäkel gemäß den Angaben von XHD nicht zum abschleppen genutzt werden dürfen.



#6 Voodoo1993

Voodoo1993

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.364 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Forchtenberg
  • Vorname:Kevin

Geschrieben 14.06.2019 - 10:51

Alles richtig, nur das Problem ist, dass die Stoßstange und somit die Schäkel gemäß den Angaben von XHD nicht zum abschleppen genutzt werden dürfen.


Die sind zum Bergen gedacht, sollen dann aber nicht zum Abschleppen genutzt werden dürfen?🤔 Ich würde mal sagen das ist einfach die Amerikanische Haftungsausschluss Methode, mehr nicht. Solange der Tüv nichts sagt...

#7 Captain56

Captain56

    Mitglied

  • Member
  • 853 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:bei die Nordseewellen
  • Vorname:Theo

Geschrieben 14.06.2019 - 12:35

Ich probiere es einfach, so der Fall mal eintritt



#8 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Member
  • 121 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Essen
  • Vorname:Harald

Geschrieben 14.06.2019 - 17:09

Hallo
Also laut meines Freundlichen der die XHD schon mehrfach montiert hat, sind die Schäkel zum Bergen und Abschleppen gedacht, soll sogar stabiler als die Original Abschleppösen sein.

Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#9 Jeepso

Jeepso

    Mitglied

  • Member
  • 64 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Vorname:Felix

Geschrieben 17.06.2019 - 16:56

Ich würde nie einen Jeep an seiner Abschleppöse bergen. Ich würde jederzeit einen Jeep an den Bergepunkten einer entsprechenden Stoßstange abschleppen.

Warum?

Ein Auto / Jeep hat auf der Teerstraße einen Widerstand der Zuglast von ca. Fahrzeuggewicht / 50. Etwa dafür sind die Abschleppösen vorne und hinten gemacht (mit sicher guter Reserve).

 

Bei Schlamm bis zur Radachse ist der Widerstand der Zuglast bei gleichem Fahrzeug bereits ca. Fahrzeuggewicht x 1. Oberhalb der Räder bereits 2 x Fahrzeuggewicht. 

 

Alle Werte ohne Steigung.

 


Dieser Beitrag wurde von Jeepso bearbeitet: 17.06.2019 - 16:58

  • seemen28junior gefällt das


0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0