Zum Inhalt wechseln


Neue Themen

Heutige Geburtstage

  • s Foto

    macbarens (68)

  • s Foto

    Rebell (47)

  • s Foto

    Tanni (32)

  • s Foto

    alibo66 (52)

  • s Foto

    MarcNRW (48)

Anstehende Veranstaltungen


Foto

Frage zu Alufelgen KJ


  • Please log in to reply
3 Antworten

#1 renndidi

renndidi

    Newbie

  • Einsteiger
  • 1 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:remscheid

Geschrieben 24.05.2018 - 19:28

hallo zusammen,

hab mich grade eben vorgestellt, didi aus remscheid.

habe mir einen 03er kj automatik, benziner gekauft, das auto steht auf serien stahlfelgen und ich möchte in gerne auf alu stellen und eine spurverbreiterung (spvb) montieren.

könnt ihr mir sagen welche felgen ich da gebraucht kaufen kann? und die ich eingetragen bekomme?

gibt es da welche die von der einpresstiefe so sind das man auf die spvb verzichten kann?

mit der reifenbreite von 235 bin ich zufrieden.

ach, die felgen sollten ohne zauberei eingetragen werden.

ich danke euch für eure tips,

gruß Didi.



Anzeige

Hallo,

schau mal hier (hier klicken).Dort wird jeder fündig!


#2 XJ988

XJ988

    hopeless case

  • Advanced Member
  • 16.642 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:16321 Bernau b.Berlin
  • Vorname:Gordon

Geschrieben 24.05.2018 - 19:59

Da du keine Angaben zum Design machst und mit 235ern (Serienbereifung?) zufrieden bist - kauf doch einfach originale Alus. Die brauchst Du nicht eintragen lassen, SPV gibt es oft mit ABE i.V.m. Originalfelgen --> win-win.


#3 speedturtle

speedturtle

    Mitglied

  • Member
  • 46 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Hamburg
  • Vorname:André

Geschrieben 28.05.2018 - 11:01

Hallo Didi,

ein Gruß an das neue Forenmitglied! Du hast in der Tat wenig Möglichkeiten. Ich denke das mit guten Originalfelgen wird aufgrund mangelnder Verfügbarkeit ein Problem. Die gammeln gerne. Du solltest die Signatur mit den wesentlichen Daten einstellen, damit wir nicht Rätselraten was genau du fährst und die Beratungen nicht in die verkehrte Richtung geht. Siehe andere Signaturen, sind keine Angeberei, sondern wichtige Zusatz-Infos, wenn was Gehaltvolles drin steht.

 

Du hast entweder den 2,4L Benziner (mit Automatik eher nicht) oder den 3,6L V6, die wurden mit verschiedenen Formaten ausgeliefert, bzw. der Scheineintrag ist vermutlich anders! Siehe meine Signatur, wo ich mir Dotz-Hammada mir gekauft hatte. Die gibt es auch als Black-Silver-Edition falls du einem dunklen KJ fährst.

 

Immer auf die Einpresstiefe achten, die häufig nicht so genau erhältlich ist. Ich hatte sehr große Probleme, da mein 2001 KJ noch mit 16" Felgen ausgeliefert wurde und die ET40 als Alufelgen ebenso nicht mehr zu kaufen waren. Konnte die Dotz Hammada in Breite 8" und R17 ET 20 als fast einzigen Ersatz recherchieren. Die passten gerade so mit der Bereifung, auch 235er, in die Behausungen. Gutachten gibt im Internet und Eintrag war Problemlos. Nur, zumindest bei mir passte die etwas breitere Felge nicht mehr in die Reserveradhalterung. Die Muttern müssen auf Dotz-Maß abgedreht werden und der Bügel kommt nicht mehr so bequem um das Felgenhorn herum! Aber mit etwas Bastelei in Griff zu bekommen.Du wirst vermutlich schon 17 Zöller eingetragen haben, und damit alles kein Problem haben, versprechen kann ich es dir aber nicht.

 

Oder alte Org. Felgen kaufen und aufarbeiten lassen, wie Gordon schon sagt. Gruß an dieser Stelle, er hat mir auch mal sehr geholfen! Ich habe noch meine alten 16 Zöller in 7,5 R16 ET40 im Keller.  Aber sind sehr angegriffen aber könnten sicher wieder aufgearbeitet werden. Prüfe mal von Zeit zur Zeit die Kleinanzeigen, ob was in deiner Reichweite zu bekommen ist. Versand ist ja nicht billig. Ich würde z.B. so etwas kostenlos abgeben, denn die Aufarbeitung kostet zumindest hier in Hamburg fast mehr als Neue, daher meine Entscheidung für Neue!

 

Viele Grüße

André

 



Anzeige

Hallo,

schau mal hier in dieser Rubrik nach..Dort gibt es passendes zu deinem Jeep


#4 TJHW

TJHW

    Mitglied

  • Member
  • 11 Beiträge:
  • Geschlecht:männlich
  • Wohnort:Brüggen / Niederrhein
  • Vorname:Hans-Willi

Geschrieben 07.06.2018 - 17:22

Wir fahren eine 2006er KJ der original mit Stahlfelgen gekommen ist. ich habe mir auch einen Satz günstige original Alu's im Netz besorgt und die vom Lackierer meines Vertrauens schleifen und in Wagenfarbe, schwarz lackieren lassen. Bin super zufrieden damit. Die Lackierung hält super, vergleichbar einer Pulverung, und kann sehr einfach bei Kratzern nachgearbeitet werden. Nur mit Lackstift. Bei einer Pulverung mußt man die ganze Felge neu machen lassen

Von den Kosten her war es etwas günstiger wie "billige Alu's", aber haltbarer, stabil und zugelassen.

 

Grüße,

Hans-Willi




1 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 1 | Anonyme Mitglieder: 0