Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    RENEGADE84 (69)

  • s Foto

    Carlos (41)

  • s Foto

    Powertoys (60)

  • s Foto

    Ahornisse (59)

  • s Foto

    RU38 (56)


Foto

Klimatrockner defekt?


  • Please log in to reply
9 Antworten

#1 hanilo

hanilo

    Newbie

  • Einsteiger
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 30.06.2019 - 15:07

Hallo an alle!

Wir haben seit einigen Wochen einen Jeep Compass Limited, Baujahr 2008.

Nun sieht es so aus als ist der Klimatrockner defekt!

In den Forenregeln habe ich zwar gelesen, man solle hier keine Ersatzteile suchen, doch wo, wenn nicht hier

soll ich um Rat fragen, wo ihr eure Ersatzteile bestellt.

Wir haben verschiedene Anbieter gefunden, mit einem mehr oder weniger großen ET- Angebot und natürlich

mit unterschiedlichen Preisen und Unzuverlässigkeit dazu. Allerdings betraf das nicht den Klimatrockner.

Könnt ihr uns bitte helfen und Hinweise geben, denn die ET Beschaffung scheint hier nicht das leichteste Ding

der Welt zu sein!

Wir haben einen im Netz gefunden, der baugleich zu sein scheint, doch er besitzt nicht die Halterung die an unserem

befestigt ist.

Entweder haben wir nicht den originalen Trockner oder der im Netz ist falsch.Das Teil solle aus Spanien kommen,

kann man das machen?

Wir hoffen  unsere Anfrage war korrekt!

VG Marion und Walter

 

 



#2 Labrador

Labrador

    Mitglied

  • Member
  • 158 Beiträge:

Geschrieben 30.06.2019 - 15:26

Wer hat das festgestellt, das der Trockner defekt ist?
Schaut doch mal bei rockauto.com, da habe ich schon oft gekauft. Kann ich empfehlen.


#3 hanilo

hanilo

    Newbie

  • Einsteiger
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 30.06.2019 - 21:09

Hallo Labrador,

vielen Dank für den Supertipp!!!!! Wir haben auf Anhieb einen Trockner gefunden! Nun hoffen wir

er kommt pünktlich am 8. 7. an und passt auch noch!

Also 1000 Dank!!!!

LG Marion und Walter



#4 hanilo

hanilo

    Newbie

  • Einsteiger
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 11.07.2019 - 03:19

Hallo Labrador, kannst du uns bitte nochmal helfen? Wir haben den falschen Trockner bestellt! Die Teile Nummer auf dem alten Trockner scheint nicht zu stimmen,denn danach haben wir einen neuen bestellt, doch die Anschlüsse passen nicht.

An dem defekten Trockner wurden andere Anschlüsse verschweißt und diese sind undicht. Daher brauchen wir einen neuen Trockner.

Nun haben wir einen mit der richtigen Größe bestellt- hoffentlich klappt es jetzt.

Das falsche Teil zurückzusenden lohnt sich bestimmt nicht, denn die Versandkosten sind zu hoch. Wie machst du es in einem solchen Fall?

 

Wir sind mit dem Wagen so sehr betrogen worden, das glaubt gar keiner! Ich habe dem jungen Mann so sehr vertraut, dass er leichtes Spiel hatte.

Nun im Nachhinein haben wir keine Chance. Wir haben das Auto für viel Geld, ageblich unfallfrei und ohne Mängel bei Neubrandenburg gekauft!

In Leipzig angekommen haben wir diverse techn. Mängel feststellen müssen und ein Freund von der DEKRA hat Unfallschäden entdeckt!

Die Stoßstage wurde z.B. gewechselt, eine andere angebaut, nicht grundiert, nur Lack aufgebracht. Diesen können wir nun großflächig von der Stoßstange abziehen.Das bedeutet, komplette Stoßstange neu lackieren lassen.

Die Radlager hinten waren beide defekt, ein Querlenker hinten, sowie einer vorn. Klimaanlage / Trockner) defekt!

Im Angebot stand:" DAS FAHRZEUG BEFINDET SICH IN EINEM TRAUMHAFTEN ZUSTAND; SÄMTLICHER SERVICE IST GEMACHT!!!!"

Der Verkäufer hat die Telefonnummer abgemeldet, er ist nicht mehr zu erreichen! Eine Anzeige bei der Polizei lohnt sich nicht, da müssten wir das Fahrzeug

stehen lassen.

Der Verkäufer war nicht einmal der Besitzer des Fahrzeugs. Er hat es angeblich im Auftrag eines Freundes verkauft.

Anhand der Papiere habe ich den ehemaligen Besitzer ausfindig gemacht und konnte auch mit ihm sprechen. Er sagte, der das Auto an uns verkauf hat, ist keineswegs ein Freund. Er hat zum gleichen Zeitpunkt das Auto von ihm für die Hälfte des Geldes, wofür er es an uns verkauft hat, erst von ihm gekauft!

Nachdem ich den ehemaligen Besitzer mit dem Problem vertraut gemacht habe, versprach er uns zu helfen. Nun geht auch er nicht mehr an das Telefon!

Wie können Menschen nur so skrupellos sein?

Wir sind Rentner, haben uns auf ein schönes Auto gefreut, sind von Leipzig mit dem Flixbus nach Neubrandenburg gefahren, um das Auo abzuholen und werden

so reingelegt!

LG Marion

 

 

 

 

 

 



#5 Labrador

Labrador

    Mitglied

  • Member
  • 158 Beiträge:

Geschrieben 11.07.2019 - 09:55

[quote name="hanilo" post="1359352" timestamp="1562811557" date="11.07.2019 - 04:19"]
Hallo Labrador, kannst du uns bitte nochmal helfen? Wir haben den falschen Trockner bestellt! Die Teile Nummer auf dem alten Trockner scheint nicht zu stimmen,denn danach haben wir einen neuen bestellt, doch die Anschlüsse passen nicht.
An dem defekten Trockner wurden andere Anschlüsse verschweißt und diese sind undicht. Daher brauchen wir einen neuen Trockner.
Nun haben wir einen mit der richtigen Größe bestellt- hoffentlich klappt es jetzt.
Das falsche Teil zurückzusenden lohnt sich bestimmt nicht, denn die Versandkosten sind zu hoch. Wie machst du es in einem solchen Fall?
 
Wir sind mit dem Wagen so sehr betrogen worden, das glaubt gar keiner! Ich habe dem jungen Mann so sehr vertraut, dass er leichtes Spiel hatte.
Nun im Nachhinein haben wir keine Chance. Wir haben das Auto für viel Geld, ageblich unfallfrei und ohne Mängel bei Neubrandenburg gekauft!
In Leipzig angekommen haben wir diverse techn. Mängel feststellen müssen und ein Freund von der DEKRA hat Unfallschäden entdeckt!
Die Stoßstage wurde z.B. gewechselt, eine andere angebaut, nicht grundiert, nur Lack aufgebracht. Diesen können wir nun großflächig von der Stoßstange abziehen.Das bedeutet, komplette Stoßstange neu lackieren lassen.
Die Radlager hinten waren beide defekt, ein Querlenker hinten, sowie einer vorn. Klimaanlage / Trockner) defekt!
Im Angebot stand:" DAS FAHRZEUG BEFINDET SICH IN EINEM TRAUMHAFTEN ZUSTAND; SÄMTLICHER SERVICE IST GEMACHT!!!!"
Der Verkäufer hat die Telefonnummer abgemeldet, er ist nicht mehr zu erreichen! Eine Anzeige bei der Polizei lohnt sich nicht, da müssten wir das Fahrzeug
stehen lassen.
Der Verkäufer war nicht einmal der Besitzer des Fahrzeugs. Er hat es angeblich im Auftrag eines Freundes verkauft.
Anhand der Papiere habe ich den ehemaligen Besitzer ausfindig gemacht und konnte auch mit ihm sprechen. Er sagte, der das Auto an uns verkauf hat, ist keineswegs ein Freund. Er hat zum gleichen Zeitpunkt das Auto von ihm für die Hälfte des Geldes, wofür er es an uns verkauft hat, erst von ihm gekauft!
Nachdem ich den ehemaligen Besitzer mit dem Problem vertraut gemacht habe, versprach er uns zu helfen. Nun geht auch er nicht mehr an das Telefon!
Wie können Menschen nur so skrupellos sein?
Wir sind Rentner, haben uns auf ein schönes Auto gefreut, sind von Leipzig mit dem Flixbus nach Neubrandenburg gefahren, um das Auo abzuholen und werden
so reingelegt!
LG Marion

 
 
Oh man, das klingt übel. Die Sache mit dem Trockner klingt nach murx, der sich aber zu regeln ist. Mit dem "Rest" würde ich zum Anwalt gehen und mich beraten lassen. Ich wünsche euch da viel Erfolg.
 

Dieser Beitrag wurde von Labrador bearbeitet: 11.07.2019 - 09:56


#6 Zauberfee

Zauberfee

    Mitglied

  • Member
  • 52 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarland/Grossrosseln
  • Vorname:Gerd

Geschrieben 13.07.2019 - 10:49

Schließe mich labrador an. Sauber war dieses Geschäft nicht.
Gibt es einen Vertrag vom Verkäufer?

#7 tom58

tom58

    Mitglied

  • Advanced Member
  • 1.422 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Mallorca
  • Vorname:Tom

Geschrieben 13.07.2019 - 12:56

Lass die paar Sachen reparieren, lehn Dich zurück und freu Dich am Auto. Man kann nicht immer gewinnen, aber wenn Du jetzt noch einen Widerwillen gegen das Auto entwickelst hast Du gar nichts mehr davon.
  • Labrador gefällt das

#8 guidolenz123

guidolenz123

    Mitglied

  • Member
  • 251 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Ilmenau
  • Vorname:Guido

Geschrieben 13.07.2019 - 17:17

Zum Anwalt und wg Arglist einen geeigneten Betrag vom Verkäufer zurückfordern...ggf einklagen...Rechtlich scheint das nach Sachlage eine ziemlich eindeutige Kiste zu sein...Man weiß nur nie , ob man vollstrecken kann...wg zB Insolvenz o.ä....aber falls man kann lohnt das jedenfalls...



#9 Zauberfee

Zauberfee

    Mitglied

  • Member
  • 52 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Saarland/Grossrosseln
  • Vorname:Gerd

Geschrieben 13.07.2019 - 18:00

Das auf jeden Fall. Ich kann mich noch an einen Beitrag von mikesch 1960 erinnern dem vom Käufer übel mitgespielt wurde

#10 hanilo

hanilo

    Newbie

  • Einsteiger
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 16.07.2019 - 13:55

Ihr seid ja alle Klasse!!!! Ganz lieben Dank für Euer aufmunternden Beiträge! Das Problem mit dem Anwalt ist schwierig, wir müssten das Auto stehen lassen usw.!

Anwalt kostet richtig Geld und davon haben wir recht wenig! :no:

Irgendwann fahre ich in den Ort, wo sein Vater angeblich ein Restaurant hat und werde mir Luft machen. Natürlich nur verbal!! :angryfire:

Vielleicht staunt der Vater ja über die sauberen Geschäfte seines Sohnes.

Den Trockner haben nun nach den Maßen der Anschlüsse bestellt und heute wird die Klimaanlage befüllt, dann werden wir sehen ob jetzt alles geklappt hat.

Alles andere hat mein Mann repariert und es ist teilweise, Dank dem Rat von Labrador, günstiger geworden als das Kostenangebot für die Ersatzteile eines Händlers aus Deutschland!

Den Trockner mit der Originalnummer werde ich bei Ebay anbieten!

 

Liebe Grüße und vielen Dank für eure Ratschläge

:wave:




2 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 2 | Anonyme Mitglieder: 0